You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

A1u

Trainee

  • "A1u" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Dortmund

Occupation: Student/IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

1

Wednesday, December 31st 2014, 3:45pm

Korallen stehen schlecht nach PO4 Absorber

Hallo,
Ich habe ein Problem. Nachdem ich vorhin wegen meinem hohen PO4 Werts einen Absorber eingebracht habe stehen sie Korallen schlecht. Sowohl meine noch unbekannte SPS als auch meine Euphillia haben ihre Polypen eingezogen. Gestern standen sie trotz eines Wertes von 0,8 ppm PO4 alle sehr gut (siehe hier: Beckenvorstellung). Vor ungefähr 2h habe ich 100ml Diakt B 2-4mm in ein Filtersäckchen gefüllt und ins Becken gehängt. Ungefähr eine Dreiviertelstunde später viel mir dann auch auf das die noch unbekannte SPS teilweise ihre Polypen eingezogen hatte. Grade eben ist mir dann auch aufgefallen das die Euphillia sich zusammengezogen hatte und einen braunen Faden absonderte (abschleimt). Das hatte sie am Montag schon einmal gemacht, daraufhin habe ich sie an ein schattigeres Plätzchen gestellt und es war Ruhe und sie stand super schön. Als Reaktion auf das alles habe ich den Beutel erst einmal wieder rausgehängt. Habe grade den PO4 Wert gemessen dieser lag bei 0,6 ppm. Kann ich noch irgendwas machen und kann das an dem Absorber liegen?

Update: die Euphillia hat aufgehört zu schleimen ist aber komplett zusammengezogen. Bin mir nicht sicher, vielleicht ist es auch nur Wunschdenken, aber ich habe das Gefühl das die noch unbekannte SPS anfängt ihre Polypen wieder auszufahren.

Beste Grüße
Alexander
Gruß
Alex

This post has been edited 1 times, last edit by "A1u" (Dec 31st 2014, 3:47pm)


ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

2

Wednesday, December 31st 2014, 3:48pm

eigentlich ausgeschlossen, so schnell reagiert da nix :rolleyes:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

3

Wednesday, December 31st 2014, 3:49pm

hast du das material vorher ausgespült?

wieviel hast du genommen?

sicher, dass es 0,2 in kürzester zeit viel, oder kann auch messungenauigkeit in frage kommen?

das absenken sollte sehr langsam von statten gehen.

und mach endlich ein foto von der noch unbekannten sps :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

4

Wednesday, December 31st 2014, 3:56pm

Hast du eigentlich mit Leitungswasser befüllt oder siffen die Steine?

A1u

Trainee

  • "A1u" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Dortmund

Occupation: Student/IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

5

Wednesday, December 31st 2014, 3:56pm

Hallo,
Es waren 100ml. Messungenauigkeit kommt auf jeden Fall in Frage, da ich momentan noch den JBL Test habe und da ist das eher Farben raten als Messen. Das Abspülen habe ich leider erst im nachhinein gelesen das man das machen sollte. Mit Bildern ist das nicht so einfach. Ich schaff es einfach nicht ein ordentliches Bild hinzukriegen. Ich habe es heute schon den ganzen Morgen probiert :SMALL_~12: .

Update: Das geht hier ja schneller als das ich überhaupt sehe das da schon wieder eine Antwort ist. Wow! Ich habe mir reinem Osmosewasser befüllt. Die Steine Siffen wohl.

Beste Grüße
Alexander
Gruß
Alex

This post has been edited 1 times, last edit by "A1u" (Dec 31st 2014, 3:59pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

6

Wednesday, December 31st 2014, 4:05pm

dann zicken die korallen sicher wegen dem ausgespülten abrieb. du solltest auch eine leichte trübung des wassers erkennen können.
das sollte sich aber alles wieder geben.

beim einbringen solcher materialien immer vorher spülen. geauso kohle.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

A1u

Trainee

  • "A1u" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 131

Location: Dortmund

Occupation: Student/IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

7

Wednesday, December 31st 2014, 4:11pm

Hi,
Puh.Ok, ich glaube die Bilder Beweisen es Euphillia pump sich wieder auf :6_small28: ! Bild 1 ist von 16:49 Uhr Bild Bild 2 von 17:00 Uhr. Dann denke ich wird es wirklich der Abrieb gewesen sein. Wenn man noch keine Erfahrung mit so etwas wie Absorbern hat und das nur ganz klein auf der Tüte steht passiert einem soetwas. Das wird mir sicherlich nicht noch einmal passieren :D. Ich guck dann mal das ich es noch schaffe von den Anderen Bilder zu machen und warte dann einfach mal ab ob sich die vielleicht bald nicht mehr unbekannt SPS wieder erhohlt hat.





Beste Grüße und nen guten Rutsch,
Alexander
Gruß
Alex

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Wednesday, December 31st 2014, 4:24pm

Der Hintergrund ist, dass dieser feine Staub eine sehr große Oberfläche hat und damit praktisch ruckartig sehr viel Phosphat bindet, was den Phosphatwert regelrecht abstürzen lässt. Diese plötzliche Veränderung der Werte finden die Korallen natürlich nicht gut, deshalb reagieren sie beleidigt. Nebenbei verbleibt dieser Staub im Becken und so kann der dort gebundene Phosphat später von Bakterien wieder freigesetzt werden.

Gruß
Sandy

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

9

Wednesday, December 31st 2014, 4:49pm

aber jetzt keine panik... das sind keine unmengen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 47,393 Clicks today: 75,298
Average hits: 21,370.81 Clicks avarage: 50,665.07