You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 283

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

21

Monday, January 27th 2014, 4:59pm

Hallo,

ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber gesehen dass Ben schon hilft.

Kupfer kannst du mit DETOX von Triton binden. Zusätzlich wird dir ja laut ErrorCorrectionSheet empfohlen Wasserwechsel mit PURE zu machen um die anderen Schwermetalle aus dem Wasser bekommen.
Lieben Gruß
Marcel


Verkauf jeden Samstag von 11 - 15 Uhr!
Katzemer Str. 75 ~ 41812 Erkelenz

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

22

Monday, January 27th 2014, 5:33pm

kupfer ist ja nicht mein einzigstes Problem ...
es ist mit 16000% nur der extremste fall

ich trau gerade Triton nicht mehr zu 100%
dazu höre ich im moment zu viel gemischtes
werde versuchen mir ne 2te meinung einzuholen


wenn es doch das alte Problem ist:
http://nanoriffe.de/index.php?page=Threa…9982#post149982

bleibt NICHTS anderes Übrig als alle steine und deko wegzuwerfen und komplett neu einzurichten
also auch ablegerstiene entfernen und die korallen neu kleben.

Salz ist bestellt ... 10Kg TM PRO Reef
ohne das Salz kann ich im moment eh nix tun ...
das alte wasser umlagern wäre auch nicht das tollste


Frage st für mich :
wenn die ICP messung doch blödsinn misst ...

mach ich das alles umsonst ?
Wenn ja .. woher kommen die fäden ? was sind das für belastende Algen und warum riecht das wasser so fischig :115E17~112:


wie man sieht ... ganz viele fragen ...
Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "saddevil" (Jan 27th 2014, 5:35pm)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Monday, January 27th 2014, 5:41pm

Dann wären mit Sicherheit noch andere Messungen mit erheblich erhöhten Metallen und das würde Ehsan auffallen.

Wenn du aber wirklich skeptisch bist warte noch ein wenig mit deinem Becken und schick eine Probe zu Peter Gilbers.

Hatten der Tage einen ähnlichen Fall in Ddorf mit einem Becken dort war eine mini Schraube Schuld die nichteinmal kontinuierlchen Kontakt zum Wasser hatte.

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

This post has been edited 2 times, last edit by "L4rs" (Jan 27th 2014, 5:44pm)


saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

24

Monday, January 27th 2014, 6:46pm

ich bin n00b

was soll ich glauben ..
Im forum hier hört man 1001 möglichkeiten ...

es ist zum verzweifeln
es zerrt an den nerven und löst eigentlich nur mehr stress bei einem selbst aus
dann sorgt dieser stress dafür das man am liebsten alles hinwerfen will

man sieht probleme und kann nicht helfen ..
bzw ist doch irgendwie falsch
Dirk

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

25

Monday, January 27th 2014, 6:54pm

Sei mir nun nicht böse aber wovor du Fehler bei anderen suchst krämpel das Becken von links nach rechts und such nach Metall was Kontakt mit Wasser hat.

Wie gesagt es kann eine Lötnase sein die ins Wasser gefallen ist oder eine Schraube ...


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Reptil

Schwamm

    info.dtcms.flags.de

Posts: 374

Location: München

Occupation: Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

26

Monday, January 27th 2014, 7:07pm

Hey,

ich finde Marks Ansatz von gestern nicht schlecht, dass sich das "Batteriemetall" aus dem alten Becken in deinen Steinen abgelagert hat und jetzt abgibt.

Würde also echt nochmal mit neuen Steinen neu starten.

Von Riffkeramik hab ich auch schon erheblich schlechtes gelesen.

Die Mischung von LG und TG scheint wohl die beste zu sein.

Kopf hoch!

Gruß
Marcus

Michael78

Unregistered

27

Monday, January 27th 2014, 7:07pm

tunze 9004 gestern rausgehabt . nix
wobei der magnet ohne ummantelung drin ist .. ( ´grusel .. )


Das solltest du mal ändern!

Zum Bodengrund. Ich habe nur aus Spaß mal meinen Bodengrund mit einem Magneten abgesucht und habe magnetische Teile gefunden, die da definitiv nicht bei mir reingekomen sind. Versuch kostet ja nur ein wenig Zeit ;-)

Von Riffkeramik halte ich persönlich nichts. Aber das musst du entscheiden.


Kannst du auch deine Meinung zur Riffkeramik begründen? Ich finde wenn man pauschal so etwas behauptet ohne eine einzige Begründung verwirrt das noch mehr vor allem alle Anfänger die gerade für gutes Geld Riffkeramik gekauft haben. Ich kann Sad hier gut verstehen, dass er langsam am verzweifeln ist. Da hört man auf die großen Experten die Riffkeramik empfehlen kauft es und dann kommst wieder so eine Meinung....woran soll man sich da noch orientieren?
Ich z.B habe Kontakt zum Leiter der Aquaristik im Wuppertaler Zoo und der sagt mir "nur noch RIffkeramik......." Alles sehr sehr verwirrend.

