Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lemmiwinks

Anfänger

  • »lemmiwinks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Mai 2018, 18:19

Beleuchtung Lido 200

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage zur Beleuchtung des Lido 200.



Das Becken habe ich, natürlich noch mit süßwasser licht. dabei ist die Multlilux 2xT5 "Lichtleiste".



Vorweg: Ich möchte erstmal nur LPS halten, es ist mein erstes
Meerwasserbecken, deshalb möchte ich erstmal gucken wie es läuft und
dann kann man immer noch aufrüsten, größer gehen usw. Deshalb bitte
keine tipps a la "Hol dir lieber ne 700 euro LED lampe, alles andere ist
schrott." In nem Jahr , wenns läuft und ich anspruchsvollere Korallen
möchte - gern.



Ich bin ein bisschen unentschlossen, wie ich das nun machen soll. Fakt ist, ich möchte das Becken dicht betreiben.



Es gibt ja diese LED röhren im T5 Format von Juwel: https://www.aquaristikshop.com/aquar...SABEgJN8fD_BwE



Zum einen bräuchte ich dafür die andere Multilux Halterung, denn sie
passen nicht in die T5 abdeckung ( habe bei juwel angerufen).

Zum anderen hat mir mein Händler gesagt, er würde sie nicht empfehlen,
da er bisher noch keinen Langzeittest dazu gemacht hat oder kennt.

Hier würde ich auch bei knapp 200 EURO für Halterung und 2 Röhren liegen. Stromverbrauch 28 Watt.



Stattdessen hat er empfohlen, einfach die T5 Marine HiLite zu nehmen. https://www.aquapro2000.de/juwel-hil...SABEgJf1fD_BwE

Da weiß er das es klappt.

Allerdings soll ich 2x die Marine nehmen und für die Optik einfach eine
blaue LED Leiste in die Abdeckung kleben. Er sagt ,das ist günstig und
geht.

Preislich bin ich bei der Variante am günstigsten: 20 Euro die Röhren
und ich sag mal nen 10er für blaue LED-Leiste. Stromverbrauch hier aber
rund 65-70 Watt inkl des Blaulichts.



Jetzt habe ich noch von Arcadia ein ähnliches Produkt wie die LED Röhren
von Juwel gefunden, nur dass diese in die T5 abdeckung passen. https://www.aquaristikshop.com/aquar...SABEgLloPD_BwE

Stromverbrauch lächerlich gering mit 16 Watt plus Led, rund 20-max 25 watt.



Bei meinem kWh-Preis von 23,5 Cent und einer täglichen Leuchtdauer von
12 Stunden, kostet die T5 Röhren Lösung rund 4 Euro mehr im Monat als
die Arcadia Variante. Irgendwo natürlich Peanuts, auf der anderen Seite
kann man das Geld wieder woanders investieren. Aber sollte T5 besser
sein, ist das halt so^^



Könnt ihr mir sagen, ob jetzt die Variante mit den Juwel T5 Röhren, oder
die mit den Arcadia LED T5 Röhren besser wäre, rein von den Angaben
her? jeweils 2 mal weiß und einen blauen LED streifen, gehe ich jetzt
mal von aus.



Vielleicht hat auch jemand einen anderen Vorschlag bis ca 150 euro, die diese Varianten locker in den Schatten stellt...



Vielen Dank und Grüße

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 681

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3490

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Mai 2018, 19:03

Ich wäre für EHEIM Power LED Stripes Marine. Die passen auch in T-Fassungen. Damit kannst du auf jeden Fall LPS und co halten.
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • JBL UV-C 36w
  • Dupla Marin P4 Smart

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 811 Klicks heute: 17 822
Hits pro Tag: 19 803,7 Klicks pro Tag: 48 225,7