You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

21

Sunday, August 25th 2019, 8:15pm

Auf den RRR sollen Bakterien drauf sein die sich im Wasser aktivieren,
Aber ich glaub da muss man dran glauben. Ich Befürchte auch so ein wenig das du mit einem
Vernünftigen pro Salz und ggf biodigest besser gefahren wärst als mit diesem Bakterien Salz. :hmm:
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

22

Sunday, August 25th 2019, 8:20pm

Naja, also wenn man tropic marin in Sachen Salz nicht mehr trauen kann... wem dann?
Viel hochpreisiger geht es ja auch fast nicht mehr.

Hinterher ist man aber bekanntlich ja immer schlauer. Hätte noch ati und aqua medic im Keller stehen gehabt.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

23

Sunday, August 25th 2019, 8:33pm

Ich installiere jetzt die 2. Lampe und habe bei Amazon eine 55w bestellt.
Denen geb ich.......

Ozon dazu? Ja oder nein?

Aktivkohle hab ich ja auch drin. Der Gestank kann nicht gesund sein.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,265

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

24

Sunday, August 25th 2019, 9:00pm

Ozon brauchst du nicht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

nachoman

Professional

Posts: 1,272

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 832

  • Send private message

25

Sunday, August 25th 2019, 9:22pm

Zu 90% liegt es am Salz.

Du startest tot. In dem Salz sind Bakterienkulturen, wieviele ist recht unbekannt. Da du tot startest stehen die Korallen schlecht. Daher dosierst du Nährstoffe, was vollkommen richtig ist. Im Normalfall, ohne die Baks aus dem Salz, freuen sich deine Korallen und die Bakterien die durch diese eh eingebracht hast. Hier freuen sich aber riesige Mengen an Bakterien, so sehr das sie eine schöne Blüte machen. Deine Korallen gucken in die Röhre, weil alles was für sie gedacht ist, im nu durch die Baks verstoffwechselt ist.
Du kippst mehr Nährstoffe rein, gleiches Spiel von vorn, ein Circulus vitiosus. Mein Tip, keine Nährstoffe mehr dosieren und fleißig WW. Deine Korallen profitieren aktuell eh nicht von den zugesetzten Nährstoffen. Da die Baks die aufzehren. Also keine mehr dosieren. Wird die ein oder andere Koralle kosten, aber anders wird es nicht gehen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

26

Sunday, August 25th 2019, 9:27pm

Auf den RRR Steinen sind auch Bacs :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

27

Sunday, August 25th 2019, 9:31pm

Ja Nacho, so habe ich mir das ja auch zusammen gereimt.
Nur der Punkt, wie ich eben den Kreislauf brechen kann, fehlt mir.

Ich habe gerade einige Korallen zurück ins alte Becken getan. Überleben werden sie die Nacht wohl nicht.
Gerade die schnellwüchsigen Arten verabschieden sich wie Seriatopora, stylophora und montipora.

Nährstoffe habe ich auch schon abgestellt heute mittag.

Die 2. UV läuft jetzt auch schon.
11 und 9 Watt sind es zusammen.


Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

Quoted

Auf den RRR Steinen sind auch Bacs :7_small27:
Vielleicht war (ist) es auch ein Zusammenspiel!?

Ich habe mal 3-4kg Steine aus dem alten Becken zugegeben. Wollte ich eigentlich nicht wegen Täubchenschnecken-Plage aber die Schnecken sind wohl jetzt das kleinste Übel.


Zum Glück hab ich morgen nochmal Urlaub. Da werde ich mal 100l Wasser wechseln. Allerdings mit ati Salz......

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Thames

Trainee

Posts: 127

Location: Remscheid

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

28

Monday, August 26th 2019, 1:03am

Hey,
und versuch mal die "größere" UV direkt im hauptbecken ansaugen und einsrömen zu lassen. Das ist auch noch mal um einiges effektiver als im Technikbecken. Die pumpe ziemlich weit unten ansaugen lassen. Das hatte mir auch geholfen, trotz zu kleiner UV bei Bakblüte.
Hatte damals das bei Sangokai gelesen. Ich glaub steht jetzt aich in deren A-Z Buch.
Und lass die UV ruhig paar wochen dran.
Gruß
Thomas

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,167

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

29

Monday, August 26th 2019, 8:38am

Morgen,

Bin auch der Meinung wie Nachoman,

Liegt sicher am Salz,
Mit Korallen= Bakterien
Mit bissal altem Sand=Baks
Auf den Steinen= Baks
Im Salz= Baks und Futter für diese, zusätzlich Nährstoffe dazu.
Bakterien explodieren,fressen alles auf folglich Närstofflimitierung, Korallen gehen ein.

