You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

41

Tuesday, May 26th 2015, 8:50pm

Hallo Christian,

das hoffe ich auch, denn wäre verdammt schade um die klasse Tiere. Dein Becken ist und bleibt hoffentlich eine Augenweide...

Ansonsten versuch doch mal den Ehsan zu erreichen , wenn es geht kannst Du dort rum fahren, haben wir auch oft so gemacht.
Wenn da ein dringendes Problem vorliegt, dann macht er den Test sofort.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

42

Tuesday, May 26th 2015, 10:08pm

Rumbringen natürlich...sch...Autokorrektur...ich könnte Linda auch anschreiben, ob sie den tEst Freitag machen können, dann könnten wir zusammen nch Ddorf fahren, wenn du nicht mobil bist....( falls Sie Freitag da sind)LG Chris

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

43

Tuesday, May 26th 2015, 10:28pm

Na das ist ja mal ein superklasse Angebot von Chris! :thumbup:
Kannst Dir es ja mal überlegen Christian..

Gruß,
Matthias

Cisi78

Trainee

  • "Cisi78" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 216

Location: Voerde

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

44

Tuesday, May 26th 2015, 11:09pm

Hallo Matthias,


ja das ist wirklich klasse das mir hier soviel Hilfe angeboten wird :6_small28:

Gruss,

Christian

Cisi78

Trainee

  • "Cisi78" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 216

Location: Voerde

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

45

Friday, May 29th 2015, 11:59pm

Hallo ,


also meine Wasserprobe ist seit heute bei Triton ( danke nochmal an Chris für deine Hilfe !!! ) :6_small28: Nun heisst es auf die Ergebnisse warten. Desweiteren habe ich gestern einige Acros in Fauna Marin Pest Control gebadet und auch ein kurzes Video https://www.youtube.com/watch?v=YqIey-PmzDY und zwei Fotos von den abgefallenen Tieren gemacht. Bei dem Tier im Video / Bild 1 würde ich auch einen Strudelwurm tippen, bei dem Kollegen auf dem Foto 2 hab ich keine Idee. Weiss jmd um welches Tier es sich handelt ?

Ansonsten hab ich nochmal nen Belag unter Mikroskop gelegt > Kieselalgen :8_small14: Diakat läuft immer mit und MBH ist erneuert worden vor ein paar Wochen ( LW 0 ). Würde gerne neues Diakat in den Filter packen aber ich habe Bedenken das mir dann der PO4 Wert abrutscht. Würde da gerne erst die Analyse von Triton abwarten.

Christian

Cisi78

Trainee

  • "Cisi78" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 216

Location: Voerde

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

46

Saturday, May 30th 2015, 12:01am

Hier noch die Bilder
Cisi78 has attached the following images:
  • 20150528_195520_HDR.jpg
  • 20150528_201821_HDR.jpg

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

47

Saturday, May 30th 2015, 12:07am

Gerne ;-) Ich hoffe, die Ergebnisse kommen jetzt schnell...LG Chris

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,259

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7306

  • Send private message

48

Saturday, May 30th 2015, 1:47am

vom 2. bild muss man mal ne aufnahme sehen wo das tier ganz drauf ist. sieht ein wenig wie ne assel aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Cisi78

Trainee

  • "Cisi78" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 216

Location: Voerde

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

49

Saturday, May 30th 2015, 8:32am

Morgen zusammen,


Trition liegt vor ! Einige Abweichungen :11B95E~110:


Gruss,


Christian
Cisi78 has attached the following file:
  • doc.pdf (128.06 kB - 159 times downloaded - latest: Aug 10th 2020, 4:20am)

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

50

Saturday, May 30th 2015, 9:05am

Barium, Silikat und Jod sind deine Hauptbaustellen! Wenn du einen WW mit NSW Machen möchtest, ruf eben an. Dann muss ich heute Morgen rum kommen und würde mir nächste Woche neues bei Ehsan besorgen fahren...PS: Welches Salz hast du verwendet, um auf einen. Derartigen Bariumwert zu kommen?LG Chris

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

51

Saturday, May 30th 2015, 1:40pm

Moin Christian,

Du hast wahrscheinlich einen Bormangel. Der Wert wird in der Triton Analyse nur mit Gelb markiert und das ist für mich völlig unverständlich, so wie dieses Ampel System sowieso ziemlich unverständlich ist. Aber bei dem Bor-Wert kannst Du solche Probleme bekommen. Barium ist so absolut unbedenklich und Iod ist auch nicht so kritisch niedrig. Für mich ist Bor am auffälligsten!

