You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Snick

Beginner

  • "Snick" started this thread
  • info.dtcms.flags.fj

Posts: 37

Location: Bonn

Occupation: Ökonom

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

1

Tuesday, June 2nd 2015, 7:36pm

Dekor-Schwertgrundel schwer angefressen

Hallo Leute,

leider wieder kein erfreuliches Thema... :(

Ich kam heute nach 24 Stunden Abstinenz wieder in meine Wohnung zurück und musste feststellen, dass der Schwanz von meiner Dekor-Schwertgrundel bis aufs weiße Fleisch total angefressen ist.



Kein schöner Anblick. Sie versuchte ihrer alltäglichen Routine nach zu gehen und zwar vor ihrer Höhle in der Strömung zu stehen, aber ohne die Hinterflosse sah es doch sehr kläglich aus... Ich bin sehr betroffen. Obwohl normal fürs Auge zu schnell, ließ Sie sich ohne Fluchtreflex oder Widerstand einfangen. Sie ist jetzt in einer Schwimmschule am Beckenrand und ich habe ihr auch eine kleine Höhle aus Scheibenmagnet und flachen Steinen gebaut und auch den Deckel mit flachen Steinen verdunkelt. Jedoch hängt Sie nur apathisch Seitwärts an der Wasseroberfläche zwischen Schwimmschulenabdeckung und Scheibenmagnet, als ob auch etwas mit ihrer Schwimmblase nicht mehr stimmt. Es könnte jedoch auch sein, dass sie es als Schutz ansieht, denn auch in ihrer Höhle klemmt sie sich normal in eine Spalte. Auf Futter reagiert sie auch noch und frisst.








1. Kann ich irgendetwas Weiteres tun außer Sie zu isolieren, Knoblauch und Vitamine zum Futter um ihr zu helfen?

2. Ich habe noch ein schönes 20 Liter Picolo Riff ohne Fischbesatz - nur Schnecken und kleine Einsiedler. Ist auch nicht ideal aber vielleicht besser als die Schwimmschule? Oder würde ein Habitats Wechsel mit anderem Wasser nur noch unnötig weiteren Stress verursachen?

3. Wer könnte so einen Schaden verursacht haben?

Ich schreib heute Abend noch einen Eintrag zu meinem Besatz... So viel vorab. Ich habe noch nie einen Übergriff zwischen meinen Fischen beobachten können. Und mein Cube steht direkt neben dem Schreibtisch, an dem ich in den letzten 6 Monaten sehr viel Zeit verbracht habe... Sie schläft Nachts alleine in einer großen Höhle. Ich hege die starke Vermutung, dass es Nachts zu den Übergriffen gekommen. Ihr Schwanz war manchmal etwas angefranzt, wenn Sie morgens aus Ihrer Höhle kam aber nicht mal ansatzweise stark. Ich hatte mich immer darüber gewundert ( wie gesagt, tagsüber Nichtmals ansatzweise Aggression im Becken festgestellt) es dann aber nicht als schlimm angesehen. Ein Fehler wie sich nun herausgestellt hat. :(
Zum dem 3. Punkt schreib ich heute Abend noch etwas. Vorläufig geht es mir um schnelle Hilfe für das arme Tier.

Jetzt hat Sie sich auch gerade doch in die von mir gebaute Höhle zurückgezogen und hängt nicht mehr am Deckel bzw der Oberfläche.

Die Schwertgrundel ist mein erster Fisch und lebt seit 13 Monaten bei mir im Becken. Vom Gefühl her glaube ich leider nicht, dass sie sich davon noch erholen kann..

Schon mal vielen Dank, traurige Grüße.
“Since I don't smoke, I decided to grow a mustache - it is better for the health.
However, I always carried a jewel-studded cigarette case in which, instead of tobacco, were carefully placed several mustaches, Adolphe Menjou style. I offered them politely to my friends: "Mustache? Mustache? Mustache?"
Nobody dared to touch them. This was my test regarding the sacred aspect of mustaches.”
-Salvador Dalí

Dakro

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 13

Location: Eberstadt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

2

Tuesday, June 2nd 2015, 7:45pm

Aua tut mir leid für die Arme :115E17~112:
Wen ich mir das Bild der Verletzung anschaue kann es möglich sein das sie in eine Stömungspumpe gelangt ist

weil das recht Franzig bzw. abgerissen ausieht. :118243~111:


Gruß Benny

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

3

Tuesday, June 2nd 2015, 7:46pm

Hallo,

Deine Grundel kann sich auch evt. irgendwo verletzt haben, Pumpe etc.
Wenn das schon so weit fortgeschritten ist, dann wird das wohl wahrscheinlich nicht mehr heilen. Die Flosse würde wieder nachwachsen, aber es ist ja schon mehr betroffen als die Flosse.

Beobachte weiter.
Wenn der Fisch frisst, ist zumindest das ein gutes Zeichen.

Hatte ich auch schon mal bei meiner Feuerschwertgrundel. Sie hat es leider nicht geschafft bzw als sie nur noch umhergetrieben ist, habe ich sie dann erlöst.
Aber bei mir gab es eben schon auch Aggressionen ihr gegenüber von einem Zwergbarsch.

