You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, March 8th 2020, 7:50pm

Bekomme Nitrit & Ammonium nicht raus - 10 Wochen altes Becken

Hallo liebe Community,

das hier ist mein erster Beitrag hier, da ich noch recht frisch im Thema Meerwasser bin. Jedoch habe ich bereits vor 3 Jahren begonnen mich zu dem Thema einzulesen (Bücher, Internet,Youtube usw.).

Becken und Technik

Nun steht mein 330L Becken (120x50x55cm) endlich und läuft auch soweit. Ich benutze aktuell den Innenabschäumer vom Tunze (9012 DC) habe eine Auffüllautomatik dran (30L Vorratsbehälter). Ich verwende die Aqua Medic Angel LED 200 für die Beleuchtung und fahre diese auf der Standart-Einstellung für LPS.

Aktueller Besatz

Ich habe das Becken mit Totgestein gestartet (CaribSea Life Rocks 17%) und als Bodengrund verwende ich die Aqua Medic Tonga Pearls (ca. 1,2cm hoch).

5x Calcinus laevimanus (Einsiedler)
2x Ciliopagurus strigatus (Ringelsocken-Einsiedler)
12x Lithopoma tectum (Turboschnecke)
1x Entacmea quadricolor (Kupferanemone)
1x Euphyllia paraancora bicolor
1x Ricordea florida rosa grün
1x Euphyllia Blue Torch
1x Zoanthus Watermelon
1x Pocillopora tricolor (Himbeerkoralle)




Meine Wasserwerte (08.03.2020)

NO2 => 1mg/l oder höher
NH4 => 1mg/l
KH => 7 (Habe heute KH-Booster hinzugefügt, um auf ~8,5 zu kommen)
PO => 0


Aktuelles Problem

Ich habe seit längerem das Problem, dass ich mein Nitrit und auch meinen Ammonium-Wert nicht runter bekomme.
Mein AQ-Laden vor Ort meinte, dass noch keine Nitrifikation stattfindet und ich Bakterien hinzugeben soll. Ich habe nach dem Start 1x die Woche MicrobeLift Special-Blend hinzugefügt und täglich NiteOut-II.

Jedoch hat sich nichts getan. Nachdem ich das erste Mal (ca. 4 Wochen später) 4 Flaschen von den Starterbakterien "AMTRA clean procult" hinzugefügt habe wurde mein weisser Bodengrund ganz braun und auch einige Steine. Leider tat sich aber bei den Werten nichts. Dann habe ich einen 60%igen Wasserwechsel gemacht und MicrobeLift Extreme hinzugefügt. 2 Tage später wieder Wasserwerte gemessen und diese waren jedoch wieder jenseits von gut uns böse!

Nun bin ich dabei etwas Special Blend und NiteOut-II täglich am dosieren. Nun wird der Bodengrund wieder bräunlich und auch die Steine. Jedoch scheint es so als würden die Werte wieder steigen und nicht sinken. Langsam fange ich an ratlos zu werden...

Ich hoffe ihr könnt mich auf dem Weg zu normalen Werten begleiten und mir für diesen Weg hilfreiche Tipps mit an die Hand nehmen.


Falls ihr noch Fragen habt, oder ich noch andere Werte messen soll, dann sagt bescheid, ich mache es direkt. :)


Liebe Grüße
Rubb
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

2

Sunday, March 8th 2020, 9:01pm

Wie hoch ist denn Amonium ? Warum der Wasserwechsel?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, March 8th 2020, 9:26pm

Ich gehe davon aus, dass du NH3 meinst? Ich habe gerade noch einmal weitere Test gemacht:

pH => 8,0
NH3 => 0,11 mg/l

Der nette Herr aus unserem Aquaristik-Laden meinte, dass ich einen großen WW machen soll und dann das MicrobeLift Xtreme dosieren soll, damit die Werte runter gehen. Hat aber leider gar nichts gebracht. :/

LG
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

nachoman

Professional

Posts: 1,270

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 832

  • Send private message

4

Sunday, March 8th 2020, 10:00pm

Dem Herr aus dem Aquaristik Laden würde ich mal sagen, er ist ein Idiot.

Also, erstmal ist dein Becken für das Volumen immer noch sehr gering besetzt. Und da du mit Totgestein gestartet bist, stellt sich die Frage woher so plötzlich da eine funktionierende Nitrifikation einsetzen soll.

Da muss erstmal mehr Leben rein, sprich mehr Koralllen. Ich denke, so richtig groß werden deine aktuellen Korallen wohl auch nicht sein.oder?

Ein paar kleine Ableger beim Start mit Totgestein bringen es nicht. Da muss dann auch ordentlich was an Korallen rein. Der Tip mit dem WW war dann noch was, was komplett daneben war. Wie kann ich in der Startphase 60% WW empfehlen? Das bringt das entstehende System komplett aus dem Gleichgewicht. In übrigen genauso wie die ganzen verschiedene Bakterien.