Zu Sad:

Ich würde niemals blind einem Testergebniss trauen. Ich würde immer bevor ich mich für ein Unternehmen entscheide mindestens 1 mal gegen prüfen. Mach doch mal bitte einen Test bei Gilbers! Dann hast du 2 Tests und kannst die vergleichen. Hast du auch hier eine erhöhte Metall Anreicherung dann muss was im Becken sein wahrscheinlich im Stein- zeigt der Text andere Ergebnisse dann musst du deine Schlüsse daraus ziehen. Den Test bei Gilbers würde ich aufjedenfall machen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael78" (Jan 27th 2014, 7:08pm)


Michael78

Unregistered

28

Monday, January 27th 2014, 7:21pm

@ Reptil von Todgestein habe ich auch sehr viel schlechtes gelesen. Immer wieder lese ich in unterschiedlichen Foren da mal wieder ganze Rückwände abgebaut werden müssen....

oder hier....tausend Meinungen alles sehr verwirrdend:

"ich hatte in meinem Becken auch teilweise Totgestein verbaut. Es wird ehrlich gesagt nie so lebendig wie Lebendgestein werden. Immer an genau diesem Gestein machen Plagegeister als erstes fest.
Abgesehen von meiner Atoll-Riffdeko (die besteht ja auch aus Totgestein) habe ich sämtliche dieser Setine wieder aus dem Becken entfernt.Hatte immer nur Probleme weiß gar nicht wo ich anfangen soll....

Wenn ich neu starten würde, dann würde ich allerdings nur noch Lebendgestein zu 100% nutzen."

" bei totem Riffgestein, hast auch das Risiko von evtl. Einlagerungen, viel abgestorbenes Material (Baks, andere Reste im inneren)"

"Totes Riffgestein ist in aller Regel eine Phosphatbombe die man sich nicht antun sollte.
Auch wenn ab und an mal einer Glück hat die Mengen an Aqauarien die damit Probleme haben ist beträchtlich.

Die Bakterielle Besiedlung ist abhängig von dem Platzangebot der Art ges Gesteins der Nährstoffversorgung und und und und..

Ein weg es zu merken ist ein kontinuierlicher No3 Abbau bei Zugabe von Kohlenstoff unter der Vorraussetzung keine weiteren porösen Materialien im Becken oder im Filter zu haben


"Hallo,
ich habe einmal den Fehler begangen, wiederbelebtes Gestein in einem Becken zu verwenden, bzw. beizupacken.
Da ich kein solcher Hardcore-Aquarianer wie Michael Hannig bin, bin ich diesbezüglich geheilt.
Beim letzten Becken hatte ich den Beweis. Das war das frischeste LS, das ich je hatte. Seitdem habe ich Mühe, den NO³ Wert überhaupt halten zu können"


Was oder Wem soll man da noch glauben?
"

Posts: 283

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

29

Monday, January 27th 2014, 7:26pm

@Michael,
die Variante einen Messwert gegenzumessen ist ja eine gute Idee nur wer soll das machen?
Peter kann meines Wissens nach, ich lasse mich gerne korrigieren, einen Teil der Werte überprüfen, aber nicht alle in Gänze.
Ansonsten musst du teure Labore wählen, wobei mir keines bekannt ist, dass für 35€ so viele Werte misst.

Ich mein, eine zweite Meinung ist auf jeden Fall gut, aber gibt glaube ich nur einen kleinen Aufschluss über das ganze Problem.
Lieben Gruß
Marcel


Verkauf jeden Samstag von 11 - 15 Uhr!
Katzemer Str. 75 ~ 41812 Erkelenz

Michael78

Unregistered

30

Monday, January 27th 2014, 7:30pm

@Michael,
die Variante einen Messwert gegenzumessen ist ja eine gute Idee nur wer soll das machen?
Peter kann meines Wissens nach, ich lasse mich gerne korrigieren, einen Teil der Werte überprüfen, aber nicht alle in Gänze.
Ansonsten musst du teure Labore wählen, wobei mir keines bekannt ist, dass für 35€ so viele Werte misst.

Ich mein, eine zweite Meinung ist auf jeden Fall gut, aber gibt glaube ich nur einen kleinen Aufschluss über das ganze Problem.


Gilbers muss ja nicht alle Werte messen. Werte die er messen kann reichen doch um überhaupt mal zu sehen ob die Werte aus beiden Tests überhaupt übereinstimmen.

