You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

1

Saturday, December 17th 2016, 5:18pm

Knoblauch verfüttern

Hallo zusammen,

meine gestern frisch gelieferte Korallengrundel hat leider Pünktchen (siehe Bild) und frisst nicht (FroFu Artemia).

Bevor ich mich jetzt ans Schneidebrett wage und versuche Ihr Frofu mit Knoblauch zu verabreichen, welche Menge an Knoblauch verwendet man da? Ich will jetzt nicht unbedingt, dass meine Korallen (insbesondere die Sandanomene und die Tubastrea) davon zuviel abbekommen oder ist das total unbedenklich?

Zusätzlich dazu was nehmen denn eure Korallengrundel so an Futter? Meine letzte war eigentlich total unkompliziert (Frofu, Flockenfutter, Krabbenringe, is alles gefressen worden), ggf. ist die jetzige ja auch nur etwas wählersich ;(

Gruß
Daniel
Vatrox_Vamu has attached the following image:
  • 20161217_162936.jpg
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

2

Saturday, December 17th 2016, 5:34pm

Finde erstmal heraus was sie frisst, sonst ist das mit dem Knoblauch auch vergebens. :EV48CE~136: :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, December 17th 2016, 5:44pm

In erster Linie wird sie wohl kleines bis mittelgroßes Frostfutter nehmen, also Artemia und nicht zu große Mysis. Das ist ziemlich erstaunlich wie große Brocken in so eine kleine Grundel passen. Mit kleineren Sorten habe ich nicht so viel Erfahrung, da holt sich die Grundel auch selbst, was sie braucht, da sie bei mir im Refugium leben.

Wenn Du Glück hast nimmt sie auch Flockenfutter oder Pellets.

Gönne der kleinen jetzt erst mal etwas Ruhe und möglichst wenig Stress und biete ihr etwas Abwechslung im Futter, um zu sehen, was sie nimmt.

Gruß
Sandy

Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Saturday, December 17th 2016, 8:01pm

Ja das mit der Ruhe ist der Plan, nebenzu Versuch ich ihr a bissle was gutes zu tun bzgl Futter, ggf kann ich von dehner montags noch passendes Frofu besorgen falls die was dahaben.

Danke

Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 45,163 Clicks today: 70,633
Average hits: 21,370.07 Clicks avarage: 50,663.63