Sie sind nicht angemeldet.

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 706

Aktivitätspunkte: 8740

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

61

Freitag, 6. April 2018, 19:21

gut, stell den bitte feuchter

Läuft ein Wert drastisch aus dem Ruder sollte er sofort gefixt werden. Es gibt aber deutliche Unterschiede in der Geschwindigkeit. Hast du Beispielsweise zu wenig Iod
oder Stronium, kannst du ihn direkt auf einen Schlag auf den Idealwert anpassen

Bei KH, CA, MG, PO4 läuft das anders - langsam aber stetig!

Wenn die im Megazoo RowaPhos oder FaunaMarin UltraPhos ( nicht der 0.04 sondern der normale haben nimm diese) aber bloß keine Flüssigversion

Alle Adsorber werden auch Silikat ziehen und bei dir schneller erschöpft sein. Ich würde daher empfehlen vor den Adsorber und vor die Kohle wenn möglich noch Silicarbon von AquaConnect einzusetzen.

Du kannst warten, und einige Dinge optimieren. Du kannst aber auch Adsorber einsetzen, was ich sanft! machen würde. Die WW würden dir helfen, aber nur bedingt weil du bei 10% immer nur verdünnst. Du kannst auch mal eine Serie starten. 3 x 10% alle 2 Tage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (6. April 2018, 19:29)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 886

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91755

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

62

Freitag, 6. April 2018, 19:35

mach jetzt nicht zu viel auf einmal. die angehobene kh reicht erstmal. die anderen werte sind eher nicht dramatisch, aber natürlich grenzwertig.
waren bei mir sehr ähnlich ohne grossartige anzeichen bei den korallen.

hier mal meine analyse vom oktober
-

-

Paddy

Schüler

  • »Paddy« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 136

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

63

Freitag, 6. April 2018, 19:54

ok, habe den etwas feuchter gestellt.

Ich meine in Lünen haben sie RowaPhos, dann werde ich den besorgen und mit geringer Menga anpassen. Wasserwechsel denke ich werde ich nun keine Hau- Ruck Aktion machen aber morgen 10% werde ich machen.

Die KH habe ich nun zu 50 % angepasst Laut AquaCalculator sollte ich die Anpasung auf 2 Tage verteilen, das werde ich so machen.

Woher kann denn der hohe Silikatwert kommen? im Osmosewasser ist ja nichts... Das kann ich mir nicht wirklich erklären.

@CeiBaer
Deine Werte sind ja tatsächlich teilweie recht ähnlich zu meinen- ich dachte ich hätte so richtige Ausnahmewerte- das sind ja einige die extrem hoch sind. Danke das du mir da etwas die Unruhe genommen. Natürlich auch ein Dank an NRG1337.

ich werde nun die Werte langsam anpassen und in 3 Monaten dann noch einmal eine Analyse machen lassen. Ich glaube das sollte ich mir angewöhnen- meine letzte ist schon sehr lange her.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 311

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

64

Freitag, 6. April 2018, 19:56

Da brauchst du bei deinem Besatz erst mal gar nichts machen ausser den KH anzupassen, was du bereits gemacht hast.
Jod verbraucht sich von allein, wenn du nix mehr zugibst, das ist sehr flüchtig.
PO4 ist leicht zu hoch, aber noch lange nicht dramatisch, ich hatte vor kurzem in meinem eher SPS dominierten Becken über 0,2 Po4 und noch nicht mal da Ausfälle deswegen.
Das PO4 wird sich auch verbrauchen bei dir, da du genügend NO3 hast, diesen Wert würde ich sogar als normal bezeichnen.
Gruss Lars

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 507

Aktivitätspunkte: 2675

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

65

Freitag, 6. April 2018, 20:27

Hi,

Ich denke mal Silikat wird aus den RRR kommen.
Habe auch andauernd mit Kieselalgen zu tun obwohl mein
Osmosewasser sauber ist.

Ggf kann’s auch aus dem Sand kommen ? Welchen hattest du ?
Gruß Sven

——————————————————
Red Sea Reefer 170
GHL Mitras 6300 HV
Nyos Viper 2.0
Ecotech MP10wqd Jebao sw-4
Bubble Magus 3.5
——————————————————

Paddy

Schüler

  • »Paddy« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 136

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

66

Samstag, 7. April 2018, 21:01

ich hatte im September meine letzte Analyse (dachte dir wäre länger her gewesen :EV6CC5~125: ) und da was Silikat normal- aber da stand das Becken ja schon 6 Monate. Ich würde vermuten dass da doch auch Silikat zu hoch hätte sein müssen wenn es aus dem RRR oder dem Sand kommen würde.

Keine Ahnung woher das kommen kann.. Die Analyse vom RO wasser zeigt n.n.
Ich hab nun Silikatadsober und ein wenig PO4- Adsorber eingesetzt. Letzteres aber knapp weniger als die Hälfte laut Anleitung.
Um Jod mach ich fast gar keinen Kopf, ich glaub das geht eh recht zügig raus allein schon wegen der Aktivkohle.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 411 Klicks heute: 7 455
Hits pro Tag: 19 782,12 Klicks pro Tag: 48 186,64