You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

halamala

Unregistered

1

Saturday, January 31st 2015, 4:13pm

Fangschreckenkrebs woher kommen die etlichen Tiere?!

Hallo,
ich habe 11 kg LS. Am Anfang sah ich einen, dann zwei und dachte ich hätte zwei!!!! Vor einer Woche konnte ich einen erwischen und heute den Zweiten. Eben knallte es und ich schaute und sah nochmal Zwei weitere....alle gleich hellrot/rosa....Ist das normal oder muss ich davon ausgehen, dass ich ein Nest erwischt habe? Soviele von denen auf 125L kann ja früher pder später nur Probleme bringen.
Desweiteren wollte ich meine 3-4cm Rundkrabbe seit einer Woche fangen. Exakt seit dem Tage hat sie ihre Höhle zugemauert. Häuten die Tiere sich sooo ewig?

Ich brauche dringend Hilfe und eure Erfahrungsberichte :rolleyes:

EDIT: Es ist sogar über eine Woche her

stevenA

Trainee

Posts: 179

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

2

Saturday, January 31st 2015, 4:26pm

Hi
Die Krabbe wartet noch ein bisschen, bis sie einigermaßen ausgehärtet ist, bevor sie wieder raus kommt.

Grüße
Stefan

This post has been edited 2 times, last edit by "stevenA" (Jan 31st 2015, 4:28pm)


halamala

Unregistered

3

Saturday, January 31st 2015, 4:39pm

Ok, hätte nicht gedacht, dass es sooo lange dauert und was fürn ungünstiges timing ;) Dank Dir! Die Falle und die Herzmuscheln liegen schon bereit...
Ich würde mich noch über Antworten zu meinem Fangschreckenkrebsproblem freuen :) Ich habe gerade Nr. 3 gefangen, da das Tier in ein leeres Einsiedlerhaus gedüst ist.



Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeidet Doppelposts und nutzt die Editierfunktion.

This post has been edited 1 times, last edit by "CeiBaer" (Jan 31st 2015, 5:34pm)


IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

4

Saturday, January 31st 2015, 4:42pm

Am Anfang sah ich einen, dann zwei und dachte ich hätte zwei!!!! Vor einer Woche konnte ich einen erwischen und heute den Zweiten. Eben knallte es und ich schaute und sah nochmal Zwei weitere....alle gleich hellrot/rosa

Hallo,

was genau hast du denn da "erwischt"? Hast du ein Foto?

Grüße
Ingrid

halamala

Unregistered

5

Saturday, January 31st 2015, 4:44pm

Hallo,
steht in meiner Überschrift aber kein Problem, Fangschreckenkrebse in hellrot/rosa mit etwas gelb. 2-3cm je nach Tier.

stevenA

Trainee

Posts: 179

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

6

Saturday, January 31st 2015, 4:49pm

Hi
Au ja mach mal ein Foto von den Krebsen. Hoffentlich hast se nicht entsorgt. Die bekommst bestimmt los

Grüße
Stefan

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, January 31st 2015, 4:52pm

Hallo Jan,

die Farbe ist leider kein besonderer Artenhinweis, viele Fangschreckenkrebse passen ihre Farbe der Umgebung an, deshalb ist für eine Artenbestimmung ein gutes Foto, insbesondere von dem Schwanz und der Form der Fangarme wirklich notwendig.

Ein Fangi von 2-3cm ist keine Gefahr für Fische oder selbst größere Schnecken. Der interessiert sich mehr für Dein Frostfutter, Flohkrebse und kleine Schnecken. Nur, wenn er zu einer größeren Art gehört und im Laufe der Monate noch wächst, dann hast Du ein echtes Problem.

Fangschreckenkrebse sind ziemlich hartgesotten, was das Überleben in schlechten Bedingungen geht und sind häufig genug, dass man in einer Ladung Lebendgestein durchaus mehrere erwarten kann. Wie kritisch diese Fangis sind hängt stark von der Art ab. Ich habe bei mir einen herausgefangen und einen zweiten nicht mehr wiedergesehen, er knallt nach über zwei Jahren immer noch bei mir im Becken herum. Glücklicherweise ist es ein sehr kleiner, der kaum 3cm lang ist, wie ich an einer Häutungshülle, die ich gefunden hatte, sehen konnte.

Gruß
Sandy

halamala

Unregistered

8

Saturday, January 31st 2015, 4:55pm

Ehrlich gesagt habe ich die beiden Ersten getötet...Ich wusste nicht wohin und das ist mir einfach zu heikel. in 125L vier von den Tieren und so eine große Rundkrabbe. Dann habe ich noch mindestens drei kleine Krabben u.A. auch eine haarige mit spitzen Zangen...Irgendwo muss man ja stoppen :D Also den Dritten und wohl den Größten habe ich noch im Kescher. Ich mache gleich ein Foto für euch.

EDIT: Meine aller erste Scheibenanemone hat die Krabbe in ihre Höhle gezogen. nun sehe ich die SA nur ab und an, sie steht an der Position aber sehr schlecht und rausziehen kann man vergessen...alleine aus dem Grunde stehe ich mit ihr auf Konfrontationskurs :D

Reicht das Bild? Das hatte ich schonmal gemacht. Ist exakt die Art
er liegt auf dem Rücken. Möchte ihn jemand haben?



Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeidet Doppelposts und nutzt die Editierfunktion.
halamala has attached the following images:
  • 20150117_205542.jpg
  • 20150131_170916.jpg
  • 20150131_170947.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "CeiBaer" (Jan 31st 2015, 5:37pm)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, January 31st 2015, 5:23pm

Sorry, mit den Fotos kann ich nichts anfangen, wahrscheinlich auch kein Experte.

Die Biester überleben so ziemlich in allem. Ich habe meinen für zwei Wochen in einem Einmachglas gehalten, um einen Vergleich zu haben. Setze ihn einfach in ein Gefäß mit ein paar Litern Wasser und warte, bis sich jemand meldet.
Kennst Du jemanden mit einem vernünftigen Fotoapparat, der ein gutes Foto zur Identifikation machen kann?

Gruß
Sandy

halamala

Unregistered

10

Saturday, January 31st 2015, 7:00pm

Hallo Sandy,
ich mache dir morgen ein Foto und behalte das Tier auf jeden Fall so lange. Gerade habe ich gefüttert und zwei Weitere gesehen, sprich in Summe bisher 5, wovon ich 3 herausgefangen habe und 1 lebt. Ich wusste bisher nicht, dass man sie einfach in ein Gefäß packen kann. Naja, man lernt nie aus...
Bisher dachte ich wirllich es wären immer die Beiden.
Hälst du es noch immer für normal. 5 Stück ? :D

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Saturday, January 31st 2015, 7:10pm

Hallo Jan,

frage mal Steffi, die ein echtes Glück hatte: aus einem Brocken Lebendgestein, der nicht einmal ein Kilo hatte, kamen ein Fangi und zwei Krabben. (^-^)

Gruß
Sandy

Chris

Intermediate

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

12

Saturday, January 31st 2015, 8:10pm

Da hast du wohl Nachwuchs. Normalerweise finden sich nicht so viele auf so kleinem Raum. Aber schön, dass du den restlichen eine Chance gibst. Wenn ich schon meine Becken am Start hätte, würde ich sie gerne aufnehmen. Ich fände es auch angebracht, wenn es hier im Forum vielleicht einen Bereich gäbe, wo man Tiere "abgeben" könnte. Also die schwierigen Fälle, die viele nicht mögen und dann leider entsorgen. Wer solche schwer vermittelbaren Gesellen hat, schreibt da rein und es melden sich im besten Falle Leute, die Asyl anbieten.

halamala

Unregistered

13

Saturday, January 31st 2015, 10:09pm

Das wäre eine wirklich gute Idee. Sonst sammel ich sie mit der Krabbe zusammen und bringe sie zum Händler. Dieser wollte die Krabbe, sofern sie eine "gute" ist ins Riffbecken oder so setzen. Andernfalls den Drückern geben. Mit den Fangschreckenkrebsen habe ich noch nicht angesprochen.

Hat jemand eine Idee wie man kleine Krabben fangen kann? Mit der krabbenfalle ja wohl eher nicht, da sie relativ klein sind. Eine ist haarig und eine andere hat lange Beine wie eine Spinne und ist schwarz beige gestreift oder so. Die Haarige ist grau schwarz.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,840

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

14

Saturday, January 31st 2015, 10:10pm

Hallo...solche Tiere kann man im Marktplatz einstellen...da haben schon viele ein neues zu Hause gefunden
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chris

Intermediate

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

15

Saturday, January 31st 2015, 10:14pm

Der Großteil der Tiere, die von den meisten als Schädlinge angesehen werden landet aber nun einmal nicht im Marktplatz, sondern wird entsorgt. Deshalb würde ich da eher einen gesonderten Bereich vorschlagen.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,840

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

16

Saturday, January 31st 2015, 10:17pm

Ja,stimmt leider...aber mach doch an die Moderatoren mal diesen Vorschlag...gute Idee
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chris

Intermediate

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

17

Saturday, January 31st 2015, 10:18pm

Ich habe es im Thread zu Nanoriffe 4.0 gerade gepostet. :-)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,840

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

18

Saturday, January 31st 2015, 10:20pm

Jepp...gesehen :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chinese crested

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 466

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

19

Saturday, January 31st 2015, 10:30pm

Die Idee, mit dem gesonderten Bereich für "Schädlinge", finde ich richtig gut. So könnten doch viele weiterleben und nicht im Porzellanexpress landen.

Wo wohnst du denn? Evtl. , wenn nicht zu weit weg, würde ich dir einen von den Zwergen abnehmen. Ich habe schon einen Clown-Fangschreckenkrebs und einfach ein Faible für das Besondere und ne soziale Ader für das was sonst keiner will. ;)))
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

halamala

Unregistered

20

Saturday, January 31st 2015, 11:27pm

Bei Oldenburg.
Das müssen auch wenn Geschwister sein da sie ja alle so um die 2-3cm sind. Die Größten sind wohl noch im Becken. Wo der eine seine Höhle hat ist mir bekannt, von dem Anderen jedoch nicht. Da braucht man sowieso Geduld und den passenden Moment.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,182 Clicks today: 14,178
Average hits: 21,412.63 Clicks avarage: 50,730.16