Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerMicha

unregistriert

1

Dienstag, 12. April 2016, 09:41

Welche Lampe für ein Algenrefugium?

Hi, ich denke das Thema gibt es bereits. Leider habe ich in der Suchfunktion unter Algenrefugium Lampe nichts gefunden.
Ich haben reefer 250 und möchte im TB eine Algenrefugium einbauen. Welches Licht könnt ihr da empfehlen? Was habt ihr so drüber?
Hat jemand nur nen Baumarkt LED streifen?
Es sollten ja so kalkweiß sein und 6500kelvin.
Evtl hat ja jemand ne Idee oder Vorschläge.
Danke vorab.

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 627

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8710

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. April 2016, 10:18

...mach doch das, was Triton empfiehlt.
Am besten geeignet ist eine "billige" T5
und KEINE LED.

So was z.B.

http://www.ebay.de/itm/Wave-Cosmos-Marin…-cAAOSwOfxXBVRS


Gruß

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

DerMicha

unregistriert

3

Dienstag, 12. April 2016, 12:49

Danke Immo.muss ich auf die Kelvin Zahl achten?

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 627

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8710

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. April 2016, 13:14

nee, nimm am besten das Leuchtmittel mit blau / weiß mit 1 : 1

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Bugbear

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Aktivitätspunkte: 1550

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:26

Hi Leute
Ich weiß, es werden von Triton keine LED´s sondern T5 empfohlen. Aber denkt ihr, ein kleines Algenrefugium (20x40 u. 25 hoch), könnte mit so einer LED ausreichend beleuchtet werden ? Habe vor da Drahtalgen reinzulegen.
http://www.ebay.de/itm/131789277600?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Wenn ja, ist 6500K besser, oder lieber 8000K ?
Bin immer versucht Geräte mit möglichst wenig Energieverbrauch einzusetzen. Daher die Frage wegen der LED. Aber wenn ihr mir davon generell abratet, werde ich natürlich was anderes nehmen.
Gruß
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bugbear« (14. Oktober 2016, 19:27)


Bugbear

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Aktivitätspunkte: 1550

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:50

Gruß
Tom

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 258

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32370

Danksagungen: 1331

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:59

Von der biegbaren Klemmled möchte ich abrachten, da dass biegsame Material mit der Zeit rostet. Es gibt günstige auflegledleisten. Derzeit habe ich meine überflüssige Tunze-Fullspectrum Led drin und alles ist soweit ok. Kann da jetzt keine Nachteile sehen. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 258

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32370

Danksagungen: 1331

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Oktober 2016, 20:38

Hehe da kam doch gerade eine Mail rein mit dieser Lösung. Auch nicht schlecht und auch mit Led. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Bugbear

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Aktivitätspunkte: 1550

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Oktober 2016, 21:33

Ja stimmt, keine schlechte Idee. :P
Gruß
Tom

WoodyM81

Vollblut-Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Mech. Project Engineer

Aktivitätspunkte: 410

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. April 2018, 14:16

Hallo zusammen,

irgendwie stelle ich kein Wachstum meier Algen im Algenrefugium fest.

Was haltet ihr von solchen LEDs?! Die neue Kessil H80 beleuchtet ja auch mit rotem Licht und das soll besser sein als weißes licht?!


https://www.lightinthebox.com/de/c/led-p…43?prm=1.2.54.0

Benjo

Anfänger

Beiträge: 56

Beruf: Golddinger

Aktivitätspunkte: 305

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. April 2018, 16:39

Es kommt aber auch auf die Alge an so hat beispielsweise eine Caulerpa unter einer Beleuchtung mit weisen blauen und royalblauen leds schon gewuchert, die Drahtalge nur gekümmert. Das war mir so nicht recht habe meine Lampe dann mit zusätzlichen Roten Leds um 1 Kanal erweitert. Ich musste den roten Kanal von der Leistung stark reduzieren sonst müsste ich wöchentlich Entnehmen und meine Nährstoffe würden regelrecht ausgesaugt werden.
Mein Refugium misst 30x25cm ich entnehme alle 14 Tage 5 Liter der Drahtalge.
Mein Fazit: im Bereich von 660nm Wachsen gerade die Drahtalgen wie verrückt und Ich würde über dem Refugium immer wieder Rote Leds mit einsetzen. Leider kann ich dir zu deinem Link keine Erfahrung mitteilen.

Aber ohne hier Werbung zu machen weiß Ich das dieser Strahler hier funktioniert!
einzig die Wärmeabführung gehört etwas optimiert.
https://www.lumen-laden.de/products/a30-…flanzenleuchte/


Wie es mit nur blauen und roten Led Beleuchtungen ausschaut würde mich auch noch interessieren. Könnte mir vorstellen das hier das Ergebnis zufriedenstellend sein dürfte.
Grüße
Ben

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 621 Klicks heute: 2 273
Hits pro Tag: 19 504,68 Klicks pro Tag: 47 603,67