Ebenfalls problematisch ist der Phosphatgehalt, der ist so nur berechnet ist und dabei relativ niedrig ist. Das kann genauso organischer Phosphor sein, der da gemessen wurde und zu dem niedrigen Bor-Gehalt gesellt sich dann noch ein Phosphatmangel. Du solltest also Deinen Phosphatgehalt unabhängig von der Triton ICP-OES prüfen. Die ICP-OES kann nur Phosphor messen, aber nicht Phosphat!

LG
Jörg

This post has been edited 1 times, last edit by "Jörg Kokott" (May 30th 2015, 2:10pm)


Martin_W

Beginner

Posts: 67

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

52

Saturday, May 30th 2015, 1:56pm

Irgendwie frage ich mich gerade warum man eine aufwändige kostenpflichtige Analyse macht mit der man ohne
Auswertung von Spezialisten nichts anfangen kann.
Also ich hätte die Analyse anders verstanden.
Gruß
Martin

Cisi78

Trainee

  • "Cisi78" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 216

Location: Voerde

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

53

Saturday, May 30th 2015, 3:46pm

Hallo,


also ich habe die Ergebnisse auch anders verstanden ?( Fakt ist das ich heute mit Chris einen Wasserwechsel mit 240 L NSW durchgeführt habe und nun hoffe ich dieser Schritt sich positiv auf die weitere Entwicklung des Beckens auswirkt.


Gruss


Christian

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

54

Saturday, May 30th 2015, 4:35pm

Hallo, zusammen, Hallo Jörg!
Meines Wissens nach wirkt sich Barium ab einem gewissen Wer toxisch aus. Dazu der erhöhte Po4-Wert ( gemessen wird doch Phospor und Phosphat, also P und PO4, oder lese ich das falsch?). Gemessen hatten wir auch mit dem Hanna Checker von mir (0,028 mg demnach, also schon recht genau) und zusätzlich mit dem Tröpfchnetest.Dazu der Silikatgehalt...ich denke, der große WW war die einzige Chance für die Tiere!Ich drücke dir die Daumen, Christian!LG Chris

This post has been edited 1 times, last edit by "Biker 181" (May 30th 2015, 4:37pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

55

Saturday, May 30th 2015, 4:45pm

also ich habe die Ergebnisse auch anders verstanden ?( Fakt ist das ich heute mit Chris einen Wasserwechsel mit 240 L NSW durchgeführt habe und nun hoffe ich dieser Schritt sich positiv auf die weitere Entwicklung des Beckens auswirkt.


Der WW mit NSW ist vermutlich das Beste, was Du machen konntest. Dein Aquarium hat aus irgend einem Grund mehr Jod und Bor gezogen. Durch diesen kleinen Reset hast du auch diese Werte automatsich schneller angehoben und auf ein eher natürlicheres Niveau gebracht. Die Essentials sind übrigens auf den Erhalt dieser Elemente ausgelegt und nicht auf eine Anreicherung. Daher war der gezielte Ausgleich der Defizite schon der richtige Schritt und stellt nun eine bessere Grundlage dar.

Barium kann sich übrigens auch oft durch Futter anreichern. Hattest du in letzter Zeit verstärkt gefüttert ?

Zum Licht: Du solltest bei deiner ursprünglichen Einstellung, die dir ja auch besser gefiel, bleiben und lediglich die Intensität vorrübergehend etwas (ca, 20% ) reduzieren. Gestresste Korallen sollten nicht durch einen erhöhten Photonendruck am Geweben zusätzlich belastet werden. Es ist schonender Sie eine Zeit lang einfach weniger intensiv zu bestrahlen. Hierdurch regenerieren Korallen oft schneller.

