You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

1

Sunday, June 3rd 2018, 6:05pm

Osmoseanlage defekt oder zu blöd?

hallo,
ich möchte nächste Woche mein Becken starten und entsprechend Wasser vorbereiten.

ich habe mir ja die Osmotech Hobby mit 570l /tag geholt. dabei war der Flow 200 Durchflussbegrenzer. laut internet sollte bei der große eigentlich der 250er dabei sein...
Heute hab ich sie angeschlossen und erst 15 Minuten ohne Membran gespült, wie in der Anleitung gefordert.

dann wollte ich natürlich mal gucken, was sie denn so bringt.
Also entweder ist da irgendwas nicht richtig oder ich bin einfach zu blöd.

als erstes hat sie ein Abwasserverhältnis, von dem glaub ich jeder träumt. auf 1 L Osmosewasser kommen nur 0,6l Abwasser... da kam mir das schon das erste mal spanisch vor.

dann hab ich mal jeweils vom Osmose- und vom Abwasser die KH und Phosphat mit Salifert getestet.

Abwasser
dKH ca 0,6
Phosphat 3 oder höher

Osmosewasser
dKH ca 7,8
Phosphat 0,25

WTF? warum ist das Abwasser so viel weicher ?

dann hab ich noch mal das Leitungswasser getestet:

dKH ca 9-10
Phosphat NICHT NACHWEISBAR

Warum zur Hölle hat mein Osmosewasser mehr Phosphat als mein Leitungswasser???

Bitte helft mir, ist da was mit der Anlage nicht in Ordnung? Soll ich sie reklamieren? oder mach ich etwas falsch?

Danke und Gruß
Alex

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

2

Sunday, June 3rd 2018, 7:27pm

Aktivkohle ja.
den reinstwasserfilter mit harz hab ich noch nicht dahintergebaut, um erstmal zu gucken, was die osmoseanlage fabriziert.

also ICH habe nichts vertauscht... beim spülen ohne Membran kommt jedenfalls aus dem osmosewasseraustritt ein strahl mit Riesendruck raus und aus dem Abwasserschlauch tröpfelt es nur heraus. liegt das am durchflussbegrenzer?

gemessen wie gesagt mit salifert

This post has been edited 1 times, last edit by "lemmiwinks" (Jun 3rd 2018, 7:35pm)


lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

3

Sunday, June 3rd 2018, 7:36pm

doch. habe zuerst ohne Membran 15 Minuten gespült. dann die Membran reingepackt und dann die genannten Messergebnisse bekommen.
habe jetzt nochmal die Membran rausgenommen und spüle nochmal 15 Minuten. glaub aber irgendwie nicht, dass es nen unterschied macht.

idlop

Beginner

Posts: 14

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Sunday, June 3rd 2018, 7:49pm

Hallo

Es wird doch mit Membrane gespült.

Posts: 2,011

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

5

Sunday, June 3rd 2018, 7:55pm

hi,

ja, nur dazu ist die spülung da.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

6

Sunday, June 3rd 2018, 8:41pm

ok. in der antleitung steht. man soll ohne eingesetzte Membran 10-15 Minuten spülen ,danach ist das Gerät einsatzklar.

aber selbst ohne gespülte Membran, kann doch das Abwasser nicht weicher sein als das osmosewasser. und schon gar nicht mehr PO4 als das Leitungswasser....

Roman

Trainee

Posts: 255

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

7

Sunday, June 3rd 2018, 9:58pm

Hi Alex,
hast du vieleicht ein Spülventil was du zum Spülen aufmachst und zum Betrieb wieder schließ :?: :?: :?:
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,265

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

8

Sunday, June 3rd 2018, 10:12pm

mach mal bitte ein bild vom gesamtsetup...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 448

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

9

Tuesday, June 5th 2018, 5:20pm

hat sich erledigt. ich sende die anlage zurück und bestelle eine andere.
richtig angeschlossen war alles, so klug bin ich gerade noch ^^ denke mal, dass einer der filter da phosphat abgegeben hat...

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 28,969 Clicks today: 46,230
Average hits: 21,364.78 Clicks avarage: 50,657.68