Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mark

Administrator

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Oktober 2018, 18:33

Wir bauen mit euch das Perfekte Aquarium DOKU # NEW WAVE

Wir bauen mit euch das Perfekte Aquarium DOKU # NEW WAVE

Hallo Meerwasserfreunde,

diesmal haben wir für euch eine Spannende DOKU am Start.
Hier geht es um das Thema, „Das Perfekte Aquarium“
Denn genau hier stoßen viele auf ein riesen Problem.
Sei es, das man einen Vernümftigen Unterschrank sucht,
oder eben das man spezielle Wünsche hat, die so einige
Aquarienbauer nicht bieten können, oder wollen.
Und genau hier kommt Florian Schuran ins Spiel.
Denn Florian hat sich vom Familienbetrieb getrennt und
macht nun sein eigenes ding.

NEW WAVE aquarium concepts



Ja, was ist NEW WAVE aquarium concepts eigentlich ?
Florian Schuran Plant oder Baut euch individuelle Aquarien.
Hier ist in Größe, Material oder Design keine grenze gegeben,
Florian sein Spruch ist hier, „nichts ist unmöglich, es ist immer nur
eine frage des Sinns“

Was mich hier an der ganzen Sache schon sehr Interessiert, ist
die Tatsache, das Florian nun auch den Nano Aquarienbereich
abdecken möchte.

Was früher in der Elterlichen Firma nicht gemacht wurde, soll
nun hier auch bedient werden.
Und ich denke das NEW WAVE aquarium concepts da sicher
Boden machen kann am Markt.



Denn gerade der Nano Aquarien Markt ist hier immer sehr im
Nachteil, da es hier kaum Anbieter gibt, die eben da auf
Sonderwünsche oder Anfertigungen eingehen.

Wir bauen mit euch das Perfekte Aquarium

Ja, der Plan des ganzen hier ist es eben, das wir mit Unterstützung
der Firma NEW WAVE aquarium concepts , mal ein richtig klasse
Aquarium bauen wollen.

Aber noch mehr, diese Doku Reihe nimmt euch alle mit ins Boot.
Denn Ihr alle da draußen sollt eure Ideen hier mit Einfließen lassen.
Je mehr hier mitmachen, um so besser und durchdachter wird am Ende
das Aquarium werden.

Wir werden all eure Ideen mit in die einzelnen Videos rein nehmen,
so das wir wirklich alle Ideen von euch auch mal Diskutieren können.
Ob es zum einem möglich ist, ob es Sinn macht und vor allem welchen
Preis wir dafür zahlen müssen.

Was ich persönlich an dieser Doku Reihe sehr gut finde, wir wollen das
eben recht Interaktiv gestallten und vor allem ist hier durch
Florian Schuran sehr viel Potenzial gegeben.
Denn er hat in seinem Leben bereits unzählige richtig Schicke und gut
durchdachte Aquarien gebaut.



Dieses Aquarium entstand nur an dem Drehtag, und dies finde ich
schon mal sehr Schick.

Kommen wir zum Video

Wie gewohnt haben wir für euch auch wieder ein Video gemacht.
In diesem Video erklären wir euch ganz genau was wir vor haben
und wie das Ablaufen sollte.
Ich hoffe das Video gefällt, die Lokation war Mega gut, viele Bereiche
und ja, wir haben im ganz Alten Style mal angefangen.



Wenn euch das Video gefallen hat, dann gebt uns doch einen Daumen rauf.
Danke !

Wie könnt Ihr helfen

Also, wir benötigen eben so viel wie möglich an Ideen, Vorschlägen usw.
Schreibt uns doch dazu bitte entweder bei YouTube unter das Video einen
Kommentar, oder Ihr könnt dies auch auf Facebook machen.

Oder eben hier im Forum !

Denn dieses Projekt ist Extra so geplant, das Ihr alle da mitmachen könnt.
Vielleicht kommt ja am Ende das Ultimative „Nanoreef“ Aquarium dabei raus.
Das wäre natürlich Super, würde mich also sehr Freuen.

Daher hier meine bitte an Euch !

Nehmt hier bitte rege dran Teil, so das wir das Projekt gut fertigstellen können.



Ich danke euch, auch im Namen vom Florian Schuran !

Lg, euer Mark

Website von NEW WAVE aquarium concepts
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ViperDM (15.10.2018), Matthias S. (16.10.2018)

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Aktivitätspunkte: 1795

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Oktober 2018, 19:56

Servus Chef!!

Saubere Sache, ich bin schon am überlegen in naher Zukunft mir genau so ein kleineres Becken als "Chemieversuchslabor" Für paar special Korallen zu besorgen - Bisher liebäugel ich mit dem Nano Reefer von Red Sea.

