You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

41

Tuesday, August 27th 2019, 5:49pm

Oh man........ ;-(
Wenns läuft, dann läufts.......



Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Aug 27th 2019, 5:57pm)


DerMicha

Unregistered

42

Tuesday, August 27th 2019, 8:26pm

Oh man, du hast aber auch die Sch... am Hacken!
Sag mal welche Keramikhast du drinnen? Im Thema Flachriff gibts auch Probleme. Evtl die gleiche Keramik?

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

43

Tuesday, August 27th 2019, 8:39pm

Real Reef Rock Shapes.

Ja, es läuft echt beschissen gerade...... Aber hey, es kann ja nur noch besser werden. :-) (hoffentlich)

Es gibt aber etwas, das mich sehr freut im Becken. Habe vor ein paar Wochen endlich meine Traumfisch gekauft an den ich mich früher nie getraut habe und ihm geht es trotz dieser Kagge sehr gut.





Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

44

Tuesday, August 27th 2019, 8:51pm

Was für UV Anlagen hast bzw. hattest du inbetrieb?

Ich möchte auch dir meine Anteilnahme verkünden, erfreue dich jetzt an den kleinen Dingen, wie deinen schönen Jap :zwink:
Konzentriere dich bei den Korallen auf die die es jetzt aushalten, das sind dann die robuszen die dir in zukunft dann die ersten freuden bereiten

Und am wichtigsten behutsam die Basics einhalten, gute und beständige Hauptparameter sind jetzt das a und o
Keine zusatz Mittelchen, kein po4 oder n oder sonstwat - Fischkacke muss reichen m.M.

Ich drück dir die Daumen
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

45

Tuesday, August 27th 2019, 9:01pm

Eheim reeflux 11 Watt und jetzt noch die jbl mit 9 Watt.
Die 55 Watt ist ja leider noch defekt. Ich hoffe, dass da Amazon wie üblich schnell hilft.
Die Eheim UV habe ich doch schon länger laufen fällt mir dabei ein. Hatte ich wegen des japonicus in Betrieb genommen.

An der Bakterienfront ist es heute ruhig geblieben. Nur ganz leichter Belag an den Scheiben. Daumen drücken......

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



JonnyAC

Unregistered

46

Tuesday, August 27th 2019, 9:05pm

:respekt: wie du damit umgehst, so ein Mist braucht keiner. :dh:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

47

Tuesday, August 27th 2019, 9:23pm

An der Bakterienfront ist es heute ruhig geblieben.

mach mal nen wasserwechsel... :phat:

nee, spass beiseite. machste natürlich nicht. wäre aber gut mal zu sehen ob es reproduzierbar wäre mit diesem salz in nem fast toten becken ne blüte auszuösen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Reefy85

Professional

Posts: 1,506

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 603

  • Send private message

48

Tuesday, August 27th 2019, 9:37pm

Hö? Real Reef Rock Shapes sind aber nicht die, die ich dir empfohlen habe?! RRR sind nicht gut.

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

49

Tuesday, August 27th 2019, 9:37pm

Bei all deinen UV Geräten gibt es auch keine Auflösungserscheinungen? Äußert sich durch Austrag von schwarzer Brühe
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

wilro

Professional

Posts: 920

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 198

  • Send private message

50

Tuesday, August 27th 2019, 9:38pm

Also ich habe immer eine Debary 25W zuhause für einen Notfall (cryptocarion). Aber wie ober schon erwähnt: mach noch mal WW und lass die UV laufen. Die Bakterien, die du brauchst sitzen auf den Korallen und die brauchen halt zur Vermehrung. Mach einfach langsam weiter und wenn das ganze dann einigermaßen läuft, kümme dich um die Kohlenstoffversorgung, dann läuft das schon.

Rolf

seePferd

Intermediate

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

51

Tuesday, August 27th 2019, 10:54pm

Das tut mir sehr leid für dich und insbesondere für deine Tiere. Bin gespannt was die Analyse ergibt.

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 815

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

52

Tuesday, August 27th 2019, 11:59pm

Hi,

kannst du vielleicht etwas Gestein vom alten ins neue Becken legen zb Technickbecken. Ich hab auch komplett künstlich gestartet mit einem Brocken LG und hatte keine Blüte oder sonstwas. Hab nur etwas Phytoplankton und Microblift TheraP dosiert am Start. Ein Händler meinte das benutzt er für die Showbecken bei ner Messe. Ist natürlich kacke das es so losgeht. Atm ist es halt auch super warm, da vermehren sich Bakterien auch sehr schnell. Viel Glück und das wird schon.

