You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mali

Professional

Posts: 968

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

21

Sunday, October 14th 2012, 6:43pm

:golly: :golly: Oh man da wird man ja Blind ...die Lampe ist ja echt richtig Genial geworden :thumbsup:
Sieht auch so aus als hättet ihr wieder mal mächtig Spaß gehabt :phat:

Da freue ich mich ja schon sowas von sehr auf nächste Woche wenn ich meine beim 5. Workshop mache :vain:

Allerdings ist mir durch die Lampe von Stefan und den anderen noch ein bisschen was an Ideengut zugeflogen und Fragen natürlich auch.

Einmal die Verteilung der LED auf den Kühlkörper...da würde ich gerne wissen wie ich die ideal verteile ?( hab da noch keine Idee wie ich das am besten mache.


UND ich bin inzwischen hart am überlegen ob ich meine LED auch so verlege, das ich das ganze wuselige gekabel durch Löcher auf die Oberseite des Kühlkörpers führe und diesen komplett in meinem Gehäuse verstecke. ?( sieht auf jedenfall schonmal schön aufgeräumt aus in dieser Variante.
Wie und womit bohrt man den am besten die Löcher? Das könnte ich ja schonmal in Vorarbeit zuhause leisten um am Tag des Workshops nicht damit aufzuhalten.

Welche Bohrer bräuchte ich dafür und reicht da auch mein Akkuschrauber oder muss ich mir dafür einen richtigen Bohrer besorgen?


MAAAAAANNNNN.... ;( wünschte ich wäre Samstag auch dabei gewesen...... na ja eine Woche noch..... Geduld, ich brauche Geduld :dash:
:D freue mich jedenfalls wie Bolle drauf.


Gruß Mali
Alter Hase

Bürste

Oder einfach Jürgen

Posts: 758

Location: Erkrath

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

22

Sunday, October 14th 2012, 6:47pm

Super nur schade ich war nicht da bei ;( ;( ;(
Mfg Klaus

Jau, hätte auch gerne mal vorbei geschaut zum helfen :-)
Viele Grüße

Jürgen

Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

23

Sunday, October 14th 2012, 8:06pm

danke sandy,

den wink mit der dickeren platte habe ich verstanden :D .
aktuell habe ich die heute auf max 45% gefahren. alle kanäle gleich. den korallen schien es zu gefallen. aluplatte, temperatur nicht über 30 grad rausgekommen
wenn ich dann fertig bin mit spielen, werde ich alles ausfürlich berichten.


gruß stefan
Gruß Stefan

Sting Ray

Trainee

Posts: 103

Location: Kerpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

24

Sunday, October 14th 2012, 8:30pm

Schöne Lampen habt Ihr gebaut! Ich finde es klasse, wenn die Konzepte immer weiterentwickelt werden. Auf die Erfahrungswerte im Praxistest bin ich wirklich gespannt.

Beste Grüße,

Thomas

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

25

Sunday, October 14th 2012, 8:45pm

Hi,
Ich freue mich, dass es bei dir funktioniert nur mit Cool White und Royal Blau, aber ich wäre vorsichtig, davon auf alle anderen Korallen zu schließen und zu behaupten, dass deine Erfahrung allgemein gültig ist.
ich verstehe gerade nicht wirklich, warum ich vorsichtig sein soll Sandy? ?( Habe nur MEINE Erfahrungen beschrieben, dass das Licht meinen Korallen im Becken anscheinend super gefällt und ich noch keine Koralle gefunden habe (in meinem Becken!) die rumzickt. Außerdem skeptisch hinterfragt, warum ihr noch die anderen LEDs verwendet. Denke dafür ist doch der Diskussionsbereich da, oder? Habe ich es etwa allgemeingültig formuliert?
Zudem habe ich noch geschrieben, es sind nicht meine Erfahrungen mit den roten LEDs, sondern die von anderen Usern aus anderen Foren. Kann jeder zu jedem Zeitpunkt nachlesen, wenn ich zitieren darf dann mache ich es auch gerne.

Wie auch immer, bin weiter auf eure Erfahrungen gespannt und ich hoffe ich bin niemanden auf den Schlips getreten.