Und eine einzige Angel LED für 1,20 halte ich auch für sehr grenzwertig.

Aber du musst nun erstmal Ruhe ins Becken bringen. NO2 ist im Mewa fast vernachlässigbar. Deine KH von 7 war vollkommen OK. Da brauchst du nichts erhöhen auf 8,5 schon gar nicht wenn du kein nachweisbares PO4 hast. Das ist sogar kontraproduktiv.

Da müssen mehr Korallen rein oder auch ein Stück Lebendgestein. Hör auf da irgendwelche Bakterien ins Becken zu kippen. Und lass dann das Becken in Ruhe sich finden. Das kann ein paar Wochen dauern. Aber 1-2 Fische würde ich dann auch einsetzen um den Nährstoffkreislauf anzukurbeln.


Und, ganz wichtig, such dir einen neuen Händler.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rubb (08.03.2020)

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, March 8th 2020, 10:14pm

Hallo nachoman,

danke schon einmal für deine super Antwort.

Ich dachte mir mittlerweile schon, dass der Herr vom Aquarienladen nur Geld machen will, da er mir jedes mal diese teuren Bakterien andrehen will.

Also meine Anemone ist schon recht groß, jedoch alles andere an LPS eher kleiner. Bakterien soll ich jetzt keine mehr zugeben? Was ist mit Special-Blend und NiteOut-II? Soll ich jetzt noch speziell etwas gegen das Ammonium unternehmen, wenn ja was?

Ich habe ja vor in den nächsten 2 Wochen mit einer Overflow-Box das Ganze mit einem Technikbecken zu erweitern. Habe da das PACIFIC SUN SIMPLY SUMP 60 im Auge. :) Würdet ihr mir auch die OFB von Tunze empfehlen? Da ich einen nicht so gut aufgeteilten AQ-Schrank habe, werde ich das TB in einen extra Schrank neben dem Aquarium stellen.

Somit setze ich dann mehr LPS rein. Sollte ich meine Cleaning-Crew noch erweitern oder passt das erst einmal so von der Menge?

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal!
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

nachoman

Professional

Posts: 1,270

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 832

  • Send private message

6

Sunday, March 8th 2020, 10:33pm

Dein Cleaning Crew würde ich so lassen. Soviel zu putzen hat sie ja noch nicht.

Schau mal ob du Korallen auf etwas Lebendgestein bekommst. Zum Beispiel ein paar Krusten, Scheibenanemone, Ricordeas oder sowas. Die halt schon an etwas größerem Gestein sitzen.

Das reinkippen von Bakterien würde ich lassen. Die meisten davon sterben eh ab bevor sie das Gestein erreichen. Setz mal 1-2 Fische ein, welche hart im nehmen sind. Eine Demoiselle oder Chromis.

Und dann lass es mal ruhig einlaufen. Ich weis nicht wo du wohnst, aber es gibt immer Aquarianer welche dir sicher mal einen Stein mit Leben abgeben. Dann brauchst du den ganzen Bakterienmist auch nicht mehr
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Andreas L

Trainee

Posts: 152

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

7

Sunday, March 8th 2020, 10:50pm

NH4=1mg/l
NH3=0,11mg/l
pH=8
Das geht nicht zusammen, sofern dein Becken nicht um die 37°C warm ist. Wahrscheinlich Messungenauigkeiten, vermutlich vor allem beim PH. Bei NH3und NH4 müsstest du zusammen um 50% danebenliegen, ein tatsächlicher PH von 8,3-8,4 würde jedoch zu den Messwerten passen.
Jedenfalls, mit 0,11mg/l NH3 bist in einem Bereich, wo es für deine Einsiedler und Schnecken gefährlich werden kann, egal wie genau der Wert tatsächlich zutrifft.
Weiter steigen sollte der Ammoniak auf keinen Fall und du hast völlig Recht damit, auch den aktuellen Wert als Problem zu sehen.
Mit KH-Erhöhung solltest du vorsichtig sein. Das kann auch den pH etwas anheben, was den Ammoniakanteil dann merklich erhöht.
Zum Nitrit kann ich dir im Bezug auf deine Einsiedler nichts sagen. Ich weiß nicht, ob "NO2 ist im MW weitgehend ungiftig" auch für Krebstiere gilt. Im Süßwasser sind jedenfalls einige Garnelenarten bei NO2 ähnlich empfindlich wie Fische, auch wenn oft behauptet wird, sie wären generell unempfindlich. Den Schnecken sollte das Nitrit tatsächlich nichts ausmachen.
Was ich mich (nein, Dich!) frage: Woher kommt das ganze NH3/4? Fütterst du deine Einsiedler+Schnecken? Hast du außer den Bakterienpräparaten noch etwas dosiert, Plankton, organische Flüssignährstoffe oder so? Oder sind vielleicht einige Schnecken gestorben und vergammeln irgendwo?

