Sie sind nicht angemeldet.

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

61

Freitag, 5. September 2014, 19:05

Ich muß ja leider arbeiten ...

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und ich hoffe es werden ne Menge Fotos gemacht 8o
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

galferiz

Anfänger

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

62

Freitag, 5. September 2014, 19:16

Ich werde die Cam wohl mitnehmen. Vielleicht hat Mark ja dann auch noch ein paar Tips zum Aquafotografieren auf lager für mich ;-)

Bis Morgen früh :EVERYD~16:
Becken 240Lx40tx50h

Taurec42

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 420

Wohnort: Bottrop

Beruf: IT Manager

Aktivitätspunkte: 2380

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

63

Montag, 8. September 2014, 15:19

Gibt es irgendwo einen Foto-Bericht des Besuches?

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 122

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61045

Danksagungen: 1073

  • Nachricht senden

64

Montag, 8. September 2014, 21:39

Hallo,

ja der Bericht wird kommen, Bilder sind fertig bearbeitet aber das Video liegt noch im Schnitt :2_small9:

Denke morgen früh werde ich es noch hoch schieben können.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

65

Montag, 8. September 2014, 21:42

Da freu ich mich aber auch ...

Danke schonmal mein Freund, bin mir sicher es gibt wieder was aufs Auge :thumbup:
Die schnelle Leitung ist offen für dich ;-)
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

66

Dienstag, 9. September 2014, 20:09

Da darf man aber gespannt sein, da das Verhältnis von gefüllten Becken und leeren Becken in etwa bei 1 : 15 (!!!) gelegen hat.

Ich bin zwar schon deutlich über 50 und somit auch vergesslich, aber nennenswert war wohl nur das große Becken das in Betrieb war, alles andere war im Bau und höchstens mit Wasser gefüllt.

Mit dem Schwerpunkt Meerwasseraquaristik war unser Besuch leider zu einer völlig falschen Zeit, aber dem aufmerksamen Beobachter hat es trotzdem das eine oder andere gebracht mal hinter die Kulissen zu schauen.

Mein TB wird jedenfalls in der nächsten Zeit etwas umgebaut...

Für mich persönlich haben die Delfine den Tag gerettet, wobei die Show scheinbar seit 20 Jahren die gleiche ist.

Gruß Guido

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 692

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90780

Danksagungen: 3932

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 9. September 2014, 20:49

Hat bei den Delphinen niemand gesagt: buuuhhh, das Becken ist ja viel zu klein für die Tiere?

Passiert ja hin und wieder mal in Foren, wenn man die empfohlene Literzahl unterschreitet. :vain:
-

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (9. September 2014, 20:51)


Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 9. September 2014, 20:53

Trotz leerer Becken, was an einem größeren Umbau gelegen hat, war es ein schöner und informativer Tag.
Vorgestellt hatte ich mir ein deutliches Mehr an Technik in Form von Menge, Größe und Computertechnik. Insofern war es beruhigend festzustellen das auch woanders nur mit Wasser " gekocht" wird.

Aber mal wieder einige nette Menschen zu treffen, einige schöne Stunden zu verbringen, Delphinshow, andere Tiere (vorwiegend mit Fell und Federn) zu bestaunen und mit einem Flußdelphin auf Tuchfühlung gehen zu dürfen war den Trip nach Duisburg allemal wert.
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

69

Dienstag, 9. September 2014, 20:56

Hat bei den Delphinen niemand gesagt: buuuhhh, das Becken ist ja viel zu klein für die Tiere?

Passiert ja hin und wieder mal in Foren, wenn man die empfohlene Literzahl unterschreitet. :vain:
.... ich hätte es nicht besser formulieren können. Aber so ist er halt der Mensch, der sich anmaßt festlegen zu können wann es einem Tier gut geht und wann nicht. :pillepalle:

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 374

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23630

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 9. September 2014, 21:11

Ich find's auf jeden Fall gut, dass Ihr den Ausflug gemacht habt. Und die Idee mit der Spende auch. Habe gerade einen Artikel gelesen http://www.derwesten.de/staedte/duisburg…-id8857885.html und wie es scheint, hat der Zoo keine allzu glücklichen Jahre hinter sich.

@Guido
Das kann ich gut verstehen, dass Du mehr Aquarien "in Betrieb" hättest sehen wollen. Dein Palettendoc hätte evt dann ja dort doch einen Platz finden können... :EVC471~119:

Auf jeden Fall denke ich das mit der Spende, dem Ausflug und dem Beisammensein war insgesamt trotzdem eine gute Sache für die, die mit waren.

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 374

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23630

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 9. September 2014, 21:28

Zitat von »CeiBaer«
Hat bei den Delphinen niemand gesagt: buuuhhh, das Becken ist ja viel zu klein für die Tiere?

