You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Gentle Dude

Beginner

  • "Gentle Dude" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 9

Location: Mettmann

Occupation: Alles technische in unserer kleinen Firma

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, February 18th 2019, 8:01pm

Korallen bleichen innerhalb von Tagen aus

Hallo zusammen,
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Die Tiere sind seit seit ca 10 Wochen im Becken. Haben am Anfang schöne Farben gezeigt und sind gut gewachsen.
Vor ca 2 Wochen fingen Sie an auszubleichen. Mann kann noch kleine, jetzt weiße, Polypen sehen.
Teilweise sterben auch nur die Spitzen weg.
Bitte schaut euch die Fotos an.

Die anderen Tiere wachsen wie es sein soll.

Falls ihr noch weitere Fragen habt..... gerne.

Triton-Auswertung:
Schwermetalle:
Hg 0.00 µg/l
Se 0.00 µg/l
Cd 0.00 µg/l
Sn 0.00 µg/l
Sb 0.00 µg/l
As 0.00 µg/l
Al 8.79 µg/l
Pb 0.00 µg/l
Ti 0.00 µg/l
Cu 0.00 µg/l
La 0.00 µg/l
Sc 0.00 µg/l
W 0.00 µg/l

Macro-Elemente:
Na 10090.00 mg/l
Ca 434.00 mg/l
Mg 1402.00 mg/l
K 407.00 mg/l
B 3.43 mg/l
Sr 9.81 mg/l
S 824.00 mg/l

Li-Gruppe:
Ni 2.33 µg/l
Mo 10.00 µg/l

I-Gruppe
V 0.00 µg/l
Zn 4.21 µg/l
Mn 0.00 µg/l
I 11.00 µg/l

Fe-Gruppe
Cr 0.00 µg/l
Co 0.00 µg/l
Fe 0.00 µg/l

Ba-Gruppe
Ba 40.00 µg/l
Be 0.00 µg/l

Si-Gruppe
Si 232.00 µg/l

Nährstoff-Gruppe
P 8.80 µg/l
PO4 0.027 mg/l



Habe in Sachen Technik und Besatz alles in meinem Profil nochmal aktualisiert.

Vielen Danke, hoffe wir bekommen die Tiere wieder hin
Gentle Dude has attached the following images:
  • rps20190218_195154.jpg
  • rps20190218_194957.jpg
  • rps20190218_200002.jpg

Reefy85

Professional

Posts: 1,505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 603

  • Send private message

2

Monday, February 18th 2019, 8:37pm

Wie alt ist denn das Becken?

Ich habe schon häufig gesehen, dass frische Becken gute Werte haben, die Tiere aber trotzdem weiß werden. Ich glaube das ist ein Faktor, den man nicht beeinflussen kann.

Wiggum

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 72

Location: Schmölln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 54

  • Send private message

3

Monday, February 18th 2019, 8:56pm

Ich würde dringend Iod dosieren.. Wert sollte bei 60 - 70 liegen.

Grüße.. Christian

Gentle Dude

Beginner

  • "Gentle Dude" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 9

Location: Mettmann

Occupation: Alles technische in unserer kleinen Firma

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Monday, February 18th 2019, 8:57pm

Hi,
Becken steht seit Ende 2017.
Der recht kleine und junge Besatz kommt von eine Cyano-Plage direkt am Anfang.
Haben wir aber mit Kegelfechterschnecken usw unter Kontrolle gebracht.


Was wir immer noch haben und auch nur mir Absaugen unter Kontrolle halten, sind braune Algen.
Habe noch mal Fotos angehängt. Evtl geben die einen Hinweis zu den weißen Koralle.
Gentle Dude has attached the following image:
  • rps20190218_205717.jpg

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

5

Monday, February 18th 2019, 8:58pm

Mal von der Natur abgeleitet.
Was sagt die Temperatur? Länger zu warm?
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

wilro

Professional

Posts: 898

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

6

Monday, February 18th 2019, 9:05pm

Hallo,
den Bildern nach zu urteilen, schätze ich auf eine Nährstoffproblem. Wenn du schon eine Triton ICP gemacht hast,würde ich mal einen N-Doc Test machen. Bei einem P-Wert von ca 9 bist du quasi an einer Nährstofflimitierung. Deine N-Werte dürften auch nicht berauschend sein. P sollte so bei 20 liegen und NO3 (welches leicht zu messen ist) bei 5. Das NCP-Verhältnis wird wohl nicht stimmen.

