You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

1

Wednesday, October 24th 2018, 5:17pm

Tridacna hat sich vom Muschelhalter gelöst!

Hallo ich mache mir große Sorgen um meine Muschel Tridacna crocea!
Wie manche von euch wissen wurde sie vor 10 Tagen von meinem Tangfeilenfisch mehrfach gebissen.
Die Wirkung des erschreckens des Fisches auf frischer Tat, war enorm. Er hat sie seither nicht mehr angerührt! Sie hat sich super erholt, war in den ersten Tagen sehr schreckhaft wenn andere Fische vorbei geschwommen kamen. Nach 1 Woche kam sie wieder richtig raus und reagierte nicht mehr so empfindlich.

Jetzt über Nacht sah sie heute morgen seltsam aus, sie war geöffnet aber der Körper war trotzdem ganz tief in der Schale. Die Filteröffnungen haben sich aber weiterhin bewegt.

Gerade vor 30 min lag sie umgedreht neben ihrem Muschelhalter!

Ist sie jetzt dem Tode geweiht? :Adore: ;(

Oder versucht sie weg zu kommen?

Habe sie ins Nano Aquarium umgesetzt. Allerdings hat sie sich auch beim anfassen nicht geschlossen. Die Schale bleibt starr offen.... Das kann ja kein gutes Zeichen sein. :fie:

Was kann ich noch tun?








Hier jetzt im Nano..



    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,103

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

2

Wednesday, October 24th 2018, 5:59pm

Hi,

meine ist auch vom Halter gewandert. Jetzt sitzt sie im Sand, was nicht optimal ist. Mach Dir nicht immer so viele Gedanken. Du kannst nicht alles kontrollieren.

Gruß Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

3

Wednesday, October 24th 2018, 6:55pm

Hi Annete,
das sieht schlecht aus für Deine Tridacna. Beobachte sie mal noch einen Tag und prüfe öfters mal ob sie noch auf Berührung des Weichkörpers reagiert. Falls nicht, oder sie sich noch etwas weiter zurückzieht kannst Du sie aus dem Becken nehmen. Im Nano ist das Wasser schnell belastet.
Viele Grüße
Klaus

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

4

Wednesday, October 24th 2018, 7:25pm

Ich glaub die ist Geschichte... wird die von untern her aufgefressen? Dicke Borstenwürmer in der Nähe?
Hast du nachts mal aud die berüchtigten Schnecken geachtet?
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

nachoman

Professional

Posts: 1,274

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 832

  • Send private message

5

Wednesday, October 24th 2018, 8:29pm

Ehrlicherweise sieht die zu 90% Tod aus.

Das zupfen von Fischen führt häufig zu bakteriellen Infektionen die sich erst ein paar Tage/Wochen später auswirken. Tut mir leid für di Tridacna, aber ich würd zu 90% sagen, die hat es hinter sich .
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

6

Wednesday, October 24th 2018, 8:37pm

Oh Mann o.O

Also vorhin bei der Fütterung kam genau unter dem Muschelhalter (den ich im Nano erstmal nur auf den Sand stellen konnte) eine nassarius Schnecke hervor und hat den Muschelhalter samt Muschel hoch gedrückt. Die Muschel ist mehrfach zusammen gezuckt und hat sich endlich wieder bewegt! Und sie ist wohl auch wieder fest darauf verankert. Ich glaube es gibt doch noch Hoffnung!??

Gehen Tridacna so wie beim Frank schon mal auf Wanderschaft, wenn ihnen was nicht passt?
Ich dachte das machen nur die jungen Muscheln?

Ok ich beobachte das.

Am Muschelhalter saßen nur ein paar dieser Mini Schnecken mit spitzen Häuschen und Glasrosen unten dran. Habe ich alles weg gebürstet.
Borstenwürmer hab ich massig in dem großen Aquarium, wusste nicht das die gefährlich werden können!

Ich kann leider nicht beurteilen ob sie unten angefressen war, da ich die Muschel samt Muschelhalter schon fest verankert bekommen habe. Weiß nicht wie sie normal unten aussehen müsste. Man erkennt auf den Fotos oben nur schlecht, dass in der Mitte so eine braune Stelle ist.

Welche Schnecken meinst du @Alex?

