You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

C3r0

Trainee

  • "C3r0" started this thread

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

1

Friday, September 25th 2015, 2:14pm

Hilfe! Coradion altivelis Erfahrung? Seltener Falterfisch

Hallo,

ich habe über einen befreundeten Händler einen Falterfisch bestellt und leider den falschen bekommen.
Den Fehler habe ich erst gemerkt, als der Fisch schon in meinem Becken saß, da er in einer schwarzen Tüte kam.
Er verweigert bei mir jegliche Futteraufnahme.

Kennt jemand den Fisch und kann mir helfen? Was kann ich ihm zu fressen geben? Und geht er an Korallen?
Gruß

Clemens

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

2

Friday, September 25th 2015, 2:23pm

HI Clemens



ich würde ihn wie fast alle Falterfische bewerten, kann so, kann so

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…n_altivelis.htm

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, September 25th 2015, 3:16pm

Herzlichen Glückwunsch,

Du hast einen Riffpiraten im Becken. :D
Die eine oder andere Koralle wird er mit hoher Sicherheit wegpicken. Wenn Du etwas Glück hast wird er sich wenigstens um die Glasrosen kümmern.

Gib ihm mal ein oder zwei Tage Zeit, sich an das neue Becken zu gewöhnen. Was hast Du denn da noch drin im Becken und wie sieht es mit den Flohkrebsen/Röhrenwürmern aus? Wird er von den anderen Fischen drangsaliert? Sucht er im Riff herum?

Sollte er nach zwei Tagen noch nichts fressen ist das schon schlechter, dann würde ich versuchen, ihm etwas Lebendfutter zu geben. Hilft auch das nichts, sollte er separiert werden, damit man in Ruhe verschiedene Futtersorten testen kann.

Gruß
Sandy

C3r0

Trainee

  • "C3r0" started this thread

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

4

Friday, September 25th 2015, 3:43pm

Hallo Norbert, hallo sandy,

Wenn er an Korallen geht habe ich ein echtes Problem. Ich habe extrem viele, teils sehr teure LPs im Becken.
Er müsste dann schnellstmöglich raus.
Eine Idee wie ich das schaffen kann?
Ich würde ihn dann in ein 60l Becken setzen und probieren ihn ans Futter zu bekommen.
Gruß

Clemens

MARKUSRPA

Trainee

Posts: 209

Location: Essen, NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

5

Friday, September 25th 2015, 3:49pm

Welcher Falterfisch sollte es denn urspünglich sein? Die wenigsten sind ja wirklich reefsave.

Gruß

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Friday, September 25th 2015, 3:52pm

Hallo Clemens,

wie bist Du nur auf den Gedanken gekommen, Dir irgendeinen Falter ins Becken zu setzen, wenn Deine Korallen so einen Wert bei Dir haben? Selbst ein Chelmon, der meist friedlich ist, wäre dann ein hohes Risiko bei einem vielfältigen LPS-Besatz.

Wie Du ihn wieder aus dem Becken bekommst hängt davon ab, ob er frisst oder nicht. Wenn er nicht frisst, wirst Du ihn auch nicht mit einer Futterfalle herausbekommen. Dann bleibt nur fangen mit Kescher/Fischglocke etc, was in einem dicht mit Korallen besetztem Becken schon fast programmiert ist, mit wütenden Flüchen, einem entkommenen Fisch und abgebrochenen Korallen zu enden.
Mit viel Glück wirst Du ihn vielleicht nachts während des Schlafes überraschen können, aber darauf wetten würde ich nicht.

Gruß
Sandy

C3r0

Trainee

  • "C3r0" started this thread

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

7

Friday, September 25th 2015, 4:05pm

Es sollte ursprünglich ein proghnathodes marcaella werden. Recht selten aber 100% reefsave. Zumindest gibt es keine haltungserfahrungen das der Fisch an Korallen geht. Kommt auch aus tiefen in denen es keine Korallen mehr gibt.
Beim jetzigen Fisch habe ich die Hoffnung auch noch nicht ganz aufgegeben. Nach Berichten ernährt er sich von Schwämmen und Krebsen auf Schwämmen.
Gruß

Clemens

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Friday, September 25th 2015, 4:58pm

Abwarten, die Spanne bei Fischen ist von Individuum zu Individuum teilweise sehr unterschiedlich. Kaiser sollen sich auch hauptsächlich von Schwämmen in der Natur ernähren, fressen aber sehr gut Ersatzfutter aller Art. Ein Rauchkaiser lässt bei mir fast alle Korallen in Ruhe, der andere der gleichen Art ist ein Sausack, der erheblich mehr Korallen anpickt.

Ich würde bei so einer Fehllieferung aber direkt mit dem Händler sprechen und eine Rücksendung vereinbaren.

Gruß
Sandy

C3r0

Trainee

  • "C3r0" started this thread

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

9

Friday, September 25th 2015, 5:28pm

Hi Sandy,

ich werde erstmal abwarten. Bisher hat er noch keine Anstalten gemacht, an Korallen zu gehen. Er sucht eher wie ein Leierfisch die Steine ab.
Rücksendung wird schwer. Ich habe den Fisch extra mitgekauft und nur den Einkaufspreis bezahlt. Dejong erstattet mir die Differenz der beiden Fische. Außerdem probieren sie zu klären, wie es zur Fehllieferung kam und ob der richtige Fisch noch da ist. Dann melden sie sich nochmal.
Eine Rücksendung des Fisches in die Niederlande wäre wohl sein sicheres Todesurteil.
Gruß

Clemens

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Friday, September 25th 2015, 5:37pm

Wenn er bereits die Steine absucht, dann ist die Hoffung gut, dass er zumindest Futter annehmen wird. Die Frage ist dann noch, welches Futter er annimmt.
Ich würde es zuerst mit Lebendfutter versuchen und dann mit Mischungen aus Lebend- und Frostfutter. Auch mit Futtersteinen, wo in Spalten frisches Frostfutter eingebracht ist.
Von Ocean Nutrition gibt es auch ein sündhaft teures Futter, das Ocean Nutrition Angel Formula, welches eigentlich für Kaiser gedacht ist und welches Schwämme enthält. Das ist so ein Gel-ähnliches Zeuges, welches gut in Spalten einbringbar ist. Dieses würde ich auch mal an einem Futterstein streichen und sehen, ob er dies nimmt. Ruhig auch etwas Frostfutter mit einmischen.

Gruß
Sandy

C3r0

Trainee

  • "C3r0" started this thread

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

11

Friday, September 25th 2015, 8:06pm

Hallo Sandy,

danke für die Tipps.

Der Falter frisst mittlerweile rote Mückenlarven. Das Problem ist also wahrscheinlich erledigt.
Ich werde nun weiter beobachten, ob er sich an meinen Korallen vergreift. Sollte dies der Fall sein, zieht er aus (vielleicht in ein reines Fischbecken, wenn ich meine Frau überreden kann).
Gruß

Clemens

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Friday, September 25th 2015, 8:35pm

Hallo Clemens,

ich drücke Dir beide Daumen, vielleicht lässt der Falter Deine heißgeliebten LPS ja in Ruhe. Die roten Mückenlarven sind ein gutes Zeichen, als Dauerfutter allein jedoch nicht ratsam.

Gruß
Sandy

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,888 Clicks today: 53,821
Average hits: 21,342.6 Clicks avarage: 50,626.28