Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. Juli 2014, 09:17

haudi,

vielleicht hilft dir die aufnahme beim herstellen der ausgangswerte. sind so original im lps/sps.

-

-

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (25. Juli 2014, 09:21)


Markus-2011

Schüler

Beiträge: 250

Wohnort: Krefeld

Beruf: Werkstoffprüfer NDT / DT

Aktivitätspunkte: 1470

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. Juli 2014, 09:56

Danke sehr,

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, habe die Lampe auf Werkseinstellung zurück gesetzt und jetzt klappt es wieder !

LG

3gor

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Freitag, 25. Juli 2014, 10:06

Hey Markus,
habe leider das Grundprogramm nicht, allerdings wenn du deine Customs doch sowieso auf dem PC gesichert hast, dann setze die Lampe doch einfach auf die Werks Einstellungen zurück ;-)
Ich denke, dann wird alles wieder da sein.

Gruss Egor

Shadow

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 64

Wohnort: Regensburg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. Juli 2014, 19:01



Hallo Markus


Zu der Werkeinstellung:
1. Am Lampendisplay Mittlere Taste drücken
2. Untere Taste mehrfach drücken bis Setings default erscheint
3. Mittlere Taste drücken und rechts "yes" bestätigen


Jetzt hast du die Werkeinstellung
Mischbecken mit Sps/Lps 1,60x0.8x0.6, Ati Powercone 200 is, ATI Hybrid 8x80 4x75 , Gralla Kalkreaktor GKR-550,Sander C25, UV 55 Watt Strömung 1x Maxspect 150 1x Jebao mp40, Theiling-Rollermat-Vliesfilter, All in One Biopellets, Rückforderung Jebao-DCT 8000er

Shadow

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 64

Wohnort: Regensburg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 25. Juli 2014, 19:07

Ubs wurde ja schon geholfen irgendwie hat mein computer die neuen Antworten nich angezeigt :6_small28:
Mischbecken mit Sps/Lps 1,60x0.8x0.6, Ati Powercone 200 is, ATI Hybrid 8x80 4x75 , Gralla Kalkreaktor GKR-550,Sander C25, UV 55 Watt Strömung 1x Maxspect 150 1x Jebao mp40, Theiling-Rollermat-Vliesfilter, All in One Biopellets, Rückforderung Jebao-DCT 8000er

Markus-2011

Schüler

Beiträge: 250

Wohnort: Krefeld

Beruf: Werkstoffprüfer NDT / DT

Aktivitätspunkte: 1470

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

26

Freitag, 25. Juli 2014, 23:58

Kein Ding, trotzdem danke !

LG

Kalamari

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 489

Wohnort: Köln

Beruf: Biotechnolge

Aktivitätspunkte: 2535

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. August 2014, 10:50

Habe auch mal ein paar Fragen an die Sirius Besitzer bzw Lichtexperten ;)

Mein Cubicus Würfel (~140L Brutto) wird mit einer Sirius X2 beleuchtet. Das Becken läuft nun seit über 6 Wochen. Die Lampe läuft noch auf der Standardeinstellung "LPS/SPS" auf ~60%. Nur das Mondlicht habe ich seit gestern von Blau auf Weiß umgestellt (nur ein Cluster leuchtet) um den Korallen eine echte Ruhepause zu gönnen.

Seit etwa drei Wochen wachsen bei mir zunehmend grüne Cyanos. Das kann ja bekanntlich viele Ursachen haben. Neben einem geringen Nährstoffgehalt des Wassers (ist bei mir der Fall, ich versuche mit Frostfutter und Sangokai Nutri Complete gegenzusteuern) wurde mir gesagt, dass ein hoher Rotanteil im Licht die Cyanos auch fördern könnte. Ich habe daher seit gestern mal Rot komplett aus der "LPS/SPS" Mischung rausgenommen und beobachte.

Langfristig wäre mir das Licht aber deutlich zu Blau. Mir gefällt eigentlich die Mischung "Aquablue" am besten. Meine Frage ist jetzt wie sollte ich beim Lichtwechsel vorgehen? Soll ich einen Mischung aus "LPS/SPS" und "Aquablue" erstellen und diese eine Woche fahren bevor ich auf "Aquablue" umstelle? Ich habe auch mal gelesen das man am Anfang sehr vorsichtig mit zuviel weißem Licht sein soll, warum eigentlich? Beim "Aquablue" ist ja das weiße Licht auf maximal eingestellt...

Dann noch zur Intensität. Wie gesagt fahre ich ja noch auf ~60%. Die Korallen stehen eigentlich alle gut. Auch die SPS wachsen. Etwas heller würde ich die Lampe aber gern noch einstellen. Wie erkenne ich ob es eventuell zu viel Licht ist? Ich würde natürlich sehr langsam steigern.

