You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

1

Wednesday, August 23rd 2017, 6:21pm

Sand aufgefüllt Wasser trüb

H,

Habe gerade den live Sand Carib sea Ocean Direct in mein voll besetztes Becken nachgefüllt.
Ist jetzt mega trüb.
Darf ich diese beigelegte Bio Magnet clarifier mit rein hauen damit das Wasser schneller klar wird?
Es sind Fische und Korallen im Becken.

Gruß
Markus

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

2

Wednesday, August 23rd 2017, 6:27pm

Laut Verpackung ist er genau dafür da. Allerdings gehen die auch von einer Neueinrichtung des Beckens aus. Versuch es worst Case hast du eine Bakterienblüte. UVC-Gerät vorhanden? :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

3

Wednesday, August 23rd 2017, 6:36pm

Ne kein uvc vorhanden.
Habs reingehauen :Adore:
Mal sehen wie es sich entwickelt...




sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

4

Wednesday, August 23rd 2017, 6:59pm

Wann eingefüllt ? Wie wär's mit warten .?

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

5

Wednesday, August 23rd 2017, 7:03pm

Klärt schon auf

BonesMC

Intermediate

Posts: 337

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, August 24th 2017, 11:23am

Schon erstaunlich...du hast direkt nach dem Auffüllen des Sandes eine Trübung...woher das wohl kommen könnte? ;) Aber mal ehrlich, NATÜRLICH entsteht eine Trübung, immerhin is ja Sand im Wasser (und nicht nur auf dem Boden).

Warum wird da zu Mittelchen gegriffen und nicht erst mal gewartet? Eine Stunde, einen Tag...


...versteh ich nicht....Geduld ist eine Tugend, wurde mir mal gesagt.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

7

Thursday, August 24th 2017, 12:33pm

Mir ging es doch um den BEIGELEGTEN Klärer den man ja benutzen SOLL,
Wollte nur wissen ob der auch ins besetzte Becken mit rein kann, weil steht drauf "für neue Becken"
Und wie man sieht , es klappt, das Wasser wird damit super schnell wieder klar.
Also alles cool , weiter gehts..

Und den Rest spar ich mir jetzt mal...

viele grüße
MArkus

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

8

Thursday, August 24th 2017, 1:02pm

Hallo Markus,

den beigelegten Klärer kannst ruhig verwenden.
Dürfte auf Zeolithbasis sein. So ähnlich wie Easy Life.
Es sei denn, Du hast einen Stickstoffmangel, dann wäre ein Einsatz nicht unbedingt anzuraten.
Denn Zeolith bindet auch Ammonium.
Ansonsten absolut unbedenklich.

Die Trübung durch Sandeinbringen hört aber auch von selber auf.
Dauert halt etwas länger.

Gruß,
Matthias

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

marlow (24.08.2017)

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

9

Thursday, August 24th 2017, 2:26pm

Danke dir Matthias

flosonnl

Intermediate

    info.dtcms.flags.at

Posts: 282

Location: Eferding

Occupation: Metallarbeiter/Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 71

  • Send private message

10

Thursday, August 24th 2017, 3:26pm

Hallo :EVERYD~16:
Blöde Frage aber wie funktioniert so ein Klärer? Das sind ja einfach Schebepartikel die sich erst ablagern müssen oder? Wie soll das mit dem Mittel schneller gehen? Bei mir war das nach ein paar Stunden komplett klar.

Lg

marlow

Trainee

  • "marlow" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 230

Location: Gifhorn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 84

  • Send private message

11

Thursday, August 24th 2017, 3:50pm

Im Netz gefunden:

Trübes Wasser entsteht durch Schwebestoffe wie Algen, Feinstpartikel und Bakterien. Diese Partikel sind, wie die meisten Filtermedien, negativ geladen.
Durch Bio-Magnet erhalten Sie nun positiv geladene Teilchen, an denen die negativ geladenen Partikel andocken und durch die nun positive Ladung aus dem Wasser heraus gefiltert.
Die nun im Filter befindlichen Partikel werden durch Bakterien abgebaut und die frei werdenden Bakterien platzieren sich wieder da, wo sie am effektivsten sind
Das Resultat? Kristallklares Wasser und eine besser funktionierende biologischer Filterleistung.

Geht schneller mit dem Klärer, kannst mir glauben..

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,096 Clicks today: 54,218
Average hits: 21,342.64 Clicks avarage: 50,626.35