Das gleiche machen wir doch schon immer so. Wer verlässt sich auf einen Test den er gekauft hat? Warum dann blind einem Hersteller vertrauen? Verstehe ich nicht.
Da stehen Menschen dahinter und die machen Fehler! Wie oft wurden Bluttests bei Ärzten vertauscht, verunreinigt etc etc

Wie kann man nur ein Becken aufstellen tausende Euros investieren und sich blind nach einem Testergebniss richten? 2 Tests von unterschiedlichen Herstellern ist Pflicht meiner Meinung nach!

Stimmen die nämlich nicht und weichen womöglich noch stark voneinander ab..........

Für mich ist das schon ein großer Aufschluss. Ich kann doch erst richtig handeln wenn ich weiß das die Testergebnisse stimmen vorher würde ich niemals ein Becken komplett auf den Kopf stellen.




Hier nochmal was zum Thema Totes Riffgestein.....der wohl bekannteste Bericht im Netz über totes Riffgestein und mögliche folgen........

http://www.korallenriff.de/artikel/984_U…_Alptraum!.html

Was ich damit ausdrücken will es gibt genauso negative Berichte über totes Riffgestein wie über Riffkeramik! Wer da noch den Durchblick hat......

This post has been edited 6 times, last edit by "Michael78" (Jan 27th 2014, 7:36pm)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

31

Monday, January 27th 2014, 7:42pm

Der Bericht ist über 4 Jahre alt und es wurden Anfängerfehler begangen ... das ist kein Maßstab das Thema TG ist wieder absolut für dem Vormarsch die Kommentare in dem Bericht sind richtig ein Meinung zum TG veraltet

Keramik hat eine geringere Besiedlungsoberfläche und ist deswegen nicht schlecht aber suboptimal


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

This post has been edited 1 times, last edit by "L4rs" (Jan 27th 2014, 7:44pm)


Reptil

Schwamm

    info.dtcms.flags.de

Posts: 374

Location: München

Occupation: Systemadministrator

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

32

Monday, January 27th 2014, 7:45pm

Hallo Michael,

den Bericht kenne ich.

Leider erwähnt der Schreiber nicht, ob er das TG vorher behandelt hat (H2O2) - ich denke nicht.

Ich habe dennoch keinen negativen Bericht in Verbindung mit TG gelesen, bei dem es mit H2O2 richtig behandelt wurde.

Mit LG kann man sich genauso die Pest ins Becken holen.

Mein nächstes Becken wird jedenfalls aus ca. 80% TG und 20% LG bestehen.

Ins Klo kann man immer greifen...

Aber das ist hier jetzt auch nicht das Thema.

Gruß
Marcus

Michael78

Unregistered

33

Monday, January 27th 2014, 7:47pm

Der Bericht ist über 4 Jahre alt und es wurden Anfängerfehler begangen ... das ist kein Maßstab das Thema TG ist wieder absolut für dem Vormarsch die Kommentare in dem Bericht sind richtig ein Meinung zum TG veraltet

Keramik hat eine geringere Besiedlungsoberfläche und ist deswegen nicht schlecht aber suboptimal


LG Lars



Es ändert sich ja ständig die Meinung. 4 Jahr hin oder her. Ich habe jetzt aktuell mit Jörg und meinem Bekannten aus dem Wuppertaler Zoo gesprochen beide sind

Pro Riffkeramik und können beide auch sehr viele gute Argumente bringen. Aber es gibt sicherlich genauso "Erfahrene Aquarianer" die gegen Riffkeramik sind und auch Argumente bringen können. Das Problem ist jetzt wem glauben? Was tun?
Es geht hier um viel Geld gerade bei großen Becken jenseits der 600 Liter und um viel Leben das auf dem Spiel steht!

Beide Parteien bringen dann auch schöne Becken als Beweis dafür, dass es doch klappt. Der Tierpark in der Schweiz 40 000Liter Becken z.B baut ja auf Riffkeramik der Tierpark, das weiß ich ist im engen Kontakt zu deutschen zoologischen Gärten und die beraten sich untereinander und man hat sich bewußt für Keramik entschieden.

This post has been edited 3 times, last edit by "Michael78" (Jan 27th 2014, 7:54pm)


Michael78

Unregistered

34

Monday, January 27th 2014, 7:49pm

Hallo Michael,

den Bericht kenne ich.

Leider erwähnt der Schreiber nicht, ob er das TG vorher behandelt hat (H2O2) - ich denke nicht.

Ich habe dennoch keinen negativen Bericht in Verbindung mit TG gelesen, bei dem es mit H2O2 richtig behandelt wurde.

Mit LG kann man sich genauso die Pest ins Becken holen.

Mein nächstes Becken wird jedenfalls aus ca. 80% TG und 20% LG bestehen.

Ins Klo kann man immer greifen...

Aber das ist hier jetzt auch nicht das Thema.

Gruß
Marcus


Was genau hast du eigentlich negatives über Riffkeramik gehört?