This post has been edited 1 times, last edit by "Andreas L" (Mar 8th 2020, 10:51pm)


Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, March 8th 2020, 10:51pm

Okay. Super - Danke dir vielmals!

Dann werde ich jetzt mal schauen, dass ich erstmal mein Technikbecken einbaue, achja, ich würde mir den RedSea Reefer Skimmer 300 holen wollen.
U
nd dann ein paar LPS sowie Chromis rein und schauen, dass ich irgendwo noch etwas Lebendgestein hole. Kann ich das eigentlich auch ins TB rein stellen oder bringt das nicht so viel? Da mein Riffaufbau so eigentlich perfekt ist. :)


LG :MALL_~12:
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

Andreas L

Trainee

Posts: 152

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

9

Sunday, March 8th 2020, 10:56pm

Mit den Fischen (und weiteren Krebstieren+Schnecken) würde ich warten, bis du dein Ammoniak im Griff hast. Aktuell ist das riskant, auch für robuste Arten.
Einen Lebendstein kannst du ja ins Hauptbecken packen und wieder entfernen, wenn das übrige Gestein besiedelt ist.

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, March 8th 2020, 11:00pm

Hallo Andreas,

ich verwende den Tröpfchentest von SERA für den pH-Wert, der ist irgendwie komisch. Und ja, es könnte sein, dass der pH-Wert wie dus chon sagst auch bei 8,4 liegen kann.

Ich habe bereits 2 tote Einsiedler gefunden (habe sie auch mit der Pinzette entfernt), was ich ganz vergessen habe + Eine meiner Weissband-Putzer Garnelen hat es scheinbar ebenfalls dahin gerafft - Habe ich jedoch nicht gefunden.

Ich füttere ca. jeden 3. Tag ein bis zwei Pellets (Preis Opti Mix). Möglich, dass es auch zu wenig war und die Einsiedler verhungert sind?

Zudem hatte ich auch auf anraten des super tollen Aquaristik-Ladens MicrobeLift TheraP mit rein gegeben.


LG
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

11

Sunday, March 8th 2020, 11:12pm

Hol dir lieber einen von Deltec,sind scheinbar zur Zeit sehr gut am Markt,Leise und gutes Abschäumer verhalten.Man hört nur gutes über diesen Abschäumer.Hol Dir mal andere Tests und ein Referenz Mittel zum gegentesten,salifert,oder von Hanna die Photometer checker,für p04 und Kh sind da sehr gut.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

This post has been edited 1 times, last edit by "michael 68" (Mar 8th 2020, 11:15pm)


Andreas L

Trainee

Posts: 152

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

12

Sunday, March 8th 2020, 11:56pm

Ich würde auch sagen, lass mal die ganzen Flaschen mit organischem Material weg und pack Korallen ins Becken, was der Geldbeutel hergibt. Dann noch vorsichtig PO4 zudosieren, dass es nachweisbar und möglichst stabil ist (0,05 oder so), außerdem einen Abschäumer in Betrieb nehmen.
Wasserwechsel würde ich schon machen, um die aktuelle Belastung zu reduzieren, aber keine 60% auf einmal, eher alle 5 Tage/wöchentlich 10-15%.
Deine Krebse und Schnecken musst du natürlich weiter füttern (möglichst gezielt), so lang sie noch nicht genug im Becken finden. Besser täglich kleinere Mengen als nur alle 3 Tage. Die kleine Futtermenge ist bei 300ltr+ ziemlich unerheblich.
Wenn dein Ammoniak unkritisch ist, mit Fischbesatz starten (nach und nach) und normal füttern. Krebse und Schnecken nur nachsetzen, wenn außer Futterresten auch ausreichend Aufwuchs da ist.
Zu den Tests: Entscheidend ist, dass dein Gesamtgehalt NH3+NH4 dauerhaft in einen unkritischen Bereich sinkt (unter 0,2mg/l). Am pH brauchst du da nichts drehen, entsprechend musst du den auch nicht exakt (oder überhaupt) messen. Wenn doch, ich habe über die Jahre gute Erfahrung mit einem NoName-pH-Tester(digital) gemacht, sowas kostet keine 20€, glaube ich. Habe ich vor Jahren für Süßwasser kalibriert und immer wieder mal mit Eichlösung überprüft, dann fürs Salzwasser auf pH8 neu kalibirert. Musste den nie nachkalibrieren. Aber wie gesagt muss man nicht haben, gute Tests für KH, Ca, PO4 und NO3 sind wichtiger.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rubb (09.03.2020)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,231

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

13

Monday, March 9th 2020, 11:46am

Hallo Rubb




die vorgänge, die du beobachtest sind für ein tot gestartetes becken normal. die nitrifikation benötigt zeit um sich aufzubauen, weil die nötigen bakterien sich in der menge erst bilden müssen. dann wird sich eine art gleichgewicht einstellen. für niedere tiere sind die werte nicht kritisch.

alles was du jetzt braucht ist zeit. mehr nicht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rubb (09.03.2020)

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, March 9th 2020, 2:20pm

Danke für die tolle Hilfe!

