You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

1

Thursday, March 5th 2015, 8:15am

SOS-Nitratwert!

Schönen guten Morgen!

Ich habe ein heftiges Problem: Habe gestern wieder einmal einen Test auf Nitrat und Nitrit durchgeführt und musste feststellen, dass Nitrat bei 50 ppm und Nitrit bei 0,5 lag...Habe umgehend 40% Wasserwechsel durchgeführt. Heute morgen habe ich noch immer 20 ppm Nitrat und Nitrtit liegt bei 0,2. Zusätzlich habe ich NO PO-X von Red Sea dosiert (das mache ich schon seit 2 Wochen im Rahmen des Red Sea Reef Mature Pro Kits). Zusätzlich ist eine leichte Trübung festzustellen.

Soll ich jetzt nach der Wodak Methode vorgehen um den Nitratwert weiter zu senken? Kann der Auslöser dafür ein toter Schlangenstern sein? Dieser hatte sich in der Halterung hinter der Strömungspumpe verzwickt und habe ich gestern leblos...und ziemlich streng riechend rausgegeben. Nachdem das direkt hinter der Strömungspumpe war hat die Pumpe die Giftstoffe wahrscheinlich regelrecht heraus gezogen.

Ich hoffe auf Eure Hilfe...vielen Dank!

lg Markus

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

2

Thursday, March 5th 2015, 8:32am

Wäre es vielleicht sinnvoll auch Kohle einzusetzen?

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kissofdragon (05.03.2015)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,229

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

3

Thursday, March 5th 2015, 9:26am

ein totes tier kann der auslöser für einen erhöhten nitritwert sein .der nitrattest wird durch den nitritwert beeeinflusst und ist wahrscheinlich gar nicht so hoch wie angezeigt. also erstmal keine panik wegen dem nitratwert.

dadurch wirst du auch ne leichte bakterienblüte haben.

wieso dosierst du dieses red sea? was war der grund dafür?

wodka musst du jetzt nicht auch noch dosieren. das no po-x ist schon sowas.

sind korallen oder fische im becken?

etwas kohle kannst du einsetzen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Marcus7777777 (05.03.2015)

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

4

Thursday, March 5th 2015, 9:37am

Danke für die Rückmeldung! Ja, es sind einige SPS sowie Weichkorallen und eine Blasenanemone im Becken. Sie sehen an sich ganz ok aus. Das von Red Sea dosiere ich im Zuge der Beckenreifung...es handelt sich um das Reef Mature pro Kit. Nachdem bei mir keine Algen gekommen sind, dachte ich das wäre eine gute Möglichkeit um das System anzukurbeln. Algen sind nach wie vor sehr sehr wenig da.

Also jetzt eine Packung Kohle rein? Bisher ist alles so perfekt gelaufen, da musste mal was kommen : (

Danke für die Hilfe :EVERYD~313:

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

5

Thursday, March 5th 2015, 9:44am

Hallo Marcus,

ich habe mein Cube auch mit dem Reef-Mature gestartet und mein Nitratwert war anfangs auch sehr hoch.
Nach vier Wochen hatte ich auch noch einen Wert um die 50 und seitdem geht er langsam runter.

Wie lange dosierst du denn schon?
Schönen Gruß
Andreas

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

6

Thursday, March 5th 2015, 9:50am

Hallo Andreas,

ich dosiere jetzt seit guten 2 Wochen. Der Nitratwert war dabei immer komplett ok im Becken. Diese Sache is für mich komplett neu. Auch die Trübung des Wassers ist leider nicht so toll. Den Tieren scheint es trotzdem gut zu gehen. Dachte das solche Nitratwerte schon das Ende für einige meiner Bewohner bedeuten :|

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

7

Thursday, March 5th 2015, 10:03am

Eine Trübung konnte ich bei mir nicht feststellen.

In der Anleitung des Packs steht ja ein genauer Verlaufsplan.
Dieser hat bei mir glaube ich nur ganze 8 Tage gehalten...
Den KH-Puffer musste ich nicht einmal verwenden.