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

35

Monday, January 27th 2014, 7:54pm

So dieses rumgestänker hier hat nun ein Ende, das wird hier nun keine Grundsatzduskusion geben welche Steine sich am besten eignen ein Becken zum laufen zu bringen.

Es wird diskutiert wie geholfen werden kann und beim Thema geblieben.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

36

Monday, January 27th 2014, 7:58pm

habe eben eine mail von korallenwelt bekommen ..

riffkeramik hat uch nchteile keine frage ..
aber die einfahranleitung umfasst auch 2 monate ...

werde mir mal ein preisliches angebot einholen für vorgereinigtes TG
zur not mörtel ich wieder eben mal einen tag :-(
Dirk

Michael78

Unregistered

37

Monday, January 27th 2014, 7:59pm

Zurück zum Thema ( Todgestein oder Riffkeramik ist ja auch Thema da Sad wahrscheinlich das Gestein austauschen muss!)

Sad wenn du wirklich Schwermetall-Belastungen im Becken hast (Bitte schnell 2 Test) dann raus mit den Steinen. Bei deiner Beckengröße würde ich kein Todgestein nehmen und auch keine Riffkeramik, Ich würde bei deiner Beckengröße zu 100 % auf Lebendgestein setzen! Kauf die beim Michael und gut ist.

Warum willst du kein Lebendgestein nehmen? Was versprichst du dir denn jetzt von Todgestein?

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael78" (Jan 27th 2014, 8:02pm)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

38

Monday, January 27th 2014, 8:13pm

Zurück zum Thema ( Todgestein oder Riffkeramik ist ja auch Thema da Sad wahrscheinlich das Gestein austauschen muss!)

Sad wenn du wirklich Schwermetall-Belastungen im Becken hast (Bitte schnell 2 Test) dann raus mit den Steinen. Bei deiner Beckengröße würde ich kein Todgestein nehmen und auch keine Riffkeramik, Ich würde bei deiner Beckengröße zu 100 % auf Lebendgestein setzen! Kauf die beim Michael und gut ist.

Warum willst du kein Lebendgestein nehmen? Was versprichst du dir denn jetzt von Todgestein?



Ich weiß nicht was du an der Aussage keine Grundsatzdiskussionen nicht verstanden hast aber es geht hier weder um den Aufbau mit Lebendgestein, Totgestein oder Riffkeramik.

Sondern wie ihm geholfen werden kann und was er nun tun kann.

Das ist nun die gelbe Karte


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Michael78

Unregistered

39

Monday, January 27th 2014, 8:18pm

Zurück zum Thema ( Todgestein oder Riffkeramik ist ja auch Thema da Sad wahrscheinlich das Gestein austauschen muss!)

Sad wenn du wirklich Schwermetall-Belastungen im Becken hast (Bitte schnell 2 Test) dann raus mit den Steinen. Bei deiner Beckengröße würde ich kein Todgestein nehmen und auch keine Riffkeramik, Ich würde bei deiner Beckengröße zu 100 % auf Lebendgestein setzen! Kauf die beim Michael und gut ist.

Warum willst du kein Lebendgestein nehmen? Was versprichst du dir denn jetzt von Todgestein?



Ich weiß nicht was du an der Aussage keine Grundsatzdiskussionen nicht verstanden hast aber es geht hier weder um den Aufbau mit Lebendgestein, Totgestein oder Riffkeramik.

Sondern wie ihm geholfen werden kann und was er nun tun kann.

Das ist nun die gelbe Karte


LG Lars


Woher nimmst du dir das Recht zu bestimmen was in dem Thread von Sad diskutiert wird? Ist es Dein Thread oder der von Sad?

Wieso sprichst du hier für Sad? Woher willst du wissen was Sad in seinem Thread diskutieren will und was nicht? Bist du sein Vormund??

Hat Sad sich bei dir oder anderen Mods beschwert, dass er hier keine Diskussion über sein zukünftiges Gestein führen will???

Du bist ein Mod! Deine Aufgabe ist es bestimmt nicht sich in Threads einzumischen die ruhig und sachlich diskutiert werden nur weil dir vielleicht der Inhalt nicht passt. Du
musst ja hier nicht lesen! Als Mod arbeitest du für uns User!
Gelbe Karte an dich zurück! Kinderkram.......

This post has been edited 6 times, last edit by "Michael78" (Jan 27th 2014, 8:25pm)


Wuerzig

Intermediate

Posts: 779

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 101

  • Send private message

40

Monday, January 27th 2014, 8:25pm

@Michael78

Schon mal den Threadtitel gelesen??

dont't feed the Troll. :pillepalle:
Matthias

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,366 Clicks today: 2,662
Average hits: 21,336.12 Clicks avarage: 50,619.14