You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

1

Wednesday, December 16th 2015, 8:27pm

Becken kaputt - Notübernahme

Hallo zusammen,

bei einer Bekannten ist heute ein 250l Becken gerissen. Scheiße, 250l im Wohnzimmer. Zum Glück wohnen wir nur ein paar km entfernt und Basti war zuhause und so haben wir den kompletten Besatz (Zum Glück noch nich so viel) erstmal notübernommen. Drei kleine Kaudernis und ne Histrio ins Einhängenetz und die Korallen, Einis und Schnecken in n kleines Becken zum Übergang.

Mit beim Besatz war auch ein Schlangenseestern. Jetzt hab ich von denen ja 0 Plan. Was muss ich beachten, soll ich ihn speziell füttern? Mit Glück kann er morgen in ein 800l Becken umziehen. Will ihn trotzdem so gut wie möglich versorgen.

Danke schonmal :)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

2

Wednesday, December 16th 2015, 8:48pm

Hallo Mara,

du musst schon gern dazuschreiben, um welchen Seestern es sich handelt. Wenn du es nicht weißt, mach bitte ein aussagekräftiges Foto.

Grüße
Ingrid

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

3

Wednesday, December 16th 2015, 8:49pm

Hallo Mara,

das ist aber super, dass Ihr da so schnell helfen konntet.
Ist natürlich sehr schade mit dem Becken.

Den Schlangenseestern brauchst Du jetzt bis morgen nicht so umsorgen. Man weiß ja sowieso nicht so viel über die Ernährung bei Schlangenseesternen (insbesondere Fromia etc).
Ist er rot oder was für eine Farbe hat er denn?


Gruß,
Matthias

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

4

Wednesday, December 16th 2015, 9:02pm

vor allem, weil das Becken gerade gestern als Ersatz geliefert wurde...

Den Stern kann ich auch mit Mewalex nicht identifizieren, hab ja keine Ahnung von Sternen. Ist auf jeden Fall kein roter oder ähnliches. Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Schlangenstern in riesig und fühlt sich an wie der Globulus. hab ein Foto gemacht. Kommt gleich, muss nur noch verkleinern.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

5

Wednesday, December 16th 2015, 9:02pm

Hallo Matthias,

der Fromia ist kein Schlangenseestern. ;)

Grüße
Ingrid

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

6

Wednesday, December 16th 2015, 9:06pm

Hier der Link zum Bild, habs auf die schnelle nicht klein bekommen: https://www.dropbox.com/s/5k9bu6kfva4vel…205954.jpg?dl=0
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

7

Wednesday, December 16th 2015, 9:34pm

Hallo Matthias,

der Fromia ist kein Schlangenseestern. ;)

Grüße
Ingrid


Hallo Ingrid,


ja, da könntest Du recht haben. :zwink:


Weiß nicht wie ich dem Seestern heute Abend die Schlange andichten wollte… :respekt:


Bleiben wir doch beim Namen Schlangenstern, dann gibt es weniger Verwirrung.


um welchen Seestern es sich handelt.
…. :this: :puh: :D


Aber auch der Fromia hätte bis morgen in dem Aquarium überlebt.


Kein Problem Mara, Schlangensterne (Schlangenseesterne :rolleyes: ) sind nicht sonderlich kompliziert.
Ernähren sich von Detritus und fressen oftmals auch Futterreste.
Evt ist es dieser hier https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ix_annulosa.htm

Gruß,
Matthias



EDIT:
vor allem, weil das Becken gerade gestern als Ersatz geliefert wurde...
Dein Becken ist ganz neu?




mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

8

Wednesday, December 16th 2015, 9:47pm

ich hab aber nicht viel Sand, ist das schlimm? ich hab ja auch nur 125l, daher such ich was größeres für ihn.
Dann muss ich noch für 3 Kauderni und 2 Anemonen ein zuhause suchen. Und für einige Einis und Schnecken.
Die Histrio kann sonst auch bei mir bleiben.

Im Moment fressen die Fischchen und die Korallen, bis auf die SPS sind offen. Die Anemonen wedeln auch etwas. Da muss ich mich jetzt auch anlesen zwecks Haltung. In meinen 125l kann ich wohl keine der beiden behalten? Blasenanemone grün und kupfer...
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

9

Wednesday, December 16th 2015, 9:57pm

ich versuche jetzt etwas aufmerksamer zu lesen!

Also, das Becken, in dem der Schlangenstern ist, ist Dein altes Becken oder ist es neu? Du hattest oben was erwähnt.

Die Anemonen werden Dir evt Deine Korallen vernesseln, solltest Du sie drinlassen (die Anemonen ^^ ).

Wie hoch ist denn die Sandschicht?

In jedem Fall kann man sagen, dass alle glücklich sein können, dass Ihr Euch da einsetzt und die Tiere vorläufig bei Euch verweilen können.
Sonst wäre es ja nicht so einfach gewesen.


