Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ThorstenSt

Anfänger

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 255

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:44

Naja für mich zum Beispiel macht es keinen Unterschied ob man nur wenige SPS halten möchte oder das ganze Becken voll SPS klatscht.

Wie Verhältnismäßig es dann ist muss jeder für sich entscheiden.

Wie Verhältnismäßig ist es denn generell ein Meerwasser Becken zu betreibenden gegenüber ner Hübschen Aquarium DVD von Krabbeltisch

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 665

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 3410

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:50

Man möchte aber auch immer Luft nach oben haben.
Ich habe auch angefangen und dachte mir "Ja... Hauptsache es bewegt sich in der Strömung!". Mittlerweile bin ich total begeistert von SPS und kann erst die Faszination dahinter verstehen. Da bin ich froh Reserven zu haben.

Aber 2x Coral Care über einem Reefer 250? Das ist mehr als unrealistisch! Ich betreibe damit mein Xenia 160! Das ist mehr als das doppelte.
Eine Coral Care ist da absolut ausreichend. Und mit ~750€ für eine Lampe + Controller ist super. Außerdem nimmt es einem die Entscheidung zur Lichteinstellung ab. Und das hatte mir bei der Coral Box Moon LED (die ziemlich identisch zur AI Prime ist) echt das Genick gebrochen... Man hat einfach zu viel Auswahl und kann zuviel falsch machen.

Es gab erst vor kurzem einen Thread. HQI macht sicher super gutes Licht. Ist aber in der heutigen Zeit einfach unverhältnismäßig geworden. Mein Aquarium frisst selber mit moderner und relativ sparsamer Technik pro Monat 60-80€ Strom... Wenn ich mir vorstelle, dass meine Beleuchtung da das doppelte an Strom zieht für das gleiche Ergebnis. Das macht richtig Geld! Auch wenn die Anschaffung günstig ist.

Ich kann dir sagen, dass eine ATI Hybrid auf deren Größe gesehen ein ähnliches Gewicht auf die Waage bringt. Hatte beides in der Hand.
Und ja. Das Design ist in der Tat gewöhnungsbedürftig. Aber nach einer gewissen Zeit finde ich es sogar gut so. Es ist schlicht und eben typisch deutsch. Effizienz auf den Punkt. Und natürlich völlig lautlos, da keine Lüfter vorhanden sind.

PS: 2x Coral Care + Controller kosten etwa 1400€! Das sind 100€ günstiger als du nanntest. ;)
PPS: Den "Ripple Effect" nennt man im deutschen "Kringeleffekt" und macht dir jede LED. Teilweise sogar viel zu extrem. Auch das kann die Philips ziemlich gut für mein Empfinden. Bei T5 gibt es den nahezu gar nicht.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (26. Oktober 2017, 11:56)


JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 580

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 12:12

Hi,
deswegen hab ich ja auch geschrieben ich pers finde! :) Es kann durchaus sein das hier Leute eine Coralcare für ein Reefer 250 ausreichend finden. Ich tue das nicht. Eine Coralcare leuchtet etwa soviel aus wie eine Mitras 7206. Von GHL kommt die empf. für viel SPS zwei Mitras über einem Reefer 250. Wenn man nur eine Lichtquelle hat die zentral über dem Becken hängt ist es logisch das es bei vielen Riffaufbauten Schatten an den Seiten gibt. Das ist ja unvermeidlich. Ich pers. will eine Ausleuchtung als hätte ich eine 6x39T5 über dem Becken und da ist eine Coralcare halt zu wenig. Die Coralcare hat zwar 450mm aber nur ca 300ml LED Fläche über die Länge. ich weis jeder findet seine Lampe und Lösung am besten und jeder kann ja machen was er will. Zu den Stromkosten kann ich sagen das mein Radion Setup mit einer G15 und G30 pro genausoviel Leistung zieht wie meine HQI und nicht heller ist. Beim letzten BRSTV Test hat eine ATI T5 Lampe mehr PAR pro Watt erzeugt als eine CoralCare. Dazu gibt es ein detailiertes Video. Bei HQI hat sich auch viel getan und die sind mittlerweile sehr hell für die Watt die sie ziehen. Aber wie gesagt keinen Bock auf einen Glaubenskrieg, jeder kann sich selbst informieren. Dazu kann ich nur BRSTV auf youtube empfehlen. Die habe mittlerweile eine Menge Lampen getestet.
Viele Grüße Johannes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oly4zh (26.10.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 133 Klicks heute: 9 341
Hits pro Tag: 18 534,23 Klicks pro Tag: 45 915,24