You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Sunday, April 14th 2019, 3:02pm

Meine Milka stirbt.

Hallo
Ich hab heute gesehen das meine Milka sich auflöst. Was kann man da machen?
Wasserwerte sind
Dichte 1,023
Temperatur 25,2
No3 10mg/l
Po4 0,030 mg/l
Ca 460 mg/l
Alk 9,6 °dh
Mg 1381 mg/l
Die Werte habe ich mit salifert getestet
Das Becken hat 40l und steht seit 3 Wochen die Milka selber ist seit 2 Wochen im Becken.

Gruß Daniel
dany031080 has attached the following image:
  • 79D16B6F-F365-40CD-ADBC-1933D4F69EB7.jpeg
Gruß Daniel

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,598

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

2

Sunday, April 14th 2019, 3:24pm

Hallo Daniel, wie steht denn der Rest im Becken? Sind sonst SPS drinne? Hast Du vielleicht beim Kleben da unten rumgedrückt?
Es sieht nun für mich eigentlich so nicht bedenklich aus. Oben sind Wachstumsspitzen zu erkennen.
Was auffällt, dass Du bei 1,023 recht hohe Werte für KH und Ca hast. Muss ja nix bedeuten, aber optimal wäre etwas weniger so 7-8°dKH und 420-430mg/l Ca.
Deine Wassertests sind schon mit ner Referenz geprüft nehme ich an?
Becken steht 3 Wochen schreibst Du. Das ist ja außerdem noch recht frisch.
Gab es da vielleicht Schwankungen bei KH oder den Nährstoffen (PO4) seit des Einsetzens?

Gruß,
Matthias

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Sunday, April 14th 2019, 3:36pm

Ansonsten hab ich noch eine Euphyllia und eine sps deren Namen ich nicht weis
Eine Referenzlösung hab ich nicht. Werde ich mir aber morgen kaufen.
Die Milka sieht quasi minütlich schlimmer aus. Die andere sps hingegen sieht top aus.
dany031080 has attached the following image:
  • 075B528C-183A-4B9B-8147-98454CE4634F.jpeg
Gruß Daniel

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,598

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

4

Sunday, April 14th 2019, 4:07pm

Ja, auf der Aufnahme erkennt man es etwas besser. Sonderlich gut sieht sie tatsächlich nicht aus. hmmmm….
Referenz oder nicht, hast Du mit Deinen Tests Schwankungen feststellen können beim KH oder PO4 seit Einsetzen?
Irgendwie rumgedrückt beim Einsetzen (Frage s.o.)?

und eine sps deren Namen ich nicht weis


Die andere SPS ist ein Seriatopora caliendrum.
Wie beleuchtest Du, unter welchem Licht stand denn die Milka zuvor?

Gruß,
Matthias

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Sunday, April 14th 2019, 4:25pm

Leichte Schwankungen hab ich gehabt.
03.04 Alk 9,9 °dh Po4 0,03
06.04 Alk 10,5 °dh Po4 0
Ich hab versucht na nicht dran rum zu drücken lies sich aber glaub ich nicht ganz vermeiden beim festkleben.
Beleuchtung ist eine qube50
Beim Verkäufer war sie unter einer Hybrid welche weis ich aber nicht
Gruß Daniel

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,598

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

6

Sunday, April 14th 2019, 4:43pm

PO4 ist natürlich schon relativ niedrig. Noch dazu bei recht hoher KH und Lichtumstellung.
Du wirst ja denke ich sowieso keine Fische einsetzen wollen. Da musst Du wegen Nährstoffen gucken müssen. Unabhängig jetzt von der Ursache, warum Deine Milka ned so super aussieht oder ob sie sich erholt, wirst um eine zusätzliche Nährstoffversorgung kaum rumkommen.
Gibt von Sangokai, ATI etc. geeignete unkomplizierte Zusätze.