Viele Grüße Johannes

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

53

Wednesday, August 28th 2019, 5:32am

Quoted

Hö? Real Reef Rock Shapes sind aber nicht die, die ich dir empfohlen habe?! RRR sind nicht gut.
Ähhh, Carib Sea Life Rock Shapes!?
Dachte eigentlich, ist das gleiche wie real reef rock Shapes.

Quoted

Bei all deinen UV Geräten gibt es auch keine Auflösungserscheinungen? Äußert sich durch Austrag von schwarzer Brühe
Nö, die eheim ist ja nagelneu und die jbl hab ich schon mehrmals auseinander gebaut bzw auch erst vor kurzem ne neue röhre rein gemacht. Schwarzen Schmodder seh ich da nicht.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Meutenpapa

Unregistered

54

Wednesday, August 28th 2019, 6:42am

Ich drück dir fest die DAUMEN, das du das hin bekommst.. !

Gruß Christian

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

55

Wednesday, August 28th 2019, 7:04am

Zitat


Hö? Real Reef Rock Shapes sind aber nicht die, die ich dir empfohlen habe?! RRR sind nicht gut.
Ähhh, Carib Sea Life Rock Shapes!?
Dachte eigentlich, ist das gleiche wie real reef rock Shapes.


Zitat


Bei all deinen UV Geräten gibt es auch keine Auflösungserscheinungen? Äußert sich durch Austrag von schwarzer Brühe
Nö, die eheim ist ja nagelneu und die jbl hab ich schon mehrmals auseinander gebaut bzw auch erst vor kurzem ne neue röhre rein gemacht. Schwarzen Schmodder seh ich da nicht.


Na gut dann kan man dies ausschließen, bei mir gab es halt durch solche Vorgänge starke Probleme
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

56

Wednesday, August 28th 2019, 7:35am

Also nochmal zur Richtigstellung:
Gestein ist "Carib Sea Life Rock Shapes" und keine RRR.
Dachte, dass wäre das selbe.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Hans-Werner

Hersteller

Posts: 214

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 148

  • Send private message

57

Wednesday, August 28th 2019, 1:56pm

Hallo zusammen,

ich hatte mit Lars (Chelmon) bereits Kontakt aufgenommen um bei einer Problemlösung behilflich zu sein. Auf die letzte E-Mail von gestern haben wir noch keine Antwort.

Mit Syn-Biotic hatten wir bei Neueinrichtungen von Aquarien selbst keine Probleme mit Bakterienblüten, und dies ist auch der erste solche Fall, der uns bekannt geworden ist. Aufgrund der Art der organischen Substanzen, die das Syn-Biotic enthält, halten wir eine Bakterienblüte alleine durch das Syn-Biotic für sehr unwahrscheinlich. Die Biopolymere im Syn-Biotic werden zu langsam und nur von spezialisierten Bakterien abgebaut, so dass es normalerweise zu keiner Bakterienblüte kommen kann. Bakterienblüten werden praktisch nur von opportunistischen Bakterien gebildet, die leicht verstoffwechselbare Substanzen wie Essigsäure, Ethanol, Zucker etc.. sehr rasch abbauen und sich auf dieser Basis sehr rasch vermehren.

Ich denke, im Zweifelsfall kann das jeder sehr leicht mit unserem Syn-Biotic-Salz ausprobieren. Achtung, wie auf dem Eimer steht, ist eine leichte anfängliche Trübung (bis zum bakteriellen Abbau, in sterilen Becken auch länger) normal.

Falls es doch vor der Zugabe von Plus-NP eine Bakterienblüte gegeben haben sollte, ist auch das verwendete Gestein, Carib Sea Life Rock, in Betracht zu ziehen, das mit Bakterien ausgestattet ist (Original HP: Infused with spored bacteria). Leider werden keine Angaben gemacht, in welcher Form die Bakterien auf dem Gestein aufgebracht oder angesiedelt wurden.

Mit Plus-NP in Maximaldosierung wurden dann auf jeden Fall relativ leicht abbaubare organische Substanzen eingebracht, die aber bei Einhalten der Dosierung alleine auch keine Bakterienblüte auslösen sollten, bei den Kombinationen kann man Bakterienblüten aber nicht ausschließen.

UV kann zwar die Bakterienblüte im Freiwasser kontrollieren, sie entfernt aber weder die organischen Substanzen aus dem Wasser noch werden Biofilme und Bakterienbeläge auf den Scheiben und der Deko erfasst. Durch das Ablösen der Biofilme und Beläge könnten die weiteren schubartigen Trübungen zustande gekommen sein. Die organischen Stoffe im Plus-NP haben wir aber wiederum bewusst so ausgewählt, dass opportunistische Bakterien und Bakterienbeläge möglichst wenig gefördert werden. Das Produkt ist also unter diesem Aspekt relativ sicher, verglichen mit einigen anderen Substanzen, die als Bakteriennahrung eingesetzt werden. Unfälle und Fehldosierungen, wie sie leider mit jedem Produkt vorkommen, haben das auch bestätigt.

