You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NanoCube

Trainee

Posts: 287

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

21

Wednesday, October 24th 2018, 10:43pm

Ich hatte meine über 3 Jahre lang. Vor einem Jahr hatte ich lediglich wieder mal die Schnecken enfernt, die auch schon auf dem Weg ins Innere waren. Seitdem hat sich die Crocea erholt und stand bis zuletzt super da. Dann hat sie sich vor 2 Monaten losgemacht und ist auch mal 15cm auf den Glasboden gestürtzt. Vielleicht wurde da im Inneren was verletzt. Sie stand ein paar Tage auf dem Boden und ich wollte nicht, dass sie sich dort am Glas festmacht. Hat sie aber... mit EINEM Faden. Das bemerkte ich nach dem Hochheben, als die Drüse am Boden verblieb. Ich hab nichtmal einen Widerstand beim Heben gespürt. Die Drüse ist einfach so rausgeflutscht... ich könnt immer noch heulen um das schöne Tier. :-(

Gruss, Florian - Tapatalk -

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

22

Wednesday, October 24th 2018, 10:54pm

:gb: Uli wer hat das Riesen Ding übernommen?
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Posts: 220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 206

  • Send private message

23

Wednesday, October 24th 2018, 11:10pm

Hi

Seite 2 in der Mitte irgendwo,ist ja auch schon länger her.

weiss nicht ob noch alles in Ordnung ist mit der Muschel

Gruss

https://www.meerwasserforum-bayern.de/fo…4488#post164488


servus Alex

das ist schon besser 2,5 jahre.

meine Erfahrungen mit den crocea waren nicht so prickelnd.

ich weis nicht mehr so genau wie lange die ausgehalten haben, aber zu kurz

besser waren die derasas ,das waren viele Jahre mit guten Wuchs.

gross uli
Hier mal sehr gut erklärt ^^

https://www.youtube.com/watch?v=sfHivka9-zs


LG Uli

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

24

Wednesday, October 24th 2018, 11:21pm

Okee ja das war auch n Riesenteil, also das Becken gibts scheinbar noch ob die Muschel noch drin ist kann ich nicht ausmachen
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

This post has been edited 1 times, last edit by ""Alex"" (Oct 24th 2018, 11:22pm)


Posts: 220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 206

  • Send private message

25

Wednesday, October 24th 2018, 11:30pm

Kann ja mal fragen :huh:

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

26

Thursday, October 25th 2018, 12:12am


besser ist es geschlossene Arten zu nehmen diese sind sehr stabil, und man hat viel Freude daran.


Was meinst Du mit "geschlossenen Arten"?


T. crocea sind wirklich empfindlich und benötigen eine sehr gute Beleuchtung. T. maxima ist aber eine gut haltbare Muschel mit nicht so hohen Ansprüchen. Aber die kleinen 3-6 cm großem Zuchtmuscheln sind sehr empfindlich und haben teils hohe Ausfallraten, man sollte lieber >10 cm Exemplare kaufen.
Viele Grüße
Klaus

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

27

Thursday, October 25th 2018, 12:15am

Die größe der Öffnung unten für die Bysusdrüse ist denke ich gemeint, je kleiner die ist desto Besser wie bei z.B. Derasa
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 505

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

28

Thursday, October 25th 2018, 12:54am

Meine Derasa ist auch vom Muschelhalter gehüpft weil sie einfach zu dafür groß geworden ist.
Sitzt jetzt auf dem Bodengrund. Hat ihr nicht geschadet. Sie wächst stetig

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

29

Thursday, October 25th 2018, 1:34am

T. derasa und T. gigas gehören auch auf deb´n Bodengrund und nicht auf Gestein
Viele Grüße
Klaus

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1571

  • Send private message

30

Thursday, October 25th 2018, 7:34am

Ist ja nicht der Fall das sie nach einem Jahr alle magisch gestorben wären.

