You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

1

Monday, November 28th 2016, 7:12pm

Was haben meine SPS ? Probleme seit 2 Monaten

Sooo ich fange mal von vorne an. Um die Wasserverdunstung in Zaum zu halten, habe ich mir 4 mm glasplatten aus floatglas anfertigen lassen. Die sirius habe ich höher gedreht und tiefer gehängt, Glas soll ja Licht schlucken. Po4 war zu der Zeit auf 0,3 deshalb habe ich adsorber eingesetzt. Meine acros bekamen Bläschen und braunen Belag und gingen über Wochen ein, hYstrix etc. sind auch hops gegangen.

Weil ich keinen Rat wusste habe ich eine Analyse bei ATI durchgeführt. Durch den Test stellte ich fest das meine Spindel für die Katz war und ich eine Salnität von 30 gefahren bin. Anschließend besorgte ich mir eine Referenz und Stellte fest das mein Nitrat nicht bei 5 sondern bei 50 liegt (salifert war wohl hinüber).

Aktuell habe ich einen Nitratwert von 20 und po4 bei ca 0,02-0,05. kh, ca, mg sind alle im idealbereich. Gemessen wird nur noch mit gilbers und Referenz!
Diese acros habe ich seit ca 3 Wochen und es ist das gleiche ?(








Der nitratwert ist erst seit 3 Tagen gefallen, immer um 10mg am Tag.




paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Monday, November 28th 2016, 7:24pm

Die spitzen sind abgestorben überall wo die Luftblasen sind sind Algen. Eventuell kannst du die mal mit ner weichen Zahnbürste entfernen und hoffen das sie sich erholt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lieben Gruß

Patrick

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

3

Monday, November 28th 2016, 7:26pm

Hab diese erst vor 2 Tagen abgebürstet! Die acros sind sehr nahe der Wasseroberfläche, evtl strahlungsstress?

paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

4

Monday, November 28th 2016, 7:42pm

Damit kenne ich mich nicht so aus. Da warten wir mal was die anderen sagen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lieben Gruß

Patrick

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

5

Monday, November 28th 2016, 7:54pm

Hättest du auch mal eine Gesamtansicht vom Becken mit dem Licht? :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

6

Monday, November 28th 2016, 8:29pm

Das wäre dann das hier


Ach sorry, bekomme es grad net hin mit dem Upload. Hier Link zur dropbox
https://www.dropbox.com/sh/4oqtb44p7mnby…8_O-nwApIa?dl=0

This post has been edited 1 times, last edit by "Ivery86" (Nov 28th 2016, 8:35pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,294

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

7

Monday, November 28th 2016, 9:09pm

die korallen wurden entweder verletzt oder haben zu viel licht bekommen.

die toten stellen werden mit algen überwachsen. die luftblasen sind der sauerstoff der durch photosynthese der algen entsteht.
am stressfreisten für die korallen ist das entfernen der betroffenen teile. eine einfache und frische schnittstelle wird in der regel schnell wieder mit gewebe überzogen.

wie sind deine momentanen lichteinstellungen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

8

Monday, November 28th 2016, 9:13pm

Das rote sind kalkalgen, wobei das Bild ca 3 Wochen alt ist. Die Beläge sind eher braun, evtl Dinos? Eine acro hatte mal weiße Fäden gespuckt bis es dann mit diesen Belägen angefangen hat. Lasse eigtl Ozon mitlaufen, sollte ich nur mal reinigen hat glaub aktuell keine Wirkung.

Cyanos machen sich doch eher an totem Gewebe breit? Meine Milka zeigt seit dem das angefangen hat keine wachstumsspitzen, mein kh Verbrauch ist runtergegangen ( aktuell dosiere ich nur 45. ml essentials pro Tag/Lösung)
Mittlerweile habe ich eine x6 drüber, Einstellungen wie von Jörg Kokott empfohlen. Peak ist bei 70% um 16 Uhr

TomCat

Nanonaut

    info.dtcms.flags.de

Posts: 595

Location: zwischen Augsburg und Ulm

Occupation: Pixelschubser

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 204

  • Send private message

9

Monday, November 28th 2016, 10:40pm

die korallen wurden entweder verletzt oder haben zu viel licht bekommen.

