You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

seePferd

Intermediate

  • "seePferd" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

1

Monday, June 3rd 2019, 5:09pm

Kauderni kopfüber

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe 2 kleine Kaudernis. Einem geht es blendend und der andere ist seit 2 Tagen hinter den Sensoren versteckt. Zuerst dachte ich der größere von beiden hätte ihn angegriffen, dem ist aber nicht so. Gestern Abend fing er an kopfüber zu schwimmen und befand sich auch immer wieder in Schräglage. Er schwimmt nicht mehr und seine Augen bewegen sich hektisch, er kann kaum gegen die Strömung ankommen und sein Kopf neigt nach unten. Ich denke er wird sterben. Zudem ist seine Farbe dunkel geworden. Kann ich ihm noch irgendwie helfen? Fische sind jetzt 11 Tage im Becken, Werte etc alle ok- Redox ist nur stark gesunken.
LG Sab

seePferd

Intermediate

  • "seePferd" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

2

Tuesday, June 4th 2019, 9:11pm

Hallo ihr Lieben,
dem Fischchen geht es besser, seine Farbe ist wieder normal und er schwimmt aufrecht, aber recht wenig- gefressen hat er auch. Richtig fit wirkt er trotzdem nicht. Hat jemand so etwas ähnliches auch schon erlebt? Er war 2 Tage dunkelbraun (lag auch nicht an der Lichteinstellung). Was könnte das sein? Beim durchforsten von google habe ich einige Beiträge aus der Süßwasseraquaristik gefunden- wahrscheinlich eine Entzündung der Schwimmblase. In den Fällen wurde Antibiotika verabreicht. UVC läuft von Anfang an mit. Kann ich ihm irgendwie noch etwas gutes tun?

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,158

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1568

  • Send private message

3

Tuesday, June 4th 2019, 9:19pm

Schwierig...

Manchmal haben selbst Fische schlechte Tage... Wer weiß was los ist mit ihm. Aber wenn er frisst und einen besseren Eindruck macht ist das doch Prima!

Ggf. durch die warmen Temperaturen? War das Wasser evtl. etwas warm? -> Sauerstoffknappheit?
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

seePferd

Intermediate

  • "seePferd" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

4

Tuesday, June 4th 2019, 9:43pm

Das Becken steht im Keller, Raumtemperatur 18-19 , Becken konstant bei 24. Redox ist von 308 auf 247 gesunken- alle anderen Werte sind inetwa gleich geblieben.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,214

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7293

  • Send private message

5

Tuesday, June 4th 2019, 9:48pm

ausser eine stressfreie umgebung zu gewähren kannst du nichts weiter machen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

6

Thursday, June 6th 2019, 1:38pm

Alles okay bei Deinem Fisch?

Gruß,
Matthias

seePferd

Intermediate

  • "seePferd" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

7

Thursday, June 6th 2019, 6:18pm

Hallo Matthias,
Danke der Nachfrage. Dem kleinen geht es besser, er schwimmt normal, allerdings ist er jetzt in einer Höhle versteckt, zum fressen kommt er aber raus. Der größere hat ihn beim fressen angegiftet, er ist dann wieder hinter die Sensoren, wurde wieder dunkler von der Farbe. Allerdings kam er nach ein paar Minuten wieder raus und ist zurück in seine Höhle. Farbe ist wieder hell- kann es sich um eine Tarnfarben handeln?
Das größere Tier würde ich als Weibchen einstufen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias S. (06.06.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,294 Clicks today: 53,644
Average hits: 21,335.91 Clicks avarage: 50,619.02