You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

1

Wednesday, November 9th 2016, 7:37pm

Problem mit Nemo

Hallo zusammen,

aufgrund meiner Cyano-Probleme wollte ich Heute auf Anraten den Bodengrund absaugen.
Habe die Hälfte abgesaugt.....
Habe den Sand durch einen "Jutebeutel" gefilter und dan Wasser wieder zugeführt. War danach halt für 3 Stunden sehr trübe.
Habe Kohle im Einsatz und filtere über Watte.

Und ganau 2 Stunden nach dem Absaugen ist einer unserer Nemos verstorben. Habe gerade panisch Nitrit gemessen...NIX!
Jemand ne Idee??? Was kann da passiert sein? Zu viele Schwebstoffe im Wasser gewesen?
Sie war so 3,5 Jahre alt

Echt traurig ;(

Gruss
Kosta

paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Wednesday, November 9th 2016, 8:06pm

Du hättest den Sand nicht wieder rein machen dürfen. Mess mal po4 nitrat und Ammoniak. Du hast wahrscheinlich Depots im Boden geöffnet. Wenn man Bodengrund absaugt mach lieber neuen Bodengrund rein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lieben Gruß

Patrick

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

3

Wednesday, November 9th 2016, 8:10pm

nene.....habe nur das Wasser zurück gegeben. Der Sand ist raus

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

4

Wednesday, November 9th 2016, 8:34pm

Wie lange steht dein Becken mit dem Bodengrund? Hast du Tiere drin, die den Bodengrund bewegen? Wenn ja, welche und wie viele?
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

5

Wednesday, November 9th 2016, 8:38pm

Der Sand steht 1,5 Jahre. Grabende Schnecken habe ich als "Beweger" drin.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Wednesday, November 9th 2016, 8:40pm

Aber im Wasser ist genau das drin, was im Sand an Dreck und Detritus durch das Aufsaugen aufgewirbelt wurde. Genau das ist der Grund, warum man beim Umziehen des Aquariums den alten Sand bis auf eine Handvoll zum Animpfen entsorgen sollte.
Nicht so bequem aber weit schonender für die Wasserwerte wäre es, wenn bei abgeschalteter Strömung mit einer großen Schaufel (Plastik-Kehrblech ist gut!) der Sand vorsichtig abgehoben und dann entfernt würde. Dann kommt bei weitem nicht so viel Dreck in die Wassersäule

Gruß
Sandy

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

7

Wednesday, November 9th 2016, 8:43pm

.....hmmmm.....also Wasserwechsel machen?
Habe jetzt Nitrit nicht messen können...also n.n.
Ammoniak 0,05 -0,1 bei PH 8,2

Aber wie kann das der Grund sein das ein Fisch verstirbt?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,224

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7298

  • Send private message

8

Wednesday, November 9th 2016, 8:57pm

sind andere bewohner auch auffällig?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

9

Wednesday, November 9th 2016, 9:02pm

bislang nicht.
ich will echt nicht hoffen das mein Fehler so schwerwiegend war

Riko

Student

Posts: 913

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

10

Wednesday, November 9th 2016, 11:39pm

Der Sand steht 1,5 Jahre. Grabende Schnecken habe ich als "Beweger" drin.
Wie viele ca.?

Ich habe davon 10 Stück auf 100x40cm Fläche und habe das Gefühl die schaffen gar nichts. :11B95E~110:

Aber 1,5 Jahre ist jetzt noch kein Alter wo ich sagen würde, dass es gefährlich darin gammelt, wenn du nicht gerade massiv überfütterst.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,052 Clicks today: 19,479
Average hits: 21,339.53 Clicks avarage: 50,621.65