You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Felicia

Felicia & Andreas

  • "Felicia" started this thread

Posts: 138

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

1

Monday, March 14th 2016, 11:33am

Hilfe! Mein Wasser stinkt.

Wie schon in der Überschrift zu lesen ist stint mein Wasser. Es richt leicht faulig und leider richt das ganze Wohnzimmer danach. :cursing:

Meine Wasserwerte sind soweit ok, nur Nitrit ist minimal erhöht.

Dichte : 1,025
kH: 7,4
Ca:410
Mg: 1380
No2: 0,1
No3: 2,5
PO4: 0,025
NH3/NH4: nicht nachweisbar
PH: 8,2

Meine Wassertest sind mit einer Multireferens gegen getestet. Die Ergebnisse wurden dementsprechend angepasst.
Alle Tiere die ich bis jetzt eingesetzt habe, Lebend noch.

Habt Ihr eine Idee? Wenn etwas faulen würde, würde man das doch an den Wasserwerten sehen?!

:danke:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,224

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7297

  • Send private message

2

Monday, March 14th 2016, 11:37am

Es richt leicht faulig und leider richt das ganze Wohnzimmer danach.

kannst du das näher bestimmen? faule eier? algen in der sonne? verdorbener fisch?

bis auf die dichte sehen die werte ansich gut aus. die dichte ist, wenn mit aräometer gemessen, etwas zu hoch.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

3

Monday, March 14th 2016, 11:39am

Hi,

vielleicht ist es auch nur der Schaumtopf von deinem Abschäumer der etwas vor sich hin müffelt....
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Monday, March 14th 2016, 11:43am

Hi,

oder du hast ne Stelle im Raum oder am AQ an der sich Wasser sammelt z.B. undichte Stelle, Verdunstungswasser o.A. --> Schimmel

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

5

Monday, March 14th 2016, 11:48am

hey,

mir ist mal ein Acro Stock kaputt gegangen. Jedoch von hinten, dass ichs nicht gleich sehen konnte.

Das stank auch wie Sau ^^

Felicia

Felicia & Andreas

  • "Felicia" started this thread

Posts: 138

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

6

Tuesday, March 15th 2016, 11:22am

Danke erstmal für eure Ferndiagnose.
Wie würde ich den Geruch beschreiben. Ein wenig faulig trifft es wohl am nächsten. Aber sehr schwer zu beschreiben.

Der Abschäumer kann es nicht sein, der wird alle 2-3 Tage gesäubert.
Eine undichte stellte konnte ich bis jetzt nicht finden. Ich denke aber, dass die Quelle das AQ ist. Wenn ich meine Nase übers Becken halte, ist dort der Geruch am intensivsten.

Mein Becken ist noch relativ jung (1 Monat) und ich habe eine menge Fadenalgen auf dem Kies, die kein Tier fressen möchte. :5_small18:

Vielen Dank für euren Rat, ich hoffe mein Wohnzimmer wird bald wieder bewohnbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "Felicia" (Mar 15th 2016, 11:25am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,224

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7297

  • Send private message

7

Tuesday, March 15th 2016, 1:01pm

Hast du nochmal ne Gesamtansicht vom Becken?

Vielleicht ist es ein Geruch nach sterbender Biomasse. Ähnlich dem Geruch von Seetang am Strand in der Sonne. Das empfinden einige auch als Gestank.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Sascha1983

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

8

Tuesday, March 15th 2016, 1:09pm

Ist es vielleicht auch nur der normale Meerwasseraquarium Geruch?

Mein Becken steht im Wohnzimmer und wenn ich die Haustür von draußen reinkomme, riecht man es bereits im Flur sofort, dass ein Aquarium in der Wohnung steht. Allerdings sehe ich das nicht als stinken an, sondern einfach der reguläre Geruch, den ein Becken mit sich bringt (ein Teil ist auch auf den Abschäumer zurückzuführen, denn schließlich, auch wenn man den Topf alle 2-3 Tage leert, wird enorm viel Luft an dieser nicht-gut-riechenden-Maße vorbei geschleust und im Raum verteilt).

