You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, October 22nd 2014, 8:51pm

Was ist das eine Alge oder Bakterien

Hallo


Hab seit ein paar Tagen goldene Belege im Aquarium
Des einzige was ich verändert habe sind die röhren getauscht der Lampe
Die Werte sind alle im grünen Bereich bis auf nitrat der liegt bei 30 mg/l
Muss ich was dagegen machen oder soll ich abwarten noch

Ps: ich kein Bild hochladen
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,216

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7293

  • Send private message

2

Wednesday, October 22nd 2014, 9:09pm

Ohne Bild keine Bestimmung. Wäre nur Spekulation.

Mach dich auf die Suche nach dem Ursprung des hohen Nitratwertes. Filtermedien, Gammel, zu viel Futter... wenn schon gefüttert wird.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Wednesday, October 22nd 2014, 9:22pm

So schauen sie aus
Martinv82 has attached the following image:
  • image.jpg
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

der_neue37

Comandante

Posts: 682

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

4

Wednesday, October 22nd 2014, 9:29pm

Das sieht für mich nach Dinoflagellaten aus, aber Sicherheit bekommst du nur mit einem Mikroskop.

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Wednesday, October 22nd 2014, 10:05pm

Wo soll ich ein Mikroskop hernehmen
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

der_neue37

Comandante

Posts: 682

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

6

Wednesday, October 22nd 2014, 10:18pm

Vielleicht ist dir dein Händler behilflich. Ansonsten: Ein Jugendmikroskop aus dem Spielwarenhandel für 50 € tut es auch.

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

7

Wednesday, October 22nd 2014, 10:36pm

Hallo,

bitte poste doch mal alle Deine Wasserwerte. Den "grünen Bereich" gibt es nicht. Kannst Du Phosphat nachweisen? Und mit welchen Test bestimmst Du Nitrat und Phosphat? Sind die Tests gegen eine Referenz geprüft?

Dinoflagellaten treten als Folge von NÄhrstoffmangelsituationen auf, v.a. Phosphatmangel. Das sind meistens ausgestoßene Zooxanthellen, was in der Regel auch ein Anzeichen für Strahlungsstress als sekundären Faktor zum Nährstoffmangel ist.

Deine 30 mg/L Nitrat passen hier also gar nicht in die Symptomatik, bzw. relevant ist hierbei v.a. der Phosphatgehalt! Ich vermute, dass Du Phosphat nicht nachweisen kannst, oder?

Grüße
Jörg

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Thursday, October 23rd 2014, 6:57am

Hallo

Mache alle Tests mit salifert ja Phosphat ist nicht nachweisbar
Ich werde aber gleich alles noch mal testen ja Referenz Lösung Hab ich gemacht
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

This post has been edited 1 times, last edit by "Martinv82" (Oct 23rd 2014, 7:03am)


Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Thursday, October 23rd 2014, 7:57am

Hallo

Habe alle Test nochmal gemacht
Werte
No2 n.n
No3 10 mg/l
Mg 1290 mg/ l
Ca 430 mg/l
Kh 7,3
Silikat n.n

Bei po4 Test ist passt was nicht Referenz Lösung zeigt auch nix an sollte aber bei 0,2 mg/ sein kaufe gleich einen Test
Trage ich später nach
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

10

Thursday, October 23rd 2014, 10:22am

Hi,

wie kommt es, dass Du zuerst 30 mg/L Nitrat gemessen hast, jetzt nur noch 10 mg/L? Hast Du öfters Abweichungen in den Ergebnissen?

Jörg

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Thursday, October 23rd 2014, 10:30am

Nitrat hab ich jetzt 14 Tage nicht mehr gemessen
Und habe auf Rat meines Händler kohle eingesetzt
Phosphat Test hab ich neu gekauft zeigt nichts an Referenz
Lösung zeigt auch nix an mach ich den Test falsch
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

12

Thursday, October 23rd 2014, 10:47am

Was ist das denn für eine Referenz? Aber, unabhängig davon vermute ich ja auch, dass Du kein Phosphat hast. Das würde dann auch den erhöhten Nitratgehalt erklären. Aber mit der Kohle hat das eher weniger zu tun, ausser, dass die Anfangs vielleicht etwas Phosphat abgibt.

Poste mal bitte eine Gesamtaufnahme vom Becken.