Viele Grüße
MIcha

Flodder

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 315

Location: Grevenbroich

Occupation: Walzenschleifer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

26

Sunday, October 14th 2012, 8:59pm

Materialkosten

Wie hoch wären die Materialkosten der LED Lampe für ein 120x80x65cm Becken?
MsG Stephan

Planung 600 Liter Becken

Möge die Einfahrphase mit euch sein!

Becken 120x80x65 aus Weissglas Standzeit 14.11.2013

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

27

Sunday, October 14th 2012, 9:38pm

Hallo Mitscha!
Ich freue mich, dass es bei dir funktioniert nur mit Cool White und Royal Blau, aber ich wäre vorsichtig, davon auf alle anderen Korallen zu schließen und zu behaupten, dass deine Erfahrung allgemein gültig ist.
ich verstehe gerade nicht wirklich, warum ich vorsichtig sein soll Sandy? ?( Habe nur MEINE Erfahrungen beschrieben, dass das Licht meinen Korallen im Becken anscheinend super gefällt und ich noch keine Koralle gefunden habe (in meinem Becken!) die rumzickt. Außerdem skeptisch hinterfragt, warum ihr noch die anderen LEDs verwendet. Denke dafür ist doch der Diskussionsbereich da, oder? Habe ich es etwa allgemeingültig formuliert?
Zudem habe ich noch geschrieben, es sind nicht meine Erfahrungen mit den roten LEDs, sondern die von anderen Usern aus anderen Foren. Kann jeder zu jedem Zeitpunkt nachlesen, wenn ich zitieren darf dann mache ich es auch gerne.
Mitscha, ich habe dich mit keinem Wort angegriffen und nur gesagt, dass deine Erfahrungen genau eben nicht allgemein zu sehen sind. Dies hast du gerade genau auch gesagt, deshalb verstehe ich jetzt nicht, warum du dich angegriffen fühlst??
Ich habe auch die Gründe genannt, warum die LEDs so und nicht anders gewählt wurden, und ich stehe auch gerne zu einer Diskussion darüber zur Verfügung. Ich bin nur etwas ratlos, dass keine deiner Nachfragen sich jetzt darauf beziehen.

Quoted

Wie auch immer, bin weiter auf eure Erfahrungen gespannt und ich hoffe ich bin niemanden auf den Schlips getreten.
Wie immer spielt der Ton die Musik. Es hat schon sehr bestimmt und allgemein geklungen, was du gesagt hast. Egal, ich freue mich auf jede Diskussion über das Thema, solange es sachlich bleibt.

Gruß
Sandy

manu92

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Mechernich

Occupation: Triales Studium Handwerksmanagment

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

28

Sunday, October 14th 2012, 9:48pm

Eine sehr schöne Lampe wurde da gebaut, da wird man gleich was neidich, wenn ich bedenke wie mein Blenny bald beleuchtet wird.

Gruß Manuel

valleSTAR

@lias Tim

Posts: 339

Location: Hückeswagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

29

Sunday, October 14th 2012, 10:05pm

will auch sowas haben ist ja richtig prof. ;D
MfG Tim :zunge:

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

30

Sunday, October 14th 2012, 10:26pm

Wie hoch wären die Materialkosten der LED Lampe für ein 120x80x65cm Becken?
Etwa hälfte bis drei viertel von dem, was ich bezahlt habe, und ich habe es noch nicht gewagt, das alles auszurechnen. ;(
Ich würde bei deinem Becken etwa 400W LED-Leistung rechnen. Dies ist etwas, das nciht mehr über einen Controller laufen kann. Zwei Controller sind schon relativ knapp, mit dreien kommst du reichlich aus.
Wie dies nun praktisch zu regeln ist, kommt darauf an, wieviel Wert du auf Budget und auf gleichmäßige Lichtvermischung und Ausleuchtung legst.

Nach den bisherigen ermutigenden Erfahrungen würde ich bei dir eine Aluplatte 5mm Stärke als Kühlkörper nehmen, etwa 90cm x 60cm. Bei der großen Fläche würde ich nicht weniger an Stärke nehmen.

Diese Platte muss nun gleichmäßig mit LEDs in bestückt werden. Bei zwei Controllern würde ich auf RGB-LEDs verzichten und statt dessen die drei Kanäle noch mit zusätzlichen Blau und ein paar LEDs zur Spektrumsergänzung bestücken.
So kommst du bei zwei Controllern auf 6-7 LEDs pro Kanal. Rechne am besten 4 Kanäle Weiß, 6 Kanäle Blau, 1 UV , 1 Gemischt rot/grün.

