Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 31. August 2014, 20:13

ich hab mich heute auch mal versucht,eine einstellung zu basteln,mal sehen wie es aussieht
:rolleyes:
»sascha76« hat folgende Datei angehängt:
  • project.zip (713 Byte - 183 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2017, 09:22)
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Schmidtchen82

Anfänger

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 31. August 2014, 21:11

Hi Sascha!
Werde die Programmierung morgen mal anschauen!
Für mich sehr interessant da ich die X1 ebenfalls über einem Blenny habe!
Was für einen Schwerpunkt an Tieren pflegst du? SPS/ LPS?

Mfg Björn

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 31. August 2014, 21:28

Hallo björn,

hmmm wenn ich so schaue überwiegend LPS, fahre aber eher ein mischbecken,und bis auf eine monti und blasenkoralle steht alles super da.
ich denke das die einstellungen wohl nicht die beste ist, darum ist es gut wenn hier mehrere mit der x1 sind, damit wir abgleichen können und dann vieleicht die optimale einstellung zu bekommen
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Schmidtchen82

Anfänger

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 31. August 2014, 21:32

Ja, das wäre was!
Bin nur gerade unterwegs und mit Handy dabei!
Schicke morgen meine Einstellung mal hoch!
Habe fast nur SPS/LPS, alles wächst super, bis auf eine Acro, schleimt nur ab! Denke es liegt am Rotanteil ( Umstellung)!
Mir gefällt meine Einstellung noch nicht 100%, Suche halt eine blaulastige aber klare/helle Einstellung!
Die SPS/LPS Standard Einstellung auf 60% war mir viel zu dunkel und unnatürlich z.B.!?

Mfg Björn

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 31. August 2014, 21:44

Ja mach das mal, glaub die einstellung ist mehr blau, vor allem in den abendstunden.glaub den meisten rotanteil hab ich morgens bis mittags, da ich grad mit dem tablet dran bin, kann ich auch nicht schauen, mondlicht läuft in der nacht ab 00.00 mit weiss, bis dahin halt mehr blaulicht.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Baghira

Anfänger

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

46

Freitag, 12. September 2014, 00:03

So, jetzt hab ich hier endlich mal die richtigen Ansprechpartner...

Ich habe (ab morgen) 3x die X4 über meinem Becken. Da meine Badewanne 90cm breit ist, werde ich die die X4 einfach um 90 Grad drehen um die ganze Breite optimal auzuleuchten.

Jetzt sollte es ja möglich sein, mit den 3 X4 einen Wolkenflug zu simulieren... Wie muss man in der Programmierung vorgehen?

Ich hatte bei meiner bisherigen LED den Wolkenflug (Wolken die mit unterschiedlich starker Abdunklung von links nach rechts über das Becken 'flogen'). Ich weiß, es ist Spielerei, aber ich fand es für's Auge doch als sehr angenehm und natürlich und würde ungern darauf verzichten.

Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.
Herzliche Grüße,
Kathi

2m x 90cm x 60cm, 3x ati Sirius x4, steuerbar 4Tunze Stream 6105, Technikbecken im Keller (ca.300l), Grotech HCR150, Aquamedic Turboflotor Blue3000, Algenrefugium, Nachfüllautomatik, Ozon, UV, Riffkeramik, SPS/LPS

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

47

Freitag, 12. September 2014, 00:15

also ne wolkensimulation hat die lampe nicht.
sie sind auch nicht koppelbar... meines wissens nach.
-

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (12. September 2014, 00:16)


Baghira

Anfänger

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

48

Freitag, 12. September 2014, 00:20

Koppelbar nicht, aber ich hatte ATI über Facebook kontaktiert, und mir wurde gesagt, dass ein Wolkenflug programmierbar wäre.
Auch wenn 3 einzelne Module sind...

Vielleicht kann sich hier von ATI nochmal jemand genauer dazu äußern. Das interessiert sicher auch noch andere Sirius-Nutzer.
Herzliche Grüße,
Kathi

2m x 90cm x 60cm, 3x ati Sirius x4, steuerbar 4Tunze Stream 6105, Technikbecken im Keller (ca.300l), Grotech HCR150, Aquamedic Turboflotor Blue3000, Algenrefugium, Nachfüllautomatik, Ozon, UV, Riffkeramik, SPS/LPS

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 224

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17130

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

49

Freitag, 12. September 2014, 00:29

Hey Kathi,

Ich würde in diesem speziellen Fall mal direkt bei ATI anrufen, die sind am Telefon sehr kompetent und hilfsbereit.
Grüße