Rolf

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

7

Monday, February 18th 2019, 9:11pm

Sieht nach geringen Nährstoffen aus, würde ich auch sagen.
Was misst Du denn aktuell für Werte?

Grüße

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

8

Monday, February 18th 2019, 9:11pm

Hallo,
hängt auch davon ab, wie lange die Korallen VORHER unter welchen Bedingungen gestanden haben.
Was mir auf die Schnelle auffällt:
Wie hoch ist die Karbonathärte ? Salinität? Temperatur?
Das sind meist die häufigsten Ursachen für schnelles Korallensterben.

Dann:
Jod ist viel zu niedrig. ATI gibt in seinen ICPs 66.26 µg/l als Richtwert, Du hast 11 ug/l, wie oben schon gesagt.
Wie hoch ist Dein Nitrat?
Dein Silikat ist auch deutlich erhöht, auf den Bildern sieht man auch die Kieselalgen (aber darunter leiden die Korallen meist nicht nicht primär).
Die Algen auf dem Bild oben dürften Fadenalgen oder Spaltalgen (Kieselalgen) sein.
So einige Spurenelemente sind nicht nachweisbar, Eisen z.B.. Eisen hat schon wichtige Funktionen.
Ich würde mich schon erstmal auf die wichtigsten Parameter konzentrieren: Temperatur, Salinität, KH, Nährstoffe (zu schnell gesenkt?).
Gibt ne ganze Reihe von Möglichkeiten sonst noch, aber guck erstmal die oben genannten.
Gruß Thomas

Gentle Dude

Beginner

  • "Gentle Dude" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 9

Location: Mettmann

Occupation: Alles technische in unserer kleinen Firma

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

9

Monday, February 18th 2019, 10:53pm

Vorab vielen Dank für die schnellen Antworten.

Die Temperatur liegt recht konstant bei 25°C.
Salinität, Mittelwert aus mehreren Messungen, liegt bei 34ppt. Werde ich also etwas erhöhen.

Den Kh habe ich gerade noch mal mit einem neuen Salifert getestet, liegt zu niedrig bei 6.1dKH. Werde also die Triton Core 7 Dosierung erhöhen.

Jot-Dosierung wird auch erhöht.

Nitrat-Test kommt morgen an.

Stimmt das soweit, kann ich so erstmal vor gehen?

Nährstoffe wurden nicht mit Absicht gesenkt. Wie komme ich da in die richtigen Bereiche?

Paddy

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

10

Tuesday, February 19th 2019, 10:00am

Zum schnellen Anheben von Phosphat und Nitrat kannst du auf Sangokai Complete und/oder ComPlex zurück greifen, oder von aqua biotica z.B Stickstoff+ oder Phosphat +

Je nachdem was bei dir für Läden in der Nähe sind und was besser zu beschaffen ist. Joes´Korallenfarm in Witten hat z.B. Sangokai.
Oder schau mal in den Aqua Calculator, dort findest du auch verschiedene Möglichkeiten zum selbst herstellen von Lösungen zum anheben, würde ich aber nur machen wenn du dir dsa selbst zutraust dir die Lösungen anzurühren.

Empfehlen würde ich Sangokai.

Drücke die Daumen das es bald besser wird.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, February 19th 2019, 4:42pm

Hallo,

wenn PO4 mit 0,027 gemessen wurde, würde ich das jetzt nicht als Mangel bezeichnen. Miss heute mal Nitrat, wenn der Wert zu gering ist, würde ich nur das nutri-complete dosieren. Hast Du Fische im Becken?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Gentle Dude

Beginner

  • "Gentle Dude" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 9

Location: Mettmann

Occupation: Alles technische in unserer kleinen Firma

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

12

Saturday, February 23rd 2019, 9:17am

So, hat sich etwas gedauert bis der NO3 Test bei mir war.
Habe jetzt mehrfach gemessen, Ergebnis ca 0ppm.

KH passe ich langsam weiter an. Liegt jetzt bei 0.55dKH.

Bisher keine sichtbaren Reaktionen im Becken.

@Angela: ja, Habe 9xPyjamaKardinalsbarsche und 2xSchleimfische drin.