Wenn ich an meinem Becken direkt am Wasser rieche, nehme ich selbstverständlich auch einen Geruch wahr. Kommt halt auch immer auf das persönliche Empfinden drauf an.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

9

Tuesday, March 15th 2016, 2:59pm

Also meine Aquarien riechen nach einer frischen Briese Meer. Wenn dies anders ist, dann denke ich haben sich dort evtl. einige Zersetzungsprozesse in Gang gesetzt. :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

10

Tuesday, March 15th 2016, 3:57pm

Hallo Felicia,

hast Du vielleicht irgendwelche Bakterienprodukte verwendet?
Standen die Pumpen für eine längere Zeit still unbemerkt (Stromausfall etc.)?

Gruß,
Matthias

Felicia

Felicia & Andreas

  • "Felicia" started this thread

Posts: 138

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

11

Wednesday, March 16th 2016, 1:22am

Guten Abend,

Nach frischen Meer richt es leider nicht .

Die Idee von Matthias ist nicht schlecht. Über Nacht ist meine Strömungstümperhaft ausgefallen.
Werde die morgen mal reinigen.

Ich komme leider jetzt erst von der Arbeit. Werde morgen wenn das Licht an ist, ein Bild machen.

Vielleicht sind es auch die Algen, die waren mal grün und sind jetzt schlamm Farben.

Verbessert mich gerne,wenn ich mich irre. Wenn sich etwas zersetzt, müsste ich das doch messen können?

Danke und Euch eine gute Nacht

Felicia

Felicia & Andreas

  • "Felicia" started this thread

Posts: 138

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

12

Wednesday, March 16th 2016, 5:04pm

Da bin ich wieder,

das Wasser richt nicht mehr ganz so intensif :EVADB5~117: . Aber es ist immer noch nicht perfekt.

Wie versprochen ein Bild vom Becken. Bis auf die Hystrix stehen alle Korallen gut. Die hat leider dem Transport nicht so gut überstanden. Ich hoffe sie erholt sich schnell.


Danke für Eure Hilfe :EVERYD~16:
Felicia has attached the following image:
  • DSC06347.JPG

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

13

Friday, March 18th 2016, 8:14pm

Hallo Felicia,

stinkt's noch? :D

Sonst müsste man vielleicht mal einen kleinen WW machen. In Deinem anderen Thread hast Du ja was von einem Austausch eines Steins geschrieben. Das dürfte ebenfalls neue Bakterien eingebracht haben, die helfen da ja auch.


Gruß,
Matthias

Sledge29

Beginner

Posts: 9

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

14

Saturday, March 19th 2016, 12:59pm

Hab ich auch im Moment. Mein Becken steht ca. 2 Monate, ich füttere regelmässig und es entsteht jeden Tag mehr an Biomasse in Form von höheren Algen und niedere Tiere. Die Algen aus der Algenphase sterben ab und alles ist ziemlich Braun und riecht unangenehm. Ich denke durch Wasserwechsel welches ich abhängig mache vom Anteil der Schwebeteilchen mache tut man schon was gutes. Auch die absterbende Biomasse muss zersetzt werden und schafft Nahrung und Siedlungsraum für Bakterien und Kleinstlebewesen.
Gruß Robert

Felicia

Felicia & Andreas

  • "Felicia" started this thread

Posts: 138

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

15

Monday, March 21st 2016, 10:06am

Nein es stinkt nicht mehr. :EVADB5~117:

Es kam aber kein neuer Stein ins Becken. Der Alte durfte wieder einziehen, nachdem das mein aller liebster Kieferborstenwurm ausgezogen ist. Das war ein ganz schöner Messi.

Ich habe bestimmt 30% der Algen die auf dem Kies waren herrausgenommen. Ich vermute, dass die für den Geruch verantwortlich waren. Denn die rochen sehr bescheiden.

Danke für Eure Unterstützung

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,290 Clicks today: 14,273
Average hits: 21,339.08 Clicks avarage: 50,621.24