Passiert ja hin und wieder mal in Foren, wenn man die empfohlene Literzahl unterschreitet.
.... ich hätte es nicht besser formulieren können. Aber so ist er halt der Mensch, der sich anmaßt festlegen zu können wann es einem Tier gut geht und wann nicht.
Ja, Michael (CeiBaer) und Denis da schreibt Ihr zwei was Wahres.
Das mit der Delphinhaltung,... ich weiss nicht,...da war ich noch nie ein Befürworter. Insbesondere diese Arten von Tiere (und nicht nur diese!) verdienen es, in Freiheit leben zu dürfen. Es ist da einfach kein verantwortungsvolles, artgerechtes "Halten" in Gefangenschaft möglich.
Auf Dauer schon gar nicht.
Denn im Grunde ist es ja so, dass wir Menschen keine Tiere sind (jedenfalls die meisten von uns), daher können wir sie auch nicht wirklich verstehen (auch und manche gerade nicht durch Zoohaltung).
Das ist aber alles bekanntermassen nicht so einfach und Zoos haben in einem bestimmten Maße, in ganz speziellen Bereichen durchaus ihre Daseinsberechtigung. Meiner Meinung nach nicht bei der Delphinhaltung. Aber da ist Duisburg leider keine Ausnahme...

Gruß,
Matthias

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 9. September 2014, 22:05

Hi,also wenn du jetzt ne Grundsatzdiskussion anfängst,können wir alle die Becken abgeben,ohne wenn und aber.Meine Meinung. :EVC471~119:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 9. September 2014, 22:24

Da muß ich Micha Recht geben. Gruß Akki

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 374

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23630

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 10. September 2014, 00:24

Hi,also wenn du jetzt ne Grundsatzdiskussion anfängst,können wir alle die Becken abgeben,ohne wenn und aber.Meine Meinung.
Da muß ich Micha Recht geben. Gruß Akki
Hallo, das war so nicht gemeint. Wenn Ihr genau lest, was ich geschrieben habe, dann fällt Euch auf, dass ich von artgerechter Haltung in Bezug auf Delphine und andere Tiere gesprochen habe, deren natürliches Leben und Verhalten in Gefangenschaft auch nicht einmal annähernd realisiert werden kann.
Dies wurde ja auch von Michael (CeiBaer) und Denis hinterfragt.
Ich habe keine Grundsatzdebatte angefangen und werde das auch nicht tun. Man kann eben manche Dinge auch nicht grund-sätzlich sehen, sondern muss unterschiedliche Betrachtungswinkel wählen und ggf zugeben, dass man für manche Probleme zum jetzigen Zeitpunkt leider keine Lösung hat.
Das hat mit "grundsätzlich" aber überhaupt gar nix zu tun!
Denn im Grunde ist es ja so, dass wir Menschen keine Tiere sind (jedenfalls die meisten von uns), daher können wir sie auch nicht wirklich verstehen (auch und manche gerade nicht durch Zoohaltung).
Ich möchte ganz kurz noch zu dieser Aussage etwas hinzufügen.
Wenn wir vergleichen:
Meerwasseraquaristik - Durch unser Hobby (richtig und verantwortungsbewusst betrieben!) erhalten wir ein besseres Verständnis des Lebens und der Zusammenhänge im Meer. Das ist denke ich unstrittig und dürfte jedem einleuchten.
Die tägliche Pflege, die Zeit und die Aufmerksamkeit, die wir unseren Tieren schenken und vor allem die Beobachtungen, die wir machen, erleichtern es uns einen Zugang zu der Materie "Meer" zu erhalten.
Ein durchaus fragiles und schützenswertes System. Das Aquarium natürlich auch, aber ich meine in erster Linie das Ökosystem Meer.
Ich zitiere jetzt mal den altbekannten Satz: "Nur was ich kenne, kann ich lieben, und nur was ich liebe kann ich schützen.

Zweiter Teil des Vergleichs:
Delphine im Delphinarium - Da kann ich jetzt auch bei näherer Betrachtung nix feststellen, was ich an natürlichem Verhalten da in Gefangenschaft erkennen könnte. Das Tier verstehen, werde ich durch die Shows jedenfalls nicht. Ggf bin ich amüsiert und werde unterhalten, mehr aber auch nicht. Diese Shows dienen oft auch dazu, den Zoos das Geld in die Kassen zu spülen, das für die Pflege der anderen "weniger" spektakulären Tiere notwendig ist.

Wenn Ihr meine Ausführungen genau lest, dann erkennt Ihr bereits auf den ersten vielleicht auch auf den zweiten Blick, dass hier aber rein gar nichts "Grundsätzliches" zur Debatte gestellt wird, sondern sehr genau verschiedene Szenarien betrachtet und unterschieden werden. Im Regelfall mache ich mir schon ein oder zwei Gedanken bevor ich was schreibe,...das dürfte mittlerweile auch aufgefallen sein.

Gruß,
Matthias

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 10. September 2014, 00:35

Hallo Matthias. Diese Diskussionen wirst du immer wieder finden, wenn du in einen Zoo gehst. Nicht nur auf die Aquaristik bezogen. Und nun sei wieder lieb :beer: :hail: Gruß Akki






Edit:Wenn die Menschen sich schon nicht artgerecht halten.............

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meeresakki« (10. September 2014, 00:44)


meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 10. September 2014, 00:38

Mal was gaaaaaaaanz anderes. Wo bleibt denn das Video :EVC471~119: Gruß Akki

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 10. September 2014, 06:53

Moin Matthias,war von mir auch nicht böse gemeint,immer locker durch die Hose Atmen. :3_small30:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Karashi

unregistriert

78

Mittwoch, 10. September 2014, 09:28

Wenn es hier einen Gefällt mir Butten geben würde, dann würde ich ihn bei Matthias drücken !!

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 800 Klicks heute: 6 040
Hits pro Tag: 19 697,89 Klicks pro Tag: 48 150,6