You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

1

Wednesday, October 29th 2014, 11:48am

Probleme mit Rüpelknalli

Hallo, ich habe mir mit dem Lebendgestein in meinem 30er Cube einen Knallkrebs miteingeschleppt. An sich ja kein Problem, aber der Herr sieht den ganzen Brocken als sein Gebiet an und verteidigt ihn natürlich entsprechend, nachdem ich jetzt Zeugin mehrfacher Übergriffe auf meine Putztruppe wurde, bin ich ziemlich ratlos was ich nun tun kann. Selbst die 5 cm große Babylonier und der 5 cm Calcinus laevimanus ist nicht sicher. Knalli ist an sich ein scheuer aber lustiger Geselle nur denke ich auf Dauer, dass er früher oder später meine Cleaning-Crew wegputzt und das sollte eigentlich nicht Sinn und Zweck einer Cleaning-Crew sein. Ich kann ja nicht den ganzen Tag Babysitter für Einis und Schnecken spielen.

Habt ihr ein paar Ideen? Ich hätte zur Not noch zwei Becken 17er und 30er Cube, die seit Samstag mit Lebendgestein laufen. Wenn er sich weiter so verhält, dann fürchte ich, dass ich ihn umsetzen muss. Allerdings müsste ich ja früher oder später auch in den anderen Becken eine Cleaning-Crew einsetzen, was so fürchte ich dann wieder auf das gleiche heraus läuft ;( . Fällt euch dazu noch etwas ein? Vielleicht ins 17er Becken solo halten (da hat er auch genug Platz zum buddeln), aber wer kümmert sich dann um die Algen?

Das Herausfangen sollte nicht das Problem sein, da er sich gern mal einen ganzen Wafer einverleibt
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,234

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

2

Wednesday, October 29th 2014, 11:56am

Wenn du das kleine Becken mit Wechselwasser und nem Brocken LS aus dem Grossen startest und gleich ein paar Korallen einsetzt sollte das doch gehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

3

Wednesday, October 29th 2014, 12:27pm

Mein 30er Cube besteht aus nur einem Brocken 4,5 kg Lebendgestein. Allerdings habe ich heute mal den PO4-Wert gemessen und der war < 0,02, wenn NO2 und und NO3 sowie die restlichen Werte auch im grünen Bereich sind, so könnte ich ihn auch so umsetzen. Nur bin ich gerade dabei das 30er mit Korallen zu bestücken und habe erst sehr wenige, die ich eigentlich wegen der Beckenstabilität nicht mit umsetzen wollte.

Ich dachte ich komme um einen Putztrupp nicht rum, aber vielleicht wird er ja etwas milder, wenn er in ein fremdes Terrain kommt. Alles was sich auf 2-3 cm seinen Höhleneingang nähert wird attackiert! Aber selbst die größeren, können sofern er ihnen überhaupt die Chance lässt nur zurückziehen. Die großen Babylonier hat er 6x hintereinander getroffen und wollte sie in die Höhle zerren, wo sie jedoch nicht reinpasste, dann schritt ich ein und zog sie vom Höhleneingang weg. Ich sehe ja auch immer nur einen Teil von dem Kerl und schätze er selbst ist 6 cm groß.

Ich fange ihn mal raus und versuche ein paar Fotos zu machen. Mal gespannt ob die Vorsicht oder Verfressenheit siegt ;)
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

4

Thursday, October 30th 2014, 1:39pm

So die erste Turboschnecke hat der Knallkrebs erlegt. Ich habe daraufhin den ganze Stein herausgenommen und mit Süßwasser und Miniralwasser gespült, dieses Drecksvieh kam nicht raus. Also muss ich es wohl oder Übel mit ner Falle versuchen. Mit ner normalen Flaschenfalle wird es im 30er Cube jedoch eng

Dabei will ich ihm doch gar nicht böses, sondern in ein eigenes Becken umsetzen, wo dann eben nur Korallen noch dazu kommen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

5

Thursday, October 30th 2014, 2:01pm

Hi,

bei mir hat es mit ner "Flaschenfalle" geklappt. Ne kleine PET Flasche im oberen drittel durchschneiden und den oberein Teil verkehrt rum wieder in den Flaschenboden stecken. So das ein Trichter entsteht. Was leckeres rein (ne Nordseekrabbe oder so) und über Nacht im Becken lassen. Hat bei mir auf anhieb funktioniert. :thumbup:

Guckst Du:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…Q9QEwCQ&dur=723
Grüße

Michl

This post has been edited 1 times, last edit by "DerMichl" (Oct 30th 2014, 2:03pm)


Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

6

Thursday, October 30th 2014, 5:06pm

Danke, die Falle habe ich ja so gemacht, aber auch die kleine PET-Flasche passt kaum vor die Höhle. Ich schau mal ansonsten muss Plan B her und ich setze die Cleaning-Crew + Korallen in das seit Samstag laufende zweite 30er Becken, das auch schon stabile Werte hat. Dann darf Knalli halt nur noch Futtertabs jagen :phat:

Lieber wäre es mir natürlich ihn zu kriegen und ins 17er Becken zu verbannen. Da kann er auch noch genug Baumeister spielen und Tabs jagen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Oct 30th 2014, 5:08pm)


Posts: 2,008

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 712

  • Send private message

7

Thursday, October 30th 2014, 7:15pm

uah..den einzigen lebendstein mit süsswasserspülen ist gar nicht gut...

hoffentlich nur punktuell, sonst hat sichs mit lebend.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Wassermaus

Pfützenteufel

  • "Wassermaus" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

8

Thursday, October 30th 2014, 7:50pm

Naja, ich hab die Höhlengänge durchspült. Ich werde es sehen. Sonst muss ich ein paar kleine Lebendgesteine aus den anderen Becken mit rein nehmen, aber wusste mir nicht anders auf die schnelle zu helfen, das war das einzige was ich außer der Falle gefunden habe zum Thema Knallkrebs fangen. Sollte ich vielleicht ein paar Bakterien zusätzlich ins Wasser geben wie man es bei Totem Riffgestein macht? Oder mache ich damit auch mehr kaputt als ganz? Oder lieber abwarten?

Woran erkenne ich denn, ob da noch Leben drin ist? :EVERYD~415:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Oct 30th 2014, 7:56pm)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,896 Clicks today: 47,740
Average hits: 21,347.09 Clicks avarage: 50,633.98