Dann kommst du bei zwei controllern auf 56 weiße LEDs, 35 königsblau, 30 blaue,12UV, 6 rot, 6 grün. Diese 130 LEDs müssen dann gleichmäßig verteilt werden. Wenn die Abstände zwischen den LEDs zu groß werden, mischen sich die Farben erst in einiger Entfernung richtig. Wenn die Lampe deshalb höher über das Wasser gehängt wird, sinkt die Lichtstärke im Becken. Als Faustregel würde ich sagen, dass die Abstände der LEDs nicht größer als 10-12cm sein sollten, sonst leidet entweder Lichtvermischung oder Lichtstärke.

Bei regulären Preisen ohne Sonderangebote kannst du etwa 6 Euro pro LED rechnen. Dazu die Aluplatte, die 200 Euro für die Controller, dann kommst du schon mit den vielen kleinen Einzelposten auf 1500 Euro. Wenn du dir Zeit nimmst und gute Preise abwarten kannst, dann kannst du vielleicht auf 900 Euro runterkommen.

Mit Schnäppchen bei den LEDs allein kannst du viel sparen. Ich hatte z.B. die weißen Cree XT-E R5 auf Star LEDs im Day Trade von led-tech.de für 2,80 euro bekommen statt 5,99 Euro regulärer Preis. Da habe ich schon ein paar hundert Euro gespart.

Trotzdem bleibt es ein teures Geschäft, was sich nur wegen dem steigenden Strompreis und den fehlenden Leuchtmittelwechsel lohnt und natürlich wegen der geringeren Wärme im Becken. Wenn du wirklich daran interessiert bist, dann würde ich nach dem 5. Workshop eine detailliertere Ausarbeitung machen. Vorher fehlt mir dazu die Zeit.

Gruß
Sandy

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

31

Sunday, October 14th 2012, 11:16pm

Hallo Sandy! :D
...
Es sollte nicht bestimmend und allgemein klingend sein meine Aussage. Im ersten Moment fand ich es etwas verwirrend, dass du gesagt hast, ich sollte vorsichtig sein es auf alle Korallen zu schließen, obwohl es meine Erfahrung ist. Nunja ok, hab es dann vielleicht in den falschen Hals bekommen :lol: Sorry, wenn es so gewesen ist, werde demnächst wohl mehr die Smileys einbauen, damit es etwas deutlicher rüberkommt. :P :D
Ich denke gerade dafür ist das Forum auch da, jeder kann seine Sicht vertreten und es soll als Diskussionsgrundlage dienen.

Hast du denn schon Korallen im Becken gehalten, die nur auf die eher "einseitigen" und gleichzeitig fehlenden Wellenlängenpeaks reagiert haben? Es klingt auch äußerst sinnvoll, möglichst alle Bereiche des Sonnenlichtes abzudecken, da stimme ich euch auch zu, aber es gibt bestimmt noch viele, viele andere Becken, die ebenfalls nur mit kaltweißen und blauen LEDs gefahren werden und es funktioniert bestens.
Gibt einige Beiträge und Studien von Wissenschaftlern über die die photosynthetisch aktive Strahlung, habe mir gerade noch einmal etwas drüber angeschaut, aber kann es nicht auch zuviel des guten sein? Vielleicht gehe ich an die Sache etwas zu skeptisch ran, aber besteht nicht die Gefahr zuviel grün, zuviel UV, zuviel rot usw zu "dosieren" und die Korallen schützen sich davor, weil in der Natur nur ein Teil wirklich bei den Korallen ankommt?

Viele Grüße
MIcha

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter" (Oct 15th 2012, 11:26am) with the following reason: Kompletter Beitrag Nr. 30 zitiert. Zitat wegen besserer Übersicht des Threads gelöscht.


Oliver

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11

Location: Nürnberg

Occupation: Elektriker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Sunday, October 14th 2012, 11:54pm

Wann geht ihr nun an die Massenproduktion? :P
Die wichtigste Frage überhaupt!
Tolle Sache eure Workshops!

Mark

Administrator

  • "Mark" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 11,300

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1383

  • Send private message

33

Sunday, October 14th 2012, 11:58pm

Hallo Michael,

wir reden hier ja auch nicht davon das die Roten oder Grünen usw. alle auf voller Leistung laufen.
Das wird ja über einen Controller über den ganzen tag gesteuert !

