Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 198

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. August 2017, 21:39

Umstieg von LED auf T5

Hi,

Möchte demnächst von LED auf T5 umsteigen.
Frage an die die es schon mal gemacht haben..
Gab es irgendwelche Probleme?
Worauf muss ich mich einstellen?

Gruß
Markus

Bugbear

Schüler

Beiträge: 251

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. August 2017, 22:47

Welche LED hast du denn aktuell ?
Gruß
Tom

scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 503

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. August 2017, 22:53

Und welche t5 willst du denn? :)

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 198

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. August 2017, 23:12

Hab China LEDs und bekomme 8er Sunpower
Warum ist das so wichtig?

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. August 2017, 01:11

Röhrenwechsel alle 10 Monate. Ein 8er Lampe produziert viel Abwärme. Du hast ein gleichmäßiger ausgeleuchtetes Becken aber etwas weniger Kontrast, weil es weniger harte Übergänge von Licht zu Schatten gibt. Du Musst die Lampe langsam hochfahren und nicht gleich auf voller Leistung betreiben. Entweder dimmen oder mit weniger Röhren starten. Je nahdem wie stark deine Lampen waren udn was für Korallen du hast musst du schauen wie es läuft. Eine 8er Lampe ist in der Regel sehr stark und je nach Koralle schnell mal zu Stark.

Viele Grüße Johannes

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 198

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. August 2017, 09:35

Okay werde die Röhren langsam hoch dimmen (denke sowieso das ich bei 8 Röhren nicht auf 100% beleuchten muss)
Auf dem Riffdach stehen nur SPS, ab Mittelzone und Boden dann LPS.
Dürfte eigentlich nicht zu stark die T5 Beleuchtung.

Gruß
Markus

Beiträge: 1 059

Aktivitätspunkte: 5390

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. August 2017, 10:39

moin,

ne 8er ist nicht stärker als ne 6er, wenn man den bereich unter den röhren zum maßstab nimmt;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 198

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. August 2017, 12:43

Hab ich auch so gehört, verfolge auch gerade den anderen Thread ( 6er oder 8er)
Möchte sowieso 2 Plätze für den E5 LED Röhren opfern, muss nur noch klären ob man die E5 in die dimmbare Version einbauen kann.

Nautilus802

Fortgeschrittener

Beiträge: 560

Wohnort: Bad Kreuznach

Aktivitätspunkte: 2815

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. August 2017, 12:55

Das müsste einem doch klar sein dass die nicht stärker ist in dem Sinne, sondern eine flächigere Ausleuchtung mit zunehmnder Röhrenzahl gegeben ist. Wenn der Abstand zu den Röhren größerer wäre, würde man auch mit sechs Röhren ein Becken mit 65cm tiefe gut ausleuchten

scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 503

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. August 2017, 12:56

Bringen die E5 LED Röhren eigentlich den Kringeleffekt mit sich?

Stefan_h

Anfänger

Beiträge: 71

Wohnort: Adelzhausen

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. August 2017, 13:06

Hi,

Ich weiß jetzt nicht wieviel Watt die LED Röhren haben aber vermutlich viel zu wenig für einen Kringeleffekt. Habe es bei meiner 6er Sunpower mal mit einem 50 Watt Led Spot versuccht der hat es gerade so geschafft einen Kringeleffekt zu erzeugen.

Gruß
Stefan
AM Xenia 100
LED Philips Coral Care
Abschäumer AM EVO 1000
Strömung MP40wQD + MP10wQD
RFP Ecotech Vectra M1
Versorgung ATI Essentials

marlow

Schüler

  • »marlow« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 198

Wohnort: Gifhorn

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. August 2017, 13:07

Guck mal bei yt, Da gibt's tolle Videos.
Leider nicht auf Deutsch, aber irgendwie sind die Amis da verrückter im positiven Sinne als wir :-)
Gefällt mir sehr gut die Optik und so muss ich auch nicht auf LED verzichten.

Aquamännchen

Immer schön salzig bleiben

    Deutschland

Beiträge: 177

Wohnort: Eitorf

Beruf: Marketing-Fuzzi

Aktivitätspunkte: 980

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. August 2017, 16:01

Ich hänge mich hier einfach mal frech rein in den Thread! :D

Folgende Überlegung habe ich zur Zeit:
Mein Xenia 100 betreibe ich seit 9 Monaten jetzt mit der ATI Sirius X4. Grundsätzlich bin ich schon zufrieden, nur bin ich mir nie so sicher, was das Wachstum angeht, ob da mit T5 nicht noch besser wäre!? Es wächst zwar alles, aber ich meine, dass es früher, als ich noch T5 hatte, besser war!
Außerdem hatte ich die Sirius gebraucht gekauft und weiß nicht wirklich, wie alt die Cluster sind bzw. wieviel Stunden, die auf dem Buckel haben. Die sollte man doch auch mal wechseln, oder was meint Ihr?

Könnte günstig an eine Sunpower mit 8 Röhren kommen, allerdings ohne Dimmfunktion!

Gibt es Leute hier mit Erfahrung bezüglich Wiederumstieg auf T5 von LED?
Habt Ihr es bereut?
Salzige Grüße Lothar

halamala

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Wohnort: Bremen

Beruf: Steuerassistent

Aktivitätspunkte: 1730

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. August 2017, 16:38

hatte zuerst eine x2, war farblich gut..aber keine gute Ausleuchtung

dann eine orphek v2.1b ...farben genau so aber eine bessere ausleuchtung =gleichmäßigeres Wachstum

..eine 8x24 Watt und das Licht fand ich im vgl ziemlich "tot" ausleuchtung war nochmal besser, da sie größer und eben flächiger war. farblich kein unterschied

nun orphek v4 seit ein paar wochen. zu früh für ein fazit. farben aber auch nicht schlecht als bei T5 und diesmal die große und nicht die compact...

meine Erfahrung/Fazit: eine gute LED oder zumindest Hybrid mit LED bietet mehr möglichkeiten....
Gruß Jan

Red Sea Reefer 250, Standzeit: August 2017
Coral Box D500
Tunze Silence Electronic 3000 l/h
Eheim Jäger 150 Watt
Orphek Atlantik V4
Tunze Multicontroller 7096 + Tunze 6095 x 2
Eheim reeflexUV 500
GHL Doser 2.1

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 235 Klicks heute: 13 748
Hits pro Tag: 18 554,42 Klicks pro Tag: 45 944,55