Das war mir neu, bisher dachte ich immer das SPS gar nicht genug Licht bekommen können. So liest es sich jedenfalls oft...

mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

10

Monday, November 28th 2016, 10:51pm

Korallen können durchaus verbrannt werden bzw von zu viel Strahlungsstress leiden. Aber so wie das Setup aussieht kann ich mir nicht vorstellen das eine Sirius bei 70% Peak Acroporen verbrennt?
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

11

Monday, November 28th 2016, 10:54pm

Ist natürlich etwas unglücklich, dass die Gesamtansicht nicht mit der X6 gemacht wurde. aber von den dem Standort und dem Algen/Cyanobefall der SPS sieht es auch so aus als ob nur die flächigen Bereichen zur Lampe hin betroffen sind, was für eine zu starke Beleuchtung spricht.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

12

Monday, November 28th 2016, 11:20pm

Habe extra das ältere Bild als ich noch beide X2 drüber hatte gewählt, da hat es ja angefangen als ich die glasplatten drüber habe. Hatte auch das Gefühl das es evtl mit der bündelung der Wassertropfen auch was zu tun hatte!? Ich werde die Lampe mal noch etwas drosseln, denn es Sicht wirklich so aus als ob eher die lichtzugewandten stellen betroffen sind. Mir stellt sich nur die Fragen, auf dem Bild sieht man ja ein recht gutes Polypenbild der grünen acro, wären diese nicht eher eingezogen bei Zuviel Licht?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,294

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

13

Tuesday, November 29th 2016, 12:44am

nicht unbedingt... unbetroffene stellen können schon ganz normal sein. jeder polyp ist ja im prinzip ein einzelnes tier. die koralle eine kolonie.

Das war mir neu, bisher dachte ich immer das SPS gar nicht genug Licht bekommen können. So liest es sich jedenfalls oft...


so ist das auch. wenn sie aber nicht gut umgewöhnt werden und gleich richtig viel und evtl. nicht optimales licht draufgedonnert wird, dann kann es auch acroporen "verbrennen". nach umstellung der koralle auf das neue oder andere licht, kann man stufenweise die lichtmenge erhöhen.

meine x4 läuft auf nur 60%. dafür aber 10 stunden auf gleicher intensität.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Tuesday, November 29th 2016, 1:03am

Das ist mit guter Wahrscheinlichkeit zu starkes Licht zu plötzlich. Du hast die Lampe stärker gestellt und dazu noch tiefer gehängt. Diese plötzliche Steigerung der Intensität konnten die Korallen nicht so schnell verkraften, gerade die oben im Riff.

Alles immer schön in Maßen und in graduellen Schritten, das vertragen die Korallen meist am besten. Auch bei den neuen Korallen ist es wahrscheinlich, dass sie im Geschäft weniger Licht bekommen haben als wenn sie bei der Sirius direkt unter dem Cluster hängen.

Reduziere das Licht mal wieder auf das vorige Maß und stelle die Lampe wieder etwas höher. Die Abdeckplatte schluckt etwa 10 Prozent des Lichts, wenn sie sauber ist, schmutzig kann sie deutlich mehr schlucken, also immer schön putzen.

Gruß
Sandy

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

15

Tuesday, November 29th 2016, 8:04am

Ok dann schraube ich die Dinger auf 60% runter. Wenn das wirklich daran liegt, dann beiß ich mir in den hin.... habe ein paar richtig schöne Stöcke verloren und alles auf den hohen nitratwert geschoben :S

Wallace

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 39

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 28

  • Send private message

16

Tuesday, November 29th 2016, 8:18am

Hallo,

Was hast du den für CA, KH und MG Werte?

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

17

Tuesday, November 29th 2016, 10:03am

Werte vor ner Woche: kh 8, ca 455, mg 1350
Alle Werte mit gilbers und Referenz gegengemessen

halamala

Unregistered

18

Tuesday, November 29th 2016, 11:03am

Hi,
die Lampe höher zu drehen verstehe ich ja noch aber die Lampe zugleich auch noch tiefer zu hängen macht überhaupt keinen Sinn. Damit hast du es übertrieben, wie bereits oben von anderen geschildert und zudem vermischt sich das Licht der LED Cluster dadurch viel schlechter/ungleichmäßiger. Ich würde sie wieder höher hängen! Bei der Sirius finde ich ca. 30cm über Wasseroberfläche schon angebracht

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,294

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

19

Tuesday, November 29th 2016, 11:38am

ich hab sie sogar auf 40 cm höhe. streut dadurch zwar etwas in den raum, aber die lichtmischung und verteilung empfinde ich so als am besten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ivery86

Trainee

  • "Ivery86" started this thread

Posts: 192

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 141

  • Send private message

20

Tuesday, November 29th 2016, 11:47am

Hatte sie damals auf ca 10-15 cm! Aktuell bei ca 21-22 cm, höher werde ich aber definitiv nicht gehen. Mein Wohnzimmer leuchtet ja jetzt schon...

Wahrscheinlich war es die mischung von allem, geringe Salnität und erhöhter calziumwert, Nitrat und Phosphat, sowie Zuviel power von oben!

This post has been edited 1 times, last edit by "Ivery86" (Nov 29th 2016, 11:50am)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 28,690 Clicks today: 60,472
Average hits: 21,397.04 Clicks avarage: 50,712.69