Aber ja, wir werden ja sehen was die Messungen ergeben, und vor allem was die Korallen dann dazu sagen werden.

Aber um eben auf die Algen zurück zu kommen, ich habe da keine Probleme mit, obwohl ich auch in der tat das Rot fahre, mir fällt eben an einer Seriatopora Tricolor auf, das diese seit dem Rot eben die Polypen besser stehen hat.

Es geht hier auch viel mehr um die Sache mit der SPS Haltung unter LED. Das ist ja immer noch ein Thema für sich, und da kommen wir dann in einen flachen bereich im Meer. Denn Weich sowie die meisten LPS Korallen stehen ja auf gut 10 bis 20 Meter tiefe, da kommt ja dann auch nur noch der 450 nm bereich durch !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

34

Monday, October 15th 2012, 12:02am

Hallo Micha,

an deinen Worten ist schon eine Menge dran. Im Anfang der LED-Zeit hat man ja auch sich gefreut und gesagt, wir können jetzt Lampen bauen, die genau die Wellenlängen liefern, welche die Tiere brauchen und alles ist gut. Und dann kamen die vielen klagenden Berichte, dass unter LED viele Korallen nicht wachsen würden.
Mit der Möglichkeit, das Licht so präzise zu definieren, wie LEDs es zulassen, haben wir nun auch die Möglichkeit, uns schön in den Fuß zu schießen, wenn wir das Spektrum zu dicht wählen und einige Korallen halt eben nicht darunter wachsen.

Der überwiegende Anteil der LEDs wird deshalb bei mir auch bei Blau und weiß bleiben. Das Spektrum des Sonnenlichts, wie es in etwa 5-10m durchkommt, ist einigermaßen gleicher Intensität zwischen etwa 400-520nm. Darüber und darunter geht die Intensität rapide runter. Von daher kann ich gut verstehen, wenn du sagt, dass von Rot etwa kaum noch etwas in diese Tiefe runterkommt, also kann rot auch wegfallen. Trotzdem baue ich einige rote LEDs ein, weil einige Organismen rot auch verwenden.
UV z.B. hatte uns Jamie auf dem Vortrag während des Forentreffens gesagt, hat keinen Anteil an der Fotosynthese, aber es steigert maßvoll eingesetzt die Intensität der Farben der Korallen, da die Korallen wie auch in der Natur die Farben zur Abwehr von zuviel Licht bestimmter Wellenlängen entwickeln.

Im Bereich LED wird noch viel experimentiert, gerade bei den Farben. Teil davon sind auch die farbigen LEDs welche wir verbauen. Ich gebe aber zu, dass etwas davon auch die Lust an der Freude ist, wenn z.B. Tagesbeginn und Ende in schönen Farben nachgestellt werden kann. Wenn ich die Möglichkeit habe, dann setze ich diese Zusatz-LEDs deshalb mit dazu, wenn auch sparsam. Ich habe z.B. die Cree XP-E RGB-LEDs gekauft, weil dort ein Blau mit 485nm verbaut wurde und ich dies am Ende des Blau-Spektrums noch gerne habenn wollte. Nein, ich kenne die Koralle nicht mit Namen, welche genau diese LED braucht, aber ich weiss eben auch nicht, dass es sie nicht gibt. Deshalb orientiere ich mich eben auch an dem Licht, welches im Riff existiert und baue dieses so gut es geht nach. Schließlich haben Wissenschafter ja auch schon verschiedene Algen gefunden, welche verschiedene Wellenlängen im Blaubereich auswerten.

So, endlich mal wieder Diskussion über die Technik! :thumbsup:

Gruß
Sandy

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

35

Monday, October 15th 2012, 1:27am

@Micha

hier mal n vortrag über Licht
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

36

Monday, October 15th 2012, 8:11am

Guten Morgen zusammen,

das Thema LED-Beleuchtung in der MW-Aquaristik befindet sich quasi ja noch in den Kinderschuhen und es gibt bisher auch kaum Langzeiterfahrungswerte, die über ein Jahr Betriebsdauer hinausgehen. Ohne diese Erfahrung kann vielfach nur spekuliert werden, ob die LED überhaupt das Lichspektrum abgeben, dass auch unsere Korallen benötigen. Dies gilt für billige China-Lampen, für teure Lampen von amerikanischen oder europäischen Herstellern, aber auch für alle Arten von DIY-Lösungen. Die bisherigen Erfahrungen sind daher eher als theoretisch zu bezeichnen und bilden daher auch viel Grundlage, für reichlich Diskussionen.

