You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jackass!!!!

Intermediate

  • "Jackass!!!!" started this thread

Posts: 508

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

1

Monday, August 21st 2017, 10:42pm

Was wächst zwischen meiner Galaxea und schädigt die Koralle

Hallo,
irgendetwas wächst in den Zwischenräumen meiner Galaxea und stört massiv die Koralle.
Könnt ihr mir helfen was es sein könnte? Alge?
Wurmschnecken beherbergt sie auf jeden Fall, könnten die sich sprunghaft vermehrt haben?
Cyanos sind auch dabei.
Aber im ganzen Becken habe ich weder ALgen noch Cyanoprobleme. Nur zwischen der Galaxea
Pinseln kann mann da auch nicht da ganz schnell Polypen weg sind.

Ich sehe schon kommen das ich die Galaxea entsorgen muss.
Jackass!!!! has attached the following images:
  • algeee.jpg
  • allll.jpg

Nautilus802

Intermediate

Posts: 556

Location: Bad Kreuznach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

2

Monday, August 21st 2017, 10:49pm

Hi, man erkennt so gut wie gar nichts. Cyanos und Algen ja, aber sind da noch Caprella-Krebse, Gespensterkrebse? Sie können parasitär sein,aber ob sie auf Galaxea vorkommen weiß ich nicht.
Die Koralle mal in THE DIP baden.

This post has been edited 3 times, last edit by "Nautilus802" (Aug 21st 2017, 10:52pm)


Jackass!!!!

Intermediate

  • "Jackass!!!!" started this thread

Posts: 508

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

3

Monday, August 21st 2017, 10:55pm

https://picload.org/view/rwclpdil/alge.jpg.html

Mal draufklicken. Da ist es gross

Nautilus802

Intermediate

Posts: 556

Location: Bad Kreuznach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

4

Monday, August 21st 2017, 10:58pm

Ist echt schwierig, ist schon viel Aufwuchs drauf. Hast du sie schonmal gebadet?

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

5

Tuesday, August 22nd 2017, 2:27am

Ich denke, dass die Galaxea polypenweise kaputtgeht und die abgestorbenen Teile dann eben mit Algen und Cyanos überwachsen werden.
Da Du ja sonst keine Algenprobleme hast, wird wahrscheinlich das auch nicht die Ursache sein.

Deine erwähnten Wurmschnecken können durchaus extrem stören.
Kann es jetzt auf dem Bild aber auch nicht richtig erkennen wie stark die Ansiedlung der Wurmschnecken ist.

Vorschlag von Boris finde ich gut.
Bade die Galaxea mal und versuche die Algen weitestgehend mit einer passenden Pinzette zu entfernen.

Gruß,
Matthias

Jackass!!!!

Intermediate

  • "Jackass!!!!" started this thread

Posts: 508

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

6

Tuesday, August 22nd 2017, 3:20pm

Kurze Nachfrage
Baden? In normalen Wasser?

Nautilus802

Intermediate

Posts: 556

Location: Bad Kreuznach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

7

Tuesday, August 22nd 2017, 3:25pm

Nein, wie ich oben geschrieben habe, in THE DIP zum Beispiel. Um ungebetene Gäste von der Koralle ab zu bekommen. Es macht auch Sinn, neue Korallen zu baden bevor man sie ins Aquarium setzt. Erspart so manchen Ärger

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

8

Wednesday, August 23rd 2017, 2:10am

Baden? In normalen Wasser?
Salzwasser natürlich. Ist aber klar, denke ich.
Hier der Link zum vorgeschlagenen Mittel.


Gruß,
Matthias

Posts: 2,016

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 714

  • Send private message

9

Wednesday, August 23rd 2017, 9:25am

moin,

wie lange hast du die galaxea schon?

um so auszusehen, muss sie ja schon länger probleme gehabt haben.

gewebe ist bis auf den direkten polypenbereich nicht mehr vorhanden.

baden mit mitteln wird da nicht weiter helfen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Nautilus802

Intermediate

Posts: 556

Location: Bad Kreuznach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

10

Wednesday, August 23rd 2017, 9:27am

Oh ja, da hätte ich mich verständlicher ausdrücken sollen. Sorry und danke Matthias :MALL_~12:

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

11

Wednesday, August 23rd 2017, 9:33am

Boris, mir schonklar was Du gemeint hattest. :3_small30: Aber wenn man es besonders intensiv machen möchte, nimmt man The Dip in Süßwasser. Daher kurz die Ergänzung.

Späßchen…. :D


@ Joe
kann man doch trotzdem mal versuchen zu baden.
Inkl Ablösen der vorhandenen Algen.
Entsorgen kann man sie dann immer noch.

Sonst sieht sie schon eher kaputt aus. Da hast Du natürlich absolut recht.


Gruß,
Matthias

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 40,382 Clicks today: 70,855
Average hits: 21,431.42 Clicks avarage: 50,750.93