You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

1

Sunday, January 26th 2014, 8:42pm

zu viel Kupfer im Wasser !!

hi

habe eben meinen Test bekommen und bin geschockt
irgendwas bei mir sorgt für eine überirdische Kupferbelastung

[img]http://nanoriffe.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=19104[/img]


kann man das irgendwie runterbekommen ?
Dirk

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Monday, January 27th 2014, 11:28am

Up
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

3

Monday, January 27th 2014, 11:34am

Hi Dirk,
leider sieht man den Anhang nicht.
Mir ist nichts bekannt, das Kupfer binden kann.
Ausser WW und Quelle finden fällt mir da keine Lösung ein.
Viele Grüße
Achim

This post has been edited 1 times, last edit by "amcc" (Jan 27th 2014, 11:35am)


Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

4

Monday, January 27th 2014, 11:35am

Aktivkohle hilft ein wenig. Aber die Ursache muß gefunden werden. Rostige Teile im wasser, Osmose oder MBH nicht mehr ok? Wie hoch ist der Wert denn?
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

DocE

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Monday, January 27th 2014, 11:37am

Ich Kopiere den link einfach mal von Oben.

http://nanoriffe.de/index.php?page=Attac…achmentID=19104
(führt zu den Werten von saddevil)

Wasserwechsel sollte helfen.
Aber wenn du eine Osmoseanlage vewendest am besten das Wasser vorher Testen auf Cu.

LG
Sven

This post has been edited 2 times, last edit by "DocE" (Jan 27th 2014, 11:39am)


dyktob

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 800

Location: Bonn

Occupation: Biologe, Lehrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

6

Monday, January 27th 2014, 11:39am

Dimercaptopropansulfonsäure bindet Kupfer, aber weiß nicht in wieweit es die zu preiswert zu kaufen gibt und ob diese Säure auswirkungen im Wasser hat....
Grüße aus Bonn
Tobias

thorsten1976

Intermediate

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

7

Monday, January 27th 2014, 11:55am

Frag doch einfach im Tritonforum, die haben extra einen Bereich dafür eingerichtet.
Wobei ich auf meine letzte Frage leider keine Antwort bekommen habe, ich denke die sind schon im Urlaubsvorbereitungsstress ;)
Besser ist anrufen, diese woche sind die noch da.
VG

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

8

Monday, January 27th 2014, 12:05pm

Zinn (Sn) ist auch leicht erhöht. Kupfer und Zinn kommen in einigen Legierungen zusammen vor. Ebenfalls Zink (Zn) wie ist da der Wert?
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

9

Monday, January 27th 2014, 1:12pm

hi

also ich hatte heute echt verwirrende wenn auch erheiternde gespräche mit netten leuten
schon witzig das ganze ...

ich hab erstmal Salz( TM pro reef ) bestellt
vorher kann ich leider eh nix tun

Kupfertest erkundige ich mich gerade .
generell sind andere andere dinge auch enthalten


siehe dem anderen thread:

1: entweder nur ein WW wenn sich die lage des 2ten tests dadurch entspannt
2: kompletter umzug der bestehenden tiere in das ehamalige ausweichbecken und neuaufbau


metallische dinge sind nicht ins becken gefallen ...
habe gestern abend noch gesucht und nix gefunden
Dirk

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

10

Monday, January 27th 2014, 1:28pm

Zinn (Sn) ist auch leicht erhöht. Kupfer und Zinn kommen in einigen Legierungen zusammen vor. Ebenfalls Zink (Zn) wie ist da der Wert?







auch erhöht ...
die frage stellte ich mir auch schon ob nicht evtl etwas lötzinnrest reingefallen ist
dann wäre aber blei höher ... ich hab nur bleihaltiges hier liegen
bin nicht ROHs konform !!
Dirk

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, January 27th 2014, 1:43pm

Es sind einige Metalle erhöht würde mal schauen ob irgendwo was rostet ... Floaty oder Tunze Magnet oder sowas



LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

12

Monday, January 27th 2014, 1:48pm

Hi Dirk,

Uiuiuiuiui, da steckt ne Menge Mist im Wasser. Ich würde großzügige Wasserwechsel machen (2x50 Liter innerhalb von 2 Wochen) um den Mist loszuwerden. TM pro Reef ist dafür gut geeignet. Aber die Ursache ist dann immer noch nicht gefunden. Daher als Tipp: Schau mal ob irgendetwas am oder im Aquarium rostet. Schrauben von Pumpen, Magnethalter, Magnete allgemein. Manchmal steckt auch etwas in Steinen drin oder sogar im Bodengrund. Letzteres kannst du mit einem Magneten überprüfen. Verwendest du einen Phosphatabsorber? Da könnte das Barium herkommen. Flockenfutter? Korallenfutter mit Spurenelementen und oder Aminosäuren?
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

13

Monday, January 27th 2014, 2:11pm

Daher als Tipp: Schau mal ob irgendetwas am oder im Aquarium rostet. Schrauben von Pumpen, Magnethalter, Magnete allgemein.

nichts gefunden bisher ....
die newave 1.6 hat keinen magneten .. die hat einen saugfuß

Manchmal steckt auch etwas in Steinen drin oder sogar im Bodengrund.

Steine ist fraglich ...
boden war neu .. kann den mal durchsieben...

Letzteres kannst du mit einem Magneten überprüfen.

eher weniger da kein Fe drin ist
wenn dann irgendwas nichtmagnetisches

Verwendest du einen Phosphatabsorber? Da könnte das Barium herkommen.

nein bisher nichts ...
nur aktivkohle

Flockenfutter? Korallenfutter mit Spurenelementen und oder Aminosäuren?

ganz normales fischfutter in kügelchen

Es sind einige Metalle erhöht würde mal schauen ob irgendwo was rostet ... Floaty oder Tunze Magnet oder sowas

unwarscheinlich
tunze 9004 gestern rausgehabt . nix
wobei der magnet ohne ummantelung drin ist .. ( ´grusel .. )

floaty ist neu und habe den jetzt au0erhalb ... mache den nur kurz rein zum putzen
Dirk

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

14

Monday, January 27th 2014, 2:16pm

bei den steinen wie gesagt im anderen thred ..

ich werde evtl auf riffkeramik umschwenken
entweder miniriff 40 oder 2x miniriff30 + säule 30
Dirk

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

15

Monday, January 27th 2014, 2:36pm

tunze 9004 gestern rausgehabt . nix
wobei der magnet ohne ummantelung drin ist .. ( ´grusel .. )


Das solltest du mal ändern!

Zum Bodengrund. Ich habe nur aus Spaß mal meinen Bodengrund mit einem Magneten abgesucht und habe magnetische Teile gefunden, die da definitiv nicht bei mir reingekomen sind. Versuch kostet ja nur ein wenig Zeit ;-)

Von Riffkeramik halte ich persönlich nichts. Aber das musst du entscheiden.
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

16

Monday, January 27th 2014, 2:46pm

Das solltest du mal ändern!


ne oder ?

warum verkauft Tunze dann so einen mist ? :8_small14:
so langsam hat man keine lust mehr ..
Dirk

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Monday, January 27th 2014, 3:23pm

Mach mal bitte ein Bild davon um den Magneten zu beurteilen ...



LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

saddevil

Professional

  • "saddevil" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

18

Monday, January 27th 2014, 3:46pm

ich mach nacher mal

es schaut aber aus wie der pure magnet

der tunze 9004 hat das aber so ab werk wie mir scheint
ebenso die Tunze 6015 ... auch ab werk so

wenn das nicht so original ist .. naja ..
Dirk

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Monday, January 27th 2014, 4:03pm

Hallo,
der Polyfilter von Arcadia soll Schwermetalle rausfiltern können. Vor allem Kupfer wird angepriesen. Da das Teil nicht allzuviel kostet, wäre es eine Möglichkeit neben Wasserwechseln.

lg
Beate

Aquafish007

Bastler vor dem Herrn

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,294

Location: Bergisch Gladbach

Occupation: Biotechnologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

20

Monday, January 27th 2014, 4:32pm

Ich nehme an Du verwendest Osmosewasser? Bereitest du selber auf? Wie sieht es mit Deiner Hausleitung aus? Kupferrohre oder Zinkrohre (oder vielleicht beides)? Diese tolle Kombination hatte ich beim Renovieren unseres Hauses entdeckt. Der Vorbesitzer hat Zink- und Kupferrohre zusammen verlegt. Tja, da gabs dann eine Opferanode in der Hauswasserleitung. Jetzt habe ich nur noch Kunststoff.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,330 Clicks today: 19,006
Average hits: 21,351.92 Clicks avarage: 50,641.86