Damit diese allgemeinen Grundsatz-Diskussionen zu unseren DIY-Lampen nicht in vielen unterschiedlichen Threads untergehen, hatten wir vor ein paar Tagen bereits hier eine Umfrage sowie eine Diskussionsgrundlage zu unseren DIY-Lampen eingestellt.
Aus dem Ergebnis dieser Umfrage sowie aus Euren bisherigen Erfahrungen und Vorschlägen für zukünftige Workshops, können wir zum einen sehen, ob überhaupt bei Euch eine Nachfrage für solche Eigenbau-Lampen besteht und zum anderen, inwieweit wir unsere Prozesse bei zukünftigten Workshops aufgrund Eurer bisherigen Erfahrungen und Vorschläge, aber auch durch kritische Anmerkungen optimieren können.

Bitte nutzt diese Umfrage sowie Diskussionsgrundlage, damit wir wissen, wie wir uns verbessern können oder ob sich der ganze Aufwand vielleicht auch gar nicht lohnt.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Flodder

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 315

Location: Grevenbroich

Occupation: Walzenschleifer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

37

Monday, October 15th 2012, 9:38am

... Sandy

Danke für die Antwort.
Würde mich dann gern mal mit Dir zusammen setzten. Low Budget sollte es nicht werden und eine gleichmäßige Lichtvermischung und Ausleuchtung finde ich schon sehr wichtig. Ist eine Steuerung der Lampe per GHL Computer möglich?

Welches Maß sollte die Lampe für mein Becken haben? Würden 90x60cm reichen, oder meinst du damit nur den Kühlkörper?

Bei Triton würde eine Lampe in der neuen Ausführung für mein Becken über 3000€ kosten. Wenn ich Ehsan richtig verstanden habe verbaut er in der neuen Version auch mehr Led´s pro Modul und auch rote Led´s verbaut er jetzt.
MsG Stephan

Planung 600 Liter Becken

Möge die Einfahrphase mit euch sein!

Becken 120x80x65 aus Weissglas Standzeit 14.11.2013

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter" (Oct 15th 2012, 11:28am) with the following reason: Kompletter Beitrag Nr. 34 vom Sandy zitiert. Zitat wegen besserer Übersicht des Threads gelöscht.


Naxi

Eintracht Frankfurt

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.es

Posts: 457

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

38

Monday, October 15th 2012, 10:00am

hammer Lampe geworden :thumbsup:
Gruß
Alex

80x80x60 211W DIY LED, 2x Tunze 6045, 1x Tunze 6025, 1x Tunze 6015, Schuran Jetskim 120 mit Aquabee 2000, 2,5l Zeolithfilter mir Aquabee 2000, Aqua Medic PH2500, 15W UV- Klärer, Sander Ozonisator C50, Aquael Easyheater 150W, Nachfüllautomatik.

:wayne:

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

39

Monday, October 15th 2012, 10:43am

Hallo Stephan,

die Lampe hat ja bereits ihren eigenen Controller, sie kann jedenfalls nicht über den GHL-Computer mitgesteuert werden. Welche Informationen würdest du gerne über den GHL verwalten? Es gibt noch die Option, die Temperatur mit zu überwachen, wahlweise die Wassertemperatur oder die Kühlkörpertemperatur.

Nach dem 5. Workshop werde ich mich dann erst einmal erholen und dann können wir uns zusammensetzen. Bis dahin (2-3 Wochen) sollte ich auch über meinem Becken die Beleuchtung im Gange und Wasser im Becken haben, dann kannst du dir das Ergebnis direkt life ansehen.

Gruß
Sandy

manu92

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Mechernich

Occupation: Triales Studium Handwerksmanagment

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

40

Tuesday, October 16th 2012, 9:56pm

Wird es die Option mit der schönen Abdeckung immer geben?

Gruß Manuel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,488 Clicks today: 3,775
Average hits: 20,367.71 Clicks avarage: 49,489.94