Ich liebe einfach zu reinigende Flächen! Die Geometrie von dem Vorgestellen Becken fände ich zu umständlich in den hinteren beiden Dreieck-Schächte, schaut aber sehr gut aus... Einfach und schlicht in der linken/rechten Ecke einen rechteckigen Ablauf/Zulaufschacht - hier vielleicht beide Varianten im Programm haben, links oder rechts, je nachdem wo der Riffmensch sein Becken dann aufstellt kann er aussuchen was zu seinem Plan passt. Das Einzige was mich an meinem Reefer250 angangs genervt hat war der mittige Schacht- In dem Punkt wäre es saustark wenn man paar Optionen zur Auswahl hätte wo sich der Schacht befindet.
Technikbecken sollte aus Glas sein, ich gehe bei meinem jetztigen schon manchmal mit nem Scotchbrite hart ran, bei Acryl hätte ich sicher schon längst ein mattes Becken. Hauptbecken wäre Whiteglas auch meine erste Wahl.

Die Größe allgemein von dem Hauptbecken wäre cool wenn man die an die gängigen LED Lampen auf dem Markt so anpasst.
So auf die Schnelle...
Grüße

MWA

Anfänger

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 160

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Oktober 2018, 20:03

Ich hab das Video jetzt noch nicht geguckt, aber wenn auch Unterschränke gebaut werden sollen, wären verstellbare Füsse sehr sinnvoll.
VG
Carsten

Mark

Administrator

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2018, 20:24

Technikbecken sollte aus Glas sein, ich gehe bei meinem jetztigen schon manchmal mit nem Scotchbrite hart ran, bei Acryl hätte ich sicher schon längst ein mattes Becken. Hauptbecken wäre Whiteglas auch meine erste Wahl.


Ja gut Acryl ist natürlich recht Empfindlich. Wobei man es natürlich immer wieder aufpolieren kann.
Kratzer im Glas sind natürlich nicht mehr raus zu bekommen.

Es soll hier aber nicht unbedingt um Acryl gehen, auch Glas Aquarien.
Wobei Florian ja hier im Video bereits sagte, geht leider mehr mit Acryl.

Okay, ich vermerke mir mal, das man Ablaufschächte mal so Planen sollte, das man Sie Links, Mitte oder Rechts wählen könnte.

Ich hab das Video jetzt noch nicht geguckt, aber wenn auch Unterschränke gebaut werden sollen, wären verstellbare Füsse sehr sinnvoll.


Ja, es sollen auch Unterschränke gebaut werden.

Habe ich vermerkt mit den verstellbaren Füßen !



Was habt Ihr noch für Wünsche oder eben Ideen, die man mal umsetzen könnte ?
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

    Deutschland

Beiträge: 836

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4665

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Oktober 2018, 21:16

Hallo Mark,

ich fände ein solches Nano mit passendem Unterschrank recht schick (siehe Anhang).

- Den Ablaufschacht hinten ans Becken. Dort stört er nicht und man kann sowohl links, als auch rechts super Pumpen platzieren.
- Die Rückwand dann wahlweise in schwarz oder blau
- Filterbecken an die Form des Beckens angepasst (über die Aufteilung lässt sich natürlich streiten - vielleicht noch ein Abteil für Osmosewasser)
- Unterschrankhöhe- /Dekor auf Wunsch anpassbar
- Mit oder ohne Abdeckung/Lichtkranz
»Andreas83« hat folgende Datei angehängt:
  • Nano.pdf (389,12 kB - 218 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2018, 17:59)
Schönen Gruß
Andreas

Riko

Student

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3715

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Oktober 2018, 21:57

Coole Sache Mark! Freut mich, dass du dir immer wieder Gedanken machst, wie man uns mit einbeziehen kann. Großes Lob dafür von meiner Seite :6_small28:

Bezüglich eines besonderen Projektes:
Mein großer Traum ist ja ein komplett frei stehendes Becken, welches von allen Seiten gleichermaßen einsehbar ist und über einen zentralen, genau in der Mitte positionierten Ablaufschacht inklusive integrierter Trockenkammer für Pumpenkabel verfügt. Aber eben nicht als normaler Cube, sondern am besten als runde Säule oder noch geiler: als Kugel!!! Sprich ein großes, frei stehendes Goldfischglas mit zentralem Ablauf und einem Technikbecken im Unterschrank. Der Unterschrank und der Ablaufschacht selbst ist dann dementsprechend auch zylindrisch. Größenordnung bis ca. 100 Liter

Und dann am besten noch eine Säule aus Riffkeramik, die den Ablaufschacht umschließt und mit Korallen besetzt werden kann.

