Sie sind nicht angemeldet.

lemmiwinks

Anfänger

  • »lemmiwinks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2018, 22:47

Einstellung AI Hydra 26

Hallo zusammen,
ich habe mir nun für mein Lido 200 oben genannte Lampe angeschafft und muss sagen das ist rein optisch schon ein riesiger Schwung nach oben im gegensatz zur T5.

Allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem Profil, das mir zusagt. Ich habe zuerst mal das Saxby Profil hochgeladen,dass aktuell auch läuft. Aber so ganz sagt mir das noch nicht zu, da es doch wirklich extrem lang blau ist und selbst in der Peak Zeit ist es noch irgendwie nicht ganz klar.
Allerdings läuft es gerade noch im Akklimatisierungs Modus.

Ich würde auch gern abends nach der Blauphase noch eine kurze lila phase einbauen, da ich das ziemlich sexy finde^^
ich habe aber überhaupt keine ahnung, ob die korallen das lila licht als richtiges licht oder nur als farbe sehen? nicht dass ich am ende zu lange beleuchte...

desweiteren weiß ich nicht, wie viel % der leistung ich dem Becken zumuten kann, gerade im bezug zum UV? auch wie hoch grün und rot sein sollten, oder ob blaulicht den gleichen effekt hat wie das weiße.

vielleicht könnte mir da mal jemand ne kurze einweisung geben oder hat selbst ein profil anzubieten..

achso, vielleicht noch zur info: es sind nur weiche und lps im becken.gruß
alex

Tka

Anfänger

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2018, 08:48

Hallo Alex,
wenn du das Saxby File hast, kennst du sicher die Homepage mit den Signature Files?
Falls nicht -> http://www.aquaillumination.com/signature/
Ansonsten kann ich dir die offizielle Facebook Gruppe "Aqua Illumination Users" empfehlen. Da stehen auch unzählige Files zum Download. Habe auch schon viel getestet und am Ende bin ich mit einem Mix zu meiner eigenen Einstellung gekommen. Eine "sexy Lila" Phase zur Dämmerung hat zum Beispiel das Profil "Pirates of the Caribbean", dafür ist es ansonsten sehr blaulastig. Kannst ja aber deine eigene Kombi bauen.
Red Sea Reefer 170 - Bubble Magus Curve5 - AI Hydra 52 - Ecotech Marine Vectra S1 - 2x Rossmont Mover M4600 - Rossmont Waver

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 771

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 3935

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Oktober 2018, 08:52

Das Pirates of the Carribean fahren ja wirklich sehr viele Nutzer in den USA. Hättest du da mal einen Link? Ich hab zwar schon gegoogelt aber nicht gefunden...
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




Tka

Anfänger

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Oktober 2018, 09:16

Kann es dir gerne heute Abend schicken, wenn du mir deine Mail Adresse gibst.
Red Sea Reefer 170 - Bubble Magus Curve5 - AI Hydra 52 - Ecotech Marine Vectra S1 - 2x Rossmont Mover M4600 - Rossmont Waver

    Österreich

Beiträge: 104

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 09:59

Hi

Hab zwar keine Hydra ( kommt eventuell)
Hab mir mal den Link angesehen, ok Download der Files ist möglich sind aber Aip Dateien.
Mit welcher APP ich die am Handy öffnen?
Für was hat Saxby die ganzen Peak Änderungen in der Hauptphase der Beleuchtung? " relief"= Erleichterung.

In den natürlichen Gegenden der Korallen ist ja auch keine solche sich ständige Änderung der Lichtintensität gegeben.
Die Änderung erfolgt ja hier nach einer konstant abfallenden Linie= Zeit/Sonne? Voller Sonnenschein ist Voraussetzung!!
Oder liege ich da falsch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander-Linz« (9. Oktober 2018, 10:00)


Tka

Anfänger

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:12

Die Dateien kannst du mit der App "myAI" öffnen, mit der App kannst du die Lampe steuern.
Diese Peaks sollen meines Wissens eine Wettersimulation (Wolkenflug, usw.) darstellen, mehr weiß ich auch nicht. Nutze ich gar nicht, man könnte dafür auch einfach Wettereffekte aktivieren.
Red Sea Reefer 170 - Bubble Magus Curve5 - AI Hydra 52 - Ecotech Marine Vectra S1 - 2x Rossmont Mover M4600 - Rossmont Waver

    Österreich

Beiträge: 104

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:22

Ok danke

Habs mir fast gedacht das er dies eingebaut hat.
Hätte auch bei meiner Leuchte die Möglichkeit das einzustellen, aber finde ich Spielereien die nix bringen.
Da es ja nicht jeden Tag Wolken gibt in der Karibik bzw Pazifik, bzw dieser Sommer in Österreich :MALL_~12:

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 713

Aktivitätspunkte: 8775

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:38

interessant, dass Lichteinstellungen empfohlen werden ohne jegliche Info auf Besatz, Vorhaben, Versorgungsystem

Das ist ähnlich dem Autoreifen kaufen zu gehen ohne zu wissen für welches Auto lol

Tka

Anfänger

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:51

Naja, eine gewisse Richtung und Erfahrungswerte zu haben, das hilft meiner Meinung nach schon enorm. Ansonsten laboriert man ja nur ins blaue hinein... schöner Wortwitz :) Zu sehen was wie funktionieren kann finde ich schon gut, kann man dann eben versuchen zu adaptieren. Deswegen finde ich an der Stelle viel Input gut, da kann man einige Tendenzen und Muster ablesen.
Grundsätzlich hast du natürlich recht, aber um das Testen kommt man wie ich finde ohnehin nicht rum, dafür gibt es zu viele Parameter und jedes Becken ist zu individuell - sind dann am Ende alles nur Rezepte.
Red Sea Reefer 170 - Bubble Magus Curve5 - AI Hydra 52 - Ecotech Marine Vectra S1 - 2x Rossmont Mover M4600 - Rossmont Waver