Viele Grüße,
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kalamari« (1. August 2014, 10:51)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. August 2014, 11:04

ich hab meine x4 auf 75% in nem peak. hab sie auf lps/sps ohne veränderungen. bisher keine algen oder ähnliches sichten können.

wenn du das licht noch nicht sooo lange laufen hast. kannste umstellen. ansonsten ruhig ne woche die beiden cluster mischen. das macht auf alle fälle sinn.

ob es zu hell ist sehe ich an den korallen, an einigen zumindest. werden dann an der angestrahlten stelle sehr blass. für acroporen kann es ja nicht zu hell sein. da sind alle unterschiedlich. kann man nicht pauschal sagen. mehr licht bedeutet die weniger lichthungrigen weiter runter setzen.

-

-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (1. August 2014, 11:08)


Kalamari

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 489

Wohnort: Köln

Beruf: Biotechnolge

Aktivitätspunkte: 2535

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. August 2014, 13:24

Hey CeiBaer, hattest du nicht LPS/SPS und Aquablue gemischt, also 2 und 2 Cluster?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

30

Freitag, 1. August 2014, 13:59

habs geändert auf komplett lps/sps
-

-

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

31

Montag, 11. August 2014, 22:02

hier mal meine x2- Einstellung.

Rolf
»wilro« hat folgende Datei angehängt:
  • Project01-rw.zip (682 Byte - 369 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. November 2017, 17:23)

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 12. August 2014, 00:15

Hey micha,
super idee mit den datensätzen, vor allem intressant. :EVERYD~313:
wenn jetzt noch der ein oder andere die x1 hat, und seine daten preis gibt, würde mir auch geholfen werden,
da ich mit den einstellungen noch nicht so ganz klar komme.


gruss
Sascha
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 12. August 2014, 09:20

Hallo Sascha,

du musst doch bei einer x1 nur einen Lampemcluster ausschalten, wenn du einen Datensatz für eine x2 herruntergeladen hast. Dann kannst du die die beiden Kennlinien anschauen und die richtige für deine Lampe nutzen. Die Software ist doch für alle Lampen gleich.

Gruß

Rolf

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 12. August 2014, 12:29

Hey wilro,
darüber hab ich gar nicht nachgedacht,einfach einen cluster weg zu lassen, werd ich nachher mal testen :rolleyes:
danke für den tipp
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Toshiru

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 352

Wohnort: Balingen

Beruf: Elektroinstallateur

Aktivitätspunkte: 1800

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 17. August 2014, 14:14

Wie würdet ihr für SPS Programmieren? Hab LPS/SPS mit weniger Rot Anteil bisher und weißes Mondlicht.

Peak ist bei:
150 mit 25, 255, 255, 145

Was würdet ihr Verbessern?
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

36

Montag, 18. August 2014, 16:58

Ich habe bei meiner x4 im Moment die hinteren beiden Cluster im LPS/SPS Programm und die beiden vorderen im Aquablue Programm laufen. Ohne rot oder ähnliches zu verringern. Mondlicht ist blau. Ab 1 Uhr nachts alles aus.
-

-

Schmidtchen82

Anfänger

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

37

Montag, 18. August 2014, 17:07

Also mir ist das LPS/SPS Setting zu dunkel und künstlich!
Da ich ja nur die X1 habe kann ich es ja nicht mischen!
Werde heute Abend mal rumspielen!!
Oder hat jemand Nenn schönen Datensatz!?

Mfg Björn

sascha76

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

38

Montag, 18. August 2014, 23:07

Ja ein paar x1 datensätze wären echt ne idee, würde mich auch mal intressieren, da ich auch noch nicht so wirklich weiss wie ich die jetzt einstelle, im mom hab ich beim auf und untergang etwas mehr rot als am anfang blau.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

AndiH72

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 19. August 2014, 11:10

Hallo
würde mich mich auf ein paar Datensätze für X2 freuen.
Bin imo in der Einfahrphase Sirius Läuft bei Lps/sps 50% im peak.
Fahre Riffkeramik mit ein wenig Lebendgestein.Sangokai.
Besatz z.Z Caulastrea PilzlederKoralle,Röhrenkorallen Krusten und ein paar Scheiben.sowie Schnecken und Einsiedler.
Habe fast keinen Algenwuchs wenn mal etwas grün wird ist es auch gleich wieder verschwunden liegt wohl an denn Einis.

Grüße Andi

3gor

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Freitag, 29. August 2014, 11:43

ATI Sirius X2 - 75% Peak
»3gor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png
»3gor« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »3gor« (29. August 2014, 11:47)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 077 Klicks heute: 9 267
Hits pro Tag: 18 534,2 Klicks pro Tag: 45 915,22