Ich würds so machen: Anderes Salz,keine Nährstoffe, mehrere WW , UV-Klärer an um viele Baks zu töten.

Lg

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

30

Monday, August 26th 2019, 9:44am

90% meiner Korallen sind über Nacht gestorben. Ebenso alle Garnelen.
Fische sind noch okay.

Korallen, bei denen ich noch Hoffnung sehe, habe ich ins alte Becken.


Einzig lps leben noch bzw versuchen zu überleben.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Aug 26th 2019, 9:47am)


Christian274

Christian

    info.dtcms.flags.de

Posts: 151

Location: Oelde - Sünninghausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 91

  • Send private message

31

Monday, August 26th 2019, 11:07am

Moin,

Bei mir war es vor kurzem ein ähnlicher Ablauf.
Ich habe mit Eporeef gestartet und paar kg LG im TB.
Nährstoffe waren immer im n.n. Bereich. Egal wieviel ich zu dosiert habe, kurze Zeit später war alles verbraucht. Dann kam eine starke Bakterienblüte zusammen mit Schmieralgen die alles überwuchert haben. Die meisten SPS sind drauf gegangen. Die LPS konnte ich dann bei einem Freund unterbringen. Nachdem ich eine UV angeschlossen habe wurde das Wasser wieder klar. Für die Beckenbiologie dosiere ich noch Phytoplankton dazu, daraufhin sind auch die Schmieralgen zurück gegangen. Mittlerweile habe ich wieder SPS und LPS drin. Bisher stehen die gut da. Den Fischbesatz habe ich auch aufgestockt.

Bei mir hat die UV super gegen die Bakterienblüte geholfen und das Plankton hat die Beckenbiologie in Schwung gebracht und verdrängt die Schmieralgen. Auch das Zooplankton hat seit der Dosierung stark zugenommen.

Eventuell ist das Phytoplankton für dich ja auch eine Hilfe.
Hier entsteht mein Becken: Münsterländer DSR Tank

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

32

Monday, August 26th 2019, 11:09am

Hallo,
oh Mann.
Das ist ja blöde gelaufen bisher. Sind wohl Monokulturen/Oligokulturen von Bakterien, die explodieren. Reißen durch die Massenvermehrung alle Nährstoffe und auch Spuris aus dem Wasser.
Ist halt meiner Meinung nach ein fein abgestimmtes Wechselspiel unzählig vieler VERSCHIEDENER Bakterien, die ein System stabil machen. Gerade zum Anfang helfen da lebende Steine, wenigstens zu einem Teil des Aufbaus eingebracht, ungemein.
Leider sind da die Bakterienfilme/Bakterienzusätze in den Salzen/Bakterienpräparate auch nur jeweils immer relativ wenige VERSCHIEDENE Bakterienstämme.
So ist ein Sich-in-Schach-Halten, wie sonst bei hoher Bakterienvielfalt gegeben, eben nicht bei den Bakterienersatzzusätzen immer möglich und dann kann das ganze, wie bei Dir leider ersichtlich, Kippen.

Wirklich Sch...ist das jetzt mit den Korallen...und sogar Fischen.
Tut mit wirklich Leid für Dich.
Wasserwerte wirklich OK? KH?

Was ich machen würde?