Ich würde Deine Dekorschwertgrundel jetzt erstmal dort lassen wo Du sie aktuell hast.

Gruß,
Matthias

halamala

Unregistered

4

Tuesday, June 2nd 2015, 7:48pm

Hi
blöde zu lesen. Meine Vermutung wäre eine Krabbe die enormen Hunger hatte. Die Flosse ist ja regelrecht abgeschnitten. Wenn jemand sie so weit abgefressen hätte ,dann wäre die Grundel ja zuvor abgehauen. Wie gesagt ist nur eine Vermutung, vielleicht weiss ja jemand genaueres

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,265

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

5

Tuesday, June 2nd 2015, 7:49pm

Ich glaube auch nicht das sie wieder wird. Selbst wenn die Wunde verheilt kommt kein neuer Schwanz nach. Dadurch wird sie immer ein Opfer, für wen auch immer, sein.
Ist es auszuschließen das sie in eine Pumpe geraten ist? Das letzte Ende sieht sehr abgeschabt aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Snick

Beginner

  • "Snick" started this thread
  • info.dtcms.flags.fj

Posts: 37

Location: Bonn

Occupation: Ökonom

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

6

Tuesday, June 2nd 2015, 8:02pm

Hmm Also an die Strömungspumpe hab ich bisher überhaupt noch nicht gedacht.... Ich habe eine Jebao WP4 an der Seitenwand auf niedriger Stufe im normalen Modus und Dauerbetrieb laufen. Um durch den Korb angesaugt zu werden ist der Fisch glaub ich zu Groß. Außschließen kann man es aber natürlich nicht. Die Nanoprop die auch im Dauermodus läuft und in der Rückwand montiert ist schließe ich jedoch komplett aus.

Außerdem würde das auch nicht zu ihrem verhalten passen, weil Sie ich immer nur in, oder vor ihrer Höhle in der Strömung aufhält genau im Mittelpunkt des Beckens. Ausflüge unternimmt Sie überhaupt nicht. Darüberhinaus, ist Sie glaub ich ein sehr guter Schwimmer der auf schwimmen in starker Strömung ausgelegt ist....

Und zum Thema Krebstiere. Diesen bin ich sowieso immer sehr Misstrauisch gegenüber und habe deswegen auch eigentlich nur harmlose Varianten.

Ein Porzellan Krebs: sitzt dauernd auf seiner Euphyllia und filtriert dort das Wasser.
Eine Putzergarnele: Die Schwertgrundel ließ sich von dieser immer ausgiebig putzen.
Einsielder: Ein paar Clibanarius tricolor und zwei kleine rote Riffeinsiedler ( sind alle im Einsiedler-Handbuch als super friedlich eingestuft)

Das wars eigentlich schon an Krebstieren. In dem Becken habe ich nie ein blinden Passagier oder ähnliches Beobachten können...
“Since I don't smoke, I decided to grow a mustache - it is better for the health.
However, I always carried a jewel-studded cigarette case in which, instead of tobacco, were carefully placed several mustaches, Adolphe Menjou style. I offered them politely to my friends: "Mustache? Mustache? Mustache?"
Nobody dared to touch them. This was my test regarding the sacred aspect of mustaches.”
-Salvador Dalí

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

7

Tuesday, June 2nd 2015, 8:16pm

Hallo,

eine Strömungspumpe ist mit Sicherheit nicht die Ursache. Kein gesunder Fisch würde sich davon verletzen lassen. Wenn die Grundel erst geschwächt ist, mag das anders aussehen.
Aber der Flossenschwund kann auch auf einen bakteriellen Befall zurückzuführen sein. Das kann ich mir eher vorstellen, als dass der Schwanz abgefressen wurde.

Grüße
Ingrid

Snick

Beginner

  • "Snick" started this thread
  • info.dtcms.flags.fj

Posts: 37

Location: Bonn

Occupation: Ökonom

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

8

Tuesday, June 2nd 2015, 8:19pm

Weiterer Besatz:

Fische:
2 LSD- Leierfische ( Die interessieren sich für nichts anderes außer sich selbst)
1x Escencius Stigmatura ( Der Algenblenny ist sehr sozioal und neigt dazu mit den anderen Fischen parallel durchs Becken zu schwimmen)
1x Koumansetta rainfordi - Rainfords Grundel ( kleinster Fisch und wurde am Anfang ein wenig von der Schwertgrundel gemobt wenn er ihr zu Nahe kam, dass aber auch seit Monaten nicht mehr)

Das wars schon an Fischen. Eigentlich alle von Natur aus wenig problematisch und bei mir im Becken verhalten sie sich auch schon immer völlig entspannt...

Weitere Tiere sind noch ein Globus Seeigel und viele verschieden Algenfressende Schnecken und 2x Nassarius vibex - Karibische Wellhornschnecke ( Essen auch fleischiges... Könnten die Nachts an den Fisch)

Das wars eigentlich schon an Besatz. Wie gesagt, die Flosse war immer mal ein wenig ausgefranzt und ich konnte mir nie einen Reim drauf machen wieso...

