You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

the voice

Intermediate

  • "the voice" started this thread

Posts: 364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

1

Tuesday, November 17th 2015, 3:51pm

Mir ist eine Schraubenmutter ins Becken gefallen!!

​Hallo,

mir ist eine M3 Mutter ins Becken gefallen,

bekomme sie leider nicht heraus.

Wird sich das bisschen Eisen negativ auswirken?
Gruß

:search:

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

2

Tuesday, November 17th 2015, 3:58pm

JA...

Es reicht schon, wenn du ein Lampengestell hast an denen Teile rosten und gelegentlich etwas Rost ins Wasser fällt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Meerwasserfan" (Nov 17th 2015, 4:01pm)


Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

3

Tuesday, November 17th 2015, 4:03pm

Sollte es guter Edelstahl sein kannst du dir etwas Zeit lassen, sollte es kein Edelstahl sein muss es recht zügig raus, da das Metall einfach Giftstoffe abgibt (Öle und Lösemittel der Verarbeitung, Beschichtungen, Schwermetalle uvm ^^)
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Posts: 14

Location: bei Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Tuesday, November 17th 2015, 4:13pm

Versuch Sie doch mit einem Magneten, z.B. von einer Strömungspumpe zu angeln.
Viele Grüße

Matthias



the voice

Intermediate

  • "the voice" started this thread

Posts: 364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

5

Tuesday, November 17th 2015, 4:22pm

Hallo,

danke für die Antworten.

Ich habe ein Neodym-Magnet an meiner Korallenzange gebunden
und ca 10 min. den Bodengrund mit dem Megneten abgesucht.

Habe sie rausfischen können. :thumbsup:
Gruß

:search:

Posts: 14

Location: bei Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Tuesday, November 17th 2015, 4:27pm

:thumbup:
Viele Grüße

Matthias



Dennis!

Harte Schale Weicher Kern

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,046

Location: Delmenhorst

Occupation: Entmetalisierung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

7

Tuesday, November 17th 2015, 4:28pm

Sauber !! :hm:
***IN PROGRESS***

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

8

Tuesday, November 17th 2015, 5:06pm

Ich habe ein Neodym-Magnet an meiner Korallenzange gebunden
und ca 10 min. den Bodengrund mit dem Megneten abgesucht.


Sehr gut.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,042 Clicks today: 36,201
Average hits: 21,353.22 Clicks avarage: 50,643.31