Sie sind nicht angemeldet.

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Februar 2018, 14:57

Blenny weisse Flecken

Mein Blenny (Escenius stigmatura) hat weiße Flecken und Atmet schnell! Was soll ich tun? Wasserwerte sind in Ordnung.
Hat er seit 4 Tagen.

Auhuber

Anfänger

Beiträge: 27

Aktivitätspunkte: 140

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:07

Hatte kurzzeitig Mal eine Zylinderrose im Becken. Die hatte er berührt und die gleichen Symptome.
Hat sich aber wieder erholt.
Gruß Christian

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 886

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91755

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:41

Da bleibt nur abwarten und hoffen.

Gibt es ein Bild dazu?
-

-

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 680

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3485

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Februar 2018, 16:47

Sind es eher Flecken oder Punkte (so wie kleine Salzkörner)?
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • JBL UV-C 36w
  • Dupla Marin P4 Smart

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Februar 2018, 16:51

Ja gibt es:


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 886

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91755

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Februar 2018, 17:09

das sieht eher nach tarnung aus.

kann man oft abends oder nachts beobachten, dass sie ihre farbe ändern. liegt oft auch an ihrer stimmung.

da sieht jetzt erstmal nichts unnormal aus. für mich zumindest.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HummelGarnele (28.02.2018)

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:00

das sieht eher nach tarnung aus.


Mach mein Stigmatura auch. Anfangs dachte ich ebenfalls an einer Erkrankung , Schnelle Atmung konnte ich nicht feststellen... paar Stunden später war aber wieder alles Normal
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:44

Danke für eure Schnellen Antworten.
Ps: dem Blenny get's komischerweise wieder gut. Keine Spur von Flecken.
:6_small28: :EVERYD~313:

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:30

Kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Der Stigmatura färbt sich gerne mal um. ;-) Manchmal ist er so gut getarnt, dass man ihn nur schlecht erkennen konnte in seiner Höhle im LG. :MALL_~12:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. März 2018, 18:34

War anscheinend doch nicht alles in Ordnung,habe ihn gerade tot im Sand vorgefunden.. genau das sind die Dinge die dieses Hobby in gewisser weise zu einem Glücksspiel machen.

Riko

Student

Beiträge: 704

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. März 2018, 23:02

Du hattest doch ein 10L Becken und wolltest auf 60L umsteigen, richtig?

Ich gehe mal nicht davon aus, dass du den kleinen Kerl im 10L hattest. Da wäre es ja auch kein Wunder, dass der dann eingeht.

wie lange hast du das 60er denn schon in Betrieb gehabt? Kann es sein, dass er vielleicht an Nitritvergiftung gestorben ist, weil die Nitrifikation noch nicht rund läuft? Gut, ist eher unwahrscheinlich, Nitrit ist im MW ja nicht so giftig, wobei es schon einige Tiere gibt, die daran sterben können. Gerade Wildfänge mögen Nitrit oft nicht und zeigen Stressreaktionen. Farbwechsel sind ja oft Stressreaktionen. Vergiftung würde auch zur schnellen Atmung passen.

Noch ein anderer Ansatz: Betreibst du das 60L abgedeckt? Läuft ein Abschäumer mit oder wird sonst irgendwie Sauerstoff eingetragen? Hat die Oberfläche viel Bewegung?
Ansonsten kann es eventuell auch Sauerstoffmangel gewesen sein.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 400

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7115

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. März 2018, 08:39

Egal ob er nun in 10 oder 60 Litern gehalten wurde. Beides ist für diesen Fisch VIEL zu klein!
Selbst 100 Liter sind sehr sehr grenzwertig für das Tier!

Möglicherweise auch in solch einem kleinen Aquarium ohne Abschäumer? Dann wäre Vergiftung nicht unmöglich. Auch Sauerstoffmangel könnte der Grund sein.
Zufall und Glück ist in dem Hobby nicht. Das musste ich auch lernen. Es hat einen Grund. Die Tiere sterben nicht durch Zufall!
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. März 2018, 09:49

Das ist mir klar, das Becken lief zur Zeit des Einsetzens 11 wochen. Ich verwende einen kleinen Abschäumer und das Becken ist zugedeckt. Nitrit war nur in sehr kleinen mengen vorhanden (0.01<mg) ich tippe persöhnlich auf Ammoniak, da ich seit 3 Tagen einen Höchstwert feststellen musste (0,06mg/l)PS: nein er wurde nicht in 10l gehalten.

Riko

Student

Beiträge: 704

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. März 2018, 09:58

ich tippe persöhnlich auf Ammoniak, da ich seit 3 Tagen einen Höchstwert feststellen musste (0,06mg/l)


0,06 mg/l Ammoniak sind tatsächlich schon giftig. Womit wurde gemessen?

Ich denke mal dein stigmatura wird tatsächlich daran gestorben sein. Symptome passen zu Vergiftung. Schade um das Tier. Du musst der Sache trotzdem auf den Grund gehen und feststellen, warum deine Nitrifikation nach 11 Wochen noch nicht rund läuft.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 400

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7115

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. März 2018, 11:21

Das stimmt! Hier muss man aber ganz genau nach Ammonium und Ammoniak schauen!
Mein Test misst den Gesamtanteil an beidem. Mithilfe des PH-Wertes kann man dann das Verhältnis feststellen.
Wenn man von einem PH von etwa 8-8,5 ausgeht, dann ist die kritische Dosis bei einem Gesamtanteil von etwa 0,5 erreicht.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. März 2018, 10:59

Das ist mir klar, das Becken lief zur Zeit des Einsetzens 11 wochen.

nein er wurde nicht in 10l gehalten.

Moin Luis,

tut mir leid wegen Deinem Fisch.

Möchte hier ebenfalls keine Besatzdiskussion oder so in Gang setzen. Aber nur so aus Interesse, wo wurde denn der Fisch eingesetzt?
Denn Du hattest ja ziemlich genau vor 11 Wochen Dein 10Liter Becken gestartet, da war das 60er ja erst in Planung.

Wie gesagt, hier wird niemand an den Pranger gestellt.
Das ist nicht der Stil des Forums hier.

Und ja, manchmal ist es im Meerwasserbereich keine so einfache Sache, festzustellen warum was klappt oder nicht. Oder warum ein Fisch plötzlich stirbt.
Das kann auch eine Vergiftungserscheinung zB durch Gift-Einsatz beim Fang gewesen sein.
Neben der bereits genannten Möglichkeit durch NH3 oder Sauerstoffmangel.

Aber interessieren würde es mich dennoch, wo Du ihn eingesetzt hast.
Wenn nicht antworten magst, auch okay.

Gruß,
Matthias

HummelGarnele

Anfänger

  • »HummelGarnele« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. März 2018, 15:22

Tut mir leid,war jetzt lange Zeit nicht online. Der Blenny wurde in das 60l Becken eingesetzt, nach 7 wochen als ich aktzeptable Wasserwerte nachweisen konnte. LG

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 413 Klicks heute: 7 459
Hits pro Tag: 19 782,12 Klicks pro Tag: 48 186,64