Also schon mal danke für eure schnellen Antworten! Sehr lieb von euch.

Bakterieller Befall? Könnte passen da ich ja auch Strömungspumpe eher ausschließe und von den Tieren her nichts beobachten konnte.

Was mich jedoch bei dieser Theorie stutzig macht. Die Geschwindigkeit. Vor 24 Stunden sah der Sdhwanz ja noch normal aus bzw war etwas angefranzt vorhanden...

Könnte ich denn etwas dagegen tun, sie zum beispiel etwas mit Jod behandeln? Ich hab sie ja isoliert.

Grüße
“Since I don't smoke, I decided to grow a mustache - it is better for the health.
However, I always carried a jewel-studded cigarette case in which, instead of tobacco, were carefully placed several mustaches, Adolphe Menjou style. I offered them politely to my friends: "Mustache? Mustache? Mustache?"
Nobody dared to touch them. This was my test regarding the sacred aspect of mustaches.”
-Salvador Dalí

halamala

Unregistered

9

Tuesday, June 2nd 2015, 8:30pm

Hi
wie wär's denn mit einer Krabbe aus dem Lebendgestein die du dir nicht selbst eingesetzt hast?

AH, sorry hatte es überlesen, aber vielleicht gibt es ja doch ein Tier

This post has been edited 1 times, last edit by "halamala" (Jun 2nd 2015, 8:32pm)


Snick

Beginner

  • "Snick" started this thread
  • info.dtcms.flags.fj

Posts: 37

Location: Bonn

Occupation: Ökonom

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

10

Tuesday, June 2nd 2015, 8:34pm

Hi Jan.

Ja das mit der Krabbe aus dem Lebendgestein, kann man natürlich nicht ausschließen. Allerdings konnte ich in 12 Monaten nie eine beobachten und der Cube ist mit 80 Litern auch sehr überschaubar.

Ach ich wollte noch erwähnen, dass die Flossen aller anderen Fische makellos aussehen...

Da hätte sich die Krabbe außerdem den schnellsten Fisch in meinem Becken ausgesucht...
“Since I don't smoke, I decided to grow a mustache - it is better for the health.
However, I always carried a jewel-studded cigarette case in which, instead of tobacco, were carefully placed several mustaches, Adolphe Menjou style. I offered them politely to my friends: "Mustache? Mustache? Mustache?"
Nobody dared to touch them. This was my test regarding the sacred aspect of mustaches.”
-Salvador Dalí

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

11

Thursday, June 4th 2015, 1:18am

Schau nachts mal mit einer ROTEN Taschenlampe langsam und vorsichtig ins Becken. Vielleicht siehst du was. Lg Chris

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Focus ST (04.06.2015)

Dorschteufel

Unregistered

12

Thursday, June 4th 2015, 5:10pm

Kannst aber auch eine blaue, gelbe, schwarze, grüne oder bunte Taschenlampe nehmen. Hauptsache das Licht der Taschenlampe ist rot :10_small20:

Gruss Rudi

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

13

Thursday, June 4th 2015, 7:56pm

Genau, Rudi! Bei rot reagieren die meisten Meerestiere nicht, z.B. auch Meeresschildkröten beim Eier legen. Bei weiß hingegen ( nicht natürlichnachts) sind die meisten Tiere sofort verschwunden. LG Chris

Dorschteufel

Unregistered

14

Thursday, June 4th 2015, 9:18pm

Rotes Licht nutze ich auch zum nächtlichen Tauwurm suchen.......Bei weissem Licht verschwinden die sonst sofort wieder in Ihre Gänge.

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

15

Thursday, June 4th 2015, 9:54pm

Aal- oder Waller bzw. Stör? Worauf geht's? Petri Heil jedenfalls. Lg Chris

Dorschteufel

Unregistered

16

Thursday, June 4th 2015, 10:03pm

Petri Dank! Auf Aal und Waller.......Bist Du auch ein Petrijünger? Meist bin ich aber vom Kajak aus auf Dorsch und Meerforelle unterwegs....

Beste Grüsse
Rudi

This post has been edited 1 times, last edit by "Dorschteufel" (Jun 4th 2015, 10:05pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

17

Thursday, June 4th 2015, 10:56pm

Oh...da müssen wir wohl mal Off Topic reden...bin auch begeisterte Anglerin...glaube,das wird interessant :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Dorschteufel

Unregistered

18

Thursday, June 4th 2015, 11:02pm

Da bin ich ganz Deiner Meinung.... :EV790A~137:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

19

Thursday, June 4th 2015, 11:19pm

ok...aber nicht mehr heute :EV790A~137:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

PeterPan

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 29

Location: Freising

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

20

Saturday, June 6th 2015, 11:48pm

Hallo Jan,

hat die kleine Grundel überlebt?

Viele Grüße

peter

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 44,835 Clicks today: 70,123
Average hits: 21,369.96 Clicks avarage: 50,663.49