Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 797

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 4845

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. November 2017, 17:04

Zu viel Licht über dem Becken?

IHi,

über meinem Bürobecken (105x40x40m) habe ich momentan eine ATI Sunpower 6x39W (4x Aquablue Special und 2x Blue Plus) 20cm über der Wasseroberfläche. Bin mir nicht sicher, ob das nicht zuviel Licht ist, sind schließlich 1,4 Watt/Liter. Die Korallen stehen im großen und ganzen gut, nur die Litophyton und die Sacrophyton ziehen nach ca. 6 Stunden Beleuchtung die Polypen für eine Stunde ein, expandieren dann aber wieder. Zudem sind einige Korallen in den letzten zwei Wochen etwas heller geworden, dass kann aber daran liegen das während meines Urlaubs NO3 und PO4 gegen 0 gegangen sind.
Weitere Korallen sind Stylophora, Catalaphyllia, Euphylla, Acanthastrea, Zoanthus , Blasstomusa
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Bad_Fish_85

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Segeberg

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. November 2017, 17:48

Das was du beschreibst hatte ich auch mal. War zwar unter LED aber ich denke das spielt keine Rolle. Hab damals die LED gedimmt und dann war alles gut ab den nächsten Tag. Ich meine natürlich das die Polypen nicht mehr zu früh eingezogen wurden. An deiner stelle würde ich mal testen was passiert wenn du die Lampe 10cm höher hängst.

Mario

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 557

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. November 2017, 19:51

Auf wie viel Prozent haste die Lampe stehn? Und wie sind denn jetzt aktuell deine Werte Nährstoffe auf 0 ist natürlich für die Pilze .net toll

  • »labmaster« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 797

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 4845

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. November 2017, 21:45

Hi,

die Lampe ist nicht dimmbar, sprich hat 100% Leistung. Das einzige was ich machen könnte wäre einen Kanal auszuschalten, so dass nur 4x39W brennen.
Inzwischen sind die Nährstoffwerte wieder bei NO3=5mg/L und PO4= 0,05mg/L

G
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

derpaddy

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 13:30

da würde ich mir auch interessieren

habe ein becken mit der maße 60x30x40 und wollte eine ATI 6x24W T5 drüber hängen. Ist das nicht einfach zu viel Licht dann??

Vg pattrick

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 875

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76625

Danksagungen: 2454

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. November 2017, 13:51

das könnte man regulieren mit der aufhängungshöhe. kostet aber nur energie.

eine 4x24 watt wäre für ein 60x30 becken ausreichend.
-

-

derpaddy

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. November 2017, 18:25

aber die Maße bei der 4x24 ist ja nur 60x20cm. Bei 6x24 ist die Maße genau 60x30cm. Also wird das Becken komplett ausgeleuchtet.

und ich wollte noch ein ATI Hybrid 4x24 t5 + 1x75 led. Würde es mit nem Hybrid auch funktionieren?

vg

Kai1111

Anfänger

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 160

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. November 2017, 18:25

Was dann aber wieder bedeutet das nee menge Licht am Becken vorbei geht, stimmt kostet Energie aber dient dann natürlich auch gleich als Raumbeleuchtung. Bei 60x30x40 würde ich mich mal im Nanobereich umschauen was es da an Beleuchtung gibt.
@Lapmaster warum legst du nicht 2 Balken still und probierst es aus ob es dann besser wird, aber ich glaube dein PO4 gegen 0 ist schuld daran.

derpaddy

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. November 2017, 18:51

das könnte man regulieren mit der aufhängungshöhe. kostet aber nur energie.
eine 4x24 watt wäre für ein 60x30 becken ausreichend.

Für den fall dass ich mir die ATI 4x24w T5 holen sollte welche Röhren sollte ich da nehmen?

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 228 Klicks heute: 13 735
Hits pro Tag: 18 554,42 Klicks pro Tag: 45 944,56