Aber in jedem Fall besorg Dir bitte eine Referenz.
Der Salifert-PO4, zeigt zwar oft zu wenig an. Das würde ich trotzdem mal überprüfen.

Welches Salz verwendest Du?
Würde ggf. einfach mal nen kleinen WW mit geeignetem Salz machen. Naturnahe Werte bieten zB Tropic Marin Pro Reef, oder auch FM Professional.
Geht ja weiter bei Dir denke ich. Dauerhaft so hohe Werte in Kombi mit niedrigem PO4 ist schwierig.

Gruß,
Matthias

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Sunday, April 14th 2019, 4:52pm

Doch Fische möchte ich einsetzen. Ich plane eine Grundel mit knallkrebs und wenn die sps genug gewachsen sind eine pelzgroppe.
Das Salz was ich habe ist das Amino active von Dupla Marin
Nährstoffe hab ich auch von Dupla
Einmal den Spurenelemente Mix dann Calcium liquid, KH+ Liquid und Magnesium Liquid
Wasserwechsel habe ich heute 3l gemacht das war das erste was ich in Angriff genommen habe als ich sie gesehen hab.
Gruß Daniel

nachoman

Intermediate

Posts: 583

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 548

  • Send private message

8

Sunday, April 14th 2019, 7:06pm

Mit den Nährstoffen waren nicht Spurenelemente oder Co gemeint. Was du bräuchstest wäre sowas wie Sangokai Nutri-Complete und Complex oder ATI CNP. Es ist möglich das du in eine Nährstofflimitierung gekommen bist. Da musst du dann entsprechend zu dosieren.
Am besten eben mit diesen Mitteln, das ist aber was anderes als Spuren oder Makroelemente.
Bei einer Limitierung wäre ein WW in übrigen eher kontraproduktiv, da du dadurch den PO4 und NO3 Gehalt noch weiter senkst.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

9

Sunday, April 14th 2019, 7:43pm

Na super dann hab ich ja genau das falsche gemacht.
Dann werde ich mal gucken das ich morgen was davon finde.
Jetzt hab ich nur gesehen das dass eine Präparat von Ati den po4 wert senkt
Aber meiner ist doch eh schon zu niedrig.
Gruß Daniel

nachoman

Intermediate

Posts: 583

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 548

  • Send private message

10

Sunday, April 14th 2019, 9:38pm

Das C-Nutrition senkt natürlich den pH-Wert, da es Kohlenstoff einbringt. In deinem Fall müsstest du P dosieren.


Aber einfacher wäre wohl einfach Sangokai Nutri Complete zu dosieren, das enthält leicht verfügbare Stickstoffverbindungen als auch Phosphat.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

NanoCube

Trainee

Posts: 208

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

11

Sunday, April 14th 2019, 10:55pm

Bei zu niedrigem Po4 immer das Complex... das Complete wäre hier eher kontraproduktiv!

Gruss, Florian - Tapatalk -

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,598

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1060

  • Send private message

12

Monday, April 15th 2019, 4:55am

Hallo Daniel, nein, Du hast nichts wirklich falsch gemacht. Das ist natürlich richtig, was nacho sagt, dass bei geringen PO4-Werten ein WW nicht unbedingt anzuraten ist. Jedoch solltest Du gleichzeitig an eben die KH und Ca denken. Zu hohe Werte sind da in Verbindung mit wenig PO4 genauso schlecht. Ein (ausreichend dimensionierter) WW würde die Werte wieder auf eine normale Höhe senken.
Aber okay, jetzt lass mal so. Bin da grundsätzlich auch eher der Meinung von nacho.
Und besorg Dir das complex von Sangokai. Damit hast Du in jedem Fall ein sehr sicheres und geeignetes Mittel, um gegen PO4-Mangel zu reagieren.
Den Rest brauchst Du im Moment nicht, wie bereits gesagt wurde.

Gruß,
Matthias

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,555 Clicks today: 25,321
Average hits: 20,347.72 Clicks avarage: 49,242.56