Stelle Deinen Abschäumer mal sehr trocken ein, so dass der nicht mehr so viel rausholt. Hast Du Adsorber im Einsatz? Der müsste auch raus! Und paar Infos zu Deiner Lampe wären nicht schlecht.

Grüße
Jörg

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Thursday, October 23rd 2014, 11:08am

Referenz Lösung von fauna marin
Absorber hab ich keine drin
Becken besteht aus 99% riffkeramik
Bodengrund ati fuji Sand
Lampe ist eine 8x 54w t5 mit ati Röhren
3x Blue pus
3x aquablue Special
2x purple plus
Martinv82 has attached the following image:
  • image.jpg
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

14

Thursday, October 23rd 2014, 11:14am

Tausch bitte die beiden purple Röhren gegen 2 coral plus aus. Rotstrahlung kann das Problem mit den ausgestoßenen Zooxanthellen/Dinos verstärken und auch die Cyanobakterienbildung u.U. fördern.

Beleuchte maximal 12 Stunden lang, ggf. auch nur 11 Stunden. Abschäumer ganz trocken und dann füttere bitte gut mit Frostfutter (bitte immer auswaschen!). Lobstereier sind auch nicht schlecht um Phosphat einzubringen. Weniger Trockenfutter füttern.

Bitte dosiere auch Iod, das ist bei einer strahlungsintensiven Beleuchtung wie bei Dir auch ein wichtiger Punkt der die Strahlungsabwehr in den Korallen verbessert bzw. auch oxidativen Stress im Korallengewebe besser abwehren kann.

Grüße
Jörg

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

15

Thursday, October 23rd 2014, 11:16am

Warum hängt Deine Pumpe denn nach unten??? Stelle Deine Strömung immer so ein, dass der Strömungsweg maximal lang ist, nur darüber kannst Du auch Wasser bewegen!

Und Du solltest Deinen Korallenbesatz aufstocken, im Becken ist noch eine Menge Platz.

Auch Deinen Fischbesatz (keine Fische!) könntest Du aufstocken, damit Du mehr Belastung ins Becken bekommst.

Grüße
Jörg

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Thursday, October 23rd 2014, 11:26am

Ok werde das alles mal machen
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Thursday, October 23rd 2014, 11:37am

Was ist iod
Von welcher Firma ist des dann egal
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

18

Thursday, October 23rd 2014, 11:47am

Hi,

was ist Iod: ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber als ich klein war und ich mir auf dem Sportplatz mal wieder eine Schürfwunde in die Haut geschliffen habe, kam meine Mutter mit einer roten und fies riechenden Tinktur an die höllisch brannte... Das ist Iod.

Heute gibts Beataisodona und das tut nicht mehr weh :-)

Iod ist auch ein Meerwasserinhaltsstoff, der sich zwar nicht so wie ein Nährstoff verhält, aber dennoch physiologisch bedeutsam ist, in vielerlei Hinsicht (z.B. Schilddrüsenfunktion bei Wirbeltiere, aber z.B. auch für Korallen).

Besorge Dir entweder eine 5%ige Lugolsche Lösung oder Du kaufst ein fertiges Produkt, ich selbst habe eines im Programm (sango chem-ioF), das ist noch mit Fluor gekoppelt. Du kannst aber auch jedes andere Produkt das auf Lugol basiert nutzen.

Bitte aber nicht PVP-Iod (z.B. Betaisodona) nehmen, sondern nur die Lugol'schen K/KI Lösungen.

LG
Jörg

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

19

Thursday, October 23rd 2014, 12:25pm

Deine Produkte hat bei uns noch kein händler
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Martinv82

Beginner

  • "Martinv82" started this thread

Posts: 40

Location: Österreich / Steiermark / Graz

Occupation: Papierindustrie

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Thursday, October 23rd 2014, 5:09pm

Hallo

Hab alles so gemacht wie du es mir empfohlen hast Jörg
Fische und korallen werden nartürlich auch noch aufgestockt

Danke schon mal
Haupt Becken 140x65x70
Strömungspumpen 1 jebao rw-8 ,2 tunze 6045
Beleuchtung 8x 54 w t5
Technikbecken
80x35x40
Abschäumer tunze 9430

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,936 Clicks today: 3,832
Average hits: 21,336.12 Clicks avarage: 50,619.05