Insgesamt ist es eine Kette ungünstiger Umstände und Reaktionen, die zu den Problemen geführt hat.

Wir würden uns freuen, wenn Lars weiter per E-Mail Kontakt zu uns halten würde.

Grüße

Hans-Werner

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reef Artist (28.08.2019)

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

58

Wednesday, August 28th 2019, 2:58pm

Hi Hans Werner,
die Email habe ich gelesen, wollte aber nicht vorschnell eine (falsche) Antwort zurückschicken.
Leider habe ich kein Tagebuch geführt und versuche gerade nochmal anhand von Fotos den Werdegang zu erfassen.

Ich hatte mich ja direkt am Anfang schon mit euch (Sven) in Verbindung gesetzt wegen der Trübung und der Rückstände (gallertartig, schleimig) im Technikbecken die ich direkt nach Neubefüllung und in den ersten Tagen vorgefunden habe.
Die Trübung und die Rückstände hielten sich auch sehr lange.

Ich meine, dass noch vor Besatz das Becken nahezu klar war und es dann wieder schlimmer wurde. Da habe ich definitiv noch keine Nährstoffe zugegeben. War ja nix drin.

Nach Umzug der Korallen kam es dann aber sicher nochmal zu diesen Trübungen ohne Zugabe von Mitteln.
Grundsätzlich hab ich ausser ein wenig Kohle zu Beginn überhaupt keine spuris oder Bakterien zusätzlich zugegeben.

Ich glaube aber, dass es vor den starken Blüten zu diesen massiven, fast durchsichtigen Belägen auf den Scheiben gekommen ist. Diese habe ich entfernt und sind natürlich ins Wasser gelangt bzw. teilweise im vlieser bzw abschäumer gelandet.

Zu diesem Zeitpunkt denke ich, habe ich auch mit der np (Maximal-) Dosierung begonnen weil die Korallen ja sehr schlecht da standen und nichts an Nährstoffen messbar war.

Mein Abschäumer arbeitete da übrigens sehr viel und hat täglich dünne, stinkende Brühe rausgeholt. Wie gesagt aber nicht die wohl jedem bekannte Skimmerbrühe.

Ja und dann hat sich das immer und immer wiederholt. Hab ich schon eine paarmal geschrieben. Der letzte, besonders starke Nebel/Trübung könnte dann natürlich auch von den sterbenden sps zusätzlich gekommen sein.

Ich warte mal die Analyse ab aber ich glaube eher an das Bakterienproblem. Wie immer es auch ausgelöst wurde und warum sich der Teufelskreis nicht brechen lässt........

Danke alle für die Ideen, Lösungsvorschäge und Unterstützung.

@hans-werner
Emails privat zu beantworten ist bei mir leider ein kleines Problem weil kein Rechner vorhanden und Email auf dem Handy finde ich schrecklich.

Grüße Lars




Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk









Ist schwierig mit den Bildern aber man sieht es ganz gut. Die Reihenfolge sollte von oben nach unten passen.
Zwischendurch immer wieder komplett klar und dann wieder Trübung.
Im letzten Bild war alles umgesiedelt und hier wurde dann auch schon dosiert weil lps immer weiter verkümmerten die sps standen noch gut.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Aug 28th 2019, 3:02pm)


Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

59

Wednesday, August 28th 2019, 3:14pm

Das stinkig Zeug hat der Abschäumer immer so rausgeholt in 2 Tagen. Können ja nur Rückstände der sterbenden Bakterien sein weil futtereintrag war es bestimmt nicht.

Edit: wollte noch sagen, dass ich weit weg davon bin, den schwarzen Peter tropic marin zuzuschieben. Ich mach das ja auch schon ein paar Jahre und manchmal kommt es halt zu Konstellationen, in denen etwas falsch läuft bzw in die falsche Richtung geht.



Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Aug 28th 2019, 3:18pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

60

Wednesday, August 28th 2019, 3:54pm

Okay, am Ende des Tages ist es eine Bakterienblüte, die, wie Herr Balling sagte, evtl. durch ungünstige Wechselwirkungen ausgelöst wurde. Das wird sich einspielen.

@Hans-Werner
Kann man das SynBiotic also trotzdem uneingeschränkt für den Start eines komplett toten Beckens empfehlen, oder sollte man auf evtl. auftretende Wechselwirkungen hinweisen die auftreten KÖNNTEN und für den Start eines solchen Beckens eher das ProReef hernehmen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,662 Clicks today: 24,207
Average hits: 21,376.31 Clicks avarage: 50,679.74