You are not logged in.

Andy

Beginner

  • "Andy" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, November 10th 2013, 11:07am

Zoanthus gehen ein!

Hallo alle zusammen!

Zu erst möchte ich mich kurz vorstellen. Meine Name ist Andy und ich komme aus der Pfalz. Bin seit knapp 1 1/2 Jahren begeisterter
Meerwasserfan. Die Vorstellung zu meinem Aquarium stelle ich natürlich im Forum ein. Bei
Problemem habe ich immer in versch. Foren um Rat geschaut, doch jetzt möchte
ich auch dazu gehören und meine Erfahrungen teilen.

doch nun zum thema zoanthus....

seit gestern abend ist mir aufgefallen, dass sich ein paar
zoanthusarten zusammengezogen haben und seitdem nicht mehr aufgehen. Befürchte
das sich ein Gänsefuß-Seestern drüber her gemacht hat, da sie nicht so aussehen als ob sie sich nur eingezogen haben..... Habt ihr sowas
ähnliches schon mal gesehen bzw. könnte meine Vermutung stimmen? Habe diese Art seit zwei wochen im Becken. Allen anderen Arten geht es soweit gut.
Wasserwerte:
ph: 8
Dichte: 1,023
Temp.: 24,6 C°
NO2: 0 mg/l
NO3: 2,5 mg/l
PO4: 0,15 mg/l
NH4: 0 mg/l
NH3: 0 mg/l
Ca.: 430 mg/l
Mg.: 1300 mg/l
KH: 10

vielen dank für eure hilfe...

gruß
Andy
Andy has attached the following images:
  • Zoanthus 1.jpg
  • Zoanthus 2.jpg
  • Becken Front.jpg

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, November 10th 2013, 11:15am

Po4 ist zu hoch ... Versuch mal zu senken auf 0,03

Am besten mit einen Po4 Absorber wie Siliphos


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Andy

Beginner

  • "Andy" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, November 10th 2013, 11:27am

okay!
Benutze Rowaphos. Hab das säckchen seit einer woche im Becken. Wie lange wird es dauern bis ich es wechseln muss. Nochmal zum thema Gänsefußseesterne. Wie sehen Zoanthus aus die angefressen wurden?

gruß
Andy

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, November 10th 2013, 11:35am

Also RowaPhos und so wirkt nur wenn es gescheit durchströmt wird.
Ich wechsle alle drei Monate und knete das Säckchen alle drei Tage durch.

Seesternchen können auch gut und gerne zoas fressen

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Wuerzig

Intermediate

Posts: 778

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 101

  • Send private message

5

Sunday, November 10th 2013, 11:36am

NO3 2,5 und PO4 0,15 passt nicht zu recht zusammen wie ich finde.

0,03 halte ich für sehr ambitioniert und meiner Meinung nach auch nicht unbedingt erforderlich, wenn ich mir den Besatz so ansehe. Denke 0,06-0,08 wäre absolut ausreichend.

Das Rowaphos im Säckchen wird nicht so viel bringen. Wirbelbettfilter wäre sicher vorteilhafter!
Matthias

Andy

Beginner

  • "Andy" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Sunday, November 10th 2013, 11:37am

ok vielen dank. dann werd ich gleich mal kneten :thumbsup:

Andy

Beginner

  • "Andy" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, November 10th 2013, 11:41am

was ist ein Wirbelbettfilter? Wie sollte NO3 und PO4 zueinander im verhältnis stehen?

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, November 10th 2013, 11:53am

An deiner Stelle würde ich mir einen Rucksackfilter besorgen und dort den Picolo drin verschwinden lassen und dort auch den Absorber drin lagern da der dort gut gespült wird.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Wuerzig

Intermediate

Posts: 778

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 101

  • Send private message

9

Sunday, November 10th 2013, 11:54am

Rucksackfilter find ich auch gut :thumbsup:

hier mal noch ein bischen Lesestoff:
http://archiv.korallenriff.de/05_po4_1.html
Matthias

Posts: 5,143

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Wednesday, November 20th 2013, 2:08pm

Hallo Andy,

wie sieht es denn bei Deinen Krusten aus?

