You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

whissler

Intermediate

  • "whissler" started this thread

Posts: 485

Location: Balve

Occupation: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 140

  • Send private message

1

Thursday, March 29th 2018, 5:49pm

Schwämme zwischen Zoas

Hi!

Ich hab in meiner Zoa-Kolonie ein massives Problem mit Schwämmen. Leider verdrängen diese die Zoas komplett.

Gibt es einen natürlichen Feind den ich im RSM einsetzen kann?

Oder bleibt nur ein paar Polypen zu retten und raus mit dem Stein?
-------------------------------------------

Scubacube 165 mit ATI Sirius X2, Bubble Magus NC5 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

MonaLisa3255

Unregistered

2

Thursday, March 29th 2018, 7:48pm

das ist der einzigste Fisch https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…s_xanthurus.htm den ich kenne der Schwämme frisst... aber leider auch anderes... :EVC471~119:

metallus

Trainee

Posts: 175

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

3

Thursday, March 29th 2018, 7:49pm

Hallo,

hab das gleiche Problem. In regelmäßigen Abständen von etwa 5-6 Wochen entnehme ich den Stein, entferne die Schwämme mit der Pinzette und spüle dann noch kurz mit H2O2.

Das hält aber wie gesagt nicht allzu lange.

Langfristig gibt es schöne Nacktschnecken welche auf Schwämme spezialisiert sind. Hab da aber keine Erfahrung und kann somit auch keine Empfehlung geben.
Guck mal hier,

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ia_ocellata.htm
Gruß Alex

whissler

Intermediate

  • "whissler" started this thread

Posts: 485

Location: Balve

Occupation: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 140

  • Send private message

4

Friday, March 30th 2018, 5:07pm

Ich denke 130l werden auf Dauer nicht genug Schwamm produzieren können um das Tier zu ernähren...
-------------------------------------------

Scubacube 165 mit ATI Sirius X2, Bubble Magus NC5 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

metallus

Trainee

Posts: 175

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

5

Friday, March 30th 2018, 5:44pm

Hi,

nur bei Zufütterung von Flüssigfutter z.B. Salifert Coral Food. Da schießen die bei mir wie Pilze aus dem Boden.

Allerdings möchtest Du diese ja grundsätzlich loswerden und nicht noch fördern...
Gruß Alex

whissler

Intermediate

  • "whissler" started this thread

Posts: 485

Location: Balve

Occupation: Vertrieb Sicherheits- und Kommunikationstechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 140

  • Send private message

6

Wednesday, April 4th 2018, 7:23am

Das ist ein super Hinweis.

Ich füttere seit kurzem "Colombo Plankton", seitdem wachsen die massiv.

Werde es mal absetzen und gucken wie es sich entwickelt...
-------------------------------------------

Scubacube 165 mit ATI Sirius X2, Bubble Magus NC5 Abschäumer, Tunze 6040

-------------------------------------------

metallus

Trainee

Posts: 175

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

7

Wednesday, April 4th 2018, 6:46pm

Ja,

bei regelmäßiger Zufütterung von kleinsten Futtersorten kurbelst Du natürlich die komplette Biologie an. Glasrosen wachsen von dem Zeug auch sehr rasant...
Gruß Alex

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,205 Clicks today: 8,384
Average hits: 21,344.38 Clicks avarage: 50,628.77