Warum Weiß auf 255 nicht immer die beste Lösung darstellt werde ich demnächst mal separat im ATI-Board mit konkreten Beispielen aus der Praxis erklären.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

56

Saturday, May 30th 2015, 4:56pm


Hallo, zusammen, Hallo Jörg!
Meines Wissens nach wirkt sich Barium ab einem gewissen Wer toxisch aus. Dazu der erhöhte Po4-Wert ( gemessen wird doch Phospor und Phosphat, also P und PO4, oder lese ich das falsch?). Gemessen hatten wir auch mit dem Hanna Checker von mir (0,028 mg demnach, also schon recht genau) und zusätzlich mit dem Tröpfchnetest.Dazu der Silikatgehalt...ich denke, der große WW war die einzige Chance für die Tiere!Ich drücke dir die Daumen, Christian!LG Chris


Bei der Analyse wird nur Phophor gemessen und der Wert für Po4 dann errechnet. Man weiß also nicht wirklich den genauen Wert vom freiem Po4 da der ermittelte Wert für Phosphor auch aus voher organisch gebundenem Phosphor bestehen könnte. Da du aber ja auch den Phosphatwert seperat gemessen hast, gehe ich auch nicht von einer Phosphorlimitation aus.

Erhöhte Werte für Barium sind nicht selten. Toxische Konzentrationen sind meiner Meinung hierbei aber höher anzusetzen. Wie dem aber auch sei, dürfte der Wert ja nun besser sein.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

57

Saturday, May 30th 2015, 5:06pm

Also das mit dem Barium hatte Ingo mal sehr schön erklärt..

hier kann man das nachlesen
Barium


@ Christian
der Wasserwechsel war denke ich eine sehr gute Idee!

Gruß,
Matthias

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

58

Saturday, May 30th 2015, 5:41pm

Danke, Oliver!Wieder was gelernt ;-) Ich vermute einmal, dass das Barium über den Phosphatadsorber eines ( sehr namhaften) Herstellers auf Eisenbasis eingebracht wurde. ( immer der gleiche PO4-Adsorber) . Die im anderen Thread beschreibenden Symptome passen hier auch 1:1... Ich hoffe, das Becken wie jetzt besse ( hab Christian Rowaphos anstatt des anrennen Adsorbers da gelassen, damit sich nicht wieder etwas mit Barium anreichern kann). Noch dazu kam denke ich der zu hohe Silikatgehalt und der Mangel an Jod....LG Chris

This post has been edited 1 times, last edit by "Biker 181" (May 30th 2015, 5:46pm)


Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

59

Saturday, May 30th 2015, 5:45pm

also ich habe die Ergebnisse auch anders verstanden Fakt ist das ich heute mit Chris einen Wasserwechsel mit 240 L NSW durchgeführt habe und nun hoffe ich dieser Schritt sich positiv auf die weitere Entwicklung des Beckens auswirkt.


Hallo Chris,

was meinst Du mit "anders verstanden"? Das sind doch absolute Werte.

Phosphor ist das Element, Phosphat ist ein Molekül aus einem Phosphor-Atom und vier Sauerstoffatomen. Die ICP atomisiert alles, daher kann die ICP-OES auch nur Elemente messen und keine chemischen Verbindungen (Moleküle).

Der Wasserwechsel war die möglicherweise schnellste, aber auch die teuerste Variante, dazu auch die unspezifischste. Dadurch bekommst Du den Fehler nicht raus. Mit einer Angleichung des Borgehaltes hättest Du Bor als hier relevanten spezifischen Faktor überprüfen können und zudem wäre es das billigste gewesen. Dein Wasser ist von der Zusammensetzung her absolut in Ordnung gewesen.

Klar, letztlich zählt vielleicht immer nur, dass das Becken schnell wieder läuft. Daher ist der Wasserwechsel wie gesagt keine falsche Entscheidung gewesen. Aber eben unspezifisch und teuer.

Liebe Grüße
Jörg

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

60

Saturday, May 30th 2015, 6:14pm

Hallo Jörg,

wahrscheinlich ist Dein Ansatz der Bessere, wenn ich so drüber nachdenke.
Was denkst Du, ist der Bormangel hier das Hauptproblem?

Wenn ja, dann wäre bei Christian ggf. noch immer zu wenig Bor vorhanden. Wenn er 240 Liter gewechselt hat, dann hat er jetzt rein rechnerisch, theoretisch einen Borgehalt von ca. 3,42 mg/l.
Das wäre ja immer noch zu wenig bei einem normalen Gehalt im Meerwasser von ca. 4,50 mg/l.

Gruß,
Matthias

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 15,986 Clicks today: 32,421
Average hits: 21,352.85 Clicks avarage: 50,642.95