Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fiwi93

Anfänger

  • »Fiwi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:17

Beleuchtung für ein neues Reefer 250 (90*50*50

Hallo liebe Nanoriff-Forum-Gemeinde,

vielleicht stelle ich mich mal vor.
Ich bin Felix, 24 Jahre, aus Emsdetten nahe Münster. Ich betreibe seit ca. 1 Jahr ein Meerwasser-Aquarium (Reefer 525XL), daher noch nicht so 100% Fit in vielen Dingen.

Nun zu meinen eigentlichen Anliegen:

Wir planen aktuell ein 2. Aquarium und haben uns bereits auf das Red Sea Reefer 250 (L*B*H / 90*50*50) geeinigt. Bei der Beleuchtung sind wir uns aber ziemlich unsicher. Bei unserem Reefer 525 haben wir 2 Ecotech Radion 30 G4 Pro über dem AQ. Leider sind wir insgesamt nicht zufrieden mit der Farbwiedergabe der Korallen etc., so dass wir wahrscheinlich die Beleuchtung nochmal ergänzen oder wechseln.

Für das neue Reefer-AQ wollten wir gerne etwas überlegter an das Thema Beleuchtung ran gehen. Wir haben viel negatives über LED gehört und sind ja selber mit unserer LED-Beleuchtung nicht zufrieden.
Geplant ist ein Aquarium mit überwiegend LPS-Korallen und vereinzelt SPS-Korallen. Aktuell hätte ich eine T-5 Beleuchtung von Giesemann im Blick (4x 39 W T5 mit Dimmer). Reichen diese aus? Oder eher 6x39 W?
Vielen Dank für bereits für eure Antworten und Diskussionen.

Grüße aus dem Münsterland
Felix

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:24

Hallo Felix




ich würde euch dort eine hybrid empfehlen... pacific sun, ati...

bei rein t5 mindestens die 6x39
-

-

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 580

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 17:40

Hi,

also beim BRSTV ATI Sunpower Test auf yt haben sie PAR Vergleiche gemacht und 4,6,8 Röhren getestet. 4 Waren schon garnicht schlecht und das optimum für die meisten Korallen waren 6. Ich pers. war auch mit meinen Radion G3 Pro nicht zufrieden und habe mir jetzt ne gebrauchte Giesemann Infinity 150Watt HQI (Giesemann Megachrome Crystal) mit 2* 24W T5 drüber gehängt. Macht ein Super Licht und hat 120€ gekostet :D (gibt aktuell einige um die 100€ bei den Kleinanzeigen). Bei meinem Riffaufbau Leuchtet die echt gut. Eigentlich wollte ich zwei Mitras 7206 für zusammen 1700€ aber da warte ich nochmal :rolleyes: . Beliebt sind ja für das Reefer 250 die Pacific Sun Hyperion S und die ATI Hybrid. Sind halt beides riesen Klötzer. Die Giesemann Matrix hatte ich auch im Blick aber die ist etwas länger als das Reefer und das find ich optisch suboptimal. Dann lieber ne ATI Sunpower 6*39W. Die meisten Leute von denen ich gelesen habe die zurück zu T5 sind meinten nur T5 wäre etwas flach und nicht so lebendig vom Licht. Das bekommt nur mit ner HQI T5 Kombo oder beliebter eine Hybrid LED Lampe hin.


Viele Grüße Johannes




-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 665

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 3410

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 17:52

Auch wenn LED nicht beliebt ist hier. Werde nicht müde die Philips coral Care zu empfehlen.
Oder die Orphek wenn es etwas teurer werden darf.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:04

natürlich ginge auch rein led...

auch die sirius x4 von ati geht für die grösse.

die kleineren lampen sind alle etwas spotlastiger und daher muss man sehen wieviele man je nach aufbau und gegebenheiten man davon benötigt um es gleichmässiger auszuleuchten.
-

-

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 665

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 3410

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:05

Die Philips und die orphek sind eben nicht spotartig, sondern flächig wie T5.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:07

das habe ich auch nicht behauptet.

es ging hier, wie weiter oben im thema erwähnt, eher um die radion.
-

-

ATB-80

Profi

Beiträge: 999

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5095

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:08

Werde nicht müde die Philips coral Care zu empfehlen.

