Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chaki

Anfänger

  • »Chaki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 8

Wohnort: München

Beruf: Selbstständig

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:34

Euphyllia mit weit offenem Mund

Hallo zusammen,

Eine meiner Euphyllias sieht seit ein paar Tagen leider gar nicht gut aus. Es hat angefangen das die Polypen mittig immer weiter auseinander gingen, und immer mehr die Mundöffnung zu sehen ist.
Bisher waren die Polypen allerdings normal groß nur seit ein paar Tagen werden diese nun auch immer kleiner.

Sie wurde weder bewegt noch irgendwie anders gestresst, und sitzt nun seit ca 9 Monaten an dieser Stelle.
Da nun auch meine 2te Euphyllia zickt, mache ich mir nun doch Sorgen.

Ca 445

KH 8,1

Mg 1330
Nitrit nn
Nitrat 1
Phosphat nn
Jod 0,06

PH 8,1

Dichte 1.0233

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen, wäre schade diese schönen Tiere zu verlieren.

Florian
»Chaki« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20171022_140032.jpg

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 144

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21145

Danksagungen: 996

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:52

Also,wenn die Nährstoffwerte so stimmen,dürfte Dein Euphy verhungern...die brauchen etwas höhere Nährstoffwerte LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chaki (26.10.2017)

miri

Anfänger

Beiträge: 25

Aktivitätspunkte: 140

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 21:40

HAlso Florian

Ich hatte mal beim brockmann oder knop gelesen, dass derart große und über Tage geöffnete mundöffnungen auch auf zu viel Schwermetalle hinweisen können.

Hast du eine neuere wasseranalyse?

Grüße Miriam

Chaki

Anfänger

  • »Chaki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 8

Wohnort: München

Beruf: Selbstständig

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Oktober 2017, 01:07

Hallo ,

Vielen Dank für die Antworten.

WEgen Nährstoffen habe ich mir auch schon Sorgen gemacht, allerdings dosiere ich jetzt extra deswegen nutri-Complete zu welches dem ja entgegen wirken sollte.

Das mit den Schwermetallen ist ein guter Hinweis, letzte Analyse is knapp 2 Monate her und da war alles in bester Ordnung gaaaanz minimal zuviel Aluminium aber wrklich nicht der Rede wert.

Wenn das mit dem Nutri-Complete und mehr Futter nicht die Tage besser wird, werde ich wohl noch ne Analyse machen lassen.

Florian

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Oktober 2017, 06:57

Zitat

WEgen Nährstoffen habe ich mir auch schon Sorgen gemacht, allerdings dosiere ich jetzt extra deswegen nutri-Complete zu welches dem ja entgegen wirken sollte.


Bei meinen Korallen kann ich den Erfolg der Fütterung seit einsetzen des Mittels schon sehen. Denn nur die Wasserparameter stimmig zu bringen reicht nicht aus. Sobald ein Wachstum an den Tieren zu sehen ist- wollen diese natürlich auch Futter haben. :thumbsup:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 578 Klicks heute: 58 845
Hits pro Tag: 19 802,39 Klicks pro Tag: 48 227,36