Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FunGod

Anfänger

  • »FunGod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:04

Hydra 26 HD mit T5 aufrüsten Reefer 170

Hallo Zusammen,

ich bin stolzer Besitzer eines Reefer 170 Deluxe.
Mir ist jetzt aufgefallen das bei meiner Acropora unten wo wenig licht hin kommt sie anfängt weiß zu werden.
Deswegen dachte ich mir, das ich zusätzlich zu meiner Hydra 26 HD noch 2x 24w T5 installiere.
Diese sollen von außen in die Mitte leuchten, um den beleuchteten bereich zu erweitern.

Macht das überhaupt sin? ?(


Gruß Martin

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:21

Klar,

kannst auch zwei Doppel T24 Leisten benutzen. In den USA gibts extra ein Produkt von Aquatic Life. https://www.bulkreefsupply.com/aquarium-…ing/led-t5.html
Gibt es leider nicht in DE und so muss man es sich selber bauen.

Viele Grüße Johannes

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 456

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2320

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:21

kannst du denn ausschließen das es nicht was anderes ist? ich habe auch Acros im Becken und ne Sirius X2 - bei mir kommt auch nicht bis ganz unten volles Licht hin- aber meine bleichen nicht aus. Da sollte erst mal Ursachenforschung betrieben werden. Wie stehen deine anderen Korallen?
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen
Sera 600s Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Gerd Guddat

SPS Fetischist

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:33

"Das Problem sitzt sehr oft vor dem Aquarium" :rolleyes:

FunGod

Anfänger

  • »FunGod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:40

Zitat

kannst du denn ausschließen das es nicht was anderes ist? ich habe auch Acros im Becken und ne Sirius X2 - bei mir kommt auch nicht bis ganz unten volles Licht hin- aber meine bleichen nicht aus. Da sollte erst mal Ursachenforschung betrieben werden. Wie stehen deine anderen Korallen?

Die Wassertest passen. Optisch steht die Acropora auch gut.
Leider sieht man nicht auf den Bild wie sie unten


Zitat

Klar,

kannst auch zwei Doppel T24 Leisten benutzen. In den USA gibts extra ein Produkt von Aquatic Life. https://www.bulkreefsupply.com/aquarium-…ing/led-t5.html
Gibt es leider nicht in DE und so muss man es sich selber bauen.
Das ist ja cool. Nur wie immer gibt es die schönen dinge nicht bei uns.

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 604

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3210

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:59

Hi!
Ich hab das gleiche Becken und Lampe wie du im Einsatz und auch eine Acro, die am Fuß weiß geworden ist. Trotzdem würde ich es nicht pauschal auf die Lampe schieben, denn es gibt ja genug Leute die darunter Acros pflegen.

In meinem Fall nehme ich an, dass es an der Strömung im Fußbereich liegen könnte. Ist der Fuß denn in deinem Fall ordentlich beströmt? Auch KH Schwankungen können schnell zu einem Ausbleichen der Fußscheibe führen.

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 456

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2320

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:30

ich denke mal einige werden das Problem haben. Muss nicht zwingend immer die Beleuchtung sein. :EVC471~119:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen
Sera 600s Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 875

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76625

Danksagungen: 2454

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Oktober 2017, 15:04

Oft ist es eine Kombination aus mehreren Faktoren.

Dort können es Licht, Wasserwerte, Nährstoffe oder eine Mischung daraus sein.

Augenmerk würde ich auch auf die Nährstoffwerte legen.
-

-

FunGod

Anfänger

  • »FunGod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Oktober 2017, 15:22

Das sind auch mal interessante Ansätze. Werde mal die Strömung ändern und schauen.

Es aufs licht zu schieben ist halt die einfachste variante :thumbsup: .


Aber wurde es was bringen? Optisch und nutzen?

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 604

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 3210

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Oktober 2017, 15:43

Ja das ist wahr, das Licht ist immer schnell als Schuldiger im Verdacht Sinn macht es sicherlich, weil die Ausleuchtung mit T5 natürlich generell besser und gleichmäßiger ist...

Aber ich persönlich fände es ein wenig Schade um den luftigen Aufbau des Reefers, mit der relativ kompakten Hydra darüber. Mit T5 würde das ganze dann noch wieder relativ wuchtig ;-). Das Optische spielt ja auch immer eine Rolle... ganz zu schweigen davon, dass es auch eine Kostenfrage ist (mehr Strom, Anschaffungskosten).

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

FunGod

Anfänger

  • »FunGod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 65

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Oktober 2017, 15:55

Geplant wäre Selbstbau t5 Lampe. Und optisch ist auch nicht so das Problem weil oben eh noch zu gemacht wird. Mag es nicht wenn das Becken den Ganzen Raum nach oben ausleuchtet.

Bringt es überhaupt was nur 2 T5 ( 1x pro Seite) zu machen? ?(
Klar 10 wären besser aber sollte alles im Ramen bleiben. :D

Werner F.

Fortgeschrittener

    Bahamas

Beiträge: 458

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 2550

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:52

Tach Martin,


bei meiner R 170 war das ähnlich. Unten kam zuwenig an.

Ich habe mehrere 50 cm LED-Streifen mit 13000 K (https://www.ledaquaristik.de/epages/6435…16/Products/009) seitlich diagonal an die Wände gepappt. Da das Becken mit dem Rücken zur Ecke steht, fällt das kaum auf. Nun strahlt das Licht auch von unten und seitlich in das Becken. Sichtbar veränderter Wuchs nun auch von unten.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170. Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055. Rückförder Tunze 1073.050, 650 l/h.
Modifizierter Abschäumer (Fadenrad) Bubble Magus C3.5.
Salz RedSea Coral pro.
z. Zt. Umstellung KH und Ca Dosierung (RedSea "B" und "A") auf 'Balling light' mit jeweils mit GroTech TEC 1.
4 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.
45 ' Pumpenstop-Automatik.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 184 Klicks heute: 13 658
Hits pro Tag: 18 554,41 Klicks pro Tag: 45 944,56