Michl

poeschken

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Alpen

Beruf: Trainer für Comfosystems bei Zehnder Group

Aktivitätspunkte: 555

  • Nachricht senden

50

Freitag, 12. September 2014, 00:32

Ich habe die Sirius x6 von ATI und da ist definitiv kein Wolkenflug simulierbar. Die Lampen sind auch nicht koppelbar. Die Frage ist doch eher warum willst du einen Wolkenflug? Die Korallen interessiert das einen " Scheißdreck" und ob du wirklich genau dann vor dem Becken sitzt sei mal da hin gestellt.
Ich kann nur sagen das ich mit der Lampe sehr zufrieden bin auch ohne Wolken und Gewitter.
Gruß Michael

Eheim Scubaline 460 Marine
ATI Sirius X6

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

51

Freitag, 12. September 2014, 00:41

hatte vorher die teszlas überm becken. da ging das auch. ist aber wirklich nur spielerei...

meine x4 kann das nicht, braucht sie auch nicht... :D
-

-

Jackson

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 40

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

52

Freitag, 12. September 2014, 09:48

Wolkensimulation sollte schon gehen. ^^

[gallery]1032[/gallery]

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

53

Freitag, 12. September 2014, 10:59

woher ist diese beschreibung?
-

-

Jackson

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 40

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Freitag, 12. September 2014, 11:05


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

55

Freitag, 12. September 2014, 11:10

das kann nicht stimmen.

die software für die x serie ist einheitlich. dort gibts keine möglichkeit dieses einzustellen.

ein anruf bei ati klärt das aber...
-

-

Budbha

Anfänger

Beiträge: 76

Wohnort: Mainz

Aktivitätspunkte: 405

  • Nachricht senden

56

Freitag, 12. September 2014, 11:47

naja ,am kann ja die 6 Cluster einzeln Programmieren und somit eimem wolkenflug simulieren. Halt immer der gleiche zur gleichen zeit jeden tag.
Per Zufall und mehrmals am tag geht wohl nicht.

Pamex

Fortgeschrittener

    Cookinseln Deutschland Fidschi Frankreich Französisch-Polynesien Mikronesien Neukaledonien Palau Tonga

Beiträge: 685

Aktivitätspunkte: 3525

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

57

Freitag, 12. September 2014, 14:29

Das ist dann kein wirklicher Wolkenflug. Schaltpunkte sind mit 15 Minuten Mindestabstand versehen und es sind auch maximal 10 Stück, das wird dann für einen Tagesverlauf recht knapp.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

58

Freitag, 12. September 2014, 14:47

lasst uns dabei bleiben zu sagen das wolkenflug nicht möglich ist...

irgendwo hier hat der Oliver auch geschrieben, dass sie bewusst auf diese sachen verzichtet haben.
-

-

Baghira

Anfänger

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 14. September 2014, 00:03

Wolkenflug hin oder her... All unsere Becken haben wir nur aus einem Grund: Spielerei.
Herzliche Grüße,
Kathi

2m x 90cm x 60cm, 3x ati Sirius x4, steuerbar 4Tunze Stream 6105, Technikbecken im Keller (ca.300l), Grotech HCR150, Aquamedic Turboflotor Blue3000, Algenrefugium, Nachfüllautomatik, Ozon, UV, Riffkeramik, SPS/LPS

Baghira

Anfänger

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 14. September 2014, 00:09

So. Jetzt mal zur Lampe.


Positives:
- Licht ist sehr gut
- schön, dass man sich die Farben einstellen kann
- Gehäuse ist klein und leicht
- umfangreiche Software

Negatives:
- das Gehäuse ist super scharfkantig. Da wäre doch nix dabei, die Metallkanten etwas zu brechen...
- Die Lüftungsöffnungen sind teils leicht nach innen gebogen so dass die Lüfter daran scheuern. Ich musste etliche Öffnungen nachbiegen.
- Die Software hat teils ein paar Stolpersteine, die man sicher etwas verbessern und vereinfachen könnte.
- was mich leider ernsthaft stört: Die Lampe dimmt nicht stufenlos. Beim Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang sieht man das Licht oft sehr extrem 'springen'. Und das finde ich leider richtig störend.
Geht das gar nicht anders? Das kenne ich von keiner anderen steuerbaren Led. :-(
Herzliche Grüße,
Kathi

2m x 90cm x 60cm, 3x ati Sirius x4, steuerbar 4Tunze Stream 6105, Technikbecken im Keller (ca.300l), Grotech HCR150, Aquamedic Turboflotor Blue3000, Algenrefugium, Nachfüllautomatik, Ozon, UV, Riffkeramik, SPS/LPS

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 070 Klicks heute: 9 257
Hits pro Tag: 18 534,19 Klicks pro Tag: 45 915,22