Ich musste damals mein Aquarium aufgeben und alle verkaufen.
Eine der Muscheln lebt weiterhin bei meinem Nachbar. Auch eine crocea und erfreut sich nun bisher ebenfalls seit knapp 1 Jahr bester Gesundheit.
Es tut mir leid das ich einfach noch keine Muschel länger besitzen konnte! Es liegt nicht an der Sterblichkeit sondern an der Zeit.
Bisher haben alle Muscheln so (entsprechend ihrer Art nahe dem Licht bzw im Sand hatte ich nur Derasa und alle bei wenig bis moderater Strömung) über 1 Jahr gehalten. :)
Wenn man bedenkt das Tridacnea Muscheln jeglicher Art zwischen 10-40 Jahre alt werden, muss man sich mal fragen ob die Muscheln bei uns in den Aquarien eher auf Raten sterben.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Travetown

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 437

Location: Travemünde

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 105

  • Send private message

31

Thursday, October 25th 2018, 7:46am

Moin,

meine crocea ist anfangs immer wieder von den Steinen / Haltern gehüpft und lebt nun seit über einem Jahr auf dem Boden im Sand. Ab und zu wandert sie ein Stück oder dreht sich etwas anders. Seitdem ich alle paar Tage ein paar Tropfen Isochrysis-Konzentrat füttere (wird auch in der Muschelzucht verwendet) , hat sie enorme Wachstumsringe bekommen und fühlt sich augenscheinlich wohl.

Drücke die Daumen, dass sie sich wieder erholt!!!


Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

32

Thursday, October 25th 2018, 9:51am

Es ist wohl wirklich ihr Ende .... Sie sieht noch schlechter aus.....

Danke Klaus, das wusste ich bisher auch nicht, zumindest wurde mir nicht gesagt wie empfindlicher crocea im Vergleich zu Maxima sind... ich wollte eigentlich nur eine einfache Art als Muschel Anfängerin...

Jetzt habe ich bald keine mehr..... :118243~111:




Posts: 220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 206

  • Send private message

33

Thursday, October 25th 2018, 10:12am

servus

solltest diese entfernen ,ist nicht gut fürs Wasser ;(

schade.
LG Uli

Posts: 2,003

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

34

Thursday, October 25th 2018, 10:15am

Die größe der Öffnung unten für die Bysusdrüse ist denke ich gemeint, je kleiner die ist desto Besser wie bei z.B. Derasa


moin alex,

wenn die muschel gesund ist, spielt die größe der öffnung keine rolle.

ähm...und wennn sie geschädigt ist, auch nicht.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,834

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

35

Thursday, October 25th 2018, 11:42am

Bin jetzt nicht der Muschel-Experte...aber ich denke,beide Arten nehmen sich da nicht viel...auch ich hatte schon Verlust (T.maxima)...momentan habe ich etwas über ein Jahr eine T.derasa...war sehr klein,als ich sie bekommen habe...die hat sich inzwischen fast verdreifacht...steht auf dem Boden im Sand...Muschelhalter wollte sie nicht...und eine T.maxima...zur gleichen Zeit eingesetzt...ist auch schön gewachsen,wenn auch nicht so rasant LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

RedBee (25.10.2018)

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

36

Thursday, October 25th 2018, 11:51am

Jetzt kriechen die nassarius Schnecken innen rein... Also Hoffnung ist bei 0 oder?
Dann muss ich sie raus nehmen... Ach je....

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,162

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1571

  • Send private message

37

Thursday, October 25th 2018, 11:59am

Wenn Nassarius dran geht, dann ist das für mich immer ein sicheres Zeichen gewesen, dass es tot ist. Bisher sind sie bei mir magisch immer sofort an allem toten Material gewesen! Sobald das passiert und evtl. sogar mehrere dran sind, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, dass dort mindestens einige Organische Stücke tot sind.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Yuk

Forscher aus Leidenschaft

    info.dtcms.flags.de

Posts: 247

Location: Kiel

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

38

Thursday, October 25th 2018, 12:17pm

Hi,
Die Muschel ist tot, die wird sich leider nicht erholen und belastet das Wasser nur unnötig.
Kannst sie raus nehmen und das Gewebe abkratzen, dann hast du wenigstens eine dekorative Schale.
Gruß Yuk

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

39

Thursday, October 25th 2018, 1:59pm

Okay... Seuftz ;-(

Vielen Dank euch allen für eure Mithilfe, wichtigen Erfahrungen und Beiträge.

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

40

Thursday, October 25th 2018, 3:17pm

Hi Annette,
nimm die Muschel mit einem Becher raus, entferne das Fleisch grob mit einem Löffel und leg den Rest einige Tage in ein Wasser/Danchlorix-Gemisch. Die blaue Flasche verwenden. Dann hast Du eine schneeweiße Dekomuschel.
Das nächste Mal kauf besser eine T. derasa. Diese ist gut haltbar und wenn sie zu groß wird gut verkäuflich.
Viele Grüße
Klaus

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

RedBee (25.10.2018)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,933 Clicks today: 15,495
Average hits: 21,339.17 Clicks avarage: 50,621.3