Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Izzy

Schüler

  • »Izzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Mai 2018, 10:24

Nitrit zu hoch und bestellte Tiere werden gleich geliefert

Hilfe,

bis 12:00 bringt GO neue Koralken und Schnecken.

Diese habe ich bestellt, nachdem am Montag die Wasserwerte alle im Optimum lagen.

Jetzt mess ich gerade nochmal und der Nitritwert ist viel zu hoch. Hier mal im Gesamten:

Salinität 1,0235
KH 8,9
Nitrit 0,5
Nitrat 25
Ammonium unter 0,15
Phosphat 0,1
Calcium 400
Magnesium 1220

Was kann ich tun?

Ein Aborber hatte ich noch von unserem Süßwasserbecken. Der ist schon im Technikbecken . Osmoseanlage läuft schon. Wie viel Liter Wasserwechsel wären angeraten.

Ich habe Angst um meine Tiere, die schon drin sind: seit letzem WE Einsiedler und Schnecken, seit Mittwoch zwei Pyjama Kardinalbarsche und eine Maiden-Schläfergrundel.

Danke

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Mai 2018, 10:33

mach dich nur nicht verrückt, wenn Fische und Korallen gut stehen, gehe alles langsam an. du solltest aber deinen Mg Wert anheben und einen Mü deine Ca. Ansonsten beobachten. Du kannst einen Wasserwechsel machen, aber so tragisch ist das nicht. Fische stecken da schon einiges weg.... also R'UHE bewahren. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Izzy

Schüler

  • »Izzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2018, 10:39

Dankeschön.

Die Korallen stehen gut, die Fische sind aktiv, die Einis und Schnecken typischerweise mehr oder weniger.

Ein Versorgungssystem ist bestellt. Habe mich für FM Balling light entschieden.

Liebe Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oly4zh (18.05.2018)

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Mai 2018, 10:43

Hallo Izzy,

reinsetzen musst du die Schnecken natürlich erstmal, bleibt ja nix anderes übrig. Aber ich denke auch, einen kurzen Nitritpeak werden sie verkraften. Nur so viel wie gerade so nötig füttern die kommende Zeit. Natürlich sollen die Tiere nicht abmagern, aber trotzdem sachte machen. Wert im Auge behalten, normalerweise müsste er mit den Tagen langsam wieder sinken, da sich die Bakterien im Lebendgestein ja anpassen. Sollten sie zumindest.
Wann war der letzte Wasserwechsel? Man kann ja nochmal etwas austauschen. Wieviel Liter hast du?
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Izzy

Schüler

  • »Izzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2018, 10:47

Das Becken ist 120 x 60 x 60 groß.

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 123

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 660

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Mai 2018, 10:49

Soweit ich weiß blockiert das Salz im Meerwasser die Aufnahme von Nitrit- daher ist Nitrit im Meerwasser eher nicht so tragisch- solange es nicht den Rahmen sprengt. Michael Hartl vom Megazoo in Lünen sagte mir das mal als ich seinerzeit getartet bin :-)

Schlimmer wäre Ammoniak. Also Ruhe bewahren und dich auf die Tiere freuen :EV012E~133:
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Izzy

Schüler

  • »Izzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 600

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Mai 2018, 10:50

Ich werde Fische dann erst mal auf Diät setzen. Gleich habe ich 60 Liter Osmosewasser zusammen. Hoffe, dass reicht erst mal. Dankeschön.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 354

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Mai 2018, 11:52

Nach neusten Erkenntnisse ist Nitrit im Meerwasser nahezu ungiftig. Erst ab Konzentrationen, die unsere Tests lange nicht mehr messen können wird es für Tiere mit Blut kritisch. Korallen Profitieren ohnehin vom Nitrit.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 - Sander Piccolo - Hydor 50W Heizer - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Beiträge: 262

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Mai 2018, 12:31

Hey,

das Nitrit war noch nie ein wirkliches Problem im Meerwasser... Auch Mg ist jetzt nicht interessant. Mach mal lieber eine genaue Aussage zu Deinem Ammonium und auch noch zu Deinem PH Wert. Dann google doch bitte auch nach Ammonium und Ammoniak in Abhängigkeit von PH und Temperatur.

Besorg Dir auf jeden Fall noch ein Zeolithprodukt (Easylife) oder ähnliches und beobachte weiter Ammonium PH und Temperatur. Es geht auch Ozon, falls Du das zuhause hast.

Lg
Martin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 588 Klicks heute: 33 750
Hits pro Tag: 19 695,25 Klicks pro Tag: 48 128,71