Als bei mir Nitrit nicht mehr nachweisbar war, habe ich trotz einem Nitratwert von 50 angefangen zu besetzen in Form einer kleinen Cleaning Crew und den ersten Korallen.
Allen geht es offensichtlich super.

NO PO-X dosiere ich aber noch weiter, bis die Flasche leer ist.
Schönen Gruß
Andreas

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

8

Thursday, March 5th 2015, 10:11am

Ok, das klingt ja sehr gut wenn das bei dir so funktioniert! Soll ich also jetzt die Kohle reingeben? Was meint CeBaier dazu? : ) Hilft das beim Nitratwert oder gegen die Trübung?

lg Markus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,229

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

9

Thursday, March 5th 2015, 10:44am

beim nitrat eher weniger. gegen die trübung und evtl. giftstoffe könnte es schon helfen.

dosiere einfach weniger oder gar nicht mehr. du hast lebendgestein im becken und bereits besatz. das sollte ohne zusätzliche dosierung reichen um das system stabil zu halten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

10

Thursday, March 5th 2015, 10:52am

Hab kein LG sondern South Seas Reef Base ; ) von daher könnte schon was an Bakterienkultur fehlen oder?

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

11

Thursday, March 5th 2015, 1:56pm

Hallo Markus,

verwendest Du noch andere zusätzliche Bakterienpräparate? Lege Deinen Schwerpunkt nicht zu sehr auf Bakterien ;-)

Was für Korallen möchtest Du denn in Deinem Aquarium halten?
Wie hoch ist PO4 ?

Gruß,
Matthias

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

12

Thursday, March 5th 2015, 2:12pm

Hallo Matthias,

ich verwende nur das Red Sea Matur Pro Kit. Das wars dann aber auch schon wieder. Korallen habe ich im Moment hauptsächlich LPS und ein paar wenige SPS. Dazu gibt´s auch noch eine Blasenanemone und drei Scheibenanemonen.

Phosphattest habe ich mir leider noch keinen zugelegt. Wäre das jetzt dringend notwendig? Könnte es auch sein, dass ein Phosphatabsorber rein muss? Habe jetzt mal Kohle dazu gegeben ; )

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

13

Thursday, March 5th 2015, 2:39pm

In einem anderen Beitrag hattest Du was von MicrobeLift Starterbakterien erwähnt. Daher meine Frage nach zusätzlichen Bakterien.Das Red Sea-Produkt kenne ich jetzt nicht im Detail, daher weiß ich nicht wie es funktioniert. PO4 ist schon hilfreich zu wissen, aber wichtigster Punkt ist, dass Deine Tiere gut dastehen. Ich denke nicht, dass Du zusätzlich einen Adsorber brauchst.
Mit dem Wasserwechsel hast Du alles richtig gemacht.
Kohlefiltern ist wegen des verstorbenen Schlangenseesterns okay.

Die Beobachtung mit den hohen Nitrat-Werten und dem messbaren Nitrit sind vermutlich vollkommen normal bzw sogar gewollt, denn sonst würde das Set ja auch kein NO3 : PO4-X enthalten.

Gruß,
Matthias

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

14

Thursday, March 5th 2015, 3:02pm

Ja das stimmt! Hatte zu Beginn einmal MicrobeLift Starterbakterien dosiert. Dank des Geruchs ists danach gleich wieder aus dem Sortiment verschwunden ; ) Ok ich werde mal abwarten was passiert. Danke auf jeden Fall!

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

15

Thursday, March 5th 2015, 4:06pm

Und das zieht der Abschäumer im Moment raus. Was dabei sehr interessant ist: Viel Wasser und am Boden sammelt sich eine beigefarbene Schicht (siehe Markierung). Wäre das ein weiteres Indiz für eine spezielle Komplikation?
Marcus7777777 has attached the following image:
  • 20150305_160415N..jpg

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,721 Clicks today: 53,406
Average hits: 21,342.57 Clicks avarage: 50,626.21