Brauchst du auch nicht. Habe die Philips am WE erstmals live gesehen, sehr schönes Licht, tolle Ausleuchtung . Würde ich glatt gegen meine Hybrid eintauschen. Schon vom Preis allein. Die Orphek habe ich leider noch nicht gesehen.

Beliebt sind ja für das Reefer 250 die Pacific Sun Hyperion S und die ATI Hybrid. Sind halt beides riesen Klötzer.

Stimmt Johannes echte Klötze aber auch perfekt ausgeleuchtet. Besser ist kaum möglich.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light.

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 307

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1590

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:24

Zitat

Werde nicht müde die Philips coral Care zu empfehlen.


Ich auch nicht. ;-)

Auf 90x50x50 würde die Coralcare sehr gut funktionieren.
Hier langt sie sogar auf 100x55x60 ohne Probleme.
Liebe Grüße
Sabine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SabiHH« (25. Oktober 2017, 18:27)


NRG1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Aktivitätspunkte: 2480

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:11

was gefällt euch an den G4 nicht? Welches Schedule läuft bei euch? Ich finde gerade unter den G4 poppt alles richtig extrem ?(

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:16

man sagt auch hier nicht das sie nicht gehen... man braucht bei längeren becken eben mehrere davon... aber bei dem preis ?? für nen würfel ist eine sicher nicht schlecht.
-

-

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2135

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:35

Herzlich willkommen im Forum.

wünsch dir für alles gutes Gelingen :EVERYD~313:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen
Sera 600s Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

halamala

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Wohnort: Bremen

Beruf: Steuerassistent

Aktivitätspunkte: 1715

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:49

Bei nur vereinzelt SPs rate ich dir klar zu led. Da überwiegen die Vorteile. Ich bin bspw mit meiner Orphek V4 über dem Reefer 250 sehr zufrieden!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Jan

Red Sea Reefer 250, Standzeit: August 2017
Coral Box D500
Tunze Silence Electronic 3000 l/h
Eheim Jäger 150 Watt
Orphek Atlantik V4
Tunze Multicontroller 7096 + Tunze 6095 x 2
Eheim reeflexUV 500
GHL Doser 2.1

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 598

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3175

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 22:26

Also ich würde einfach zur Anschaffung des Reefer 250 Deluxe Systems tendieren. Da sind 2 Hydra 26 HD dabei, die völlig genügen um die von dir vorgeschlagenen Korallen zu pflegen.

Dadurch bleibt das Becken oben rum schon luftig und wird nicht so mit den Monster T5 Lampen zugehängt ;-). Allerdings ist die Haltung von High End Acros darunter vermutlich eher schwierig...

In meinem Becken wachsen aber soweit alle SPS gut unter der Lampe... deshalb werde ich für meine geplante Vergrößerung auch wieder auf die Hydra setzen.

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Fiwi93

Anfänger

  • »Fiwi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 08:16

Wow! So viele Antworten! Herzlichen DANK!
Meine Erfahrungen bisher waren immer, dass im Forum eher schleppend die Antworten kamen und dann höchstens 1 oder 2...

Also für mich habe ich nun ein paar Handlungsoptionen abgeleitet:

- LED-Beleuchtung
-- Coral Care
-- Orphek V4
- Hybrid-Leuchte
-- Ehrlich gesagt fehlt mir hier die Erfahrung... Viele haben LED mit T5 24w? Reicht das für die Becken-Länge?
- HQI mit T5
-- Auch hier fehlt mir die Erfahrung... Viele Leuchten haben T5 mit 24 w und sind ziemlich kurz (60 cm)

- T5
Eher hier die 6x 39 watt? Die Giesemann Martixx Dimtec finde ich ziemlich gut. Insbesondere das Bluetooth-Interface...Die 5cm überhang fände ich persönlich weniger schlimm aber vielleicht irre ich mich auch...