@Andreas
Dann lasse ich erst einmal alles an "Mittelchen" weg und hole mir mehr Korallen und werde etwas PO4 dosieren.
Bezüglich des externen Abschäumers. Ich hadere noch etwas zwischen dem DELTEC 1000i (würde hier auch der 600i reichen?) wegen dem automatischen Überlaufschutz oder dem RedSea Reefer Skimmer 300, da der ja scheinbar vom Ergebnis fast Richtung Ozon gehen soll...

@CeiBaer
Ja das dachte ich mir schon. War nur total ratlos, da mir immer gesagt wurde, dass ich Bakterien rein machen soll, was ich auch getan habe aber nichts hat sich gebessert.

Aktueller Stand:
Meine braunen Beläge auf dem Boden sowie an den Steinen scheinen die Farbe von braun zu grün zu wechseln. Was genau passiert hier aktuell?

LG und vielen Dank schonmal!
Rubb
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,231

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

15

Monday, March 9th 2020, 2:34pm

normaler lauf der biologischen stufen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

wilro

Professional

Posts: 898

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

16

Monday, March 9th 2020, 5:12pm

Hallo,
mach dir keinen Kopf. Die Werte sind alle im grünen Bereich. Warten, warten, warten! Nichts ins Becken geben, sondern nur Korallen und nach einer Woche ein paar Fische. Ane ist natürlich bei einem neuen Becken wohl ein Problem. Sollte man erst einsetzen, wenn ein Becken 1 Jahr steht. Mit was hast du denn NH4+ gemessen? Die meisten Titrationsmittel messen nur NH3/NH4+, da ist 0,1 wenig. NO2 vergiss mal gleich ganz. Anfänger brauchen sowas nicht.

Lies dir mal die PDF von Jörg Kokott durch, die ist ziemlich aktuell:http://sangokai.org/?page_id=12.
Und ja, Wechsel den Händler!

Rolf

Andreas L

Trainee

Posts: 152

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

17

Monday, March 9th 2020, 5:54pm

Die meisten Titrationsmittel messen nur NH3/NH4+, da ist 0,1 wenig. NO2

Rubb hat geschrieben, er hätte 1mg/l NH4 (oder Gesamt?) und 0,11mg/l NH3. Womit gemessen hat er nicht gesagt :rolleyes:

wilro

Professional

Posts: 898

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

18

Monday, March 9th 2020, 6:15pm

Genau deswegen ja meine Antwort. Die Test messen immer nur Gesamt, ganz selten NH3 oder NH4+. Selbst 0,11 NH3 geht noch.
Anfänger messen leider immer das Falsche.

Rolf

Rubb

Beginner

  • "Rubb" started this thread

Posts: 25

Location: Lauterbach (Hessen)

Occupation: Webentwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Monday, March 9th 2020, 7:48pm

So endlich Feierabend. :)

Ich verwende den NH4/NH3 Test von Sera. Dort misst man den NH4 Wert und kann Anhand des pH-Wertes dann den NH3-Gehalt bestimmen.
Becken: DIY 120x50x55cm Weissglas-Pool || 90l DIY-3-Kammer-Technikbecken
Abschäumer: DELTEC 600i
Überlauf: GROTECH / Perfect Reef mit Notüberlauf - 32er Rohr mit Kugelhahn
Strömungspumpen: Tunze Turbelle nanostream 6055 & Aqua Medic EcoDrift 4.2
Rückförderpumpe: Aqua Medic DC Runner 3.2
Beleuchtung: Aqua Medic Angel LED 200

wilro

Professional

Posts: 898

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

20

Monday, March 9th 2020, 8:00pm

Hallo,

wie erwartet. Schmeiß ihn weg. Sera ist mehr was für Süßwasser. Wenn du Amonium testen möchtest, dann nimm den von Red Sea oder TropicMarin. Aber ich würde dir anraten, nur NO3 und PO4 zu messen (Neben kh,Ca und Mg).

Rolf

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rubb (09.03.2020), Hans-Werner (10.03.2020)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,118 Clicks today: 8,250
Average hits: 21,344.36 Clicks avarage: 50,628.76