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Saturday, February 23rd 2019, 10:01am

Hallo,

hast Du nun schon mal nutri-complete oder ähnliches zum Anheben des Nitratwertes dosiert?
Was machen die Korallen?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

wilro

Professional

Posts: 898

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 194

  • Send private message

14

Saturday, February 23rd 2019, 10:08am

Also, wenn du Nitrat bei 0 hast, heist das aber noch lange nicht, dass du keinen Stickstoff im Becken hast! Ich würde aber trotzdem versuchen den No3-Wert auf 5 anzuheben. Deinen Kh-Wert verstehe ich aber nicht so ganz? 7,5 dH wäre so einigermaßen, für Anfänger würde ich eher 8 dH nehmen.

Rolf

Reefy85

Professional

Posts: 1,505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 603

  • Send private message

15

Saturday, February 23rd 2019, 10:36am

Hallo,

hast Du nun schon mal nutri-complete oder ähnliches zum Anheben des Nitratwertes dosiert?
Was machen die Korallen?

Gruß
Angela
Mit dem Complete muss man etwas aufpassen. Es dient nicht dazu, Nitrat in den nachweisbaren Bereich zu heben, weshalb ich mit dem Produkt nicht ganz glücklich bin. Laut Anleitung soll man die Dosierung stoppen, wenn sich Nitrat anhebt.

Posts: 2,007

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

16

Saturday, February 23rd 2019, 11:32am

hi,

nun, natürlich kann man auch damit nitrat in den nachwerisbaren bereich bringen, muss nur mehr dazu geben.

die korallen benötigen jedoch immer etwas an nährstoffen.

wenn man die menge kennt, kann man so dosieren, dass sie alles aufnehmen und nichts messbares übrig bleibt.

also wie im riff himself.

da die dosierungen dauerhaft getätigt werden, haben unsere korallen immer etwas zu knabbern, wenn auch nicht im überfluss.

bringt man jedoch den wert in gut messbare bereiche, erkennt man schon bem messen, wenn der wert aufgrund von wachstum sinkt und man dementsprechend den wert anheben muss.

ist m. e. sicherer, da tests in den untersten bereichen immer schwierig sind und nicht abgewartet werden sollte, dass die korallen zu mucken beginnen und um nahrung betteln.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Reefy85

Professional

Posts: 1,505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 603

  • Send private message

17

Saturday, February 23rd 2019, 11:41am

Danke für die Info.

Und wieso schreibt Sangokai, dass man mit dem Complete nicht anheben soll? Mir wäre es nämlich auch lieber, wenn ich meine Dosierungen per Messung anpassen könnte.

Posts: 2,007

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

18

Saturday, February 23rd 2019, 11:59am

hi,

kann ich nicht sagen.

gibts was bei sangokai, mit dem man no3-wert auf nachweisbares erhöhen "kann"?

gint es eine begründung über das nichtanheben mit dem produkt?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Reefy85

Professional

Posts: 1,505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 603

  • Send private message

19

Saturday, February 23rd 2019, 12:16pm

"Wichtiger Hinweis: sango nutri-NP complete ist ein Stickstoff-basiertes Breitband-Nährstoffmedium, dass nicht dazu konzipiert ist, Deinen Nitratgehalt in den nachweisbaren Bereich zu bringen. Darüber hinaus sind Phosphat und Kalium nur in Anlehnung an eine verbesserte Stickstoffverfügbarkeit dosiert, was für einen ausgeglichenen Nährstoffhaushalt sorgt. Zur Behebung eines Phosphatmangels ist sango nutri-NP complete NICHT geeignet, weil es immer auch die Stickstoffverfügbarkeit erhöht. Der anteilige Phosphatgehalt trägt auch nicht zur messbaren Erhöhung des Phosphatgehalts bei. sango nutri-NP complete kann also auch bei einem erhöhten Phosphatgehalt zum Einsatz kommen. Zur Verbesserung der Phosphatverfügbarkeit dient das Geschwisterprodukt sango nutri-P comPlex."

Posts: 2,007

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

20

Saturday, February 23rd 2019, 12:35pm

ok,

es dient halt der zuführung von stickstoff - nur, wie soll ich es überprüfen, wenn es nicht messbar sein soll/darf?

aber selbst wenn es so konzipiert ist, dass es nicht messbar ist/sein braucht, kann ich durch erhöhte dosierungen den wert messbar machen.

oder was gibt es sonst noch darin, dass einer messmarmachbarkeit widerspricht?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,168 Clicks today: 34,691
Average hits: 21,346.44 Clicks avarage: 50,632.68