Oh Mann hört sich nicht gut an all eure Prognosen :EVERYD~415:

OskarZ

Euphyllianer

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.gb

Posts: 733

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

7

Wednesday, October 24th 2018, 8:40pm

Meines Wissens nach gehen Bürstenwürmer nicht an gesunde Muscheln sondern nur an die, die eh schon dem Ende geweiht sind. Also praktisch nen Aasfresser
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Gorli

Unregistered

8

Wednesday, October 24th 2018, 9:01pm

Hi,

ich hab nen recht grossen Borstenwurm bei mir im Aqua, da kann vorbeikrabbeln und kriechen was will, er guckt eventuell mal aber zuckt bei Bewegung direkt zurueck, der geht bei mir definitiv nur an Totes.... Ich glaube auch dass wenn an der Muschel nen Borsti zugange ist, dass die Muschel dann mehr oder weniger tot ist.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

9

Wednesday, October 24th 2018, 9:11pm

Am Muschelhalter saßen nur ein paar dieser Mini Schnecken mit spitzen Häuschen
waren es vielleicht reiskornschnecken?

wenn sich eine muschel nicht mehr komplett schliesst, ist das ein zeichen, dass etwas nicht stimmt und der schutzmechanismus nicht mehr funktioniert.

dir bleibt da jetzt nur abzuwarten und ggf. das tier zu entfernen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

10

Wednesday, October 24th 2018, 9:34pm

Meines Wissens nach gehen Bürstenwürmer nicht an gesunde Muscheln sondern nur an die, die eh schon dem Ende geweiht sind. Also praktisch nen Aasfresser


Wird viel verbreitet, aber...
Da sollte man erstmal eigene Erfahrungen sammeln

Meine Muschel war Topfit, musste aber in meinem Becken wegen "Zuwuchern" ne Strömungspumpe ergänzen...
Dies gefiel ihr nicht, sie drehte sich weg, ja sie löste sich sogar und viel um

Ich habe se wieder aufgestellt, dachte sie findet schon ihre Ausrichtung, das tat sie auch und expandierte wieder
Aber sie stand nun ganz dicht an einem Unterschlupf eines gut daumendicken Borstenmonsterwurm

Ende vom Lied, in einer Nacht wurde sie Verzehrt, nicht Tod, nicht Krank sondern war nur unten durch das Lösen die Tür auf und das haben die hungriegen Geier ausgenutzt
Konnte sie kaum dem Vieh entreißen hat se richtig fest gekrallt, sind recht Kräftig die Biester :assault:
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

11

Wednesday, October 24th 2018, 9:43pm

Nein Reiskornschnecken waren es zum Glück nicht, hab gegoogelt.
Meine sind eher solche Schlüssellochschnecken
Die werden nicht größer wie 1 cm und ernähren sich glaub hauptsächlich von den kalkrotalgen. War ne Plage vom Vorbesitzer des Aquariums. Hatte gefühlt tausend Stück davon überall abgekratzt auch im Schacht und Technikbecken. Aber ein paar sind geblieben..


Ohja also Borstenwürmer sind ja schon so krasse Mitbewohner, ich mag die auch überhaupt nicht, aber einsammeln ist so unmöglich, das klappt nur im Nano.
Sollte mal noch weitere Schnecken einsetzen die Borstenwürmer vertilgen sollen..

NanoCube

Trainee

Posts: 287

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

12

Wednesday, October 24th 2018, 9:44pm

N'abend!

Hast Du in letzter Zeit etwas neues dosiert? Das neue MinS?
Bei mir war es mit meiner Crocea Anfang Oktober exakt das Selbe. Stand offen, konnte auch nicht mehr schliessen und hat sich immer weiter zurück gezogen.
Ich hab sie dann aus Angst vor Wasserbelastung im 400l Becken in den 30l Cube getan. Dort ist sie dann gestorben und jetzt ist nur noch so ein armseliger Klumpen in den Muschelschalen. Das Wasser war 3 Tage trüb und hat sehr gemuffelt... es haben sich rasant Cyanos wieder vermehrt. Aber ansonsten hat das 30l Becken mit nur einem faustgrossen Stück Gestein das durchaus abgefangen.


Gruss, Florian - Tapatalk -

This post has been edited 1 times, last edit by "NanoCube" (Oct 24th 2018, 9:49pm)


RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

13

Wednesday, October 24th 2018, 9:51pm

Ich hab echt überlegt, ob ich irgendwas verändert habe aber eigentlich nicht wirklich.
Vor allem nicht in den letzten 2 Wochen.

Ohje ohje wie traurig Florian, hast du herausgefunden was der Grund war?

Ne die Schnecken die ich habe fressen nur Algen. Die schlafen tagsüber im Gestein und kommen nachts raus und sehr oft auf den Scheiben unterwegs. Sehen aus wie napfschnecken.

