You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Sunday, January 12th 2020, 2:59pm

verhungert Salarias?

Moin Leute,
hab am 30.12.2019 also vor knapp drei Wochen einen Salarias fasciatus gekauft. Ich biete seitdem immer Nori und Spirulina Flocken an um ihn an Zusatzfutter zu gewöhnen, aber das interessiert ihn nicht. Er putzt nur Algenbeläge.
Inzwischen sieht sein Bauch eingefallen aus, der Knochengürtel seiner Brustflossen ragt sichtbar heraus.

(Ich dumme Nuss hab dem Händler geglaubt der sagte (nicht demonstrierte :thumbdown: ) er würde bei der Artemiafütterung Artemia mitfressen... :dead: )
Ans Becken hat er sich gewöhnt und ich dachte er würde wie die anderen Fische auch bei der Fütterung die Scheu verlieren. Aber nix, er schwimmt weg wenn sich die Futterpinzette nähert. Auch auf Stein gebundene Nori, direkt an einem seiner Sitzplätze interessieren ihn nicht. Das Futter der anderen (lebende Artemia, tote Zyklops, tote Mysis, Flocken, Granulat oder Garnelentabletten) lockt ihn nicht.

Mich beunruhigt der eingefallene Bauch... Ist der Algenaufwuchs nicht nahrhaft genug? Was kann ich machen um ihm Zusatzfutter schmackhaft zu machen? Würde so ein Fisch eher verhungern anstatt sich auf Zusatzfutter einzulassen?

Zackundweg

Beginner

Posts: 91

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

2

Sunday, January 12th 2020, 3:41pm

Hey,

Salarias sind Futterspezialisten sie sollten sich eigentlich nur pflanzlich ernähren, da die den Rest nicht gut verdauen können und dann an verfettung sterben. Also eigentlich ist es meiner Meinung nach gut das er kein Frofu nimmt.
Wenn du genug Algen im Becken hast, reicht ihm das eigentlich. Wenn er nicht an Nori oder so geht, versuch nach Veggie Flakes oder so was mit zu Füttern bzw schneide Nori Algen in kleine Stücke und gib sie ins wasser. Meiner reißt auch keine Stücke von der Nori an der Scheibe ab.
Lg
Hendrik

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,502

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

3

Sunday, January 12th 2020, 4:05pm

Da Du sagst das er fleissig Aufwuchs "abweidet" denke ich nicht das er verhungert... eher das er Krank sein könnte. (me in Salarias frisst alles, und das schnell...) Mein Hawaii hat es genau so gehabt, fleissig am Futtern (egal was) und der Bauch wurde immer weniger. Irgendwann fing er an zu schaukeln, legte sich auf die Seite, schwamm wieder, versteckte sich... dann war vorbei. Denke er hatte sich wohl einen Darmparasiten eingefangen...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Jan 12th 2020, 4:07pm)


Jasmin62

Professional

Posts: 829

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 181

  • Send private message

4

Sunday, January 12th 2020, 5:18pm

Hi,mein erster ist auch verstorben ,er hiess Kurt,ein liebes Kerlchen,Becken war voll mit Algen ,keine Ahnung warum ,seit April ,tobt ein neuer durch das Becken,er ist bei bester Gesundheit .Komisch find ich das wirklich.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

5

Sunday, January 12th 2020, 7:52pm

falls er krank sein sollte und die Nahrung nicht richtig verdaut, kann man ihm da noch helfen? ich hab microbe lift therap zuhuse und immer alle 2 wochen dosiert... oder hilft da knoblauch? oder gibts einen speziellen leckerbissen dem salarias nicht widerstehen können?

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

6

Sunday, January 12th 2020, 7:55pm

Es ist ja meistens leider genau das Problem, dass den salarias einfach alles schmeckt...... Leider nicht nur die für sie wichtige pflanzliche Nahrung.

Meine sind immer am "dicken Bauch Syndrom" gestorben durch zuviel tierische Nahrung. Ich mache keinen weiteren Versuch mehr.

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

7

Sunday, January 12th 2020, 8:50pm

naja meiner hat das gegenteilige Problem, der ist in der Zeit bei mir abgemagert... :11B95E~110:

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

8

Sunday, January 12th 2020, 8:54pm

Ist natürlich schwer zu sagen, warum deiner scheinbar verhungert. Könnten Parasiten sein oder eben auch durch Fehlernährung hervorgerufen sein......

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

9

Monday, January 13th 2020, 1:00am

Meiner frisst"leider" auch gierig alles was ich füttere. Am Anfang hat er sich auch nur für pflanzliches interessiert.
Jetzt ist der so verfressen das er sich auf alles stürzt. Algen sind und waren immer genug da.

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

10

Monday, January 13th 2020, 7:07pm

heute ist der Bauch noch dünner ;(

Meutenpapa

Unregistered

11

Tuesday, January 14th 2020, 8:06am

Natti ,
Hast du gelesen im Lexikon ?

Sagt einer ist ganz wild auf Knoblauch ,, schon probiert ?

Drück dir und dem kleinen die :EVERYD~313:

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

12

Tuesday, January 14th 2020, 6:49pm

im online Meerwasserlexikon? Da hab ich dazu nichts gefunden, aber ich kann es ja mal probieren

Meutenpapa

Unregistered

13

Wednesday, January 15th 2020, 7:57am

"""Kann wahre Rekordgeschwindigkeiten erreichen, vor allem wenn er ein paar Stückchen frischen Knoblauch entdeckt, der wirkt fast wie eine Droge auf ihn""

wilro

Professional

Posts: 885

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 193

  • Send private message

14

Wednesday, January 15th 2020, 4:15pm

Knoblauch wirkt bei Fischen, wie beim Menschen, es stimuliert die Widerstandskraft. Das kann man gut als Extrakt (Drogerie) auf Flockenfutter oder Trockennori geben. Auf Dauer ist das mit herbivoren Tieren immer so ne Sache, das gilt auch für Doktoren. Beim Hawai treten dann Blutungen auf, weil er die tierische Nahrung zwar frist aber nicht verdauen kann. Manchmal hilft es Nori als Brei auf nen Stein zu geben, trocknen lassen, und dann ins Becken zu geben.

Rolf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Natti95 (16.01.2020)

Meutenpapa

Unregistered

15

Friday, January 17th 2020, 8:50am

Natti wie schauts aus ? hast was positives zu vermelden ?

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

16

Friday, January 17th 2020, 7:39pm

der Bauch sieht immer noch extrem dünn aus, und ich war diese Woche kaum zuhause, ich kann also nicht bestätigen ob er das Futter auch annimmt. Wird zwar alles verputzt, aber das können auch die Einsiedlerkrebse und Schnecken und Garnelen gewesen sein

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,538 Clicks today: 2,991
Average hits: 21,338.58 Clicks avarage: 50,621.15