You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lupo79

Trainee

  • "lupo79" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Bremen

Occupation: Maschinenführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, May 24th 2013, 9:15am

Welche Beleuchtung für mein Scubacube 165 ???

Moin, zur zeit mach ich mir ein ziemlichen Kopf für die neue Beleuchtung für mein Becken.
Zum Einsatz soll zukünftig LED aufn Becken Platz finden und habe da jetzt wohl 2 zur Auswahl:
1. Ecotech Radion XR30w G1
2. Maxspect R420R 16.000K 120 Watt
Das sind jetzt so meine Favorieten. Ist auch garnicht mehr so einfach den Überblick zu halten,
bei den ganzen von LED´s. Vieleicht jat jemand schon diese lampen einige Zeit über sein Becken laufen
und kann mir ein kurzes Feedback geben.
Mein Becken ist noch in der Einfahrphase aber in zukunft sollen dort SPS und LPS ein Zuhause finden.
Gruß Claudio

SC 165

Milling

Gabba Gandalf

    info.dtcms.flags.de

Posts: 388

Location: Kühlungsborn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, May 24th 2013, 9:58am

Ich bin mit der MaxSpect sehr sehr zufrieden. Tolle Einstellmöglichkeiten, schöne Kringelbildung, rumd super. Bilder dazu siehst du in meinem Thread.

Jordi

Trainee

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Friday, May 24th 2013, 4:32pm

Hallo Claudio,

meine ganz persönliche Meinung ist, das hier noch Langzeiterfahrungen fehlen.
Habe mittlerweile einige Becken gesehen wo nach einiger Zeit unter LED Beleuchtung die Korallen gelitten haben. Höchst interessant fand ich das Ganze bei einer Mischbeleuchtungsanlage. Überall wo über dem Becken T5/HQI installiert war, gab es schönstes Korallenwachstum, in den Bereichen wo LEDs im Einsatz waren Kümmerwuchs aber dafür natürlich herlichster Kringeleffekt. Natürlich muss man hier auch unter den LED Systemen unterscheiden, das ist nur mein Eindruck zu dem System was ich gesehen habe.

Ich stand bis vor kurzen vor gleicher Entscheidung, habe mich aber für die altbewährten Beleuchtungstechniken entschieden. Ich gebe der Aquaristik LED- Entwicklung lieber noch ein paar Jahre und gönne meinen Korallen bis dahin was bewährtes, denn Versuchskaninchen in der Hochleistungs LED Liga und deren Preisregion zu spielen, dafür bin ich und meine Tiere mir zu schade.

Anschaffungskosten, Lebensdauer, generelle Langzeiterfahrungen, glaube das braucht noch. Denke für das Mehr an Anschaffungskosten kannst Du Dir einige Jahre Lang T5 Röhren/HQI Röhren kaufen und wenn ich mir die Systeme so ansehe dann ziehen die auch nicht gerade wenig Strom bei "ausreichender Beleuchtung" (was auch immer das bei LED sein soll) und die Wäreentwicklung ist zumindest erwähnenswert im Zusammenhang mit Performance und Lebensdauer der LEDs.

Wie gesagt, meine ganz persönliche Meinung, will Dich nicht verunsichern.

Gruß

Jordi

lupo79

Trainee

  • "lupo79" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Bremen

Occupation: Maschinenführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Friday, May 24th 2013, 7:08pm

Habe mich entschieden, es wird eine ati sunpower 6x24 Watt mit dimmcomputer. Hatte
die schon mal über meinem großen hängen und wenn ich mal zurück Blicke , hatte
Ich mit der mein bestes Wachstum. Will die dann auf meinem Cube legen und da hab
Ich bei coralgarden gesehen das es dafür extra für die sun eine Vorrichtung für gibt.
Muss jetzt nur noch überlegen wie ich die dann bestücken werde.
Gruß Claudio

SC 165

Henning

Professional

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 1,428

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 58

  • Send private message

5

Friday, May 24th 2013, 8:14pm

Hallo Claudio
hier mal ein kleiner T5 Test von PAR-Werten.
Da läuft ein andere der nach 14 Tagen und nach einem Monat vermessen wird.
Ob ich diesen aber je öffentlich machen darf traue ich mich nach den 14 Tagen eigentlich nicht.

