You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chameo

Beginner

  • "Chameo" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, August 8th 2019, 1:54pm

Dringend Mikrofauna (Kleinkrebse) benötigt

Hallo,
vor zwei Wochen hat eine defekte Kabelisolierung einer Pumpe und der damit verbundene Kupfereintrag ins Becken einen Großteil meiner Mikrofauna ausgelöscht. Vor allem Kleinkrebse (Gammariden, Copepoden) und kleine Schnecken (Euplica) wurden komplett vernichtet.
Die Wasserwerte sind inzwischen wieder halbwegs ok, die verbliebenen Tiere zeigen normales Verhalten und es sind aus Euplicagelegen auch schon Jungschnecken aufgetaucht.

Was leider immer noch fehlt ist eben jene Kleinkrebsfauna, welche zuvor massenhaft vorhanden war und auch die Nahrungsgrundlage eines Moyer-Leierfisches bildete. An anderes Futter geht er leider nur äußerst zögerlich. Aus diesem Grund suche ich dringend eine gute Portion dieser Kleinkrebse als neue Startpopulation. Über ein paar größere Täubchenschnecken würde ich mich auch freuen.

Im Großraum Böblingen komme ich gern persönlich vorbei oder zahle auch den Versand bei größeren Entfernungen. Aktuell sollte ein Versand in einer einfachen zur Hälfte gefüllten 0,5L PET Pfandflasche problemlos möglich sein.

Gruß und Dank - Micha

PS: Hab's auch schon in zwei anderen Foren versucht aber die Resonanz ist leider mehr als spärlich... ;(

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Thursday, August 8th 2019, 2:18pm

Mit Schnecken kann ich dich überhäufen wenn du willst.
Wie ich allerdings die Krebschen fangen soll, weiß ich nicht.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Chameo

Beginner

  • "Chameo" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, August 8th 2019, 2:28pm

Vielen Dank für die Rückmeldung! Bei mir saßen immer jede Menge Krebschen an den Scheiben nahe des Bodengrundes. Da wäre ich einmal mit nem dünnen Schlauch dran lang gegangen.
Unter den Steinen sitzt sicher auch das ein oder andere aber ich will niemandem zumuten sein Becken wegen mir umzugraben... :D

Posts: 453

Location: AC Land

Occupation: Freier Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Thursday, August 8th 2019, 8:50pm

Tach Michael,

zur Unterstützung der Fauna empfehle ich Dir, nun täglich frisches Phytoplankton dem Becken zuzugeben.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 170, Hydra 26 HD + sechs 20 W LED-Leisten mit 13.000 K als Umrandung und Springschutz.
Wellen 0,3 Sekundentakt, Strömungswechsel 6 Std.
Biopellets, Phosphatadsorber; Balling light.
5 % Wasserwechsel/Woche. Täglich lebende Artemia + zapffrisches Phytoplankton.[/u]

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,254 Clicks today: 25,698
Average hits: 21,395.05 Clicks avarage: 50,707.71