Posts: 220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 206

  • Send private message

14

Wednesday, October 24th 2018, 9:51pm

servus

die crocea,und auch maxima sind eh nicht sehr Aquarientauglich,die meisten verenden relativ rasch.
besser ist es geschlossene Arten zu nehmen diese sind sehr stabil, und man hat viel Freude daran.

schade um diese Muschel

Gruss Uli

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

15

Wednesday, October 24th 2018, 10:09pm

Es wird nicht an irgendwelche Dosierungen oder sonstiges liegen.
Der Fisch hat sie massiv gestört. Der Äußere Zustand ist vergleichbar damit, dass einem ein Bein oder Arm ausgerissen wird. Das ist schon extrem und kann oft zum Tod führen!

Es sieht wirklich nicht gut für sie aus. Aber es könnte klappen. Auf jeden Fall möglichst viel Ruhe und perfekte Umstände bieten.
Deine Muschel ist auch noch ein Jungtier. Zudem werden Crocea ja auch nicht sonderlich groß. Die Muscheln, die sich auf ihr Gewicht beschränken sind für gewöhnlich Muscheln >15-20cm. Darunter nutzen sie die Befestigung sehr aktiv! Meine drehen sich auch regelmäßig etwas durch die Gegen, wenn ihnen die Strömung nicht zusagt. Und wenn es total extrem wird (wie in deinem Fall) kann es genau wie bei einer Anemone sein, dass sie sich einen total neuen Platz suchen wollen. Und dann passiert sowas.

Mehr als ihr wirklich jetzt optimale Zustände bieten kannst du nicht tun.
Tue das und halte die Werte, dann klappt es auch mit der Muschel. Gerade Crocea sollte nicht im Sand stehen, um die Parasiten an der Öffnung zu minimieren. Squamosa und Derasa haben da deutlich kleinere Öffnungen und können auch in den Sand. Meine stehen aber selbst dort auf Haltern. Bisher haben alle Muscheln so (entsprechend ihrer Art nahe dem Licht bzw im Sand hatte ich nur Derasa und alle bei wenig bis moderater Strömung) über 1 Jahr gehalten. :)
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 2 times, last edit by "-Saithron-" (Oct 24th 2018, 10:12pm)


"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

16

Wednesday, October 24th 2018, 10:21pm

Uli schön mal wieder von dir zu lesen ;)

Also meine war ne Crocea und hat bei mit 2,5 Jahre ohne irgendwelche Probleme gelebt, oder findest du das Rasch?
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

nachoman

Professional

Posts: 1,274

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 832

  • Send private message

17

Wednesday, October 24th 2018, 10:22pm

Bisher haben alle Muscheln so (entsprechend ihrer Art nahe dem Licht bzw im Sand hatte ich nur Derasa und alle bei wenig bis moderater Strömung) über 1 Jahr gehalten. :)
Wenn man bedenkt das Tridacnea Muscheln jeglicher Art zwischen 10-40 Jahre alt werden, muss man sich mal fragen ob die Muscheln bei uns in den Aquarien eher auf Raten sterben.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

18

Wednesday, October 24th 2018, 10:24pm

Hallo Uli,

Das wusste ich bisher noch nicht, ich habe die Muschel erst seit genau 1 Monat. Denke aber auch eher dass die Verletzung das Problem war, auch wenn es für mich zunächst nicht so schlimm erschien...
Es wäre echt tragisch als Muschel Anfänger diese kostbare Schönheit zu verlieren..... :(

Danke Saithron, für den kleinen Hoffnungsschimmer!
Mir ist echt elendig zumute! Mir graut es schon vor morgen früh... Was mich da erwartet...

Im Nano ist leider eher kein Platz frei den Muschelhalter auf dem Riff zu stellen... Daher muss sie leider erstmal da im Sand verbleiben.
Vorher war sie im großen ja im Riff da mir dies auch empfohlen wurde.


Edit: puh 2,5 Jahre wäre mir aber auch zu wenig. Hätte auch mit einem Jahrzehnt als Minimum gerchnet...

This post has been edited 1 times, last edit by "RedBee" (Oct 24th 2018, 10:27pm)


"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

19

Wednesday, October 24th 2018, 10:30pm

Ich doch auch :( diese drecks Borsteviecher
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

Posts: 220

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 206

  • Send private message

20

Wednesday, October 24th 2018, 10:43pm

Hi

war mal so gross wie ne crocea

Nach ca.10 Jahren

LG Uli
coral design has attached the following image:
  • 1499704_620662471305054_1202999227_n.jpg

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,037 Clicks today: 12,822
Average hits: 21,399.25 Clicks avarage: 50,714.98