So und nun zu LED.
Kann da nach nun gut 2 Jahren von diversen Modulen eigentlich nichts negatives Berichten.
Hier teilt sich natürlich der Spreu vom Weizen und es ist so das die preiswerten auch eher negativ auf Korallen im alter wirken.
Aber das die den Wachstum eingestellt haben kann ich da nicht feststellen.

Habe mich da gerade mit meinem Händler unterhalten und haben da Prognosen erstellt. Wie lange solche LED Lampen den effektiv halten werden.
Hier gibt es ja die verschiedensten Prognosen. Die Fangen bei 50'000Stunden an und gehen bis zu 5 Jahre.
Ich bin da im Moment der Meinung das die nach 5 Jahren mit 12 Stunden im Tag auf einem Level sind wie T5oder HQI nach 6 Monaten.
Nun darf sich jeder selber die Rechnung machen was da T5/HQI Röhren/Brenner Ersatz in dieser Zeit Kostet, sowie eine Reduktion der Stromkosten.
><((((º> ><((((º>
Salzige Grüsse
Henning


lupo79

Trainee

  • "lupo79" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Bremen

Occupation: Maschinenführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Saturday, May 25th 2013, 6:00pm

So, habe jetzt eine giesemann infiniti 150w HQI und 4x24w t5 im Auge.
Oder is das zuviel power für das kleine Becken?
Gruß Claudio

SC 165

Jordi

Trainee

Posts: 159

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Sunday, May 26th 2013, 1:34pm

...wow, glaube das ist ein bischen viel.

Fahre gleiches Becken mit 4 x 25 Watt T5 und LPS/SPS wachsen hervorragend. Auch meine Tridacnas sind offensichtlich wohl auf.
Hatte bisher noch nicht den Eindruck und keinen Indikator, dass das zu wenig Licht ist. 3 meiner Tridacnas stehen übrigens auf dem Boden und nur eine ist etwas höher angesiedelt. Dort stehen die fast seit einem Jahr und sind auch ein wenig gewachsen.

Meine Orgelkoralle ist der Hammer, diese ist aber auch am höchsten Punkt des Beckens installiert.

Vielleicht kannst Du ja einzeln per Zeitsteuerung die HQI Lampe nur partiell zusteuern oder umgekehrt. Auch den Wärmeeintrag ins Wasser der HQI berücksichtigen, nicht das Du am Ende an das kleine Becken im Sommer auch noch einen aktiven Kühler hängen musst.

Gruß

Jordi

lupo79

Trainee

  • "lupo79" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Bremen

Occupation: Maschinenführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, May 26th 2013, 2:08pm

Infiniti is gekauft. Werde das mal mit der Lampe ausprobieren. Da ja noch kein Besatz drinne is
hab ich ja noch bisl zeit zu experimentieren , wie sich die wärmeentwicklung etc. verhält.
Gruß Claudio

SC 165

lupo79

Trainee

  • "lupo79" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 112

Location: Bremen

Occupation: Maschinenführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Sunday, June 2nd 2013, 7:09pm

Giesemann infiniti

So Mädels, meine infiniti hängt! Hab da jetzt nen 150w 16000k brenner drinne,
2x ati Blue plus und 2x ati Special. Finde es von der Ausleuchtung her richtig gut.
Aber könnte das zuviel des guten sein? Abwarten bis die ersten Korallen drinne sind?
Gruß Claudio

SC 165

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,229 Clicks today: 3,086
Average hits: 20,186.14 Clicks avarage: 49,359.76