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 713

Aktivitätspunkte: 8775

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Oktober 2018, 11:12

ok hast auch wieder Recht! also:

1. Häng die Lampe genau 29cm hoch
2. Lasse maximal 1 Stunde hochdimmen auf:

UV 70%
Violet 70%
Blau 100%
Royal 100%
Weiss 55%
Grün 50%
Rot 10%

Das Ganze lässt so für 6.5 Stunden laufen

3. Nach diesen 6.5 Stunden gehst du innerhalb von 30min auf:

UV 70%
Violet 70%
Blau 100%
Royal 100%
Weiss 22%
Grün 0%
Rot 30%

Und dann drehst Rot innerhalb von 15min wieder komplett auf 0

4. Es läuft dann für weitere 3 Stunden:


UV 70%
Violet 70%
Blau 100%
Royal 100%
Weiss 22%
Grün 0%
Rot 0%

5. Eine Stunde runterdimmen - fertig


UV und Violet wöchentlich um 5% erhöhen bis 100 erreicht wird vorrausgesetzt du kannst ausreichend Nutrients bereitstellen

Solltest du in irgendwelche Algenphasen geraten müssen wir deinen sexy lila Sonnenuntergang Peak wieder ausbauen

Hinweis: Wenn du Nitrat zwischen 5 und 15 und PO4 zwischen 0.03 und 0.1 nicht bereitstellen kannst vergiss das Setting

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (9. Oktober 2018, 11:22)


    Österreich

Beiträge: 104

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Oktober 2018, 11:55

Nächste Frage besteht welche Watt Leistung haben die einzelnen LED Birnchen der Hydra.
Angenommen laut Angabe:
max.Leistung 90 W
Im ganzen 26 Led's pro Lampe 90W÷ 26 = 3,46 W pro Led.
Jetzt besteht die Frage: alle Led's die selbe Watt Leistung?

lemmiwinks

Anfänger

  • »lemmiwinks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Oktober 2018, 21:17

danke zunächst für die tipps, ich gucke am freitag mal ,was man in der facebook gruppe so findet.
die lampe hängt genau 30cm über dem wasser und das becken ist 60cm hoch, also von LED zum boden sind es genau 90cm.
die frage ist da natürlich, wie viel % leistung ist da richtig bei LPS und Weichen als Besatz. Das Saxby Becken soll ja 1m hoch sein, deshalb ist seine einstellung warscheilnich für die meisten becken ein wenig heftig oder? gerade der UV-Anteil soll ja gefährlich sein

    Österreich

Beiträge: 104

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:35

Hier hast mal ein Bild vom Tagesverlauf auf den Philipinen:

Geh mal davon aus:
Licht mit größeren Wellenlängen gehen nicht so weit runter in die Tiefe als Licht im kurzen nm Bereich.
Also ist ja im Grunde UV Blau und Grün vorzufinden.
Rot ist fast nimma da...
Finde in der Saxby Einstellung die Peak-Änderungen zur Hauptbeleuchtungszeit etwas unnötig.
Guck mal hier rein:https://www.hennings-miniriff.ch/natur-u…t-auswertungen/
»Alexander-Linz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20181010-085643_Samsung Internet_crop_715x631.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander-Linz« (10. Oktober 2018, 09:36)


Jessy1984

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:47

Hallo,
ich besitze nun auch 2 AI Hydra 26HD.

Habe die eine schon ca. 5 Monate über meinem 63L-Nano. Natürlich nicht auf 100%. Ich baue nun am Wochenende mein 240L-Becken auf Meerwasser um. Nutze die 2. Lampe einfach als die Child-Option und belasse die Einstellung dann bei.

Ich finde bei der Einstellung ist es wirklich schwer das pasende zu finden.
Ich habe es so geamcht: Habe die einzelnen Kanäle durchgeschaltet und dann das passende (nach Gefühl wie ich es am liebsten leiden mag) ausgewählt.
Ich habe auch jeweils etwa 20Min Blauphase vor und nach der Beleuchtungszeit. Die finde ich einfach super.
Die Profile von der HP haben mir auch nicht wirklich zugesagt, da ich auch nicht nur ein reines SPS-Becken habe und es auch nicht zu sehr blaulastig haben möchte (habe von Stress bei Korallen gelesen)!
Meine Korallen wachsen aber super..und dich denke das ist doch das wichtigste überhaupt oder?
Salzige Grüße

Jessica
_____________________________________________________________________
240-L Pool Becken (Eheim Proxima 240), netto mit Technikbecken etwa 220L
Tunze Technikbecken (Compact Kit 16)
2x Aqua Illumination Hydra 26HD

Nyos Quantum 120
Tunze Silence RFP
Tunze 6095 + 6045
Tunze Overflow Box

Jäger Heizer 150W
Schwimmschalter mit Ventil als Nachfüllanlage

9,07 kg Carib Sea Shape Rocks + 9 kg Lebendgestein (aus meinem vorherigen Becken)
ATI 6-Kanal-Dosierpumpe (habe ich schon liegen)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 713

Aktivitätspunkte: 8775

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:01

wieviel Prozent Leistung hatte ich dir ja anhand meiner Einstellung mitgegeben, hier sind PAR Messungen an einem ähnlichen Becken mit einer ähnlichen Lampe bereits berücksichtigt, wobei du eigentlich noch eine zweite Hydra bräuchtest

Kannst ja mal testen und Rückmeldung geben

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 562 Klicks heute: 57 350
Hits pro Tag: 19 822,05 Klicks pro Tag: 48 255,97