Alles, was noch rettbar erscheint in Dein anderes "Lebenserhaltungsbecken".
Becken leermachen.
Du hast jetzt schon soviel Zeit/Mühe/Geld investiert-jetzt nach bestem Wissen und Gewissen mit bestmöglich hoher Erfolgsquote nochmal.
Becken mit O-Wasser saubermachen.
Neue Steine (RRR oder dergleichen) und mit Meerwasser neu befüllen.
Vielleicht kann man die vorhandenen Steine mit Meerwasser gespült noch Retten-vielleicht...ich würde komplett neu Aufbauen-mit neuen Steinen.
Ob jetzt das TM Bak-Salz alleine Schuld war, glaub ich nicht.
Ich hatte das auch zum Start verwendet-zur Unterstützung (nur 20% davon)-und das hat mit natürlichem ATI-Meerwasser wunderbarst geklappt.
Mit dieser Kombi deutlich besserer Start als mit den klassischen Salzen-obwohl das natürlich auch geht-nur nicht immer ganz so reibungslos eben.
Kann ich wirklich empfehlen.
Frische lebende Steine besorgen (10-20 kg oder so) und dann :Neustart.
Als UV kann ich Dir die von De Bary empfehlen. 15W reichen locker, läuft immer mit.
Die funktioniert wenigstens 1a.
Neues Spiel - neues Glück in diesem Sinne dann.
Wird schon-wirst sehen.
Jetzt das laufende System, wie es schiefgelaufen ist, wieder geradezubiegen dürfte wohl schwieriger werden-und ohne hohe Erfolgsaussichten (Cyanos, weitere Algen/Bakterienblüten anderer Primärbesiedler ect.) durch weitere Folgeplagen.
So würde ich das machen.

Gruß
Thomas

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

33

Monday, August 26th 2019, 11:29am

Moin und danke für eure Beiträge.

Ich habe jetzt als Sofortmaßnahme 120l Wasser gewechselt.
Das Becken atmet auf..... Zumindest sind die restlichen chromis und der tominensis trotz Wasserwechsel-Stress mal wieder draußen.

Ich warte jetzt nochmal 2 Stunden und wechsle nochmal 120l.

Leer machen kommt erstmal nicht in Frage. Wenn dann nur endgültig.

Die Steine selbst sind ohne jegliche Beläge und auch der massive (zeitweise) Bakterienfilm von den Scheiben kann ich da weder sehen noch fühlen.

Schmieralgen oder ähnliches waren (bis jetzt) ja auch keine zu sehen.

Lebende Steine sind ja seit gestern ein paar Kilo drin. Mal sehen......

Es war halt echt kagge, dass es einfach immer im Jojo-Effekt wieder kam.
Bakterienblüten hab ich beim Neustart auch schon gehabt, klar. Nur war es da dann nach vielleicht maximal 2 Intervallen auch vorbei.
Es war ja hier zwischendrin mal wieder ne Woche gut. Wasser glasklar, Korallen standen besser und bumm...... Innerhalb von 2 Stunden Milch.
Dann morgens wieder gut... Ein paar Tage Ruhe und man denkt: "juhu, überstanden......."
Und dann geht es wieder los.


Ach ja.....
SPS sind alle umgesiedelt ins alte Becken. Aber ob da was überlebt!?
LPS sind noch drin.
Meine große Tridacna zeigt direkt nach ww ihre Mantellappen.

Wasserwechsel habe ich jetzt mit Ati Absolute Ocean gemacht. Zum Glück hatte ich das noch da. Ist halt schnell angemischt.





Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

34

Monday, August 26th 2019, 9:35pm

Kopf hoch, dass bekommst du schon in der Griff, dein vorheriges Becken war auch klasse.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

oceamo

Hersteller

Posts: 99

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 235

  • Send private message

35

Tuesday, August 27th 2019, 7:26am

Hallo Chelmon,

tut uns leid von deiner Misere zu lesen. Wichtig ist es, in solchen Situationen nicht das Handtuch zu werfen, und durchzuhalten, auch wenn es das gerade sehr schwierig ist.- Es wird sicher wieder bergauf gehen!!

Bitte sende uns (sofern Du das möchtest) eine Wasserprobe in einer mehrfach mit Beckenwasser ausgespülten Mineralwasser-PET-Flasche (am besten 250 ml-Flasche, Flasche ganz auffüllen). Ist zwar nicht 100% optimal, da die Probe nicht gefiltert wird, aber wir werden ggf vorhandene anorganische Problemverursacher trotzdem diagnostizieren können.