Gruß,
Matthias

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

10

Wednesday, December 16th 2015, 10:05pm

also vielleicht muss ich mich auch genauer ausdrücken.
die fische hängen im einhängenetz im 125l becken. die korallen, anemonen und der stern sind im moment in nem kleinen becken, dass ich mit meinem beckenwasser aufgefüllt hab. da ich ja schon immer über anemonen nachgedacht habe, habe ich jetzt halt überlegt, ob ich in 125l überhaupt einer anemone platz bieten kann. also einer blasen. da ich selbst bald ein zweites becken aufstellen werde kommen einige meiner korallen, vor allem sps, in das neue becken.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Wednesday, December 16th 2015, 10:10pm

Der Schlangenstern wird sich wahrscheinliich teilweise durch Filtrieren ernähren und etwas durch Resteverwertung vom Boden. Wenn Du etwas feines Frostfutter wie Lobstereier oder kleine Artemien reinwirfst, wird er wahrscheinlich eifrig die Arme in die Strömung halten. Daran kannst Du es erkennen. Wenn Du einen sauberen Sand ohne Schmuddelecken hast wird er nicht viel dort finden und braucht ab und zu eine Wolke Futter in seine Gegend, die dort auch auf dem Boden etwas liegt und von dem Schlangenstern ertastet werden kann.

Gruß
Sandy

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

12

Wednesday, December 16th 2015, 10:11pm

Lobstereier hab ich ihm schon hingespitzt mit ner Pipette. Da hat er gewedelt. Dann passt das ja.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

13

Wednesday, December 16th 2015, 10:26pm

Der Schlangenstern wird sich wahrscheinliich teilweise durch Filtrieren ernähren und etwas durch Resteverwertung vom Boden.
Hallo Sandy,

das wäre mir jetzt aber neu, dass sich Schlangensterne (wie der hier gezeigte) durch Filtrieren ernähren können. Gibt ja spezielle, der Name fällt mir grade nicht ein, aber grundsätzlich fressen die doch kein Plankton.

Gruß,
Matthias

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Wednesday, December 16th 2015, 10:54pm

Hallo Matthias,

die holen sich tatsächlich einiges aus der Strömung. Ich hatte auch mal so einen richtig großen Schlangenstern, den ich leider nur selten gesehen habe, der war fast ausschließlich nachtaktiv. Wenn ich Futter reingeworfen hatte konnte ich meist schnell seinen augenblicklichen Standort feststellen, denn dort sprossen dann plötzlich in alle Richtungen Arme aus dem Felsen und reckten sich in die Strömung. Die haben nicht den Boden abgetastet sondern wirklich aus der Strömung versucht, das Futter herauszuholen.

Die langen Hilfstentakel an den Seiten der Arme deuten auch stark darauf hin.

Gruß
Sandy

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

15

Wednesday, December 16th 2015, 11:28pm

Hallo Sandy,

danke für die Antwort.

Hab jetzt beim Begriff "filtrieren" zunächst zu restriktiv an eben den klassischen Filtrierer unter den Schlangensternen gedacht. Hab nachgeschaut, die heißen Gorgonenhäupter von der Bezeichnung.

Bei den "normalen" Schlangensternen sieht man eben bzgl des Fressverhaltens ja wesentliche Unterschiede zum zuvor angesprochenen Seestern, der sich ganz anders ernährt und daher wesentlich schwieriger im Aquarium haltbar ist.

Gut, dass Du das es nochmal angesprochen hast mit der Futteraufnahme und dem "Futterfangen". :thumbup:

Gruß,
Matthias

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

marc2301 (16.12.2015)

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

16

Thursday, December 17th 2015, 8:27am

Danke euch. Die Nacht hat jeder überlebt. Heute wird ein altes 60er Becken hergerichtet mit noch ein bissl Stein und Sand. Da dürfen dann alle einziehen.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

17

Thursday, December 17th 2015, 8:53pm

Falls jemand aus dem Frankfurter Raum noch ne Lampe rumliegen hat und sie mir vielleicht leihen würde... aktuell ist nur ne 24W dennerle + paar weiße LED drüber...

ansonsten muss das halt ausreichen erstmal.
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

18

Thursday, December 17th 2015, 9:33pm

Ich hätte hier ne Coral Box m1 90 herumliegen (war 1 an und ist fürs größere Becken). Allerdings würde diese eine 90 cm Beckenbreite benötigen (mit der Becken-Halterung). Ich weiß allerdings auch nicht, ob du wirklich soweit fahren möchtest. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

mari84

Professional

  • "mari84" started this thread

Posts: 1,751

Location: Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 304

  • Send private message

19

Thursday, December 17th 2015, 9:54pm

Danke Carmen, ich hab aber nur 60*30 für den Übergang :/
Naja, besser das 60er als gar keins. immer alles positiv sehen ;)
Viele Grüße
Mara
-------------------
110*60*45 - 8*39w Hybrid, RE DC 180 mit Speedy, Rollermat, Tunze 6095 2x, 6015 1x, RFP Tunze 1073.050, Tunze Osmolator, AM Multireaktor S, DIY Multireaktor

Balling Light

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

20

Thursday, December 17th 2015, 9:56pm

Überlasse ich dir. Ist aber von Frankfurt ein gutes Stück zu fahren (nahe Loreley).
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,627 Clicks today: 50,757
Average hits: 21,391.3 Clicks avarage: 50,703.27