Sowas fände ich extrem spannend für dieses Format. Das ist nämlich wirklich mal eine echte Herausforderung! :D
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Tunze 6015 | 100% Artifical Liferocks | Mixed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Riko« (15. Oktober 2018, 21:58)


Mark

Administrator

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2018, 22:27

Hallo Riko,

freut mich das es anklang findet.
Hoffe ja das hier noch mehr Leute mit rein Springen, damit wir viele Folgen drehen können.

Also ne Kugel, das wird sicher sehr schwer werden.

Aber einen Zylinder, das geht ohne Probleme. Ich habe leider vergessen den Office Tank zu zeigen.
Das wäre genau dein Fall wahrscheinlich.

Und laut Florian ist das noch mit eine der leichtesten Sachen.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Riko

Student

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3715

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2018, 23:55

Also ne Kugel, das wird sicher sehr schwer werden.

Genau deswegen! Einfach kann ja jeder :D
Aber wenn es auf dieser Welt eine Firma gibt, der ich das zutrauen würde, dann ist das Schuran :4_small16:
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Tunze 6015 | 100% Artifical Liferocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 420

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94430

Danksagungen: 4587

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Oktober 2018, 01:33

ich hoffe, dass ihr da was zusammenbekommt was ne serie werden kann.

was mich aber immer stört, sind knicke in der frontscheibe... das wäre für mich ein ko-kriterium. egal dabei ob geklebt oder geformt. dann eher eine typische panoramafront. aber selbst das ist oft schon störend. habe ich ja selber auch.

toll ist immer die direkte abtrennung der rückwand. damit erübrigen sich schächte. gut, es nimmt etwas tiefe, aber das kann man bei der planung ja berücksichtigen. 50 tief bedeutet dann das es insgesamt 60 tief ist. was wäre aber wenn man es erstmal ohne technikbecken plant? oder sowohl als auch? vielleicht eine möglichkeit die öffnungen zu verschliessen und ein technikbecken optional später zu wählen... mit dem gleichen becken.
was noch toll wäre... ca. 10cm rückwandbereich und dann variable kammern, welche mittels trennscheiben und vorgefertigten nuten variabel versetzt werden können. ebenso der möglichkeit der durchflussveränderung. entweder einmal oben drüber oder wenn man die trennwand umdreht gehts unten durch. das könnte man machen indem man der trennscheibe links und rechts eine art füsse dran liesse. so würde sie einerseits bis ganz runter gehen und oben auf lassen und gedreht unten auflassen und oben dicht machen.
auch könnten kleine stege bereits angebracht sein. dort könnte man dann lichtraster oder ähnliches auflegen um über medien zu filtern... zum beispiel.

also alles in allem dem nutzer alle möglichkeiten der freien erweiterbarkeit oder variabilität selbst mit an die hand zu geben aber auch einen einfachsten betrieb für einsteiger zu ermöglichen. praktisch das die möglichkeiten des beckens mit dem nutzerwissen mitwachsen und es ihm ermöglichen alles umzusetzen ohne grossen aufwand oder gar neues becken.

sowas in der art. sehr vieles gibt es ja schon am markt. da eine kombination zu erstellen, die dem nutzer alles offenlässt, technikbecken ja-nein, variable durchflüsse, veränderbare kammern etc.pp... das wäre es...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mark

Administrator

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:04

Moin moin Micha,

ja ich hoffe doch das wir da was zusammen bekommen werden, was dann auch vielleicht in Serie
gehen kann.

Wobei, da brauchen wir noch mehr Input, vor allem zur Form, klar ist das Becken im Video da
sehr Stylisch, nur ist eben die Frage ob es was für jedermann wäre.

Denn ich denke das man hier noch andere Linien im Kopf hat, als ein solches Aquarium.

Die Frage ist hier nur, welche Abmessung wäre am meisten gefragt ?

Das mit deinen Flexiblen Kammern ist auch ne gute Idee, das werde ich auch gleich mal Notieren.

Ich persönlich tendiere hier ja eher zu Pool Becken die etwas flacher sind, als die, die von der Stange sind.
Denn da schaut es etwas mau auf dem Markt aus.

Aber wie gesagt, schreibt doch hier mal so Wunsch masse rein, damit man mal schauen kann,
was denn so gefragt/gewünscht wäre.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 243

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1325

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:51

Wenn es ein Technikbecken bekommen sollte, wäre ich für einen Shadow Overflow System.
Poolbecken ein muss in meinen Augen, wenn es von der Optik was her machen soll.

Solle es den mehr in Richtung Nano gehen oder nicht?

Bei einem Nano, wenn man das noch sagen kann, wäre ein 50x50x40 bestimmt interessant.

