Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2015, 22:53

Neue Beleuchtung?

Guten Abend allerseits!

Habe mich vor ein paar Wochen für das Fluval Reef M60 Komplettpaket entschieden - und bin auch sehr zufrieden damit. Meine erste Koralle war eine Leder-Weichkoralle, aber das ganze geht nun immer mehr in Richtung SPS/LPS. Da kommt für mich nun die Frage auf, ob die Beleuchtung standhält -> http://www.fluvalaquatics.com/de/produkt…f/#.VWOJcmccQ5s

Das Hauptbecken ist 60x30cm.

Eigentlich habe ich aktuell noch keine Probleme, die Polypen kommen alle raus, nichts verkümmert oder dergleichen. Manchmal, scheint es als ob meine Acropora bräunlich schimmert - dann, ein Blick später wieder nicht. Vielleicht täuscht es oder es gibt Phasen wo die SPS nicht so Farbintensiv ausschaut...

Soweit ich das beurteilen kann, scheint alles gut zu laufen - macht der Austausch der Beleuchtung trotzdem Sinn, oder kann ich mit mehr "Power" etwas falsch machen.



das blöde der Reef Beleuchtung ist, dass ich das Mondlicht nur manuell einschalten kann - da die Beleuchtung aber über die Zeitschalt-Uhr läuft habe ich quasi kein Mondlicht.



Könnt ihr eine Beleuchtung für eine 60er Länge empfehlen mit schönem programmierbarem Mondlicht? Werden die Farben der Korallen stärker mit einer anderen Beleuchtung?



Danke

C3r0

Schüler

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Mai 2015, 00:17

Hallo,

vorweg: Wofür brauchst du das Mondlicht? Dies kann sogar, wenn zu hell, schädlich für die Korallen sein, da sie unbedingt Ruhezeiten brauchen, in denen sie keine Photosynthese betreiben.

Zur Beleuchtung: Am günstigen wäre wohl eine T5 Lampe. Zb mit 4x24w T5. Ist meiner Meinung nach für SPS Korallen in diesem Becken die beste Lösung, da man damit eine gute Flächige Ausleuchtung bekommt.

Alternativ kannst du dir auch einen zweiten LED- Balken holen.

Mit den meisten anderen Marktführern im LED-Bereich wirst du wahrscheinlich mehr als das Becken beleuchten, da diese eher für Würfel konzipiert sind (ATI Sirius X1 zB 45x45cm)
Gruß

Clemens

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Mai 2015, 16:26

Eine t5 Beleuchtung ist mit Sicherheit nicht die schlechteste Variante, wenn es LED sein soll, wie sieht es denn mit einem Selbstbau aus? 60x30 ist von der Fläche ja schon ganz gut zu beleuchten. Ansonsten eine etwas größere LED Lampe kann na auch entsprechend gedimmt werden. Bei Hypernovaled könntest du noch rein schauen, vielleicht lässt sich dort etwas zusammen stellen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2015, 20:57

Hallo zusammen!
vorweg: Wofür brauchst du das Mondlicht? Dies kann sogar, wenn zu hell, schädlich für die Korallen sein, da sie unbedingt Ruhezeiten brauchen, in denen sie keine Photosynthese betreiben.

Für Mich :phat: ! Finde sieht sehr schick aus! Hätte das gerne Abends bevor das Licht ganz aus geht 1-2 Stündchen am laufen.

Generell, sind die T5 Leuchten besser für SPS Becken - was Farbenpracht etc. angeht? Falls nicht würde ich gerne bei LED bleiben...

Dule

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Aktivitätspunkte: 1695

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2015, 22:45

Mit der richtigen LED Lampe hast du abends eine Blauphase die mit LED viel schicker ist als mit T5 ;)

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Mai 2015, 07:01

Eine abendliche Blauphase ist wieder etwas anderes als ein Mondlicht!
Vom Mondlicht würde ich abraten, es sei denn es ist sehr sehr dezent und am besten in weiß!
Eine abendliche Blauphase ist aber an sich kein Problem ;-) und klar ist der optische Unterschied zwischen LED und t5 gegeben, die Frage ist aber hier, welche Lampe erst mal zu den Anforderungen passt.
Meiner Meinung nach kann hier mit rein LED oder T5 oder einem Mix etwas vernünftiges verwirklicht werden, es stehen alle Türen offen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:16

Hallo und danke für eure Antworten.