Adresse:

Oceamo e.U.
Seitenberggasse 78/34
1170 Wien
Österreich

Kosten fallen für Dich bis auf den Versand keine an. - Eventuell können wir aus den Analysedaten etwas lernen, und so bei ähnlichen Fällen zukünftig besser helfen & beraten.

Liebe Grüße und gute Besserung!
Christoph
Better reefing through chemistry - www.oceamo.com/neuigkeiten

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reefy85 (27.08.2019), Reef Artist (27.08.2019), geierseth85 (27.08.2019), Chelmon (27.08.2019), BeNu (27.08.2019), seePferd (27.08.2019), Wassermaus (28.08.2019), Auhuber (28.08.2019)

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

36

Tuesday, August 27th 2019, 7:38am

Gute Morgen zusammen
Danke erstmal für den Zuspruch.

Habe gestern lange drüber nachgedacht, ob ich überhaupt weitermachen will.....
Aber ich habe jetzt soviel Arbeit und auch Geld in das Projekt gesteckt, dass Aufhören eigentlich nicht in Frage kommt.
Es steckt ja auch einiges an Herzblut drin, gerade weil ja fast nichts von der Stange ist.
Also...... Weiter geht's......

@christoph

Danke für das tolle Angebot! Ich ärgere mich gerade etwas, dass ich keine Wasserprobe vor der Wasserwechsel-Aktion gezogen habe......
Verflixt!

Ich warte mal bis Ende der Woche ab und beobachte den weiteren Verlauf und würde dann evtl. am Samstag eine Probe losschicken.

Grüße Lars

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

37

Tuesday, August 27th 2019, 2:51pm

@ Respekt an die Jungs von Oceamo :6_small28: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

38

Tuesday, August 27th 2019, 2:54pm

Ja, echt super!

Ich habe es mir übrigens überlegt und würde das Angebot direkt annehmen und heute eine Wasserprobe verschicken.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Highspeed

Ricordea florida Freak

Posts: 138

Location: Heidenheim an der Brenz

Occupation: Materialprüfer --- ex Kfz-Mechatroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

39

Tuesday, August 27th 2019, 3:22pm

Hi Lars, auch wenn ich nichts konstruktiven zur Lösung deines Problems beitragen kann bin ich voll bei dir. Habe jetzt auch innerhalb einer Woche nahezu 100% der SPS durch einen vermutlichen Phosphatpeak verloren.
Ich wollte auch alles hinwerfen, aber irgendwie kämpft man sich durch und versucht den Schaden noch irgendwie so gering wie möglich zu halten.
Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen.

Grüße
Thilo

Chelmon

Professional

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

40

Tuesday, August 27th 2019, 3:53pm

Hallo,

komme gerade heim und war auf das schlimmste gefasst.............
Sieht aber gut aus. Keine oder minimale Trübung. Die 2. UV wirkt also aber ich bin vorsichtig. War ja schon mehrmals so.

Alle Fische sind im Freiwasser in Erwartung von Futter. Schön!
Seestern und Igel wieder unterwegs.
Tridacna offen.

Korallen stehen bis auf ein paar Ausnahmen immer noch schlecht. Gut, dass dauert natürlich.

@ Thilo
Danke! Ja, ist echt scheiße sowas. Bin in der Vergangenheit eigentlich verschont geblieben vor größeren Problemen bzw konnte rechtzeitig dagegensteuern.
Das war eine neue Situation für mich. Man lernt halt doch nie aus in unserem Hobby.
Wünsche dir auch viel Erfolg bei der Wiederaufforstung.

@ Oceamo
Wasserproben sind unterwegs mit DHL.
Habe euch auch noch ne PN geschrieben.
Dichte ist ein wenig unten bei 1.022.
Ist den großen Wasserwechseln geschuldet gestern.
Habe es jetzt nicht mehr vorher angepasst.

Edit: Die umgesiedelten Korallen werden nicht mehr weiter weiß glaube ich. Die spitzen wird man wohl retten können.
Aber die Stöcke müssen natürlich übelst gefleddert werden.

Danke und Gruß Lars
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Aug 27th 2019, 3:54pm)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 30,192 Clicks today: 48,064
Average hits: 21,365.18 Clicks avarage: 50,658.14