Gruß
Andreas

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 458

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33395

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:42

Also wenn ich könnte wie ich wollte alles aus Acrylglas, denke anders würde es sowieso nicht gehen:
  • Links Becken 130x60x70 (Korallenbereich)
  • Rechts 100x60x70 (Bereich mit verschieden Algen wie Meersalat usw.)
  • Beide Becken sind mittels Steg 70x30x30 verbunden (also sozusagen ein Dropoff nach beiden Seiten)

Kann aber erst am Wochenende eine Zeichnung dazu erstellen. Es würde mir einfach Freude machen mal zu sehen, wie sich die Docs Verhalten (sprich mal Gas geben auf dem Weg zum Futter):EVERYD~16: Verrohrung rechts und links über integrierte Overflowboxen
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (16. Oktober 2018, 08:48)


Mark

Administrator

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:34

Wenn es ein Technikbecken bekommen sollte, wäre ich für einen Shadow Overflow System.
Poolbecken ein muss in meinen Augen, wenn es von der Optik was her machen soll.
Andreas


Ja es sollte ein TB bekommen.

Kannst Du Mal etwas genauer erläutern was Du mit Shadow Overflow genau meinst ?
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 458

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33395

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:39

Auch wenn ich nicht der Andreas bin... bitte schön lieber Mark
[/size]
edit: doofes Apfelpad mal wieder
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (16. Oktober 2018, 09:43)


Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 243

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1325

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:47

Genau Wassermaus, das ist den den ich meinte!

Gibt es nur leider in America zu kaufen und da der Versand so Teuer ist, wird der wohl nicht oft in Deutschland ein gebaut.

Aber vllt ist das was wo Florian sich rantraut und etwas für den Europäschiem Markt entwickelt.
Ich würde auf jeden Fall sowas kaufen?

Gruß
Andreas

helmut.t

Schüler

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Oktober 2018, 11:41

hi
Andreas so teil ist nicht "so" teuer https://www.ebay.de/itm/Eshopps-Eclipse-…ps/252642805334 170€ etwa mit zoll
Gruß
Helmut ( der Romantik :ninja: )
:borg:

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 880

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4495

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Oktober 2018, 12:42

Spannend!

Also für mich wäre es enorm wichtig, das es ein Rechteck Format hat!

Desweiteren noch die Möglichkeit eine Abdeckung zu wählen, ob nur als Netz = Springschutz oder als Scheibe = Verdunstungsschutz.
Das man quasi sich selbst zusammen stellen kann welches Becken, welche Art von Technikbecken oder Technikschacht und welche Abdeckung oder keine. Das es ein flexibles System ist, aber die Beckengröße in etwa gleich bleibt dadurch, aber verschiedene Größen.

Sharkoun

Schüler

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:11

Ich würde mir eine Nano-Riffkante wünschen mit laminarer Strömung in der Rückwand, so dass ich in dem Becken selber keine Technik mehr brauche. Ein leiser Abfluss ist mir dabei auch extrem wichtig.

Vielleicht hat der Florian auch Ideen für einen Abschäumer, der über die Energie des Rückflusses in Kombination mit Verwirrbelungen erzeugt um die Abschäumung zu generieren. So bräuchte man nur noch ein Kabel für den Heizer, Lampe und RFP und man hat nur eine Pumpe, welche Lautstärke erzeugen würden.

Super Projekt, hoffe da kommt was gescheites raus :6_small28:
:pump: :cookie:

Senzzo

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Selbstständig

Aktivitätspunkte: 290

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:25

So eine Art Überlauf ist genial,

Sollte mein Becker aber sowieso aus Acryl sein, könnte man so eine Art Überlauf aber schöner direkt in die Rückwand integrieren. Für Glasbecken ist das aber die schönste Lösung.

Falls jemand Alltagsinformationen zu dieser Art Überlauf braucht, gerne einfach fragen. An meinem Becken habe ich genau diesen installiert.

VG Marius
Tank 180x72x60 Opti-Pool by Emmel
6 x Orphek Atlantik V4
Royal Exclusiv SM 250+
2 x Maxspect XF 280
Abyzz A200
Acryl Filterbecken 150x60x50 von H&S
GHL Profilux 4
GHL Doser 2.1
Triton Method



Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 397

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:59

Ich könnte mitunter stundenlang in mein Becken schauen, nur ist das mitunter etwas unbequem und immer die Strömung und RFP abstellen geht auch nicht ewig. Die schönste und farbenfrohste Seite eines Becken ist leider immer oben, macht ja auch Sinn da das Licht von oben kommt.


Mein Traum wäre ein Becken das die Physik etwas austrickst und die Beleuchtung von der Frontscheibe kommt damit man immer auf das Riff schauen kann. Hab nur keinen Plan wie man die flächige Beleuchtung umsetzen kann ohne dass es den Blick einschränkt. :MALL_~12:
Gruss Lars

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 570 Klicks heute: 32 641
Hits pro Tag: 20 166,47 Klicks pro Tag: 48 583,4