Vielen DANK euch nochmal! Ich bin echt überwältigt über die rege Beteiligung.

Grüße
Felix

Tim711

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 10

Wohnort: 42107 Wuppertal

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 10:20

Hallo Felix,
schau dir doch mal diese ATI Hybrid an:
http://www.shop-meeresaquaristik.de/Bele…958::20610.html
Gruß Tim
LG Tim

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 580

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 10:21

Hi,

also bei meiner HQI T5 24w mit 600er Länge ist die Ausleuchtung gut. Hängt halt etwas vom Riffaufbau ab und wenn du SPS an den Außenrändern halten willst ist es ggf zu wenig Licht. Wenn du nur die T5 oder T5/LED Hybrid gehst würde ich immer zu 4 oder 6 mal 39Watt tendieren. T5 mit nur 24Watt sind zu kurz. Ich finde das bei T5 der Lichtstrom relativ stark abfällt an den Rändern. Stärker als bei LED und HQI.
Meine pers. Einschätzung zu den verschiedenen Lampen ist die:

T5: relativ günstig 300-500€, alle Korallen wachsen super, man kann praktisch nichts falsch machen, Licht ist ggf. etwas flach, man kann nur wenig einstellen (Blaufphase, Sonnenaufgang etc). Lampenwechsel alle 10 Monate = 70-120€ im Jahr
T5/HQI: genau wie T5 nur ist es gebraucht super billig (Leuchtmittelkosten etwa 120-200€ im Jahr) und das Licht ist gefühlt schöner, die Amerikaner sagen dazu Ripple Effect. ein Beispielt dafür hier:

T5/LED: kostet minimum das doppelte bis vierfach von T5. Korallen wachsen super, wenn man sie nicht mit komischen oder zu starken Einstellungen verbrennt (LED Modul). Man kann das Spektrum und den Verlauf sehr schön anpassen und falls man es mit dem Spektrum verzockt, macht nichts, das Hauptwachstum kommt eh von den T5
LED: gute sind sehr teuer, es ist schwer eine gleichmäßige Ausleuchtung hinzubekommen, wenn man sie falsch einstellt wächst nichts oder man verbrennt die Spitzen. lassen sich sehr gut anpassen. Die einzigen die für mich für ein Reefer 250 mit gleichmäßiger Ausleuchtung in Frage kommen sind eine Orphek V4 (1200€, muss relativ hoch gehängt werden = 40cm über dem Becken), 2 * Mitras 7206 (1700€), ggf 2 Coralcare (1500€). Die Coralcare ist gut aber mit 11kg pro Lampe finde ich sie sehr schwer und das design ist gewöhnungsbedürftig ;)

Viele Grüße Johannes

ATB-80

Profi

Beiträge: 999

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5095

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 10:56

ggf 2 Coralcare (1500€).

Sorry Johannes
Aber 2 Philips übern Reefer 250 das ist für mich kein Beleuchtungs Tipp mehr ... das ist völlig übertrieben
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light.

shocki

Schüler

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 580

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:07

Hydra 52 wäre noch bezahlbar. Leuchtet auch 90cm aus
Oder zwei Hydra 26

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 598

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3175

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:29

Ich hab auch das Gefühl hier wird ein wenig mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Für das was der TE unter dem Licht pflegen möchte (LPS und vereinzelt SPS), genügen 2 AI Hydra 26 HD doch völlig....

Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit? ;-).

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 117 Klicks heute: 15 894
Hits pro Tag: 18 530,19 Klicks pro Tag: 45 912,65