Gruß
Sandy

Tobi25

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, December 3rd 2013, 6:33am

Hallo,
hab das gleiche Problem wie Andi.
Jedoch sind meine Wasserwerte fast perfekt.
Ich beobachte das bei allen drei meiner Zohantus arten.
Erst gehen sie kaum noch auf und iwann sind sie dann weg.
Könnte das vllt was mit dem Licht zutun haben?
Gruß Tobi

JensL

Beginner

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Tuesday, December 3rd 2013, 7:21pm

Hallo Tobi,
Das kann durchaus mit dem licht zu tun haben. Bei mir sind auch zoas eingegangen, weil ich sie zu schnell recht hoch im Becken platziert habe. Das haben diese nicht vertragen.
Und gänsefussseesterne fressen definitiv Krusten. Sie lern sich auf einen Polypen. Ob sie saugen oder fressen, weiß ich nicht. Jedenfalls sind sie für zoafans keine Bereicherung im Becken.
Mit freundlichen Grüßen

Jens

Becken: AM Cubicus; Beleuchtung: Aquareef LED; Abschäumer: AM Blue 500; Atoll Riffsäule
Besatz: Ricordeas; Zoanthus; Rhodactis, 2 Weichkorallen

Denis

Unregistered

13

Tuesday, December 3rd 2013, 7:53pm

Hallo, hab ähnliche Probleme mit Krusten. Am Anfang stehen sie recht gut für etwa 3-4 Wochen, dann gehen sie immer schlechter auf. Nun hab ich am WE gesehen, wie einer dieser Seesterne sich über einen Polypen gelegt hat, nach ner Stunde war der Polyp verschwunden. Heute hab ich Pest Control von Fauna Marin bekommen und einen etwa 8x10cm großen Krustenstein drin gebadet. Gesehen hab ich vor dem Bad keinen Seestern, nach dem Bad lagen aber 10! von den Sternchen im Wasser... :115E17~112:
Nun sammle ich was das Zeug hält. Hab in der letzten halben Stunde schon 20 Stück rausgeholt. Ich meine beobachtet zu haben, das am Morgen wenn das Licht angeht die meisten an der Scheibe sich tummeln.

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,529

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

14

Tuesday, December 3rd 2013, 8:09pm

Hi!
Das mit den Seesternen kann ich auch bestätigen!
Vielleicht auch mal Krustenfressenden Schnecken Ausschau halten...
@Denis: Wieso hast du die Sternchen vorher nicht gesehen? Sind die Krusten so dicht zusammengewachsen?

Denis

Unregistered

15

Tuesday, December 3rd 2013, 8:19pm

Hallo, ja der Stein ist relativ dicht bewachsen und sehr porös. Allerdings öffnen sich seit Wochen nur etwa 50% der Polypen und ich ab echt alles versucht. Standortwechsel und so weiter...
Nun dachte ich an Asselspinnen, weil auch andere Krusten im Becken zicken. Ausser die Neuzugänge natürlich. Deshalb auch das Pest Control.
Naja, Asselspinnen hab ich jedenfalls nicht gesehen..... :EVADB5~117:

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,529

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

16

Tuesday, December 3rd 2013, 8:35pm

Denis, ist denn nach dem Bad eine Besserung aufgetreten?
Ups, ich lese gerade, dass du dein Problem aktuell behandelst...?

nanowanne

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 918

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Tuesday, December 3rd 2013, 9:37pm

IMMER ausschau nach Asterina Sternchen halten die haben Krusten zum fressen gern.
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Pamex

Intermediate

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 862

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

18

Thursday, December 5th 2013, 7:33am

Und diese am besten konsequent absammeln. Nachdem ich das einige Wochen gemacht hatte, haben sich die Krusten nach ein paar Monaten wieder erholt gehabt.
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Denis

Unregistered

19

Thursday, December 5th 2013, 4:57pm

.... und das dauert wirklich so lange bis die sich erholen??

Pamex

Intermediate

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 862

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

20

Thursday, December 5th 2013, 6:02pm

Ja, mit erholen meine ich auch wieder vermehren!
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,883 Clicks today: 4,963
Average hits: 20,164.51 Clicks avarage: 49,319.1