Optimal wäre doch eine programmierbare Kombi-Lampe aus LED und T5 Röhren - die ich am besten noch auf meinen 60er Rahmen aufsetzten kann. -> bitte LINK posten :phat:



Die Alternative eine zweite Lampe http://www.fluvalaquatics.com/de/produkt…f/#.VWYXI2ccQ5t daneben zu setzen ist ja an und für sich nicht schlecht. Nur kann ich da nix programmieren(Blauphasen) und habe generell ein ziemlich "weißes" Licht -> hätte es gerne etwas mehr blau/lila.

Oder ich setze eine einzelne oder zwei T5 Röhren davor und dahinter - um es etwas blauer zu kriegen...? Gibt es so einzel-Aufsätze für 60er Rahmen?

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:22

Wie wäre es denn mit einer ATI X-1, die Lampe kann ja in der gewünschten Farbe auf die benötigte Intensität gedimmt werden. Ansonsten kostet die Anfrage bei Hypernovaled erst mal nichts, vielleicht können die etwas passendes anbieten.

Eine zweite, wie die bereits vorhandene zu nutzen geht natürlich auch und könnte durch einen Streifen mit blauen LEDs unterstützt werden, der, per Zeitschaltuhr geschaltet, eine Blauphase erzeugt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Mai 2015, 21:51

was ist, wenn ich diese http://www.fluvalaquatics.com/de/produkt…e/#.VWjCVWccQ5s

zusätzlich zu meiner LED aufsetze...



macht es überhaupt Sinn, LED+T5 zu schalten? Welche Leuchtstoffröhren (Spektrum etc.) sollte ich dann wählen?

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Mai 2015, 22:52

Es geht vieles, dass ist auch das Problem!

Du musst dir sicher sein, was du möchtest!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

pepschmier

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 75

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Mai 2015, 23:03

Hab auch das M60 und mir zuerst eine X1 drüber gehangen. Leider sind meine SPS immer brauner geworden, obwohl ich diese auf 90% innerhalb von 5 Wochen hochgeregelt habe. Jetzt hab ich eine ATI Hybrid mit 4x24Watt T5 und einem LED-Cluster seit einer Woche und hoffe auf Besserung. Sie ist exakt so groß wie das Aquarium ohne Technikschacht und hängt etwa 23cm über dem Wasserspiegel.
Vor allem ist sie für eine evtl. zukünftige Vergrößerung des Beckens bestens gerüstet. Denke da so in 1-2 Jahren auf evtl. ein Reefer 250, aber mal sehen....

Gruß
Stephan

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Mai 2015, 23:05

Es geht vieles, dass ist auch das Problem!

Du musst dir sicher sein, was du möchtest!

Ich möchte das meine SPS nicht ins bräunliche übergehen sondern von der Farb-Intensität zunehmen und knallig bunt werden.

Das möchte ich.



Da meine Wasserwerte gut sind und die Standard Fluval LED nur 25Watt hat, "vermute" ich das ich die Beleuchtung tunen muss...



und wie und womit am besten müsst Ihr mir sagen!

2. LED / oder 2 T5er dazu. / oder sogar die LED komplett weg und 4 T5er?



Wie würdet Ihr dies bei einem 60er Becken realisieren?

    Deutschland

Beiträge: 1 240

Wohnort: Erkelenz

Aktivitätspunkte: 6525

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Mai 2015, 11:21

Hast du mal bei hypernovaled angefragt?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

ERA

Fortgeschrittener

  • »ERA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Juni 2015, 20:36

Guten Abend zusammen!

So mein 2er T5 Modul http://www.fluvalaquatics.com/de/produkt…e/#.VXXfkGccRDw habe ich heute zu meiner 25W Standard LED zugeschaltet.

Der WOW Effekt bliebt aus. So viel merklich heller scheint es nicht zu sein. Außerdem wirkt der klobige Aufsatz sehr unschön. Also noch ein 2. T5er Balken zusätzlich kommt auf keinen Fall in Frage. Wenn das mit der LED + 2xT5 nichts wird, brauch ich was komplett anderes!




Da auch schon zu dem Vergleich:

zuerst eine X1 drüber gehangen. Leider sind meine SPS immer brauner geworden, obwohl ich diese auf 90% innerhalb von 5 Wochen hochgeregelt habe. Jetzt hab ich eine ATI Hybrid mit 4x24Watt T5

was meint ihr X1 oder Hybrid? Wenn schon richtig Geld ausgegeben wird...

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 865 Klicks heute: 31 779
Hits pro Tag: 18 684,94 Klicks pro Tag: 46 085,94